ST182 Saugrohrumschaltung / Economy Anzeige

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von marquisor, 08.03.2006.

  1. #1 marquisor, 08.03.2006
    marquisor

    marquisor Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Toyota Freunde!

    Habe ein Problem mit meiner Celica GTi BJ 90. Und zwar hatte ich einen ZKD Schaden und den beheben lassen in einer freien Autowerkstatt. Alles schön und gut, nur was mir als erstes auffiel war, dass die Anzeige im Drehzahlmesser schonmal ständig auf Gelb stand (Diese 2 Lämpchen Grün/Gelb für sparsame Fahrweise), dann habe ich so gesehen bemerkt dass die Leistung irgendwie doch noch nicht so ganz stimmt wie ich sie vor dem ZKD Schaden und der Reparatur kenne. Hin und her überlegt und Probierfahrten gemacht und bin darauf gekommen als ich die Luftansaugung änderte von normalem Kasten auf K&N Kegel direkt am Saugrohr.
    Durch das Sauggeräusch fiel mir auf, dass die Elektronik oder was auch immer? bei ca. 5000 U/Min. - wie früher HÖRBAR - NICHT MEHR auf kurze Saugwege umschaltet um Leistung zu erzielen. Die Frage ist nun, wo/wie kann ich meinem Werkstattmenschen das klar machen? Und wie wo kann ich das evtl. sogar selbst einstellen? Evtl. nur Kabel getauscht oder dergl.???

    Danke schonmal für Eure Mühen und Antworten!

    MfG

    Patrick
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Celmascant, 08.03.2006
    Celmascant

    Celmascant Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 SW20 + GS430
    Hm... Die Klappe wird per Unterdruck geöffnet hab ich hier letztens gelesen. Vileicht ist nur der Schlauch nicht dran...
     
  4. #3 marquisor, 08.03.2006
    marquisor

    marquisor Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ok, das mit der Economy Anzeige scheint das kleinere Problem zu sein, ausser dass er vielleicht falsch Luft zieht? Aber wo finde ich das Schaltsaugrohr beim 3S-GE? Denke mir mal er büsst dadurch schon enorm an Leistung ein.

    Gruss
    Patrick
     
  5. #4 turbo 2wd, 08.03.2006
    turbo 2wd

    turbo 2wd Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST 182 3S-Gte Edition, 0.5 AE86, HJ 61, HDJ 100
    Die Unterdruckdose ist vor der Spritzwand, irgendwo dort, wo der Ansaugkrümmer zum Kopf kommt in der mitte. kommst vermutlich nur von unten dran. Ist glaub ich ne violette Dose, wenn ich mich richtig erinnere.
     
  6. #5 celicagti84, 08.03.2006
    celicagti84

    celicagti84 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Das is doch dieses ( keine Ahnung wie mans schreibt ) ACIS - System oder nich? Also n Kumpel von mir hatte das bei seinem MR2, da war die Druckdose Im Arsch und das Ding brachte dann nur noch 120 anstatt 156 PS...

    Solltest ma gucken wie oben beschrieben ob da n schlauch ab is oder die Dose oder bla blubb...
     
  7. #6 marquisor, 08.03.2006
    marquisor

    marquisor Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi... 120/156PS wäre glaubich etwas extrem aber naja so 20 PS weniger kommt evtl. hin? hab den Wagen noch nicht auf der Bahn gehabt, erstmal noch schonen.

    Wo ist denn die Dose? Und wie wird die geschaltet? Mechanisch? oder Elektro-Mechanisch? Welcher Schlauch? Kann man das selbst reparieren? Oder ist das eine grössere (Einstellungs)sache?

    Gruss

    Patrick
     
  8. #7 celicagti84, 08.03.2006
    celicagti84

    celicagti84 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Junge Junge, nich so viel auf einmal :rolleyes:

    Tja, also wie ich von dem Kupel weiss is das nich ganz so einfach wohl, und gesteuert wird das soweit ich weiss elektrisch, irgendwie über die gemisch-regulierung. Weiss leider selber nich wie das geht, musste ma sonen Ober-Guru hier fragen..
     
  9. Cfd_22

    Cfd_22 Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Also die Klappen in der Ansaugbrücke ändern das Ansaugvolumen. Geöffnet werden die nur über eine unterdruckdose. Die hängt, wenn mich nicht alles täuscht, direkt daneben! Einfach dem Gestänge folgen.
    Evtl. mal gucken ob die noch schön leicht öffnen.
     
