Standgas 4E-FE

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Phineasss, 22.03.2011.

  1. #1 Phineasss, 22.03.2011
    Phineasss

    Phineasss Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, bin neue hier und hoffe das ich euch gleich die richtigen Daten geben kann.

    Ich hab en Corolla E11 mit 86Ps. ist en 4A-FE Motor. 130.000km.
    Habe das Auto im sept letzten jahres gekauft, es hatte damals schon 120.000km drauf.

    Das Problem hat ich schon von anfang an. im kalten zustand läuft er normal, wenn er warm ist schwankt die leerlaufdrehzahl und er ruckelt dann abundzu als wenn ein zylinder aussetzt.
    Leistung (wie mans nimmt)hat der motor, erläuft ab 1000 umdrehungen problemlos und zieht durch bis 190 sachen.
    Der Verbrauch schwankt stark zwischen 6,5 und 8,5 liter.
    Und das Problem ist mal stärke mal schwächer abundzu auch ganz weg.
    und er klappert im Stand manchmal.

    Was ich bis jetzt gewechselt habe:
    bei 120.000km Zahnriemen und Wasserpumpe und Zündkerzen.
    bei 125.000km drosselklappe gereinigt.
    bei 128.000km nochmal Zündkerzen die waren fertig. hat mich sehr gewundert.
    bei 128.000km die zündakabel.
    Alle Luftdruckschläuche hab ich auch kontrolliert.

    nachdem ich die Zündkerzen gewechselt hatte war das problem für ne woche weg. dann kam es wieder.
    als ich die zündkabel gewechselt hatte, hat er aufgehört zu schwanken drehzahl ist konstant nur er ruckelt noch wie aussetzer.

    wenn ich die zundkabel eins nachdem anderen anderem abziehe läuft er logischer weise immer auf drei töpfen, aber ich kann nix besonderes an einem der zylinder feststellen.

    Kann das die Zündspule sein oder die einspritzventile.
    Bei dem dritten einspritzventil hab ich das gefühl es wäre lauter wie die anderen.

    wie kann ich feststellen ob ein ventil kaputt ist oder verdreckt?

    Ich weis nicht mehr weiter. wäre für eure hilfe sehr dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Phineasss, 22.03.2011
    Phineasss

    Phineasss Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    RE: Standgas 4A-Fe

    Achso nochwas. das auto liefert keinen fehlercode. ich hab hier auch was von blinkcode gelsen. wenn mir einer erklären könnte wie das geht wäre ganz nett
     
  4. daubor

    daubor Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86, Celica T16
    Du hast einen 4E-FE bei 86PS! Der 4A-FE ist die 1.6er Maschine...

    Wie sahen deine Kerzen denn aus? Schwarz, weiß, deformiert?! Nennenswerter Ölverbrauch? Wurde der Benzinfilter gewechselt?
     
  5. #4 Phineasss, 22.03.2011
    Phineasss

    Phineasss Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    RE: Standgas 4A-Fe

    1,4er und 1,6er heißen beide 4A-FE. oder nicht?

    Meine kerzen waren schwarz und der elektroden abstand war zu groß. Hab jetzt welche von ngk drin.
    ölverbrauch ist keiner da.
    Spritfilter hab ich noch nicht gewechselt. sollt ich mal hat ja auch was mit dem benzindruck zu tun
     
  6. Burns

    Burns Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12
    Nein, wie schon erwähnt ist der 4A-FE der 1,6l Motor und der 1,3l Motor (deiner) ist ein 4E-FE!
    Zum Thema Fehlercode ausblinken: LINK (ob es was bringt weiß ich nicht, da du schreibst das es keinen Fehlercode gibt, dies ist nur eine einfache Methode den Fehlerspeicher selber auszulesen).
    Auf der Seite findest du noch eineige andere nützliche Infos.
     
