Spurverbreiterung...!!!???

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von CeliT20, 18.04.2007.

  1. #1 CeliT20, 18.04.2007
    CeliT20

    CeliT20 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, kann mir bitte jemand weiter helfen?
    Habe auf mein T20 Spurplatten gekauft und auch drauf montiert H&R.
    HA 40mm und VA 20mm, sieht echt Scharf aus, schleift nichts, ist alles in ordnung und trotzdem, bekomme ich sie nicht eingetragen nur weil meine Reifengrösse nicht in den S..... Teilegutachten aufgeführt sind. Das Banale ist, das breitere Reifen eingetragen sind, ich verstehe das nicht. Ich Fahre 215/40/17.
    CeliT20
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr.Hossa, 18.04.2007
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Geh zu nem "kulanten" TÜV
     
  4. #3 CeliT20, 18.04.2007
    CeliT20

    CeliT20 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hast du auch Distanzscheiben drauf? Ich verstehe das nicht, ich muss nicht mal Bördeln, es passt alles.
     
  5. #4 Dr.Hossa, 18.04.2007
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Tja es gibt halt TÜV-Prüfer, die nicht ihr Hirn einschalten sondern strikt nur nach Gutachten gehen. Es gibt auch andere...
     
  6. #5 Torsten, 18.04.2007
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    ????

    Was hat denn die Radgröße mit den Spurverbreiterungen zu tun? Hauptsache ist doch, dass die T20 in der ABE mit aufgeführt ist. Somit stimmt auch die Festigkeit. Die Freigängigkeit vom Rad muß sowieso immer überprüft werden. Wenn das paßt sollte es keine Probleme geben.

    Hab ich auf der T18 auch mit nur wenig Problemen eingetragen bekommen. Bei mir hatte es ein wenig hinten geschliffen. Also Federweg begrenzt und gut ist. Ich fahr ne 7x17 mit 215/ 40 R 17.

    Hatte mir gleich mein 30er Lenkrad mit Fahrwerk, Rädern und Spurplatten zusammen eintragen lassen. Da wollten die es unbedingt über n 21er Gutachten machen, da es zu umfangreich für ne 19/2 bzw. 19/3 gewesen sein soll.
     
  7. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Er meinte sicherlich die Raddimension. Ich hatte mir für meinen Kleinen 20er Platten geholt. Leider gibts die nur bis 185/55 R15 auf 5,5JFelge. Im Winter fahre ich aber den 185er, allerdings auf 6,5J. Also ginge das nur über Einzelabnahme.
    Und das sind ja nur die Winterreifen. ;)
     
  8. #7 cereal_killer, 18.04.2007
    cereal_killer

    cereal_killer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BiG red one
    Also meiner Meinung nach hat die Radgröße nix mit der Spurverbreiterung zutun.

    Bei meiner Spurverbreiterung (von ....de :D) war ein Gutachten über die Festigkeit etc. von den Dingern dabei und das wars dann auch schon.

    Ob das für den TüV ausreicht oder nicht weiß ich nicht weil der hat das bei mir nämlich beim "prüfen" übersehen. Kurz darauf bin ich reingegangen hab gesagt "Wo ist denn hier die Spurverbreiterung aufgeführt?" "Ach Sie hatten eine? Na die trag ich einfach hier mit dem Stift ein.... das geht schon" :D

    Total banane der alte :D
     
  9. #8 CeliT20, 18.04.2007
    CeliT20

    CeliT20 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Weiss vielleicht jemand wie teuer ist ne einzelabnahme?
     
  10. muc

    muc Guest

    Natürlich hat ne andere Radgrüße einen Einfluss, Stichwort Einpresstiefe ;) Wenn es aber nur ne andere Reifengröße auf den Serienfelgen ist, wird das ganze schon lächerlich.

    Geh zu nem TÜV, wo die Schwachverständigen schon lesen gelernt haben. Steht doch normal im Teilegutachten drin, dass auch andere, als die Serienräder verwendet werden dürfen, dann aber ist ne Einzelabnahme fällig. Das Gutachten für die Räder musst du dann aber auch mit nehmen (theoretisch zumindest).
     
  11. #10 Torsten, 18.04.2007
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Die Abnahme kostet je nach Zeitaufwand. Hier wird je angefangene Viertelstunde abgerechnet. Den genauen Betrag kenn ich jetzt nicht. Aber es waren wohl um die 30 Euro netto.

    Für die Abnahme der Spurverbreiterung wird eigentlich nur die Freigängikeit der Räder getestet und nachgesehen ob auch die Reifenlauffläche komplett vom Radhaus verdeckt ist. Und gut ist.

    Also einmal komplett einfedern lassen (meist über kreuz aufbocken, z.B. auf 2 Felgen stellen) und schauen obs schleift. Wenn nciht, ists gut und du bekommst deine Eintragung.
     
