ST205 und HKS EVC 3

Diskutiere ST205 und HKS EVC 3 im Motor Forum im Bereich Tuning; Hallo. Ich habe bei mir den HKS EVC 3 rein gebaut. Auto-Setup ging alles klar. Einstellungen von Seriendruck usw. ist auch gemacht. Komischer...

  1. #1 yellowsnow, 02.07.2010
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    Hallo.
    Ich habe bei mir den HKS EVC 3 rein gebaut.
    Auto-Setup ging alles klar.
    Einstellungen von Seriendruck usw. ist auch gemacht.

    Komischer weise zeigt mir die Anzeige wenn ich fahre so 0,5 bis 0,6 kg/cm² und reagiert deshalb auch nicht auf Overboost Einstellungen.

    Müsste bei der GT4 nicht eigentlich sowas um die 0,9 Seriendruck sein?

    Als Unterdruck-Quelle habe ich den Schlauch genommen, wo mal das Umluftventil dran war.
    Weiß jemand wie bei dem EVC 3 der Druck gemessen wird? Über den Unterdruckschlauch oder über den Druckschlauch, der vom Turbo kommt?
    Evtl. ist der Fehler ja bei der Unterdruckleitung zu finden.

    Muss die Ladedruck-Anzeige im Tacho ganz hoch gehn, wenn ich voll beschleunige?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GT4Mike, 02.07.2010
    GT4Mike

    GT4Mike Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hast du das Turbo VSV deaktiviert?

    Ja die St205 hat 0,9bar Serienladedruck.

    Hab meinen Boostcontroller beim Originaldrucksensor angeschlossen.

    Naja ab 4000 u/min solltest du beim originalturbo auf jeden Fall vollen ladedruck haben wenn ich mich nicht irre.

    MfG
     
  4. #3 Speedfreak, 02.07.2010
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    ICh hab sowas zwar noch nie angeschlossen. Aber ich würde davon ausgehen das der Ladedruck über einen Druckschlauch nachm turbo gemessen wird.
     
  5. #4 yellowsnow, 02.07.2010
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    Ab welchem Druck begrenzt das VSV den Druck?

    Da werde ich mir nochmal ne andere Unterdruckquelle suchen.
     
  6. #5 GT4Mike, 02.07.2010
    GT4Mike

    GT4Mike Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube wenn es deaktiviert ist 0,5bar oder 0,7bar (z.B. Notlaufprogramm)
    Bin mir da nicht sicher.

    wenn aktiv: Ladedruck bis 0.9bar

    Wenn du es deaktivierst 0,5bar (zumindest bei mir)
    Mit dem Boost Controller schraubst du den Ladedruck dann wieder rauf.

    Darf ich fragen mit wieviel Ladedruck du fahren willst?
     
  7. #6 yellowsnow, 02.07.2010
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    Also ich hab nichts deaktiviert.
    Ich wollte nur den Ladedruck angezeigt bekommen und wenns mal sein muss 0,1-0,2 bar rauf gehn.
    Is ja nix verändert bis jetzt, also Kat und so noch drinne.
     
  8. #7 GT4Mike, 02.07.2010
    GT4Mike

    GT4Mike Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenn mich leider nicht so gut aus mit dem HKS (Hab ein altes von Greddy) aber die Funktionsweise sollte gleich sein daher solltest du das Turbo VSV deaktivieren dasss sich BoostController und VSV nicht in die Quere kommen beim Ladedruck regeln.
    Dass Taktventil zwischen Druckdose und Turbo hängen (Achtung beim richtigen Anschluss)
    Beim HKS gewünschten Ladedruck einstellen und dann sollte dass funktionieren.
    Wie dass mit dem Overboost beim HKS funktioniert weiss ich leider nicht.