  7. #6 Phineasss, 22.03.2011
    Phineasss

    Phineasss Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    ich hab einen 1,4 und kein 1,3er

    naja ist ja egal, auf jeden fall hab ich en benzinfilter bestellt
     
  8. uk3k

    uk3k Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 2.0 VVT-i
    bist ganz schön klugscheisserisch für einen der Hilfe will :D

    4E-FE=1.3er im Volksmund weil nur 1332ccm (86PS)
    4ZZ-FE=1.4er im Volksmund weil 1398ccm mit VVT-i (97PS; nur im Facelift)

    Sind laut Motor-Rundungsregeln beides 1.4er, beim 4E-FE liegt die Bezeichnung 1.3er schon alleine wegen dem spärlichen Durchzugs nahe und liegt auch deutlich näher an 1.3 als an 1.4^^. Hatte selbst einen im E11 Liftback und war ne absolute Qual...

    Wie hoch ist denn deine Drehzahl im Leerlauf wenn er ruckelt? Zufällig kalt oder hohe Luftfeuchtigkeit/Regen wenn das auftritt? Zylinderaussetzer würdeste du übrigens auch beim fahren deutlich! merken.

    Benzinfilter tauschen ist ein guter Plan, etwas klappern muss der Motor immer, wenns nicht mehr klappert ist er kaputt xD

    Wie sieht dein Luftfilter aus?

    Dein Verbrauch ist übrigens völlig normal für den Motor :)

    Einspritzventile beim Sauger O.o?
     
  9. #8 Starmotion, 22.03.2011
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    vom kraftstofffilter wechseln würde ich dir gerne abraten, aber da du den filter schon bestellt hast ist es wohl zu spät. :D
    besorg dir dafür nen gescheiten schlüssel, oder besser noch das spezialwerkzeug von toyota.

    bei meinem versuch den zu wechseln hats die leitung zerrissen, musste also neu und hat zusätzliche 50€ gekostet, das ist garnicht mal das schlimmste.
    schlimmer ist es die leitung zu verbauen wenn man nur auffahrrampen zur verfügung hat :rolleyes:

    nachdem ich es geschafft hab die neue leitung zu verlegen wollte ich sehen ob es sich wenigstens gelohnt hat also den alten filter augfesägt und siehe da sauber X(
    war allerdings nach etwa 65tkm.
     
  10. #9 Phineasss, 22.03.2011
    Phineasss

    Phineasss Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Klappern ok dann bin ich beruhigt.
    Drehzahl ist bei ca.800 wenn er warm ist.
    bei kalten zustand ca.1100 ist ja normal.
    Ausetzer während der fahrt hab ich keine, das ist ja das was mich wundert.


    Vom wetter abhängig??? wenns neblig und kalt ist felht en bissel leistung ist aber doch auch normal bei 86ps. Der läuft bei -15grad genauso wie bei +15.
    das einzigste was er hat wenn er mal bei eiskalten wetter die nacht draussen stand: ich strate ihn ganz normal ohne probleme, will zur arbeit kurz beim bäcker vorbei ca. 700m dann weiter zur arbeit. beimm bäcker hab ich dann als des problem (nur wenns eisklat) das er erst beim zweiten oder dritten versuch anspringt. deswegen nehm ich mittlerweile den bäcker der weiter weg ist, ist ja auch gesünder für die karre.
    bin letztens auch schon 100km auf der autobahn mit so 160-180 gefahren. dachte vielleicht muss er mal getretten werden hat aber auch nix geändert. er war natürlich warm.

    Luftfilter ist 10.000km alt
     
  11. #10 Phineasss, 22.03.2011
    Phineasss

    Phineasss Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Benzinfilter kostet nur 10euro. Keine angst ich hab schon genug leitungen ohne spezialwerkzeug auf gemacht ohne das wa kaputt gegangen ist. und bevor ich wirklich was kaputt mach werd ich mir des holen. danke für den tipp
     
  12. #11 Starmotion, 22.03.2011
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    wo gibt es den denn für 10€ ?(

    na denn viel glück!
     
  13. Burns

    Burns Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12
    Stimmt, mein Fehler. Der gleiche Motor ist auch im Starlet und wird aus den uk3k genannten Gründen im Starlet auch 1.3l genannt, beim Corolla aber 1.4l. Trotzdem ist und bleibt es ein 4E-FE ;)
     
  14. uk3k

    uk3k Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 2.0 VVT-i
    könntest du das "Ruckeln" mal etwas genauer beschreiben?

