Spritverbrauch CV 2004 1,8 , 7 Sitzer

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von acryl, 27.02.2005.

  1. acryl

    acryl Guest

    hi,

    seit genau 4 Monaten fahre ich nun den neuen CV Bj. 2004 1,8 ltr und bin nicht 100 % zufrieden mit dem Wagen.
    Was mir besonders mißfällt ist die total ungenaue Spritanzeige. Auch wenn der Wagen noch eine digitale Reichweitenanzeige hat, vertraue ich dieser ebenfalls nicht.

    Laut Beschreibung sollen 60 Ltr in den Tank gehen. Bei einem Durchschnittsverbrauch von ca. 8 Ltr. müsste ich daher mindestens 600km kommen. Und da meine Fahrweise äußerst wirtschaftlich und sparsam ist müssten diese Angaben passen.

    Die Tankanzeige selber bewegt sich anfangs überhaupt nicht. Nach ca. 450 gef. Km steht Sie dann mal auf 1/2 leer/voll und die dig Anzeige zeigt noch eine Reichweite von ca. 115 km an.
    Nun fahre ich weitere 20 km und die Tankanzeige bewegt sich erschreckend schnell dem Ende hin. Absolut ungenau und ich kann Vertrauen fassen.
    Nachdem ich dies mehrfach in der Werkstatt bemängelte, gab man mir zu verstehen, dass dies völlig normal sei!? Desweiteren soll der Motor erst 10.000km gefahren werden bis sich der Normverbrauch einpegelt!??

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit der Tankanzeige oder ist das alles wirklich normal??

    2. Frage:

    Kann man nachträglich die doch etwas lauten Motorgeräusche dämmen? Im Vergleich zu manch anderen Wagen in seiner Klasse ist der CV 2004 relativ laut im Innenraum.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pingelchen, 27.02.2005
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    1. wieviel verbraucht er denn?

    2. musst wohl damit leben und nach kilomterstand fahren, bzw. wenn der tank leer ist, zeigts ja auch leer an ;)
     
  4. #3 carina e 2.0, 27.02.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Das stimmt wohl hat aber nichts mit dem Problem zu tun.

    Aber das Problem mit ungenauen Tankanzeigen ist auch aus anderen Toyos bekannt. da würde ich mir keinen Kopf drum machen. Höchstens er nervt dich so stark dass es so nicht geht.
     
  5. acryl

    acryl Guest

    laut meinen berechnungen hat er einen vebrauch von 8,1 ltr / 100km. da ich die tankbelege aufbewahre kann ich jederzeit den aktuellen verbrauch vergleichen.
    habe schon mehrere tests durchgeführt, die wie folgt aussahen:

    volltanken und genau 100 km fahren - +/- 2 km bis zur tanksäule

    zuerst bin ich nur Bundes u. Landstraße gefahren; alle Geschwindigkeitsanordnungen befolgt ( und ich war in den Augen andere ein wahrer Störenfried auf der Straße ).
    Hier hatte ich einen Verbrauch von 7,5 ltr.
    Danach volltanken und habe Bundesstr. sowie Autobahn gefahren. Diesmal relativ zügig bis sehr schnell und mal die Gänge "ausgefahren". Sofort schnellt der Verbrauch von 8 auf über 10 ltr an und die Reichweite des Toyotas beträgt sagenhafte 470 km!!!!!!

    Und das soll ein Familienauto für Touren sein???

    Deswegen habe ich auch einen netten Brief an den Kunden & Zufriedenheitsservice von Toyota geschrieben, der sich gewaschen hat.

    Mal sehen was die unternehmen werden um mich als Kunden zufriedenzustellen.

    Mein Fazit:

    Die Tankanzeige ist ziemlich nervig bis überarbeitungswürdig. Vor allem am Tankvolumen sollten die was ändern!!
     
  6. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Verstehe nicht wirklich dein Problem.
    Was bist du vorher gefahren ?
     
  7. acryl

    acryl Guest

    das Problem??

    Das Problem das ich habe, ist eine völlig inakzeptable Kraftstoffvorratsanzeige in Verbindung mit einem zu kleinem Tank und der daraus resultierenden Reichweite!!!

    Auch wenn der CV ein "höheres" Eigengewicht hat, muss man mit einem modernen Auto/Motor deutlich über 600 km fahren können!!!
     