    Naja ohne dass du was gemacht hast solltest du auch beim Ladedruck auch nicht zuviel schrauben.
    Bei 1.2bar ist sowiso ohne Fuelcut Defender schluss. (1,2bar ist hart an der Grenze solltest du ohne Schmiedekolben nicht fahren)
     
  9. #8 yellowsnow, 02.07.2010
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    Ja wie gesagt, hauptsächlich ist für mich die Anzeige intressant.
    Taktventil ist drin. Auf richtigen Anschluß hab ich da geachtet.
    Ich denke mal, dass der Fehler bei der Unterdruckquelle liegt.
    Werds bei Gelegenheit mal ausprobieren.
     
  10. #9 --Sunny--, 02.07.2010
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    du musst das VSV ausser betrieb setzten, das machst du indem du die leitung die vom actuator weggeht zustöppels

    ich würde dir empfehlen den momentan ladedruck am saugrohr zu entnehmen

    dann stellst du den ladedruck neu ein :)

    PS.: selbst bei 1,3bar kam bei mir kein fuel cut, jedoch ist 1,2bar bereits zu grenzwertig, 1,1bar sind ok

    greetz
     
  11. #10 yellowsnow, 07.07.2010
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    Also ich habe heute nochmal getestet.
    Den Unterdruck fürs EVC hab ich dort am originalen Druck-Sensor weg genommen.
    Trotzdem zeigt mir das Gerät 0.6 kg/cm² an.
    Wenn ich allerdings auf manuellen Modus schalte und 0,9 kg/cm² einstelle, geht die Anzeige auch bis 0,9 hoch.
    kg/cm² entspricht doch ca. Bar oder?
    Also sollte ja im ausgeschalteten Zustand das Gerät auch 0,9 anzeigen oder?
    Also entweder ich habe nen Denkfehler oder irgendwas hängt am Ladedrucksystem....Ideen?
    VSV ist noch nicht deaktiviert, da ich ja erstmal testen wollte.
     
  12. #11 GT4Mike, 07.07.2010
    GT4Mike

    GT4Mike Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon gesagt kenn ich mich mit dem HKS leider nicht aus.
    Hab aber dass im Netz gefunden vielleicht hilft es dir ja weiter.

    HKS EVC III Einstellung: Self Learn Modus aktivieren und gespeicherte Einstellungen löschen: - Motor aus / Zündung ein - EVC aus - SBC Knopf drücken und halten und an der hinteren Seite den SW/PO Switch betätigen Resultat: ein Pfeiffton von 5 Sec (SBC Knopf immer noch gedrückt halten bis Pfeiffton endet!) - Zündung aus und den SW/PO Switch wieder in die Richtige Stellung zurückschalten... Bei unseren Supis sollte auf: PO sein - Dann Zündung ein / EVC ist immer noch ausgeschalted - Motor ein / jetzt erscheint auf dem EVC Display eine ''3'' das heisst du hast alles richtig gemacht und das EVC ist jetzt im learn Modus - gerade Strecke... 3.Gang und ab genau 1000 rp/m Vollgas!!! bis das EVC piepst und die ''2'' erscheint. Keine Angst er lässt den Motor nur ca bis 3000 Umdrehungen hoch - dann zurückfahren ohne den turbo zu zünden und vom genau gleichen Ort aus wieder im 3.Gang ab 1000 rp/m ... wieder Vollgas..die genau gleiche Strecke fahren , dann erscheint die ''1'' und das selbe spiel noch ein letztes mal... dann ist der Modus abgeschlossen und ihr habt euer EVC auf euren Turbo eingestellt und das EVC zeigt den aktuellen Ladedruck in grün(ist ja immer noch ausgeschalted) - Wenn ihr das habt könnt ihr eure persönlichen 2 Einstellungen: Low und High vornehmen.. auf das kommen wir wenn ihr den SL Modus erfolgreich durchgespielt habt.

    Du solltest das VSV aber unbedingt vorher deaktivieren. Dannach hast du aber nurmehr 0,5bar Ladedruck (Zu mindest bei mir).

