Sportauspuff beim Sauger

Diskutiere Sportauspuff beim Sauger im Motor Forum im Bereich Tuning; Jetzt mal ne Frage die mich brennend interessiert.. Man ließt ja immer wieder, speziell bei Beschreibungen von Sportauspuffanlagen das sie sich...

  1. #1 T23Owner, 09.01.2005
    T23Owner

    T23Owner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D-4D Combi Facelift
    Jetzt mal ne Frage die mich brennend interessiert..

    Man ließt ja immer wieder, speziell bei Beschreibungen von Sportauspuffanlagen das sie sich Leistungssteigernd auswirken.

    Wie genau kommt diese, auch wenn sie nur minimal ist, zu Stande? ?(

    Ist es besser wenn die Abgase schneller abströmen können? Speziell beim Saugertuning ließt man ja auch immer wieder, das er auf den Abgasgegendruck angewießen ist....Was hats damit auf sich?

    Bei den Turbomotoren sehe ichs ja noch ein....je schneller die Abgase entweichen können, umso schneller dreht sich der Turbo und kann mehr Luft in die Brennräume pressen.

    Kann mir das jemand mal bissl erklären? ?(
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Speedsta, 09.01.2005
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    also die richtigen haben glaub einfach einen etwas besseren gegendruck als die normalanlage
     
  4. Areal

    Areal Guest

    Und man kann erst von mini minimaler Leistungssteigerung reden, wenn alles gemacht wurde. Also von Fächerkrümmer bis zurück zum Endtopf!

    Aber ich denke mal, dass es 80% der Leute nur um Soundtuning geht und nicht Leistungstuning.

    Natürlich hat aber eine komplette Edelstah Anlage ab FK auch einen Schutz-Nutzen. (wegen Rost mein ich jetzt :D)
     
  5. #4 Nemesis01, 09.01.2005
    Nemesis01

    Nemesis01 Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2001
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab am Krümmer nix gemacht, auch nix am Luftfilter oder ähnlichem, trotzdem kann ich eine Leistungssteigerung bestätigen: vorher war auf der Autobahn bei Tacho 180 (max. 185) Schluss. Seid der Fujitsubo-Anlage (Mittel- und Endschalldämpfer) geht die Tachonadel knapp über den letzten Strich (der liegt bei 200) hinaus.

    Jetzt muss ich mal überlegen:
    die ausgestoßenden Abgase aus z.B. Zylinder 1 sind ja nicht sofort weg! es entsteht eine Druckwelle welche durch den Abgaskanal läuft. Diese Druckwelle läuft zum einen zuum Auspuff-Ausgang, zum anderen aber auch durch die anderen Krümmerrohre, zurück zu den Auslassventilen der anderen Zylinder.
    Je schlechter die Drckwelle hinten heraus kann (so wird sie z.B. durch den KAT "gebremst"), desto mehr drückt die Druckwelle zurück zu den Auslassventilen der anderen Zylinder. Die Druckwelle benötigt eine gewisse Zeit bis sie bei den Auslassventilen der anderen Zylinder ankommt.
    Der Motor läuft weiter, und so kommt es dass der Zylinder 3 die Auslassventile aufmacht. Kommt aber zur gleichen Zeit die Druckwelle von Zylinder 1 auf die Auslassventile von Zylinder 3 "zugerollt", so können die Abgase aus Zyl.3 nicht richtig ausgestoßen werden.

    Jetzt gibt es aber gleichzeitig eine Ventilüberschneidung: noch während die Auslassventile offen sind, werden die Einlassventile schon langsam geöffnet. Es gibt also einen Punkt, an dem sowohl der Ein-, als auch Auslass offen ist. Dies macht man, um mit dem entstehenden Unterdruck der ausströmenden Abgase, die Frischgase in den Brennraum hineinzuziehen.

    Wenn jetzt die Druckwelle von Zyl.1 das Ausströmen der Abgase aus Zyl.3 behindert, können, durch den geringeren Unterdruck, die Frischgase nicht richtig in den Brennraum gesogen werden. Der Nutzen der Ventilüberschneidung wird dadurch also verringert.
    Daraus folgt eine schlechtere Füllung des Brennraumes --> weniger Motorleistung.


    Zusammenfassend:
    Ein besserer Abgas-Abtransport zum "Ausgang", führt zu einem geringeren Gegendruck beim Ausstßen der Abgase, dadurch eine bessere Ausnutzung der Ventilüberschneidung, dadurch eine bessere Füllung des Brennraums, dadurch mehr Leistung...

    Ich hoffe ich hab jetzt nix durcheinander gebracht...
     
  6. orca

    orca Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2001
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal ist es falsch, dass ein Sauger Gegendruck braucht, das braucht er nämlich nicht.

    Das Problem ist, dass ein zu grosser Durchmesser der Abgasanlage die Abgasfliessgeschwindigkeit reduziert, was im Mittelbereich Drehmoment kostet. Es gilt also den bestmöglichen Kompromiss zwischen möglichst wenig Staudruck und möglichst hoher Abgasfliessgeschwindigkeit zu finden. Wenn die Abgase schnell abfliessen und es keine Stauungen gibt, entsteht auf der Auslassseite ein Unterdruck, welcher den Saugprozess unterstützt, also zu einee besseren Füllung und so zu mehr Drehmoment/Leistung verhilft.
     
Thema: Sportauspuff beim Sauger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sportauspuff beim sauger

Die Seite wird geladen...

Sportauspuff beim Sauger - Ähnliche Themen

  1. Diverse Fehelemeldungen beim RAV4 Bj. 2006

    Diverse Fehelemeldungen beim RAV4 Bj. 2006: Erstmal ein Hallo in die Runde. Bin neu hier und hoffe dass ich Hilfe bekomme auf mein Problem das mein RAV 4 Baujahr 2006 seit ca 3 Wochen hat....
  2. Spiel beim lenken - yaris 2001 - 1.0

    Spiel beim lenken - yaris 2001 - 1.0: moin leute, bis gestern abend war mit meinem yaris noch alles in Ordnung. Gestern war mein 1. arbeitstag im neuen jahr, als ich feierabend hatte...
  3. aygo piept beim gas geben

    aygo piept beim gas geben: hallo ihr lieben, hoffe ich finde hier hilfe. mein auto steht aktuell in der werkstatt...dort kann man das problem nicht lösen und der toyota...
  4. probleme mit Lichmaschine beim Paseo

    probleme mit Lichmaschine beim Paseo: moin, mein 96er Paseo hat gerade frischen Tüv bekommen :) jetzt gehen die probleme los Ladestrom 10,xx also gar nix hab dann die Lima ausgebaut...
  5. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...