Spezialwerkzeug, um Ventile im 3S-GE einzustellen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Ulle245, 12.11.2008.

  1. #1 Ulle245, 12.11.2008
    Ulle245

    Ulle245 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Muss bei meiner T18 mit 3S-GE die Ventile einstellen. Toyota verkauft das Spezialwerkzeug nicht. Weiß jemand, ob es Niederdrücker und Zange auch bei HAZET oder FACOM gibt? Oder woanders?

    Oder kriegt man die Plättchen noch anders raus, ohne die Nockenwelle auszubauen?

    Gruß Ulle
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bad-boy2, 12.11.2008
    bad-boy2

    bad-boy2 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hi.
    Also ich habe beim 3S-GE die Ventiele ohne Spetzialwerkzeug eingestellt. Man kann die Plätchen auch sonst entvernen, indem man z.b. einen Ringschlüssel einspannt und damit die Ventieltasse runterdrücken. Geht eigentlich gut!
    Aber ein Mikrometer sollte man zurhand haben, um die Plätchen zu messen.. Sollte also gehen.. :D
    Greez
     
  4. #3 Ulle245, 12.11.2008
    Ulle245

    Ulle245 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mit Ringschlüssel? Du meinst einen gekröpften? Und die Plättchen mit Pinkzette? Oder Magnet?

    Ein Bügelmessschraube habe ich, kein Problem.
     
  5. #4 Bezeckin, 12.11.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    mit nem kleinen Magnet macht sichs gut.
     
  6. #5 RainerS, 13.11.2008
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hallo Ulle,

    hab das Werkzeug für meinen 3S-FE vom Freundlichen ganz offiziell bestellt und bekommen. War allerdings nicht billig. Meine mich zu erinnern, dass es umgerechnet so knapp 100€ waren, die mir dafür abgenommen wurden. Die Plättchen kosten mittlerweile auch so um die 10€/Stück.

    Ich habe gelesen dass Dein Auslassspiel knapp ein Zehntel zu gross ist. Das macht überhaupt nix. Fahre wegen Gas mit bis zu 0,45 bei 0,33 soll auf meinem 3S-Fe ohne dass ein sich negativ auswirken würde.

    Ich würde das mal beobachten und nach einer grösseren Autobahnstrecke bei ganz kalten Motor (ein Nacht) nochmal messen. Zwischen warm und kalt waren bei meinem mind. 3/100mm Differenz zu kleineren Werten.

    Falls mein T19, 2,0 3S-FE verkauft wird veräußere ich sowohl das Werkzeug als auch die überigen 10-15 Scheiben günstig.

    Hab da mal Bilder zum Ventile einstellen ins Forum gestellt:

    http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=132890&sid=

    Gruss Rainer
     
  7. #6 Ulle245, 13.11.2008
    Ulle245

    Ulle245 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rainer, danke für deine Tipps und Anregungen. Es gibt jedoch einen nicht unwesentlichen Unterschied zwischen den beiden Motoren: Beim 3S-GE muss man die Ansaugbrücke abbauen, dazu müssen die Drosselklappe und diverse Unterdruckschläuche ab und und und... Also ein paar Kilometer fahren und nachmessen ist beim besten Willen nicht drin. Da es so aufwändig ist, habe ich mich jetzt auch entschieden, das Spiel an den Einlassventilen zu vergrößern und die Auslassventile unverändert zu lassen.

    Gruß Ulle
     
  8. #7 RainerS, 13.11.2008
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hallo nochmal,

    o.k. wusste nicht, dass der Deckel noch runter ist. Dass der GE den Deckel anders hat ist klar. Wenn Du alles schon offen hast, solltest Du natürlich wenn möglich alles richtig einstellen.

    Rechne mal damit, dass Du die passenden Scheiben erst bestellen musst, die haben nur noch wenige Händler auf Lager.