    Wie sieht dein Luffi aus? Alter ist relativ xD

    Kurzstrecke und Startschwierigkeiten wenns richtig kalt ist, glaub ich bei jedem Fahrzeug ein Problem...Lass ihn doch vorm Bäcker einfach laufen für die eine Minute :D

    Was tankst du eigentlich für Sprit?

    Achso schwankende Drehzahl beim Corolla wurde bei mir schon durch bloßes Berühren des Lenkrads ausgelöst, also sobald die Servopumpe auch nur minimal was machen musste...

    mfg
     
  15. #14 Phineasss, 23.03.2011
    Phineasss

    Phineasss Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Luftfilter ist erst 10.000km alt des problem gabs aber trotz neuem lufi. Aber ich kuck morgen gleich.

    Das Ruckeln???

    Also ich geh vom Gas dann bleibt er erstmal auf 1300U/min stehen und sinkt langasam so in ca 3 -4 sek runter auf 800U/min. Dann hält er die drehzahl, nur spürt man und sieht es auch an der drehzahlnadel das er ganz kurz abfällt. Also die nadel hüpft so ein klein bischen, aber nicht so regelmäßig das man sagen könnte ein zylinder setzt aus. Es fühlt sich so an als wenn bei jede 30 oder 40 umdrehung nicht gezündet wird. Und wie gesagt wenn er auf drehzahl ist merkt man garnix. ausser im schiebebetrieb bei um die 1000 bis 1500U/min ruckt das auto. Fühlt sich an als wenn man versucht bei 800U/min im 5gang zu beschleunigen.

    Ich muss mal drauf achten ob der auf die lenkung drauf anspricht.
    Was komisch ist bervor ich die Zündkabel gewechselt habe ist die drehzahl runter gegagen wenn ich Stromverbraucher angeschaltete habe (ist bei sonem kleinen schon en bissel normal). Nur seitdem ich die kabel gewechselt hab, geht er eher ein kleines stückchen hoch mit der drehzahl, was ja eigentlich super ist.
    Auch kann ich abundzu durch pumpen mit der Bremse die drehzahl erhöhen, hat ja mit dem Unterdruck verstärker zutun. weis bloß nicht ob des normal ist weil ich des noch bei keinem anderem auto mitbekommen habe.

    Ich Tanke E10 aber ich hatte das Problem schon bevor es E10 gab. Da hat sich auch nix geändert. Hab die Karre auch mal mit E40 gefahren (Das Problem gabs auch schon vor E40), mach ich aber nicht mehr des rechnet sich nicht für mich.
     
  16. #15 Phineasss, 23.03.2011
    Phineasss

    Phineasss Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
  17. Baec

    Baec Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    ich hab seit neustem genau das gleiche problem!

    bei warmen motor im standgas ruckelt es unregelmäßig.
    er klingt auch ein wenig ungesund

    Ich werde demnächst die kerzen wechseln und schauen obs besser ist.

    wenn du sagt das es bei hoher luftfeuchtigkeit anders ist, dann überprüfe mal bitte deine zündkabel!
     
  18. uk3k

    uk3k Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 2.0 VVT-i
    Mit der Luftfeuchtigkeit hab ich gesagt, weil bei nem Kumpel mal ähnliche Probleme bestanden...da war der Verteilerdeckel angerissen und hat Feuchtigkeit gesaugt.

    Tank doch mal was richtiges :D Hatte im Avensis auch gelegentlich Drehzahlprobleme im Leerlauf, seit ich nur noch Super Plus(keine Freigabe, Protest gegen Kindermord und politische Willkür) tanke steht der DZM wie angeschraubt.

    E10 im 4E-FE würd ich mir bestimmt nicht antun, aus liebe zum Motor und nicht zuletzt weil der Motor vom Durchzug her mit Super E5 schon eine Krankheit ist :D

    Kann es sein dass das ruckeln nur ganz schwach ist und eventuell sogar nur subjektiv? Mein DZM hat damit auch irgendwann angefangen gehabt, auch beim fahren. War allerdings ein Problem vom Schrittmotor der die Nadel bewegt...Hatte auch das Gefühl dass der in so einem Moment unrund läuft, wenn man aber nicht auf den DZM geschaut hat war nix zu merken^^

    Beim Beschleunigen bei der Drehzahl ruckelt der Karren meiner Meinung nach immer, liegt irgendwo am fehlenden Drehmoment? Hat meiner 50.000km lang gemacht ohne das was passiert ist. Sollte aber nur auftreten wenn man komplett vom Gaspedal runter war und wieder drauftritt...

    mfg
     
  19. #18 Phineasss, 24.03.2011
    Phineasss

    Phineasss Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Also Lufi ist i.O.

