ST182: Getriebe defekt? 2. Gang geht schwer rein!

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Svenni27, 20.01.2006.

  1. #1 Svenni27, 20.01.2006
    Svenni27

    Svenni27 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Hallo Leute!

    Ich habe seit einer Woche ein Problem mit meiner Celica ST182, Bj.93, 52000km. Irgendwie will der 2.Gang nicht mehr reingehen, wenn ich vom 3. in den 2. Gang schalte. Es knarrt/knattert/huppelt dann immer kurz im Schaltknüppel (übertragen vom Getriebe) und dann ist der Gang drin. Das ganze passiert nur dann, wenn ich noch relativ schnell rolle. Sobald ich dann weiter abbremse auf unter 10km/h, geht der Gang einwandfrei rein. Der 2.Gang verhält sich also fast wie der 1.Gang, denn den bekommt man ja auch nicht bei 20km/h rein. Irgendwas stimmt mit der Synchronisation nicht. Das nervt aber tierisch, weil ich es gewohnt bin, den 2.Gang reinzulegen, wenn ich abbiege. Wenn ich beim Anfahren vom 1. in den 2. schalte, ist alles wunderbar und man merkt überhaupt nichts.

    Weiß jemand, woran das liegen könnte? Ist das Getriebe im Eimer? Oder muss ich mal das Getriebeöl wechseln? Liegt das evtl. an den niedrigen Temperaturen? Was kann ich dagegen machen?

    Vielen Dank für Eure Antwort und Hilfe!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Synchronringe ist eine Möglichkeit, allerdings bei der geringen Laufleistung ?( Da müsste das Getriebe schon recht gequält worden sein. Trennt die Kupplung sauber?
     
  4. #3 Svenni27, 20.01.2006
    Svenni27

    Svenni27 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Die Frage ist natürlich, ob der KM-Stand wirklich echt ist. Sämtliche Leute vom TÜV und Mechaniker von Toyota haben bestätigt, daß der Wagen nicht mehr runter hat, aber irren können die Leute auch.

    Beim Getriebe habe ich schon kurz nach dem Kauf gemerkt, dass der Rückwärtsgang manchmal einfach nicht reingeht. Dann muss ich kurz die Kupplung loslassen und wieder treten, dann geht er meist ohne Probleme rein. Manchmal knarrt es dann aber auch richtig im Getriebe.

    Wie merkt man denn, ob die Kupplung sauber trennt? Also der Motor wird beim Reindrücken nicht mehr belastet, das heißt, er rollt nicht mehr weiter oder Ähnliches! Das verhält sich alles normal, meiner Meinung nach.

    Was kostet denn die Reparatur/der Austausch der Synchronringe?
     
  5. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    teuer geld. besorg dir n austausch getriebe
     
  6. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Wie sicher ist die km Angabe?

    Gruss Key2U
     
  7. #6 Svenni27, 20.01.2006
    Svenni27

    Svenni27 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Naja, der Wagen kam aus Italien (genau vor einem Jahr gekauft) und sah echt hammermäßig aus: Der Unterboden wie neu, die Bremsen/Bremssättel absolut nicht verrostet, der Motor sauber ohne Ende und innen wie neu (Sitze, Gaspedal, Schaltknüppel). Jeder bestätigte bisjetzt die KM, die auf dem Tacho standen, aber sicher kann ich es nicht sagen.
     
  8. #7 spiderpig, 21.01.2006
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    dass der rückwärtsgang nicht so leicht rein geht wie die andren liegt daran, dass er nicht synchronisiert ist, dort schiebt sich ein zahnrad in die beiden andren, um die drehrichtung umzukehren, damit der motor zum rückwärtsfahren nicht andersrum drehen muss

    was ich bei einem kunpel gemacht habe, er hatte das gleiche prob.,dass die vorwärtsgänge schwer rein gingen, allerdings 417000km runter (kein tipfehler!)
    dort habe ich motoröl anstelle von getriebeöl ins getriebe getan, ist kein problem, da das motoröl qualitativ hochwertiger ist als das getriebeöl

    allerdings sollte man es dann wieder nach 30000km wechseln, das verklumpt sonst zu schnell durch die winzigen abtragungen aus dem getriebe

    auto fährt immernoch
     
  9. Hardy

    Hardy Guest

    @dong
    Das Motoröl hat aber eine viel geringere Viskosität. Wird doch sicher einen guten Grund haben, warum Getriebeöl so eine dicke Suppe ist.
    Konnte man bei dem Wagen danach einen Unterschied bei Geräusch und/oder Leichtgängigkeit feststellen?
     