    Gruss Rainer
     
  9. #8 Ulle245, 14.11.2008
    Ulle245

    Ulle245 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rainer,

    man das ist echt ne Strafe. Habe jetzt alle Scheiben rausgehabt und gemessen. Grauenvoll, das Gefummel! Die Stelle zu finden, an der der Haken eingesetzt werden muss, damit die Tasse unten bleibt und das Shims rausgezogen werden kann, man das ist nervig. Die Einlassventile habe ich auch mit dem Spezialwerkzeug nicht runtergedrückt bekommen, weil schlicht nicht genug Platz für die Niederdrückzange da ist!!! Der Kabelbaum stört, der Rest der Ansaugbrücke stört - furchtbar. Habe die Ventile dann mit einem großen Schraubendreher niedergedrückt, ging wunderbar, dann den Haken eingesetzt. Einlassseite ging gut, aber die Auslassseite - ich war kurz davor, alles an die Wand zu schmeissen.

    So jetzt werde ich mir die Scheiben für die EV bestellen, die Auslassventile lasse ich zunächst so. Irgendwann werde ich eh noch mal da ran müssen, wenn dann das Spiel weiter gewachsen ist, wird dort gewechselt.

    Gruß Uwe
     
  10. #9 Ulle245, 14.11.2008
    Ulle245

    Ulle245 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Interessanterweise konnte ich bei einem anderen Toyota-Händler die Werkzeuge jetzt bestellen. Merkwürdig: Die einen sagen: "Geht nicht", bei den anderen heißt es: "Kein Problem." Nichts ist unmöglich!
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 RainerS, 14.11.2008
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hi nochmal,

    na super, dann bist Du auf dem richtigen Weg. Ja es ist ein Gefummel, wenn man nicht wüsste, dass es gehen muss, würde man es nicht glauben.

    Wenn Du ne Mikrometerschraube hast, mess die bestellten direkt vor Ort nach. Die haben auch teilweise schon mal Toleranzen.

    Welche Werte brauchst Du denn?

    Wenn es die selben sind wie beim 3S-FE, könnte ich auch welche abgeben.

    Gruss Rainer
     
  13. #11 Ulle245, 14.11.2008
    Ulle245

    Ulle245 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rainer,

    brauche 2,70 (5x), 2,75 (2x), 2,85 (2x) - habe doch Shimps für die Auslassventile mitbestellt. Wo ich schon mal dabei bin... Kann dann auch Shimps aus den A-Ventilen für die E-Ventile benutzen und umgekehrt. Daher brauche ich nur 9 neue Shimps für 16 Ventile. Mir grault schon davor, noch mal alle Shimps rauszuholen. Bibber ;( ;(

    Gruß Uwe
     
Thema:

Spezialwerkzeug, um Ventile im 3S-GE einzustellen

Die Seite wird geladen...

Spezialwerkzeug, um Ventile im 3S-GE einzustellen - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. AGR Ventil innerhalb von 6 Monaten wieder verstopft

    AGR Ventil innerhalb von 6 Monaten wieder verstopft: Ich bin ein unglücklicher Besitzer von ein Corola Verso 2.2 DCAT aus 2007. Ich habe mein Auto vor etwa 4 Jahre als Gebrauchtwagen mit Garantie...
  3. Lotus Cup 260 mit 2ZZ-GE - Motorproblem

    Lotus Cup 260 mit 2ZZ-GE - Motorproblem: Hallo mein Lotus Cup 260 Bj2007 hat einen Motorschaden (Toyota 2ZZ-GE Motor mit Kompressor) - oder doch nicht? Problem: Bei gemütlicher fahrt...
  4. Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE

    Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach einem Klimakompressor für meinen T17 Carina (2.0 GLi, 121 PS, Handschalter). Wer sowas rumliegen hat...
  5. 2zz-ge Lagerschalen getauscht. KW besser auch?

    2zz-ge Lagerschalen getauscht. KW besser auch?: Nabend zusammen. An die Techniker unter euch. Musste jetzt leider aufgrund von lauten Rasseln in die Werkstatt und da haben sie festgestellt...