  8. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    OK, die ungenaue Tankanzeige ist ärgerlich, aber damit läßt sich leben. Nur sind deine restlichen Anforderungen einfach zu überzogen als daß die ein Auto befriedigen könnte. Du willst ein geräumiges Auto mit nem durchzugsstarken Motor, es soll aber nix verbrauchen und selbst mit dem (in meinen Augen akzeptablen) Verbrauch einmal um die Erde fahren. Kauf dir nen Tanklastzug. Da sollte der Tank dann groß genug sein.

    mfg Eric
     
  9. -=OJ=-

    -=OJ=- Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2001
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    470 km mit 60 Litern ergibt einen Durchschnittsverbrauch von 12.8 l/100 km. Ich denke, das schafft der CV nur im dauernden Vollastbetrieb. Für diese Zwecke sind andere Autos geeigneter. Bei einem werkseitig angegebenen Durchschnittsverbrauch von 7.7 l/100 km brauchst Du 8.1 l. Find ich persönlich voll O.K.. Im Winter darf sich das Auto etwas mehr genehmigen. Sollte es dauerhaft bei den über 12 l bleiben würde ich mal bei Toyota nachfragen. Bitte aber genau protokollieren. Ich rechne übrigens auch bei jedem Mal tanken den Durchschnittsverbrauch aus. Auf Tankanzeigen und Bordcomputer gebe ich nicht viel. Nach 2,3 mal tanken kenne ich meine durchschnittliche Reichweite.
    Deshalb einen "gewaschenen" Brief zu schreiben halte ich für total überzogen.
     
  10. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Die Reichweitenanzeige "rechnet" meiner Meinung nach eher vorsichtig. Da kann ich meist nochmals 50% des Wertes draufrechnen. Bis 140 (Tempomat) finde ich den Verbrauch noch im Rahmen, danach steigt er sprunghaft auf 9 -10l.
     
  11. #10 Schuttgriwler, 27.02.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Alleine Deine Methode der Durchschnittsverbrauchsermittlung produziert ja Meßfehler im zweistelligen Bereich.

    Man tankt immer voll und fährt ne Tankfüllung weg und so weiter und das mindestens über 10 bis 20 Tankfüllungen, bis man einen halbwegs vernünftigen Durchschnitt hat. Guck in meine Sig, da siehste das dann.

    Die restlichen forderungen Deinerseits sind total überzogen. Das Auto wiegt leer ~1500kg, was erwartest Du da für einen Durchschnittsverbrauch mit einem Benzinmotor der zudem einen geringeren Wirkungsgrad wie der Diesel hat ? Das war einer der Gründe warum ich den Diesel nahm: Kraftvoll und akzeptabler Verbrauch. Ich fahre zudem oft mit Anhänger.

    Und was die Reichweitenanzeige angeht: Wäre sie nicht drin, würdest Du sie auch nicht vermissen, Toyota rennt derzeit allen "Hips and Hypes" Hinterher, die früher unnötig waren. Du hast eine Tankuhr und die geht zuverlässig, was willst Du mehr.

    Toyota Tankuhren zeigen schnell wenig an, damit man früh tankt und nicht stehenbleibt. Das war schon immer so.
     
  12. #11 Schuttgriwler, 27.02.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Bevor ich es vergesse: Du könntest glattt Amerikaner sein: Andere für die eigene Unfähigkeit verantwortlich machen. Fasse Dir erstmal an die eigene Nase.

    Die "gewaschenen" Briefe werden sowieso mit Standardantworten beantwortet, da man oftmals mit "gewaschenen" Leuten nicht normal kommunizieren kann.
     
