Sportfahrwerk

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von User, 03.01.2006.

  1. User

    User Guest

    Hallo,

    ich habe mal eine Anfrage bzgl. Sportfahrwerks für mein Accord CB3 gemacht, was haltet ihr von den Marken und Preisen?

    Unser Angebot (Sportfahrwerke):

    WEITEC Ultra GT Sportfahrwerk 35/35mm für Honda Accord Typ CD7/ CB3+7/ CC1+7, 2,0-2,2i 16V, Baujahr 12.89- 09.98 (Artikel HO021GT)
    = 437 EUR (Listenpreis: 483 EUR) = 10% Rabatt = Sie sparen 46 EUR !

    K.A.W. PlusKit Sportfahrwerk 35/30 für Honda Accord 2000 / 2200, CB3/7, CC1/7, CD7, CE7-9 CF1 (Artikel 2180-2020)
    = 466 EUR (Listenpreis: 580 EUR) = 20% Rabatt = Sie sparen 114 EUR !

    KONI Sport-Kits NEW STYLE Sportfahrwerk 30/30 für Honda Accord alle Modelle außer 4WS -Allrad- Lenkung, Baujahr 90-97 (Artikel 1130-1804)
    = 584 EUR (Listenpreis: 655 EUR) = 11% Rabatt = Sie sparen 71 EUR !
    20% Rabatt erhalten Sie auf einen Satz KONI Sportstoßdämpfer. Zusammen mit Federn von anderen Herstellern würde es jedoch das oben angegebene Angebot eines kompletten KONI-Sportfahrwerks übersteigen.

    FK, Eibach, PowerTech, TSS-Tuning, KW, SUPERSPORT und H&R bieten leider kein Sportfahrwerk für Ihr Fahrzeug an.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Hi

    Denkst Du nicht, Du seist mit diesem Thread in einem Honda Forum besser aufgehoben ?
    Es fahren hier mit Sicherheit nicht viele einen Accord CB3, aber vielleicht weiß es ja trotzdem jemand :P
     
  4. User

    User Guest

    Ich dachte die Sportfahrwerke kann man unabhängig von der Fahrzeugmarke bewerten, zumindest was Qualität anbetrifft, oder habe ich Unrecht?
     
  5. #4 Royal-Flash, 04.01.2006
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Ich kenn mich da zwar nur grob aus, aber Weitec ist eher Einsteiger-Marke... KAW ist zwar hart, aber auch nicht so optimal, wie ich bisher gehört hab.

    Koni klingt für mich noch am besten von dreien, will dir darauf aber keien Versicherung geben..... fahre ja selber u.A. CD7 und find das FAhrwerk schon mehr als gut. Mit den passenden Reifen bruacht man da nicht mehr viel Veränderung.....was nur stört ist der Himmelhohe Radkasten... greatz @ Pagon
    :D
     
  6. #5 tommyblue, 04.01.2006
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    hallo Gast :D ,

    das mit den sportfahrwerken ist immer so eine Sache. Von Koni habe ich viel gehört, dass die Dämpfer doch ziemlich hart sein sollen, aber die Garantie und Qualität sollen sehr gut sein.

    Weitec sind für einen günstigen Einstieg Ok ;)

    KAW hab ich keine Erfahrungen.


    bei einer 30/30 bzw 35/35 mm Tieferlegung kann es das Problem geben, dass es optisch so aussieht, dass das Heck vom Auto tiefer hängt ;)
    besser wäre 40/30 bzw vielleicht auch 35/30.

    was willst du mit dem Sportfahrwerk erreichen? soll dieser nur optisch etwas tiefer?? dann reichen auch Tieferlegungfedern, wenn die Dämpfer noch gut sind. dabei aber nicht tiefer als 35mm mit den Federn gehen ;)


    ich habe mir ein Gewindefahrwerk geholt, damit ich genau die Tiefe einstellen lassen kann, die mir zusagt ;) ( siehe Sig )

    mfg
    tommyblue
     
  7. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also bei Honda würde ich das Fahrwerk nehmen, das die geringste Tieferlegung hat, weil man sonst die ganze Fahrwerksabstimmung zerstört.

