St185 erhöter Ladedruck 1. + 2. Gang

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von NB-T, 06.02.2011.

  1. NB-T

    NB-T Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    2
    Hier mal ne kurze Anleitung um den erhöten Ladedruck in allen Gängen nutzen zu können ohne im Motorraum rumbasteln zu müssen.



    Den Teppich im Beifahrerfussraum an der linken Seite nach vorne ziehen, jetzt sieht man das Motorsteuergerät mit seinen 3 Steckern.
    [​IMG]

    viele Grüße Robert
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Luxemburger, 11.02.2011
    Luxemburger

    Luxemburger Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST185
    Hi, das war ja mal was praktisches ;-), und ich hab mir fast die Finger gebrochen als ich den Unterdruckschlauch von der WSTG Dose zum TSV gekappt und beide Endenvverschlossen hab.


    Sag mal, wo drückt die St185 den überschüssigen Ladedruck hin der ansteht bei den Schaltvogängen.
    Ich hab kein Pop off/ Blow off verbaut, trotzdem zischt mein Gen 2 ab beim schalten o. beim Gas weglassen, da muss doch irgendwo ein Ventil oder Schlauch im Motorraum rumliegen. Wenn du das weist , kannst de mir ein Bild schicken wo ich kramen muss in meinem Motor um das zu finden.
    Gruss
     
  4. #3 schmutzi1990, 11.02.2011
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    beim gen2 in der st185 gibts kein pop-off. weder ein offenes noch ein geschlossenes.
    nur der gen3 in der st205 hat eins.

    der überschüssige ladedruck "läuft" wieder "zurück" und bremst das verdichterrad.
     
  5. #4 Luxemburger, 11.02.2011
    Luxemburger

    Luxemburger Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST185
    wird ja dann ne Schlauchleitung sein zu Verdichterrad. Wenn dieser jetzt ab wäre.
     
  6. #5 schmutzi1990, 11.02.2011
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    versteh nicht was du meinst.
    schlauchleitung????

    da geht nur ein dicker schlauch vom turbo austritt zum Ladeluftkühler und einer vom ladeluftkühler auf die drosselklappe
     
  7. #6 Luxemburger, 11.02.2011
    Luxemburger

    Luxemburger Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST185
    Meine Karre zischt beim schalten, es ist aber kein Pop off eingebaut. Irgendwo schiesst der ab.
     
  8. #7 schmutzi1990, 11.02.2011
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    hm, komisch
    aber am besten mal die schlauchschellen der beiden schläuche kontrollieren.
     
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    ...und den Gummiflansch am Drosselklappenteil sowie den Verbindungsschlauch Turbo->Ladeluftkühler auf Risse untersuchen !
     
  10. NB-T

    NB-T Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    2
    dann müsste es ja auch beim aufladen zischen oder hörst du es da nicht weil du nen offenen luftfilter hast?
     
  11. #10 Luxemburger, 13.02.2011
    Luxemburger

    Luxemburger Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST185
    mmh, also beim aufladen hört man schon was und offener Lufti ist auch drin und halt WLLK CS, Motor hat 145 TKM gelaufen.
    Wenn ich den Motor auf Betriebstemperatur hab und der dann geladen wird, baut sich der Druck in allen Gängen sauber auf bis knapp 1 bar ( mechan. DRad), Leistung top. Das Geräuch beim Laden hör ich dann so ab 0.6 bar ganz leise. Beim Gangwechsel zischt der L-Druck kurz ab, Druck halt unten und baut sich wieder sauber auf nach dem schalten. Je wärmer der Motor/Lader halt wird, desto früher und lauter kommt das Geräuch beim Laden, manchmal schon ab 0.2 bar. Der Druck baut sich dann auch langsamer und nicht mehr so fließend auf, erreicht werden max nur noch 0.9 bar, ganz kurz nur und fällt dann ab auf 0.8 bar. Beim beschleunigen am Berg ist das extrem, wenn ich da voll stehe, fällt der ab auf 0.6 bar.
    Beim Schalten wenn der Motor richtig Temperatur hat, dann zischt der Druck nicht kurz und schnell ab, sondern hört sich an wie ein flatterndes Zischen und ich merk halt das mir Leistung obenrum fehlt, im Vergleich wenn er nicht so warm ist der Motor.
    Ich hatte ja ein Kolben/popoff drin, mit der Feder bis 1,5 bar, ob voll auf gedreht oder zu gerdreht. Hat sich nichts bemerkbar verändert und alles war so wie vorher erklärt. Mit oder ohne poppoff, immer das selbe. Ob Leistung oder Geaüche.

    Ich hoff ja mal jemand kann mit der Erklärung was anfangen.
     
  12. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Sicher daß das BOV korrekt angeschlosen war ? Klingt nicht so als ob das korrekt gearbeitet hätte.