    Das ruckeln ist nicht subjektiv da ich es auch so merke. Bin da recht sensibel wie rund motoren laufen.

    Hab jetzt eine andere Vermutung. Heute ist der erste tag wo wir über 18grad haben. Heute hat er garkeine problem und läuft komplett rund im leerlauf, auch braucht er nicht mehr so lange bis er die leerlaufdrehzal erreicht hat. Könnte vielleicht sein das es der Ansaugtemperatursensor ist. Oder das Steuergerät Hat ne zeitlang gebraucht bis es sich an die Zündkabel gewohnt hat. Ich werds mal beobachten wie es morgen früh.

    Verteilerkappe kann nicht reisen, Ich hab keine. Sind zwei elektronische Zündspulen. :(

    E10 hab ich kein Problem die Leistung sinkt garnicht noch nicht mal bei E40. Warum soll ich dann was teures tanken. Und auserdem Gabs bis vor kurzen keine Werkstatt die Überhaupt E10 angeboten hat, War meist nur e5 oder weniger drin. (War im Fernseh, habs selber net nachgeprüft, ich merk bloß keinen unterschied zwischen beiden Kraftstoffen).

    Beim beschleunigen ruckelt er nie. Mann muss nur richtig schlaten können dann ist man mit der karre auch relativ flott unterwegs. Traut sich wahrscheinlich kaum jemand der karre auch mal die spooren zu geben. :Dhihi

    Vielleicht ist das bei dem auto einfach normal und ich hab zu hohe ansprüche an die Laufruhe eines motors. Hab 3jahre auf BMW gelernt und da ist laufruhe programm.

    Werd ich sehen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. uk3k

    uk3k Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 2.0 VVT-i
    2 Jahre lang E11 Liftback(über 1200kg Leergewicht) mit dem Motor: Der war froh wenn er mal nicht getreten wurde....:D Was anderes bleibt einem ja garnicht übrige wenn man kein Verkehrshindernis sein will :rofl

    mfg
     
  22. #20 Phineasss, 24.03.2011
    Phineasss

    Phineasss Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Man gewöhnt sich daran. Wenn man bedenkt das der nur 6,5liter verbraucht wenn man unter 2500U/min bleibt, dann macht das wieder ein bischen glücklich.

    Hatte vorher en 20 jahre alten fiesta mit 1,3er 60ps ohne Kat, der ist von unten raus viel viel besser gegangen, überholen undso alles kein problem, bei 165km war schluss. Hatte auch rund 500kilo weniger. Musste mich schon umgewöhnen, den alten fiesta konnte man schon schaltfaul fahren.

    Aber leider ist er mir unterm hintern weggerostet. ;(
     
Thema: Standgas 4E-FE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. starlet 1.3 ep91 ruckelt

    ,
  2. 4e-fe kraftstofffilter wechseln

    ,
  3. Wie Hoch darf das Standgas sein Toyota Starlet >EP91

    ,
  4. Wie Hoch Standgas Toyota Starlet >EP91,
  5. Wie Hoch Drehzahl Standgas Toyota Starlet >EP91
Die Seite wird geladen...

Standgas 4E-FE - Ähnliche Themen

  1. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  2. Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE

    Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach einem Klimakompressor für meinen T17 Carina (2.0 GLi, 121 PS, Handschalter). Wer sowas rumliegen hat...
  3. Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22

    Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22: Hallo zusammen! Bin mal von dem Zylinderkopfdichtungs-Thema weg (da erledigt) und schreibe unter aktuellem Titel weiter. Es geht um einen Avensis...
  4. 3S-FE Zylinderkopf

    3S-FE Zylinderkopf: Suche Zylinderkopf zum Überarbeiten. Beste Grüße...
  5. Carina E 4A-FE mit Eaton Kompressor m65

    Carina E 4A-FE mit Eaton Kompressor m65: Habe mal meinen Carina E einen Kompressor verpasst, hier ein paar Bilder.[ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]