    Also am besten einen Federnsatz suchen der höchstens 30 (hier ist Eibach ein guter Tipp) runter geht und dazu einen guten Dämpfer (z.B. Bilstein B8, Kayaba Ultra SR oder AGX).

    Oder gleich ein Bilstein B12 Fahrwerk. Das besteht aus B8 Dämpfern und meist Eibach Federn. In diesem Fall ist es 30mm teifer. Das B12 ist halt schon sehr straff, aber es rundet kurze Stöße immer noch ab. Also kein poltern oder schlagen.
     
  8. User

    User Guest

    Hallo, erstmals vielen Dank für die schnellen Antworten! :)
    Ich habe auch die Befürchtung wenn ich vorne und hinten um gleiche Länge tieferlege wird der Heck vom Auto tiefer als der Front liegen. Momentan ist der Abstand zwischen dem Radkasten und dem Rad vorne größer als hinten. Andererseits, wenn ich vorne mehr tieferlege, so dass Abstände vorne und hinten gleich werden, wie wird sich das auf Fahreigenschaft auswirken? Gewindefahrwerk wäre dann natürlich am besten, ist aber viel teuerer was ich für das Auto nicht investieren will.
    Jetzt zum Hintergrund warum ich das machen will: mein Accord (Bj. 90) hat jetzt 230.000 Km hinter sich und seine Stoßdämpfer sollten so langsam mal getauscht werden :D Nun überlege ich mir gleich einen Sportfahrwerk einzubauen da es preislich nicht sonderlich groß vom Standardfahrwerk unterscheidet. Sehr hart soll die Federung nicht sein, bischen sportlich und so dass Auto besser aussieht.

    Oder soll ich mir doc gleich ein jungeres Auto kaufen? :)

    Gruß

    Alex
     
  9. T20

    T20 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    2.299
    Zustimmungen:
    0
    nur wegen dem fahrwerk en andres auto kaufen? ?(
    fubbes

    wenn du sehr sportliches fahrverhalten willst nimm koni
    nur optik und en bisschen besseres fahrgefühl nimm weitec
    nur optik, dann nimm nur federn

    kaw hab ich keine ahnung von
     
  10. #9 tommyblue, 04.01.2006
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    kommt drauf an wie lang du den honda noch fahren willst und sich die ausgaben dafür noch lohnen. 230000km ist schon nen bissel wat, was hast du für einen motor drin?

    wenn du nur etwas sportlicheres haben willst, nimm ein bilsteinfahrwerk B12 oder weitec. ich habe mir auch ein angebot von bilstein machen lassen und der preis war super. nur die 30/30mm tieferlegung hat mir nicht gereicht :D, deshalb das GW-Fahrwerk ;)
     
  11. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    würde bei dem Km Stand nix mehr investieren Pack das geld für dein nächstes Auto weg... :]
     
  12. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Hast schon mal bei www.lowtec.de geschaut? Das S3.4 Fahrwerk soll ganz gut sein und teuer sind die auch nicht. Gegen KAW habe ich irgendwie eine Abneigung. Die gehen viel zu tief und haben einen blöden Werbespruch: 'Schaukelst du noch oder fährst du schon?' Schaut mich sehr nach Bastlerbude an die halt Fahrwerke bauen, damit das Auto cool aussieht.
     
  13. User

    User Guest

    @tommyblue: es ist ein 2,0-er mit 133PS, denke der Motor fährt noch seine 70-100 TKm, das Fahrzeug hat Automatikgetriebe.
    Werde bei bilstein Anfrage machen.

    Tja, das ist die Frage, der KM-Stand und Alter sind schon recht hoch, andererseits mein Verwandter hat einen 98-er Accord, er zahlte für ihn damals(Jahr 2000) um die 25000 DM mit 20000 Km, 2 Jahre davor (1998) bezahlte ich für meinen 6200 DM mit 120000 KM. Wenn ich mir jetzt die Preise anschaue, kostet der 98-er Accord um die 4000€. Und meiner < 1000€.
    Ich habe max. 3000€ verloren, er mindestens 8000. Der Unterschied reicht mir locker noch ein paar Jährchen den höheren Steuer (150€ mehr) zu bezahlen, den Sportfahrwerk zu kaufen und noch paar Bierchen auf euer Forum zu trinken :)

    Vor halben Jahr bekam mein Accord einen neuen Kühler + Thermostat gesponsort, Karosserie ist noch ok, nur der Kotflügel bekommt "Herpes", was evtl. noch kommen könnte ist 1 x Radllager, 2 Antriebsgelenke und die Bremsen. Kostenpunkt: um die 300-400€ bei Eigenleistung. Mehr nicht.