    MFG
    Mike
     
  13. #12 yellowsnow, 07.07.2010
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    die Anleitung hab ich auch auf englisch. Das hat ja auch alles funktioniert.
    Mir geht nur darum, dass der Motor ja eigentlich ohne das ich irgendwas mache die 0,9 bar haben müsste.
    Aber die hat er nur wenn ich den Controller manuell bediene. Das heist für mich das irgendwas defekt ist oder nicht richtig funktioniert (VSV z.B.).
    Mir ist klar, dass ich das deaktivieren kann aber damit ist der Fehler ja nciht behoben.
    Ich werd bei Gelegenheit nochmal alle 130 Millionen Unterdruckschläuche checken :D
     
  14. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Die St205 hat 0,7 bar Ladedruck ohne VSV oder Notlaufprogramm.

    Wenn du das HKS nur als Anzeige willst (teurer Spass) dann brauchst du nix mehr machen. Den Druck greiff ich vorne rechts bei der Spritzwand beim originalen Druckmesser ab.

    Wenn du ab und zu 0,1bar mehr als die 0,9bar mehr haben willst, MUST du das VSV deaktivieren, sonst regelt dieses immer auf 0,9....
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 yellowsnow, 07.07.2010
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    Ich weiß. Das wollte ich machen nachdem ich den Motor getestet habe.
    Das heist wenn ich 0,7 bar Max habe, stimmt irgendwas nicht? Auch wenn die Motorkontrollleuchte nicht an geht.
    Ich könnte mir vorstellen, dass irgend ein Schlauch undicht ist.
    Bei 0,7 bar wird wohl das Wastegate zu zeitig angesteuert.
    Naja zumindest weis ich, dass der Turbo die 0,9 bar schafft, wenns auf manuell funktioniert.
    Schon auf der Fahrt von England nach D ist die Ladedruckanzeige nie ganz bis hoch gegangen, sondern war 1 Strich ca drunter.
     
  17. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Die Anzeige ist für nix....schlägt bei mir immer über den obersten Strich
    ich hab bei den Temperaturen momentan Schwankungen von bis zu 0,25bar... :rolleyes:
    Leider kann ich beim Blitz nicht den Druck direkt einstellen, so bin ich gezwungen je nach Wetter zu korrigieren...
     
Thema: ST205 und HKS EVC 3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. boost controller anschließen celica gt4

    ,
  2. hks evc 3 einstellen

    ,
  3. boost controller piept bei vollgas

Die Seite wird geladen...

ST205 und HKS EVC 3 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E9 Compakt 3 Türer Zierleiste

    Corolla E9 Compakt 3 Türer Zierleiste: Ich Suche für einen e9 die Zierleiste rechts hinten. Vielleicht hat die noch jemand unbeschädigt rumzuliegen. Vielen Dank schonmal. [IMG]
  2. Suche ae82 gt oder normal 3 türer

    Suche ae82 gt oder normal 3 türer: Ae82 Gt ohne Motor kein thema. Normaler geht auch. Nur sollte kein kernschrott sein von der Karosse her. So das er halt mit wenig Aufwand noch TÜV...
  3. Suche Teile für Yaris Hybrid (HSN zu 2: 5013; TSN zu 3: AJS)

    Suche Teile für Yaris Hybrid (HSN zu 2: 5013; TSN zu 3: AJS): Hi. Ich suche schwarze (Evtl. LED) Rückleuchten für Yaris Hybrid (HSN zu 2: 5013; TSN zu 3: AJS). Bekomme das Fahrzeug erst im Mai. Aber suche...
  4. Verso Facelift Fussmatten 3. Sitzreihe ?

    Verso Facelift Fussmatten 3. Sitzreihe ?: Moin moin Kann mir jemand von euch sagen ob es von Toyota eine Fussmatte für die 3. Sitzreihe gibt ? Oder hat da jemand Erfahrungen wo man diese...
  5. fensterhebermotor für camry 3 lt

    fensterhebermotor für camry 3 lt: Ich habe einen Camry 3 lt, Baujahr 1992. Fensterheber jetzt defekt. was kostet einen neuer Fensterhebermotor ???