  13. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Hackt nicht immer gleich auf Anderen rum, nur weil die sich mal über einen Toyota ärgern; was ich in dem Fall sogar gut nachvollziehen kann- auch wenn die Reaktion darauf vielleicht ein wenig ;) überzogen war.
    Zuerst mal zum Problem ansich:
    den Verbrauch misst man nicht über 100Km, sondern über min 5 Tankfüllungen- dann hat man einen ungefähren Mittelwert- eigene Fahrweise eingerechnet. Deine Methode mit 100 Km fahren und dann tanken ist reichlich ungenau- wer so misst, misst Mist ;)
    Was sich Toyota bei den Tankanzeigen denkt ist mir allerdings ebenfalls vollkommen schleierhaft.
    Oben beschriebene Prozedur zieht sich durch nahezu alle Modellreihen. Angefangen bei meinem P7 Bj. 85 über den P8 meiner Schwester Bj. 95 bis zum Yaris TS Bj. 04- überall das gleiche Spiel. Bis die Tankanzeige sich überhaupt mal bewegt ist reell gesehen schon 1/3 des Tankinhalts verbraucht. Von da ab bis zur Mitte vergeht wieder einige Zeit (Ltr).
    Um die verlorenen Ltr wieder einzuholen beeilt sich die Anzeige von der Mitte an bis leer allerdings ganz besonders- mitunter schaffe ich das in 50Km.
    Mit einberechnen sollte man, dass Toyota bei der Einstellung der Reserveanzeige von je her eher pessimistisch vorgeht. Wenn beim TS die Reserveleuchte angeht und ich danach noch 100Km fahre, passt bei weitem noch nicht der angegebene Inhalt in den Tank- folglich hätte man noch ne ganze Ecke weiter fahren können.
    Gut, ich hab mich an das Prozedere längst gewöhnt; weiß was ich verbrauche und kenne demnach auch die Reichweite. Kann aber trotzdem gut verstehen dass man sich darüber ärgert- ärgert mich nämlich ebenfalls. Meinem 20 Jahre alten P7 kann ich das noch gut verzeihen, aber ein aktuelles Auto von einem "Premium-Hersteller" sollte doch in Zeiten, wo im Auto mehr Kabel verlegt sind als in einem Mehrfamilienhaus, in der Lage sein den Tankinhalt; respektive die verbleibende Reichweite korrekt anzuzeigen ?( :rolleyes:

    Zur Verteidigung möchte ich noch anbringen, dass ein Verbrauch von 8 Ltr für ein Fahrzeug mit einem Leergewicht von 1,5 Tonnen und einem Benzinmotor nun wirklich nicht übertrieben ist und dass es nun wirklich gravierendere Probleme gibt als eine ungenaue Tankanzeige; auch wenn man sich darüber zweifellos ärgern kann...

    Toy
     
  14. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Celica Turbo; Tank laut Anzeige halb voll; nach 50Km AB-Vollast geht die Tanklampe an. Was Du für übertrieben hältst ist mir eigentlich relativ wurscht; sind halt Erfahrungswerte.

    -->
    :wand erst lesen, dann posten.

    Eben nicht Du Hirte.

    -->
    Hauptsache mal dumm geschwätzt X(

    Toy
     
  15. #14 Jackhammer, 28.02.2005
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Ein Verbrauch von 8Litern bei DEM Wagen ist top!!!

    Schau Dir mal den Verbrauch meines Meriva an! Der wiegt leer auch 1450 kg und ist sogar ein Diesel... :D

    Die Tankanzeigen sind immer ungenau, bei jedem Auto. Das liegt in der Natur der Sache (Meßmethode etc.). Am besten, Du fährst ein paar Tankfüllungen leer, immer ganz normal fahren. Dann weißt Du ungefähr, wie weit Du wirklich mindestens fahren kannst! Bei meiner Rina habe ich es auch so gemacht! Da war das mit der Tankanzeige genau wie bei Deinem Verso, also eher pessimistisch. Ich bin immer so lange gefahren, bis die rote Lampe anging ==> vollgetankt und gemerkt, dass noch ca. 8-10 Liter im Tank waren, also nochmal für ca. 100km Sprit.

    So bleibst Du nicht liegen und bekommst ein Gefühl für die Reichweite ;)
     
  16. GeKa

    GeKa Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das über die generell ungenauen Toyotatankanzeigen lese, hab ich wohl einen Montags Yaris TS erwischt.
    BC liefert absolut genauen Wert.
    Tankanzeige zeigt zwar ähnliche Tendenz wie oben beschrieben, aber ist absolut noch im Rahmen: 1. Balken weg = ca.130km, Hälfte bei ca.300-350km, Tanksymbol leuchtet so bei 600-650km.

    Da der BC 100%igen Wert liefert, rechne ich meistens gegen Ende über diesen die Reichweite aus.
     