    Was die Geräusche angeht läßt das halt schwer nachvollziehen nur nach der Beschreibung. Gerade aufgeladene Motoren geben da ja so den einen oder anderen Ton von sich bedingt durch die wechselnden Druckverhältnisse und Luftströmungen. Bei meiner CS hört man z.B. ab einer bestimmten Drehzahl wie die sich die Luft durch den Luftfilterkasten "reinpfeift" und als ich zeitweise das BOV falsch eingestellt hatte hörte man beim Gaswegnehmen auch das typische Geräusch das entsteht wenn überflüssiger Ladedruck den Lader bremst (und ihm damit schadet) .
     
  13. #12 Luxemburger, 13.02.2011
    Luxemburger

    Luxemburger Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST185
    Ich denk mal ja. T.Stück Samco vom Lader zum WLLK war schon drinne beim Kauf, halt mit Blindstopfen. Stopfen raus, Pop Off rein, sollte offen nach draussen abblasen, sogar geschlossen also ( ab 1,5 sollte es öffnen ), hat nichts geändert bei der Geräuchentwicklung. Hab dann mal aufgeschnappt das die ST185 so ein Pop Off nicht immer verträgt ( würde zu fett laufen dann ), hab ich das Teil wieder rausgemacht und es hat sich nichts geändert. Mein überschüssiger LDruck zischt immer noch ab, nur wo. Ich glaub nicht das serienmässig solche Geräche beim Gangwechsel entstehen. Wenn der LLK oder ein Schlauch undicht wäre , auf em Weg vom Lader bis in den ANS Trakt, dann würde sich doch mein Ladedruck kaum so aufbauen.
    :rolleyes:
    Dieses Flatterzischen wenn er Warm ist, macht mich irre, als hätte die Karre nen Heuschnupfen.
     
  14. #13 yellowsnow, 13.02.2011
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    Wenn du sagst es flattert, hast du nen offenen Luftfilter drin?
    Das Flattern kann auch die Luft sein, die zurück durch den Lader strömt beim Schließen der Drosselklappe. Je mehr Druck du fährst, um so lauter wird es. Und beim offenen Filter hört man das besser.
    "Compressor Surge" genannt. Musste mal bei youtube eingeben, vllt meinst du ja das Geräusch.
     
  15. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Was war das für ein BOV ? Die meisten die ich kenne benötigen einen zusätzlichen Anschluß ans Saugrohr hinter der Drosselklappe. Erst wenn die Drosselklappe schließt und daher Unterdruck im Saugrohr und somit auf dieser "Signalleitung" anliegt öffnet das BOV.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 EdocRed, 20.04.2016
    EdocRed

    EdocRed Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica Carlos Sainz
    Hi, da ich selber ne frage zum bov hatte und dieser post irgendwie gut dazu passt... Versuche ich erstmal hier eine Antwort zu bekommen :)
    Also habe in meiner sainz jez einen hks ssqv (original) drinne und habe es so verstanden das es von Werk wohl nix gibt das den Überschuss raushaut. Zischt schön beim gas wegnehmen... Also soll wohl alles so sein wie ich es angeschlossen habe. Kein druck Verlust beim gasgeben. So nun zu meiner anderen frage... Erhöhter Ladedruck in den Gängen 1 und 2... Ohne im Motor was abzuklemmen... Wie? Und ist das besser oder selbe wie im Motorraum?

    Mfg Darijo

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
     
  18. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Nur deswegen das T-VSV stillzulegen halt ich für Blödsinn, egal ob via Kabeltrennung am Steuergerät oder via Trennung des zweiten Schlauchs an der Steuerdose des Turbos. Dann lieber gleich Nägel mit Köfen machen und einen Boostcontroller verbauen.

    Mit "voller Ladedruck in den unteren Gängen" hab ich mir übrigens mein Getriebe gesprengt:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema:

St185 erhöter Ladedruck 1. + 2. Gang

Die Seite wird geladen...

St185 erhöter Ladedruck 1. + 2. Gang - Ähnliche Themen

  1. angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre

    angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre: Ich habe hier ein angefertigtes 6 Ganggetriebe für den Mr2 W3 mit einem Sperrdifferenzial und allen nötigen Anbauteilen. Es kann ohne weitere...
  2. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  3. Original Toyota Sitzheizung für 2 Sitze Toyota RAV 4 A3 2006-2013 PZ4AG-19060-87

    Original Toyota Sitzheizung für 2 Sitze Toyota RAV 4 A3 2006-2013 PZ4AG-19060-87: Verkaufe eine neues Sitzheizungsset für den Toyota RAV 4 *A3*von 2006 bis 2013 Es ist für beide Vordersitze zugeschnitten. Es wird an den...
  4. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Das Toyota-Forum nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als...
  5. V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt

    V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt: Hab noch eine originale JAPSPEED 3" Auspuffanlage für den ST185 zu Hause. Ist mit Originalverpackung und noch nie montiert gewesen. Preislich...