  12. ST21

    ST21 Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    @CheliT20

    Irgenwie verstehe ich dich du machst hier 2 Threads auf und fragst wegen dein Rad+Reifen+Distanzscheiben+Eintragunggeschichte usw. etc. und hast aber schon die Komplette Geschichte in den Biete bereich gestellt und willst alles verkaufen. Warum Fragst du dann noch?
     
  13. #12 CeliT20, 19.04.2007
    CeliT20

    CeliT20 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Na weil mie alles der massen auf den ... geht und ich kein Bock mehr habe. Es sieht so richtig Hammer aus mein Auto so mit den Platten , schleift nichts , klappert nichts , ist alles ok und die wollen mir die sachen nicht eintragen.
     
  14. ST21

    ST21 Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    Wenn alles passt musst du doch nur ne 21 (einzelabnahme ) machen und gut is. ?( Du hattest deine Felgen+Reifen aber schon ins Biete gestellt bevor du überhaupt gefragt hast. Das verstehe ich halt nicht.
     
  15. Celoso

    Celoso Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST182 , HXU3A
    Zu dem Thema wüßte ich gerne, ob man auf der HA der T18 bedenkenlos eine 30er Spurverbreiterung verbauen kann!?
    Fahre 8Jx17" ET35 rundum mit 215/40 R17 und 40/40 Federn.

    Hab bei ebay nämlich was von H&R gesehen. Da steht nicht einmal eine Vorgabe für die Felgengröße dabei, nur daß am Rad max. ET24 vorhanden sein darf. :rolleyes:

    Vielen Dank für Ratschläge!
     
  16. ST21

    ST21 Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    30 pro Seite oder 15 pro Seite?

    Ist auch egal weil max ET24. Vorhandene ET35 + 15mm Scheibe = ET20
     
  17. Celoso

    Celoso Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST182 , HXU3A
    30 pro Achse, also 15 pro Seite!

    Aber die max. ET24 bezieht sich anscheinend auf die Felge selbst!

    Bei D&W heißt es dann wieder min. ET39.

    Ich bin verwirrt... :looking
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. ST21

    ST21 Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    Auf der H&R Seite sind sämtliche Gutachten aufgeführt auch die T18 da ist die ET Grenze 18 stehen aber auch die Felgengrößen drin.
     
  20. #18 Sarge3244, 29.05.2007
    Sarge3244

    Sarge3244 Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vonre 215/40/R17 mit 40 mm Spurplatten ET von 12
    hinten 60 mm Spurplatten mit einer ET von 2

    die sind sogar selbstgebaut

    Vorne 2,5 cm ziehen hinten 1,5 cm ziehen
     
Thema:

Spurverbreiterung...!!!???

Die Seite wird geladen...

Spurverbreiterung...!!!??? - Ähnliche Themen

  1. H&R Spurverbreiterung 10mm DRS Celica T18

    H&R Spurverbreiterung 10mm DRS Celica T18: Zum Verkauf steht eine H&R Trak+ Spurverbreiterung 10mm (5mm pro Seite). Die Spurverbreiterung war für einige Tage zur Probe montiert weshalb...
  2. Spurverbreiterung Spurplatten H&R 20mm T23/T20/T19/T25 etc 5x100

    Spurverbreiterung Spurplatten H&R 20mm T23/T20/T19/T25 etc 5x100: Moin! Habe hier noch eine wenige hundert Kilometer gefahrene Spurverbreiterung von H&R in 20mm pro Achse (10mm) pro Seite. Ohne Rändelbolzen. DRS...
  3. Spurverbreiterung Spurplatten H&R 30mm T23/T20/T25/T19, etc 5x100

    Spurverbreiterung Spurplatten H&R 30mm T23/T20/T25/T19, etc 5x100: Moin! Habe hier noch eine wenige hundert Kilometer gefahrene Spurverbreiterung von H&R in 30mm pro Achse (15mm) pro Seite. Ohne Rändelbolzen. DRS...
  4. Spurverbreiterung Spurplatten H&R 20mm 5x100

    Spurverbreiterung Spurplatten H&R 20mm 5x100: Moin! Habe hier noch eine wenige hundert Kilometer gefahrene Spurverbreiterung von H&R in 20mm pro Achse (10mm) pro Seite. Ohne Rändelbolzen. DRS...
  5. Spurverbreiterung Spurplatten H&R 30mm 5x100

    Spurverbreiterung Spurplatten H&R 30mm 5x100: Moin! Habe hier noch eine wenige hundert Kilometer gefahrene Spurverbreiterung von H&R in 30mm pro Achse (15mm) pro Seite. Ohne Rändelbolzen. DRS...