  10. #9 marquisor, 09.03.2006
    marquisor

    marquisor Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also das Schaltsaugrohr schaltet nicht mechanisch durch mehr oder weniger Gasgeben, sondern muss irgendwie elektromechanisch betätigt werden durch das EFI? Weil es Drehzahlabhängig läuft und zwar knapp über 5000 U/min.
    Die Frage ist nun, ob es an der Elektronik liegt oder an irgendeinem falsch angesteckten Kabel oder Schlauch? Und wo befindet sich genau dieses Schaltsaugrohr bzw. der Umschaltmechanismus?
    Werde nachher mal Bilder vom Motorraum machen und von den Teilen die hier vermutet wurden.
    Ausserdem frage ich mich ob dieser "Defekt" schädlich sein kann für den Motor, speziell unter Volllast über den besagten 5000 U/min.

    Gruss
    Patrick
     
  11. #10 turbo 2wd, 09.03.2006
    turbo 2wd

    turbo 2wd Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST 182 3S-Gte Edition, 0.5 AE86, HJ 61, HDJ 100
    Bitte den Text im dunkelblauen Feld nochmals lesen. Das ganze Klappenzeugs da ist unterdruckgestuert, deshalb mal schauen, ob da alle Schläuche angehängt sind, evt auch schauen, ob die Klappen gängig sind. Kapput gehen sollte da nichts, aber würds schon schauen, dass es bald wieder funktioniert. Ausserdem solltest du ja noch Garantie auf die Arbeit haben, fahr da mal hin und sag denen, dass etwas nicht stimmt und dass sie mal schauen sollen.

    Gruss Stefan
     
  12. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    turbo 2wd hat recht.
    eine art dose hängt am ansaugkrümmer, dies ist der druckspeicher. er nimmt unterdruck von dem ansaugkrümmer und speichert ihn, wenn du den wagen anmachts, bzw auf ON drehst wird der unterdruck druchgeleitet von einem ventil welches neben der dose sitzt. geht ein stecker dran. ab 5000 rpm wird der schalter geschlossen und das ventil lässt den unterdruck nicht mehr durch. die klappen öffnen. schau mal im showroom in den thrad von mir. da siehst du bilder worauf so ziemlich die ganze verkabelung drauf zu sehen ist.
    aber iegentlich würde ich mla zu der werkstatt gehen und die den fehler beheben lassen. hast ja auch dafür gezahlt. wieviel? wenn man fragen darf?
     
  13. #12 turbo 2wd, 09.03.2006
    turbo 2wd

    turbo 2wd Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST 182 3S-Gte Edition, 0.5 AE86, HJ 61, HDJ 100
    Gut erklärt, wusste auch nicht so genau wie das funktioniert, bin auch kein Automech... Kann sein, dass da einfach das Kabel nicht eingesteckt ist in dem Fall, müsste dann ein grüner Stecker sein.
     
  14. #13 marquisor, 09.03.2006
    marquisor

    marquisor Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0

    Hi!

    Ja cool! Und wo sitzt jetzt die Dose? links oder rechts? wenn man vorm Motor steht? oder ist das dieses eine Ding da was mit sonem Drehregler ausgestattet ist rechts am Ansaugkrümmer? Auf Bild 6-8 Dieses Teil?

    Gruss
    Patrick
     
  15. #14 turbo 2wd, 09.03.2006
    turbo 2wd

    turbo 2wd Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST 182 3S-Gte Edition, 0.5 AE86, HJ 61, HDJ 100

    glaube hier ist der Ort genug gut beschrieben...
     
  16. #15 marquisor, 10.03.2006
    marquisor

    marquisor Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    okok gut beschrieben mag sein, trotzdem finde ich das teil nicht. oder ich verstehs nicht richtig.
    jedenfalls hab ich eine art glocke mit nem schlauch dran rechts neben der ansaugbrücke (unterdruck) der beim gasgeben ein gestänge anzieht was wohl die klappen in der brücke öffnet, hab ich getestet. Nur das geschieht jetzt wohl gasabhängig und nicht drehzahlabhängig, da steckt kein stecker drin für eine elektronische regelung, die rede ist von bild 6-8 in den bildern von redt18... der werkstattmann weiss es auch nicht (war ne freie werkstatt) da müsste wer von toyota dran. evtl. mal fehlercode auslesen? gibts irgendwo ne tabelle wo ich den entschlüsseln kann?

    Gruss
    Patrick


    EDIT: Das Teil was rechts oben drüber an der Spritzwand sitzt hat auch nen Unterdruckschlauch und nen Kabel vom EFI dran, aber der Schlauch geht zur Kurbelgehäuseentlüftung? ist der einzige neben noch nem dickeren. das wars
     
  17. #16 turbo 2wd, 10.03.2006
    turbo 2wd

    turbo 2wd Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST 182 3S-Gte Edition, 0.5 AE86, HJ 61, HDJ 100
    Suchst wohl am falschen Ort... ist auf Bild 18 zu sehen, Das runde Teil unter dem Ansaugkrümmer. Fehlercode auslesen würd ich noch warten, zuerst schauen, ob da alles angehängt ist. Der Mechaniker in der Bude dort soll mal schauen, dass er es hinkriegt, ist ja seine Arbeit und vorher hats tadellos funktioniert. Ich würd da nicht so einfach locker lassen...
     