    Und nun frage ich mich warum sollte ich mir ein neues Auto anschaffen? Meiner ist Made in Japan, seiner in GB. Er hat bereits kaputte Klima 3-te Bremsscheiben (108000 KM!), schlecht funktionierende Sicherheitsgurte, tropfende Servopumpe und noch paar weitere Kleinigkeiten. Ausserdem ist der Komfort nicht der wie in meinem Accord. Ich will damit niemanden beleidigen oder sagen dass alle neue Accords schlecht sind und nur meiner gut - NEIN! Es sind nur Gedankengänge, pro und contra, wo und wieviel investieren. Vielleicht hatte er einfach wenig Glück mit dem Auto.
    Was sagt ihr dazu?
     
  14. User

    User Guest

    @tommyblue: es ist ein 2,0-er mit 133PS, denke der Motor fährt noch seine 70-100 TKm, das Fahrzeug hat Automatikgetriebe. Werde bei bilstein Anfrage machen.

    Tja, das ist die Frage, der KM-Stand und Alter sind schon recht hoch, andererseits mein Verwandter hat einen 98-er Accord, er zahlte für ihn damals(Jahr 2000) um die 25000 DM mit 20000 Km, 2 Jahre davor (1998) bezahlte ich für meinen 6200 DM mit 120000 KM. Wenn ich mir jetzt die Preise anschaue, kostet der 98-er Accord um die 4000€. Und meiner < 1000€.
    Ich habe max. 3000€ verloren, er mindestens 8000. Der Unterschied reicht mir locker noch ein paar Jährchen den höheren Steuer (150€ mehr) zu bezahlen, den Sportfahrwerk zu kaufen und noch paar Bierchen auf euer Forum zu trinken :)

    Vor halben Jahr bekam mein Accord einen neuen Kühler + Thermostat gesponsort, Karosserie ist noch ok, nur der Kotflügel bekommt "Herpes", was evtl. noch kommen könnte ist 1 x Radllager, 2 Antriebsgelenke und die Bremsen. Kostenpunkt: um die 300-400€ bei Eigenleistung. Mehr nicht.

    Und nun frage ich mich warum sollte ich mir ein neues Auto anschaffen? Meiner ist Made in Japan, seiner in GB. Er hat bereits kaputte Klima 3-te Bremsscheiben (108000 KM!), schlecht funktionierende Sicherheitsgurte, tropfende Servopumpe und noch paar weitere Kleinigkeiten. Ausserdem ist der Komfort nicht der wie in meinem Accord. Ich will damit niemanden beleidigen oder sagen dass alle neue Accords schlecht sind und nur meiner gut - NEIN! Es sind nur Gedankengänge, pro und contra, wo und wieviel investieren. Vielleicht hatte er einfach wenig Glück mit dem Auto.
    Was sagt ihr dazu?
     
  15. User

    User Guest

    @tommyblue: es ist ein 2,0-er mit 133PS, denke der Motor fährt noch seine 70-100 TKm, das Fahrzeug hat Automatikgetriebe.
    Werde bei bilstein und lowtec Anfragen machen, danke!

