Standgasproblem beim Starlet P8

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von kopeke34, 25.12.2007.

  1. #1 kopeke34, 25.12.2007
    kopeke34

    kopeke34 Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    ich habe folgendes Problem mit meinem kürzlich erworbenen Toyota Starlet P8 (1,3 i 75 PS Motor 2E-E).
    Wenn der Motor warm gefahren ist und ich verkehrsbedingt irgendwo mit laufenden Motor warten muß, dann dreht der Motor meistens etwas höher als gewöhnlich. Dieser Verhalten ist unabhängig von eingeschalteten elektrischen Verbrauchern. Ich schätze mal, dass der Motor dann vielleicht mit 1000-1300 Touren läuft, während er sehr selten auf die normale Standdrehzahl (wahrscheinlich um die 800 Touren) runtergeht. Der Motor erreicht immer seine richtige Betriebstemperatur!
    Hat jemand eine Idee, was das sein kann?

    Mit Dank für die Antwort

    Gruß von der dänischen Grenze

    kopeke34
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 25.12.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    wie läuft das Auto sonst? Unruhiger Motorlauf?
     
  4. #3 kopeke34, 25.12.2007
    kopeke34

    kopeke34 Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    nein, sonst läuft er wunderbar und verbraucht auch nur durchschnittlich
    (6 - 6,5 l/100km mit Winterreifen).
    Also er läuft richtig rund - sowohl in der richtigen Tourenzahl als auch in der Erhöhten.

    Gruß

    kopeke34
     
  5. #4 spiderpig, 25.12.2007
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    vieleicht ein Unterdruckschlauch zerbissen??
     
  6. #5 GT-Unix, 25.12.2007
    GT-Unix

    GT-Unix Guest

    Schau dir mal die Ansaugkollektor Dichtung an... hatten vor kurzem auch ein Kunde in der Garage bei dem die Standgasdrehzahl nicht runterkommen wollte...da war die Dichtung beim ersten Zylinder undicht. Ansonsten Lehrlauft Rücksteller oder ein Unterdruckschlauch.
     
  7. NB-T

    NB-T Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    2
    ja denk auch unterdruckschlauch...schau mal beim dom auf der beifahrerseite, da müßte sone weisse druckdose sein...iss bestimmt nen schlauch ab!
     
  8. #7 Nonsens, 26.12.2007
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    wenn de das alles überprüft hast klingt es sehr wahrscheinlich nach leerlaufumluftventil
    hast mal normalen leerlauf mal erhöhten
    irgendwann nur noch erhöhten
    die dinger machen gerne mal schlapp bei dem motor
    aber erst die schon genannten sachen checken
     
  9. #8 kopeke34, 27.12.2007
    kopeke34

    kopeke34 Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich hatte bisher noch nicht die Möglichkeit unter die Motorhaube mit Licht zu schauen - meine Frau ist ständig auf Achse...
    Ich werde mir mal alle Schläuche und Dichtungen anschauen. Wobei mir die Diagnose mit dem Leerlaufumluftventil besser gefällt. Warum sollte die Standdrehzahl gelegentlich i.O. sein, wenn ein Schlauch nicht richtig sitzt oder undicht ist?
    Was kostet so ein Ventil und kann man das selbst machen?

    Gruß

    kopeke34
     
  10. #9 Nonsens, 27.12.2007
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    hallo

    selber machen kann mann das
    is fummelarbeit
    den preiß weiß ich nich, wird dir aber nich gefallen
    deswegen vorher den rest kontr. um sicher zu sein
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Karl Jürgen, 27.12.2007
    Karl Jürgen

    Karl Jürgen Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2004
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Verso Edition, T20, E12 TS
    :] Hab ich bei meinem auch, und auch schon öfters bei Kundenfahrzeugen.

    Das Ventil ist aber etwas teuer, deshalb hab ich nur die Drehzahl runtergedreht, da das Ventil bei mir überhaupt nicht mehr regelt.
     
  13. #11 kopeke34, 27.12.2007
    kopeke34

    kopeke34 Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    d.h. wenn dieses Ventil defekt ist, ist das für den Motor ersteinmal unproblematisch, oder?
    Führt dieses defekte Ventil zu Mehrverbrauch?

    Gruß

    kopeke34
     
Thema:

Standgasproblem beim Starlet P8

Die Seite wird geladen...

Standgasproblem beim Starlet P8 - Ähnliche Themen

  1. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...
  2. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  3. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...
  4. Rasseln beim beschleunigen - RAV4

    Rasseln beim beschleunigen - RAV4: Hallo, mein Rav4, Bj 2015 hat neuerdings so ein rasseln beim beschleunigen oder überfahren von kleinen huckeln. Wodran kann das wohl liegen? Es...