  17. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    8o so weit bin ich noch nie gekommen, auch nicht wenn ich sparsam unterwegs bin :(

    Toy
     
  18. #17 pingelchen, 28.02.2005
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    @ toy:

    zieh dir reifen mit kleinem umfang auf, dann zählt der km-zähler so schnelle, da schaffst es locker ;)

    wenn man das mit nem TS schafft, dann muss man aber scho ne gemütliche landstrassefahrt oder verhaltene autobahnfahrt hinter sich haben, oder? (ich mein, der cw-wert ist sicher top beim ts) --> wobei, bei spritmonitor.de gibts nen 1.0er yaris mit 4,5l/100km ;)

    @ threadstarter:

    trag deine füllungen fleissig bei spritmonitor.de ein und beobachte fleissig weiter...

    bei 1500 kg leergewicht merkst du jede unnötige beschleunigung beim verbrauch! die grosse frontfläche ergibt bei hohen geschwindigkeiten einen schönen heftigen luftwiderstand! und fährst du auch wirklich immer mit dem höchst möglichen gang? oder bist du evtl. so ein schalter, die grundsätzlich erst ab 100 km/h den fünften einlegen?
     
  19. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    An die Tankanzeige gewöhnt man sich... Ist doch Schwachsinn sich darüber aufzuregen ...

    Ich verbrauch auch nur knapp unter 8L und ich bin auch meist sparsam unterwegs ... Perpedomobile gibts halt nicht.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Finchy

    Finchy Guest

    Hallo acryl ,

    ich habe meinen Corolla Verso 1.8 SOL seit Januar und bin mit der Tankanzeige benebfalls nicht zufrieden. Ich tanke ca. alle 500 km trotz 60l Tank.

    Was mich zu Zeit viel mehr stört ist der laute Motor. Scheinbar habe ich bei der Probefahr zu wenig auf die Motorlautstärke geachtet (konnte auch nur kurz 120 fahren...),oder bei mir stimmt etwas nicht.

    Zuerst fällt mir ein dieselartiger Ton im Leerlauf auf, bzw. wenn ich Gas wegnehme ein blecherndes Geräusch mit einem leisen Klack beim Gas wegnehmen bzw. geben.

    Der Motor ist bis ca 100 km/h in Ordnung solange man nicht über 3.000 Umdrehungen kommt. Bei etwa 3.500 Umdrehungen, was bei mir etwa 120 km/h entspricht, bekomme ich ein dröhnendes Geräusch im Innenraum (vermutlich durch Motorvibrationen) das bei 4000 Umdrehungen nicht zu hören ist.

    Ein Blick in den Motorraum zeigte mir ( Laie) keine großartige Dammmaßnahmen)

    Ich werde diesbezüglich noch einmal zu meinem Händler gehen.

    Wie ist es bei dir ?
     
  22. #20 carina e 2.0, 01.03.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    oh nee.

    bei 3500 zeigt er 120 an? das sind dann reele 110.
    Der ist ja abartig kurz übersetzt :(
     
Thema:

Spritverbrauch CV 2004 1,8 , 7 Sitzer

Die Seite wird geladen...

Spritverbrauch CV 2004 1,8 , 7 Sitzer - Ähnliche Themen

  1. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  2. Original Toyota Sitzheizung für 2 Sitze Toyota RAV 4 A3 2006-2013 PZ4AG-19060-87

    Original Toyota Sitzheizung für 2 Sitze Toyota RAV 4 A3 2006-2013 PZ4AG-19060-87: Verkaufe eine neues Sitzheizungsset für den Toyota RAV 4 *A3*von 2006 bis 2013 Es ist für beide Vordersitze zugeschnitten. Es wird an den...
  3. Fensterhebr bei Corolla E12 Baujahr 2004

    Fensterhebr bei Corolla E12 Baujahr 2004: Hallo liebe Foristen, gibt es einen Trick, ALLE Fensterheber so zu betätigen, dass die Scheiben komplett hochfahren? Ich meine, hinten rechts...
  4. Corolla TS 2004 Bremsscheiben hinten

    Corolla TS 2004 Bremsscheiben hinten: Hallo hab mal ne frage welche Bremsscheiben größe habe ich an meinem TS 2004 hab eben zugroße bekommen
  5. Toyota Avensis T22 1,8

    Toyota Avensis T22 1,8: Schönen guten abend Ich habe einen toyota avensis T22 mit 1.8 liter maschiene. Mein problem ist das der wasser anschlus auf der rechten seite...