Standgas bei E10 zu hoch

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von danielfcb1990, 12.02.2011.

  1. #1 danielfcb1990, 12.02.2011
    danielfcb1990

    danielfcb1990 Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mir ist heut zum ersten mal aufgefallen dass das Standgas bei meinem E10 zu hoch ist, liegt bei rund 2000 U/Min. An was kann das liegen und kann ich das Problem selbst beheben?
    Außerdem schluckt das Auto sehr viel Öl, normal oder nicht?
    Hat nun schon 122.000 km runter und ist von 96´.

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dark Fear, 12.02.2011
    Dark Fear

    Dark Fear Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota CorollaE11+E12+BMW E30
    Zur Frage mit dem Öl auf 1000 Km bis zu 1l Öl ist laut Toyota normal.
     
  4. #3 Toyota-Fahrer, 04.05.2011
    Toyota-Fahrer

    Toyota-Fahrer Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Standgas ist auch zu hoch liegt ca. bei 1800 wenn er kalt ist. Ist das Normal?
    Habe einen 4efe 1332 mit 75ps. Mir kommt es auch so vor als würde er leicht Sägen im Leerlauf, wenn er kalt ist.

    Gruß Toyota-Fahrer
     
  5. #4 HeRo11k3, 04.05.2011
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Die Drehzahl im Standgas bei kaltem Motor ist normal - oder hatte meiner zumindest auch.

    MfG, HeRo
     
  6. #5 Toyota-Fahrer, 04.05.2011
    Toyota-Fahrer

    Toyota-Fahrer Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Danke dir für deine schnelle Antwort. Na gut dann muss ich damit wohl leben hehe.
    Wurde dein Auto auch so bei 110-120 laut? Ich weiss es ist nur ne kleine Maschiene
    aber dat nervt ganz schön.

    MFG

    Toyota Fahrer
     
  7. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Hi!

    Bei solchen Geschwindigkeiten hört man bei mir den Motor auch recht deutlich. Scheint also normal zu sein (auch wenns leider manchmal nervt).

    Grüße
    Matzki
     
  8. welle

    welle Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 10
    Meiner brummt auch so in diesem Geschwindigkeitsbereich. Ab 140 wird er merklich leiser fängt dann aber leider an zu saufen....

    An Dämmmaterial wurde bei diesen Model echt gespart. Motorhaubendämmung, Dämmung Spritzwand zum Innenraum, Dämmung hintere Kotflügel Fehlanzeige. Dadurch laute Abrollgeräusche von den Hinterrädern...

    Beim Carisma von meiner Freundin wurde erheblich mehr getan was sich im Innenraum angenehm bemerkbar macht.....Leise, sehr leise.

    Was mich wundert. Meine Madam mag das brummige im Corolla.... Hört sich sportlich an meinte Sie...Nu denn ?(
     
  9. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Mir wurde auch von vielen schon gesagt, dass das doch toll wäre, weil man den Motor so schön hört.
    Die müssen auch nur mal kurz mitfahren, und mit dem Auto nicht täglich fahren ;-)
     
  10. #9 TKE11, 17.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2011
    TKE11

    TKE11 Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Das mit den Drehzahlen ist völlig normal! Das hat den Sinn, dass der Wagen bei kalten Temperaturen nicht irgendwann wieder abstirbt und schneller warm wird. Das kann ggf. auch den Schadstoffausstoß verringern. Hast Du 'ne Klima? Die verstärkt den Effekt, wenn sie an ist.
     
  11. GaKu

    GaKu Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    das mit den verschiedenen geräuschen im e11 (ich hab den 1,6er 4A-FE) bei BAB-fahrt scheint normal zu sein. bis ca. 120 ist er relativ leise, 120-140 ziemlich brummig und laut, und ab 140 wieder angenehm leise, nur noch ein angenehmes rauschen aus wind- und motorgeräusch.
     
  12. #11 Redfire, 03.06.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Motor dreht im kalten zustand hoeher damit er schneller auf die Korrekte Betriebstemeperatur kommt. So haelt das Teil laenger. Bisschen Oel brqauchen die meisten....
    Und tjoah, ab 40km/h wird meiner auch laut....
    140km/h laenger als ne halbe Stunde und es gibt Druck auf den Ohren... Ab 200km/h ist er aber nicht mehr dumpf und es geht. Ausserdem gibts da einen + Knopf am Radio, dann hoert man den Motor nicht mehr so stark raus wenn man nicht mag :D
     
  13. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Also neulich kam mir ne Idee:
    Würde es was bringen, im Bereich des vorderen Fahrgastraumes (also unterm Teppich & hinterm Armaturenbrett) Bitumen-Dämmmatten und selbstklebende Schaumstoffmatten zu fixieren, um das Fahrgeräusch zu dämmen?