  10. #9 Svenni27, 21.01.2006
    Svenni27

    Svenni27 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Also ich probier lieber erstmal ganz normales Getriebeöl! Muss man für Toyota/die Celica irgendein besonderes Getriebeöl nehmen oder gibt es ein richtig gutes Getriebeöl, das im Winter vielleicht nicht so schnell hart wird?

    Oder gibt es da keine Unterschiede?
     
  11. #10 Pizzaschnitzer, 21.01.2006
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    moin

    mein getriebe surrt leicht.

    ob ich das mit neuer getriebeölsuppe wieder etwas in den Griff bekomme?

    hatte mal nen R5, da wollte der gang nie von 3 nach 2.. so mit hakeln etc.
    nach dem kupplungswechsel, weil verschlissen auch neues getriebeöl rein. alles war wieder wunderbar.
    daher erhoffe ich mir den gleichen effekt bei meinem baby.

    auch meine Frage: gibts was zu beachten, Mengenangabe etc?

    Habe mir sagen lassen, dass das Werkstatthandbuch nur 20 euro kosten soll bei Toyota. ist da was dran?

    ?(
     
  12. #11 peter_h, 21.01.2006
    peter_h

    peter_h Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2001
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Dein Problem ist ein durchaus gängiges bei der T18 gti. Ich hatte genau das gleiche Problem -> Synchronringe defekt.
    Der Getriebetausch auf ein anderes gebrauchtes hätte gleich viel gekostet wie der Tausch der betreffenden Synchronringe. Natürlich mit dem Risiko das gleiche Problem wieder zu haben.

    Wenn du den Wagen noch länger fahren willst bzw. wenn du den Wagen "richtig" fahren willst, musst du diesen Defekt beheben, weil es bei der st182 "lebensnotwendig" ist, die 2te bei 60km/h reinzubekommen. :D

    Nachtrag: der Tausch des Getriebeöls hat keine positive Veränderung gebracht.
     
  13. #12 Serialkiller, 22.01.2006
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    ich meine mich daran zu erinnern, das toyota automatikgetriebeöl für seine getriebe vorschreibt, weil es ne andere viskosität hat, aber diese aussage lieber nochmal in der werkstatt abklären. dein genannter defekt sind aber definitiv die synchronringe, wo der tausch des getriebeöls nicht sonderlich viel bringen wird. lass sie lieber tauschen. kostet zwar ein bisschen was, ich schätze so mit 300 bis 400€, aber dann haste deine ruhe. steht bei mir vielleicht auch noch an. kommt drauf an, wann ich die kohle für den motorumbau habe, aber das wird noch dauern, denn jetzt wird erstmal außen was gemacht, aber das ist ein anderes thema
     
  14. #13 BlueSnake, 22.01.2006
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Das "Problem" besteht bei mir auch... dieser verflixte Gang mag öfter nicht reingehen... :D Mein Auto mag wohl keine Rückschritte 8)

    danke... jetzt brauch ich mir da schonmal keine Gedanken mehr machen, woher das kommt :D

    Wenn man das Werkstatthandbuch einfach so bei Toyota kaufen kann, dann frag ich mich warum alle T18-Fahrer (einschliesslich mir) so heiss auf die hier oder in Ebay angebotenen Sachen waren - und teilweise n haufen Schotter dafür hingelegt haben. ;)

    Also ich bezweifel mal, dass man das Werkstatthandbuch so einfach und vor allem für 20 Euro bei Toyota bekommt.
     
  15. #14 Pizzaschnitzer, 22.01.2006
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    hey.

    meine gänge schalten sich aber alle wunderbar. rauf wie auch runter.
    ich kann keine fehlfunktion feststellen, ausser, dass es etwas surrt in den ersten gängen. das werden sicherlich nicht die syncronringe sein oder?

    daher ja auch die idee mit dem Getriebeöl erneuern....