  18. #17 marquisor, 10.03.2006
    marquisor

    marquisor Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    und wie muss da welcher schlauch angeschlossen sein? sorry für mein generve, aber will endlich wieder den alten dampf von meiner celi haben! war heute auf der autobahn mit mühe 220... kein "boost" mehr ab 5000 U/min.... das war doch immer schon die geile technik der toyota kraftmaschinen wie bei den 192 PS maschinen im corolla ts oder celica, da merkte man das noch deutlicher diese umschaltung...
    der werkstattfreak kann das nicht, der hat mir selbst gesagt da muss wer von toyota dran... und dafür nochmal geld ausgeben für evtl. paar schläuche umstecken und wieder verarschen lassen, dass evtl. was kaputt sei... dann lieber von euch helfen lassen. vielleicht kommt einer aus nähe duisburg und man könnte sich mal treffen?

    gruss
    patrick
     
  19. #18 turbo 2wd, 10.03.2006
    turbo 2wd

    turbo 2wd Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST 182 3S-Gte Edition, 0.5 AE86, HJ 61, HDJ 100

    Kann dir nicht grad sagen, welcher Schlauch wohin gehört, aber ich denke mal das sollte man schon sehen. Ich komme leider nicht aus dem Sevelen in der Nähe von Duisburg, sondern aus dem Sevelen in der Nähe von Vaduz FL. Sorry, da wirds mit treffen etwas schwierig, bin da nur so alle 2 Jahre oder so, letztes mal im Dez. 05...

    Gruss Stefan
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 marquisor, 10.03.2006
    marquisor

    marquisor Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    guter punkt mit dem speichern, hat aber sicher mit diesem gestänge rechts neben dem ansaugkrümmer zu tun, da ist ein schlauch dran aber keine elektronik bzw. kein kabel, der schlauch steckt dann sicher falsch und muss an die unterdruckspeicherdose, ist nur nen kurzer schlauch dann haben die nen falschen schlauch genommen, denn wie vorher schon geschrieben ab etwa 1/3 gas öffnet die klappe schon und das stimmt ja nicht, der soll ja erst bei 5000 öffnen... wenn das alles so einfach wäre und man so einfach drankäme hab ja keine bühne hier vorm haus...
    denke mal das ist dann der fehler? muss nen langer schlauch von der dose zu dem teil rechts neben krümmer ( bild 6-8 )?

    gruss
    patrick


    PS: achso hab 1400 EUR bezahlt für ZKD, planen, zahnriemen, kupplung komplett, kühler, ölwechsel etc. und arbeitszeit inkl. leihwagen. die haben den ganzen motor ausgebaut.
     
  22. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    naja, also ich häts gübstiger gemacht. lad dir al das handbuch vom 3sge runter, da steht alles drin was du brauchst! zu finden unter www.arkel.de
    unter downloads
     
Thema:

ST182 Saugrohrumschaltung / Economy Anzeige

Die Seite wird geladen...

ST182 Saugrohrumschaltung / Economy Anzeige - Ähnliche Themen

  1. Temp-Anzeige steht in der Mitte nach dem Einschalten der Zündung

    Temp-Anzeige steht in der Mitte nach dem Einschalten der Zündung: Hallo, ich brauche eure Unterstützung. Seit kurzem funktioniert meine Temperaturanzeige am Armaturenbrett nicht mehr richtig. (Carina E Bj.1992...
  2. Es geht los, Celica St182 Kopfdichtungswechsel und Tuning

    Es geht los, Celica St182 Kopfdichtungswechsel und Tuning: So, nach 1,5 Jahren überlegen was ich nun machen will, ob umbau auf 3sge gen3 oder beams oder gen2 erhalten und aufbauen, hat sich meine...
  3. Celica st182 Teile

    Celica st182 Teile: Moin, also ich siche für meine Celica St182 bzw für den gen2 3sge Motor folgende Teile: Sportauspuff (am besten als Cat-Back aber ggf. Auch nur...
  4. Celica st182 Cabrio Tuning

    Celica st182 Cabrio Tuning: Moin, Nachdem ich nun mit meiner Sainz langsam fertig bin und ich für meine Supra auch alles zusammen hab bin ich bei mein Celica st182 Cabrio...
  5. Lamdasonde defekt ohne Anzeige der Motorkontrollleuchte?! Fehler legt VSC/TRC/ABS lahm

    Lamdasonde defekt ohne Anzeige der Motorkontrollleuchte?! Fehler legt VSC/TRC/ABS lahm: Hallo Ihr Lieben, ich bin langsam etwas am verzweifeln... bei meinen Avensis T25 VVT-i 2.0 wurde im März das Lenkgetriebe in einer freien...