    Grüße,

    Matzki
     
  14. #13 Redfire, 03.06.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Daemmung bringt immer was. Ne Daemmung an der Motorhaube dimmt auch die Geraeusche, nur kuehlt der Motor daqnn evntl nicht mehr so schnell ab.
    Im Innenraum wird es sehr eng zugehen wenn man da noch jede Menge kram rein klebt. Aber ob es den Aufwand im Gegensatz zum Ergebnis gerecht wird, muss jeder fuer sich selbst wissen.

    Ich fahre ein altes Auto und will das hoeren, fuehlen, riechen, ... 8)
     
  15. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Dämmmatte unter der Haube ist schon vorhanden.

    Ja Klar, ich wäre auch Todunglücklich, wenn ich in einem Auto sitze und nicht weiß, wann der Motor an ist und wann nicht. Ich finde das Motorgeräusch meines Corollas auch schön und höre es gerne. Nur gibt es Situationen, wos einfach nervt.

    Jetzt im Sommer steht wieder eine 8h-Autobahnfahrt an mit meiner Freundin, da wollten wir einfach mal unsere Stimmbänder und Gehörgänge schonen ;-)

    Ich werd mir die Dämmsache mal durch den Kopf gehen lassen und bei Gelegenheit das Projekt mal in Angriff nehmen.

    Grüße,
    Matzki
     
  16. #15 Redfire, 03.06.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Naja, alles was bei mir an die 2h fahrt ran tippt : Griff nach rechts ins Handschuhfach und Ohrenstoepsel... :D
    Falls du beim E10 so enge verhaeltnisse wie beim E9 hast, dann wirds sehr schwer da alles passend zu schneiden und an die rechte Stelle zu bekommen.
    Viel Erfolg!
     
  17. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Die Freundin wirds danken :D

    Der Liftback ist da eigentlich recht Großzügig was die Platzverhältnisse angeht.

    Mal sehen, vll. finde ich am Wochenende die verschollenen Bitumendämmplatten in der Halle. So selbstklebendes Schaumstoffzeugs sollte es im Baumarkt geben.

    Wenn das nichts bringt, müssen halt n paar Alben mehr auf den Stick vom Autoradio gezogen werden :D
     
  18. #17 Redfire, 03.06.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Die Ohrenstoepsel haetten fuer dich auch den Vorteil das du nichts zwichen dich und die Freundin kleben musst wenn sie sich ueber den Fahrstil auslaesst.... :D

    Aber ich fahre meist alleine oder mit Bleifuss, da gibts hoechstens: UEBERHOLEN, oder hier rechts/links... :)
     
  19. GaKu

    GaKu Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    rein von der theorie her sollte bitumen mehr bringen als schaumstoff um geräusche zu dämmen, zumindest in der bautechnik gilt: stoffe mit einer geringen dichte dämmen temperaturen, stoffe mit einer hohen dichte gegen geräusche.

    und rein von der theorie her sollten sich die grundlegenden physyikalischen begebenheiten in der bau- oder kraftfahrzeugtechnik nicht nennenswert unterscheiden. :]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ProTunes, 04.06.2011
    ProTunes

    ProTunes Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    kleiner Tip

    Nimm aufkeinenfall Schaumstoff bzw. Sachen die Feuchtigkeit aufnehmen können!

    Sonst ist Rost vorprogrammiert, auch im Innenraum!

    Gruss
     
  22. #20 MaTzKi, 04.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2011
    MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Danke für den Tipp!

    Ich hätte ohnehin erstmal zu Bitumenmatten gegriffen, da diese sich schöner verarbeiten lassen und hätte bei zufriedenstellendem Ergebnis an dem Punkt gestoppt.

    Schaumstoff hätte ich dieses selbstklebende Zeug wieder genommen, welches ich schonmal verbaut habe. War damals extra ein Zettel dabei, dass der Stoff Brandhemmend/schwer endflambar und nicht Feuchtigkeitsziehend ist.

    Projekt hat sich sowieso erstmal verschoben. Eben von der Meisterschule heimgefahren, "klack" Steinschlag in der Windschutzscheibe. Montag Termin bei Carglas, so lange bleibt das Auto wohl erstmal stehen, will keinen Riss provozieren.

    Grüße,
    Matzki
    *Der gerade über ne Teilkasko-Versicherung nachdenkt* ;)
     
Thema:

Standgas bei E10 zu hoch

Die Seite wird geladen...

Standgas bei E10 zu hoch - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  4. Corolla E10 Si Autoslalom

    Corolla E10 Si Autoslalom: Seit 3 Jahren besitze ich den Corolla E10 Si und verwende ihn als Slalom und Spaß Auto. In dieser Zeit habe ich schon in einem Amateur Slalom Cup...
  5. Liftback e10 1992 Fahrergurt

    Liftback e10 1992 Fahrergurt: Liebe Toyoten, nun wird der alte Gurt langsam sehr faserig und schreit nach Ersatz. Liegt vielleicht noch so ein Teil bei jemandem? Muss aber für...