    Es ist ein günstiges Auto gewesen, welches ich gerne fahre und mir auch jederzeit wieder kaufen würde. doch wo liegt die Relation... !?
     
  16. Hardy

    Hardy Guest

    Ich kann nur allen raten, sich anzugewöhnen, mit Zwischengas runterzuschalten. Wenn man es erstmal gut beherrscht, ist es angenehmer, als immer diesen Widerstand zu spüren, bis das Getriebe ausreichend synchronisiert hat.
     
  17. #16 Pizzaschnitzer, 22.01.2006
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    das tue ich eogentlich intuitiv.

    ich mag es der kupplung nicht antun.
    :rolleyes:
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. marios

    marios Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    -beim Getriebeöl gibts schon Unterschiede,bei Wechsel würde ich nur vollsyth. Zeug benutzen!
    Ich hab TAF-X von Castrol bei mir Reinkippen lassen(Schaltgetriebe),damit lässt sich jetzt auch(-15 Grad)gut schalten.http://www.motor-talk.de/t472360/f62/s/thread.html
    An dem Problem mit dem 2 Gang wird es wahrscheinlich nich helfen!

    @Pizzaschnitzer
    Beschreibe bitte mal das Surren bei dir,ich hab damit auch Probleme!

    http://www.toyotas.de/cgi/wbb2/thread.php?threadid=77517&sid=

    Gruss m.
     
  20. #18 Pizzaschnitzer, 23.01.2006
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Hier mal meine Beschreibung.

    Im Schiebebetrieb in Gang 1 und 2 fällt es sehr auf. Im 3.ten eigentlich quasi nicht mehr.
    Daher kommt auch meine Hoffnung mit neuem Öl einen gewaltigen Unterschied zu erreichen.. *hoff*
    Der Rückwärtsgang ist manchmal etwas hakelig, was an der fehlenden syncronisation liegt, klar.
    Beim Schalten im Stand ist es auch gelegentlich etwas hakelig auf den anderen Gängen, jedoch noch als "knackig" einzustufen... aber eben 4,35 Erdumrundungen später...

    --> Wenn ich die Kupplung drücke ist es weg! <--

    Dem schliesse ich mich an. Es ist aber nicht sehr laut, nur "auffällig"

    In meinem Alfa 155 v6, welchen ich mal besaß war das surren in den Gängen 1-3 so laut, wie... ähm... rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr beim beschleuningen und sssssssssssssssssssssssssing beim gaswegnehmen. Sogar von aussen zu hören... Die Karre ging aber saumäßig ab. Dort sind es die in Kunststoff gelagerten Getriebewellen... Fehlkonstuktion für mehr Schaltkomfort. What Ever...

    Welches Getriebeöl kann hier (ausser dem MT Fred) empfohlen werden?
    Die Zeit ist weiter, das Getriebe alt, die Syncringe auch, die Kupplung mittel...

    Ich brauch was gutes, günstiges... :]
     
Thema: ST182: Getriebe defekt? 2. Gang geht schwer rein!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota aygo 2.gang geht schlecht rein

Die Seite wird geladen...

ST182: Getriebe defekt? 2. Gang geht schwer rein! - Ähnliche Themen

  1. Touch and go 2 - Zielführung stoppen

    Touch and go 2 - Zielführung stoppen: Hallo, vielleicht bin ich auch nur zu blöde, aber ich finde keinen Befehl beim Touch and go 2, um die Zielführung zu stoppen. Könnt ihr mir...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre

    angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre: Ich habe hier ein angefertigtes 6 Ganggetriebe für den Mr2 W3 mit einem Sperrdifferenzial und allen nötigen Anbauteilen. Es kann ohne weitere...
  4. honda jazz - anlasser defekt

    honda jazz - anlasser defekt: hallo, kennt sich jemand mit dem honda jazz (bj. 2010, 1,2l, 90 ps) aus? ist der wagen meiner tochter, und daran ist jetzt der anlasser kaputt...
  5. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...