Spureinstellung korrekt?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Brain, 03.03.2008.

  1. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also die Werte schauen vernünftig aus.

    Wenn du mit dem Serienfahrwerk zügig Kurven fährst, fährst du in erster Linie an der Reifenkante. Der Wagen neigt sich mit der Kurve und die Achskinematik gleicht dieses Wanken nicht vollständig aus. D.h. das kurvenäußere Rad wird verstärkt auf der Außenkante belastet, was den Verschleiß dort erhöht. Das hatte ich mit dem Serienfahrwerk auch.

    Abhilfe schafft hier nur den Sturz auf den Fahrstil anzupassen. Ich fahre jetzt im Sommer an der VA mit -1,5 bis -2° und an der HA -1 bis -1,5°. Seither passt das.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Ja, wenn man sich deine Messwerte ansieht ist das klar. Der Wagen hat hinten viel mehr Sturz als vorne (fast schon zu viel). Dazu kommt noch, dass die HA Kinematik besser ist. D.h. während die Hinterräder noch mehr Auflagefläche und somit mehr Grip haben, fahren die Vorderräder schon längst an der Außenkante und haben weniger Grip. Das bringt natürlich ein deutliches Untersteuern.
     
  4. #3 ArgonautGR, 03.03.2008
    ArgonautGR

    ArgonautGR Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1,4 VVti
    Das hört sich auch nach dem Spurdifferenzwinkel an, der dann nicht ganz stimmen würde. Der ist aber bei deiner Messung nicht angegeben. Ist eventuell irgendwie die Spurstange verbogen, oder irgend ein Gelenk ausgeschlagen? Wurde das alles vorher geprüft?
    Sprichst du vom Schieben davon, das irgendwie ein Rad bei Kurvenfahrten mehr schiebt, oder meinst du mit schieben, sowas wie Untersteuern.... dann trifft Brians Aussage eher zu.
     
  5. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Das wäre halt nur eine Symptom Behebung, aber keine Ursachen Behebung.

    Ich würde noch mal wie ArgonautGR geschrieben hat die VA prüfen lassen, wenn die absolut einwandfrei ist, gibt es drei möglichkeiten:

    - nicht mehr so schnell Kurven fahren :D
    - mit Sturzbolzen (ca. 50-60Euro) einen negativen Sturz einstellen
    - schmalere Reifen auziehen, damit sie leicht Trapezförmig im Querschnitt werden, das wirkt dem ganzen ein wenig entgegeg, weil der Reifen dann stabiler ist.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Spureinstellung korrekt?

Die Seite wird geladen...

Spureinstellung korrekt? - Ähnliche Themen

  1. Spureinstellungs Daten

    Spureinstellungs Daten: Und zwar wir suchen überall nach den spureinstellungs daten von einem toyota Celica TA23 Baujahr 75 kann uns da jemand behilflich sein?
  2. Toyota Celica Turbo 4x4 (korrekte Verlinkung)

    Toyota Celica Turbo 4x4 (korrekte Verlinkung): Hallo, Verkaufe das Auto meiner Tochter, die jetzt beruflich bedingt eine weitere Strecke fahren muss und auf einen Lexus CT200h umgestiegen ist....
  3. Suche korrekte Anzugsdrehmomente bei der Bremse

    Suche korrekte Anzugsdrehmomente bei der Bremse: Hallo liebe User, bei unserem Toyota Avensis STation Wagon T 22, Baujahr 99; 1,8 Ltr. / 110 PS, MKB: 7A-FE suche ich die korrekten Anzugswerte...
  4. Kündigungsfrist korrekt, bzw. wirksam?

    Kündigungsfrist korrekt, bzw. wirksam?: Hallo zusammen, ich hätte mal eine wichtige Frage, zu der ich am Montag auch meine Rechtschutzversicherung, bzw. dann einen Anwalt befragen werde....
  5. nicht politisch korrekt, aber lustig

    nicht politisch korrekt, aber lustig: http://www.funpage.at/joerg.html