Stabis selber wechseln!

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von leincredible, 09.02.2009.

  1. #1 leincredible, 09.02.2009
    leincredible

    leincredible Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei mir müssen die Stabigummis hinten beim Corolla E10 neu!

    Kann ich dies als Laie selber machen? Habe nur eine kleine Rampe bzw. Wagenheber zur Verfügung. Brauche ich nur die Gummis oder noch irgendein Spezial - Werkzeug?
    Gibt es irgendwo eine Einbau - Anleitung im Netz? Möchte mir nicht extra das Buch ala Di-it-yourself für viel Geld kaufen. Dann könnte ich es direkt in der Werkstatt machen lassen!

    Danke schon 'mal für die tipps!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 the_iceman, 09.02.2009
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    wenn du bis zum wochenende warten kannst, schaue ich in meinem buch nach und stells hier rein.
     
  4. #3 leincredible, 09.02.2009
    leincredible

    leincredible Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    hey, das wäre echt super, wenn Du das machen könntest. Werde auf jeden Fall warten..

    danke, schon 'mal!
     
  5. #4 Ädam`s, 09.02.2009
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    sind nur 2 schrauben auf jeder seite.
    am besten beider räder hinten freiheben, dann ist das ein kinderspiel, wenn du weißt wie rum schrauben auf und zu gehen.
    und alles schön mit vaseline einschmieren ;)
     
  6. #5 leincredible, 10.02.2009
    leincredible

    leincredible Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    wieviel gummis sind das? zwei wenn ich richtig gesehen habe, oder?! also pro seite!
     
  7. #6 the_iceman, 10.02.2009
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    2 gummis. pro schelle 2 schrauben.
    die alten gummis kannst du vielleicht am besten gleich runterschneiden.

    kommt man wegen dem tank da richtig ran oder muß man da was absenken?
     
  8. #7 leincredible, 10.02.2009
    leincredible

    leincredible Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    so wie ich das sehr kommt man so dran! also wagenheber reicht dann, oder?
     
  9. #8 Bezeckin, 10.02.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    ja, reicht eigentlich, aber pass auf, dass du die schrauben nicht wegdrehst. Geht sehr schnell, und dann den rest rausbohren macht sich mit nem wagenheber nicht so toll.
     
  10. #9 leincredible, 10.02.2009
    leincredible

    leincredible Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    habe noch so 'ne rampe, wäre sicherlich praktischer bzw. vor allem sicherer! geht das auch? oder muß das Rad frei schweben?
     
  11. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habs bei meiner Celica mit Rampen gemacht.
    War kein Problem.
    Die neuen Gummis mit Kupferpaste einschmieren.

    Musste bei mir die Koppelstangen noch mit machen, nur Gummis hat überhaupt nix gebracht.
     
  12. #11 Ädam`s, 10.02.2009
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    nein das bitte nicht, die enthält säure und greift die gummis an !


    zerschneiden mußt du die alten auch nicht, die kannst du einfach runter ziehen
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 RALLE86, 10.02.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    1. Auto aufbocken
    2. die 2 Schrauben lösen und die Befestigungschelle entfernen
    3. den Gummi runternehmen
    4. den neuen Gummi schön mit Fett einschmieren
    5. den Gummi drauf
    6. Befestigungsschelle wieder drauf
    7. Die 2 Schrauben anfädeln und festziehen
    8. das Auto runterlassen und den ganzen Spaß nochmal auf der anderen Seite

    mfg
     
  15. #13 leincredible, 23.02.2009
    leincredible

    leincredible Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    so hab's am Wochende geschafft. War zwar ein bißchen eng mit den Schrauben...ging aber ganz gut!
    Vor allen Dingen, endlich Ruhe!!! Das Poltern ist weg!
     
Thema:

Stabis selber wechseln!

Die Seite wird geladen...

Stabis selber wechseln! - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen)

    Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen): Hallo Zusammen, gestern Abend hat leider beim Reifenwechsel meines Yaris XP9F eine Mutter/Bolzen gefressen. Ich habe die Version ohne...
  3. Bremsklötze vorne wechseln

    Bremsklötze vorne wechseln: Hallo Freunde, hier nun meine erste Frage , ich hoff ich bin richtig hier ,da ich ja den RAV 4+4 fahre,Bj. 2007. Ich möchte bald die vorderen...
  4. Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?

    Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?: Ich überlege bei meinem Corolla E12 Edition S mal Kühlwasser tauschen zu lassen. Das Fahrzeug ist nun 10 Jahre alt, hat 58.800 km gelaufen,...
  5. Yaris Klima-Trockner wechseln

    Yaris Klima-Trockner wechseln: Hi, meine Frau fährt nen Yaris XP9 1.33 und die Klima hat vor 1 oder 2 Jahren schon mal den Geist aufgegeben. Damals hat Toyota den Kondensator,...