    Tja, das ist die Frage, der KM-Stand und Alter sind schon recht hoch, andererseits mein Verwandter hat einen 98-er Accord, er zahlte für ihn damals(Jahr 2000) um die 25000 DM mit 20000 Km, 2 Jahre davor (1998) bezahlte ich für meinen 6200 DM mit 120000 KM. Wenn ich mir jetzt die Preise anschaue, kostet der 98-er Accord um die 4000€. Und meiner < 1000€.
    Ich habe max. 3000€ verloren, er mindestens 8000. Der Unterschied reicht mir locker noch ein paar Jährchen den höheren Steuer (150€ mehr) zu bezahlen, den Sportfahrwerk zu kaufen und noch paar Bierchen auf euer Forum zu trinken :)

    Vor halben Jahr bekam mein Accord einen neuen Kühler + Thermostat gesponsort, Karosserie ist noch ok, nur der Kotflügel bekommt "Herpes", was evtl. noch kommen könnte ist 1 x Radllager, 2 Antriebsgelenke und die Bremsen. Kostenpunkt: um die 300-400€ bei Eigenleistung. Mehr nicht.

    Und nun frage ich mich warum sollte ich mir ein neues Auto anschaffen? Meiner ist Made in Japan, seiner in GB. Er hat bereits kaputte Klima 3-te Bremsscheiben (108000 KM!), schlecht funktionierende Sicherheitsgurte, tropfende Servopumpe und noch paar weitere Kleinigkeiten. Ausserdem ist der Komfort nicht der wie in meinem Accord. Ich will damit niemanden beleidigen oder sagen dass alle neue Accords schlecht sind und nur meiner gut - NEIN! Es sind nur Gedankengänge, pro und contra, wo und wieviel investieren. Vielleicht hatte er einfach wenig Glück mit dem Auto.
    Was sagt ihr dazu?
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. User

    User Guest

    Upps sorry! :) Es war keine Absicht, ich kann die ersten 2 Wiederholungen leider nicht mehr weglöschen. Falls der Admin das machen kann, wäre ich ihm sehr dankbar! :]
     
  18. #16 tommyblue, 05.01.2006
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    also die 2.0 liter maschine kannst du ruhig noch länger fahren. wenn die wichtige sachen regelmäßig gemacht werden, dann läuft und läuft und läuft ...... er :D ;)

    ein GW-Fahrwerk würde sich natürlich nicht mehr lohnen, aber ein günstiges gutes Sportfahrwerk sicher. hole dir am besten nen paar Angebote und dann wirst du ja sehn was dir preislich zusagt.

    bei Vergölst habe ich nur 99€ für die Einbau/Arbeitsleistung bezahlt ;)

    mfg
    tommyblue
     
Thema:

Sportfahrwerk

Die Seite wird geladen...

Sportfahrwerk - Ähnliche Themen

  1. AE86 Sportfahrwerk oder Federn mit Papieren?

    AE86 Sportfahrwerk oder Federn mit Papieren?: Moin zusammen, Ich suche für meinen AE86 ein Sportfahrwerk oder einen Satz Federn bei dem ein Gutachten/ABE oder irgendwas dabei ist, für eine...
  2. Toyota Avensis T22 StationWagon Sportfahrwerk

    Toyota Avensis T22 StationWagon Sportfahrwerk: Bin am überlegen ob ich in meinen T22 ein Gewindefahrwerk verbaue. Habe ihm aber erst letztes Jahr ein neues KAW Sportfahrwerk 60/55 eingebaut....
  3. Sportfahrwerk, Felgen, Reifen, Spurplatten Yaris TS XP9

    Sportfahrwerk, Felgen, Reifen, Spurplatten Yaris TS XP9: Hallo, ich baue gerade um, deswegen gibt es ein paar Teile die weg müssen. Passen für den XP9 1.0, 1.3, 1.33, 1.8 Vogtland Sportfahrwerk...
  4. Sportfahrwerk und -Auspuff T16 2,0

    Sportfahrwerk und -Auspuff T16 2,0: Hallo Leute, ich werde demnächst eine Celica T16 2,0 erwerben und wollte mich jetzt schon mal umhören,ob jemand einen Sportfahrwerk oder...
  5. Es gibt kein vernünftiges Sportfahrwerk mehr für die ST205 GT-FOUR? Gibts doch!

    Es gibt kein vernünftiges Sportfahrwerk mehr für die ST205 GT-FOUR? Gibts doch!: Hallo zusammen, hier nun ein schön längst überfälliger kleiner Beitrag zu meiner Four und was sich diesen Sommer getan hat. Kurze Vorgeschichte:...