spez. Autokauf und KFZ-Versicherungsfragen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Sly007, 27.04.2005.

  1. Sly007

    Sly007 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi.

    Hallo zusammen.

    Ich habe folgende Frage:
    Ich plane mir jetzt ein Auto zu kaufen. Ein Bekannter (mit schwerbehinderten Ausweis) bekommt Sonderkonditionen.
    Im Klartext heisst es da, dass mein Bekannter aber den Wagen f. mind. 6 Monate „halten“ muß vom Hersteller aus wegen der Konditionen.

    Das Autohaus würde mir aber aus „steuerechtlichen“ Gründen bescheinigen, dass ich von Anfang an diesen Wagen gefahren bin.

    Jetzt zu meinen eingetlich fRagen: Die KFZ Versicherung kann dann nicht auf mich laufen??
    Sind Nachteile bekannt oder seht Ihr welche und was würdet Ihr machen??

    Schließlich ist die Preisdifferenz € 2.900 !! und eine kürzere Lieferzeit um 2 Monate!! Kann das sein?? Wenn das Autohaus größer ist??

    Desweiteren gebe ich meinen alten Wagen in Zahlung. Kann/muß ich die Rückkaufsumme festschreiben lassen (die ist ja jetzt alles unter Vorbehalt)??

    Danke vorab...

    Mit freundlichen Grüßen
    Oliver
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Also...

    Der Versicherung ist es eigentlich egal, wer DER FAHRZEUGHALTER ist. Ich selbst hatte schon verschiedene HALTER/VERSICHERUNGSNEHMER bei einem Fahrzeug- das geht also schon. Sollte man aber lieber direkt mit der Versicherung absprechen.

    Die Frage, die Du selbst klären musst, ist ob 2.9KEUR diesen Aufwand Wert ist (Kosten der Ummeldung, Zweiter Besitzer im Brief,...) oder ob Dir ein Händler nicht ähnliche (gleiche) Konditionen geben kann, ohne den ganzen Aufwand...

    Ein seriöser Händler wird immer ein Rückkaufsumme in die verbindliche Bestellung mitagnehmen, wenn man das möchte. Bei seriösen Händlern, bei denen man einen gewissen Bekanntheitsgrad hat, geht es sicher auch ohne...
     
  4. #3 Hydropy, 27.04.2005
    Hydropy

    Hydropy Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Bei der Versicherung wird doch auch gefragt ob Halter=Versicherungsnehmer, sollte also kein Problem sein.
    Zur moralischen Seite sag ich besser nix, muss jeder selbst wissen weche Rabate er für sich beansprucht.

    mfg Hydro
     
  5. Sly007

    Sly007 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Nenene also mein Händler kann nicht mitbieten. Wir haben ganz offen gesprochen.

    Und €2.9 sind ja wohl kein Pappenstiel...für mich jedenfalls nicht.

    Der Händler ist schon seriös, mein Bekannter hat schon mehrere Autos da so gekauft und der hat auch mehrere Niederlassungen ind DE
     
  6. #5 topperharley, 27.04.2005
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    mit behinderten ausweis jibbet höchstens 3% mehr das heißt aber max 15%
    ich weis gar net wie du auf die diff. von 2900€ kommstdie der beh.-ausweis ausmachen soll...
    entweder ist die anschaffung jenseits der 50T€ oder da stimmt was net..

    10-12% bekommste auch so....und schneller liefern kann man deswegen auch net wirklich.... merkwürdig
     
  7. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    was fürn auto isses denn?!

    wenn versicherungsnehmer=fahrzeughalter, dann kostet das meist ein paar euro mehr.

    viel mehr gedanken würde ich mir darüber machen, wie der wertverlust ist, wenn du den wagen nur 2.hand verkaufen kannst, weil da noch wer anders im brief steht...
     
  8. Sly007

    Sly007 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    @Topperharly und Cybertim:

    Doch doch.

    Ich habe es schriftl.

    Der LP beträgt € 21995,00 und unser Angebot ist 18.700.
    Minus altem Auto bleibt bei den Händlern eine Differenz von ca. 2.900!!

    Das ist nunmal so! Toyota gibt wohl SOnderkurse UND! der Händler hat einen guten Preis gemacht.

    Ich pers. würde auch lieber beim ansässigen Händler kaufen, aber wenn der nicht kann oder will, dann kann ich es auch nicht ändern. Ich pers. habe schon mehrfach gesehen, daß man auswärtig bessere Preise manhcmal erzielt.

    Zum 2.Hand WErtverlust: Kann ich nicht bestätigen. Das Image des Autos etc. zählt da mehr! Mein Audi A3 habe ich auch als Jahreswagen erstanden, da merk ich jetzt nichts von extra Wertverlust.

    Desweiteren besätigt mir ja der Händler sofort, daß ich sofort der Fahrer bin usw. Das muß reichen

    Und der WErtverlust wird nie € 2.900 sein in der Differenz...naja Toyota und Co. haben nunmal höhere Verluste
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 topperharley, 27.04.2005
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    aber die 2900€ sind der gesamtrabatt ......dann relativiert sich das wieder :]
    dann bist du bei 15% und hast das mögliche rausgeholt....

    als großabnehmer bekommen wir nur unwesendlich mehr :]
     
  11. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    10-15% sollten sich aber auch raushandeln lassen. Das mit dem Schwerbehinderten ist nur ein Vorwand. Sie können groß mit dem Preis werben, ein kleines Sternchen dran machen und dann das mit dem Schwerbehinderten hinschreiben. Da steht der Händler auch noch gut da, da er so ner armen sau auch noch unter die arme greift.
    Für ihn zählt aber nur, dass er die kunden, die den rabatt kriegen, an 5 fingern abzählen kann...

    und wenn du image sagst, kanns eigentlich nur was "deutsches" sein. Und da sind 15% nichts außergewöhnliches. hatte mein dad auch fast. bei ihm warens 13,8 oder so...

    sprich: das handelste auch so raus und dann brauchst du keine 2 namen im fahrzeugbrief.

    Im übrogen kannst du den Wertverlust net vorhersagen. die ersten Yarisse beispielsweise waren enorm wertstabil, was keiner erwartet hat. da wurden teilweise 2 jahre alte für 10.000 Euro vom Händler zurückgekauft. die ham umgerechnet vielleicht mal 12.000 neu gekostet...
     
Thema:

spez. Autokauf und KFZ-Versicherungsfragen

Die Seite wird geladen...

spez. Autokauf und KFZ-Versicherungsfragen - Ähnliche Themen

  1. Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?

    Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?: Hallo zusammen, ich möchte meinen Wagen versichern, wollte aber erstmal einige Infos holen bevor ich eine falsche Entscheidung treffe. Ein Freund...
  2. Versicherungsfrage

    Versicherungsfrage: Hallo an Euch, ich hätte mal eine Frage an Euch. Ich bin bei der Aioi Nissay (Toyota Versicherung) und fahre auf SF1/2 mit 70 %. Nun kostet...
  3. Kfz-Versicherung

    Kfz-Versicherung: Welche Kfz-Versicherung könnt ihr mir empfehlen? Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht und welche ist günstig im Vergleich zu Wettbewerbern? Ich...
  4. Fahrzeug ohne KFZ Brief importieren (CH)

    Fahrzeug ohne KFZ Brief importieren (CH): Ja hallo wieder einmal zusammen. Ich war am Wochenende im Reich (Schifferstadt) und hab mir dort einen KE35 Corolla angeguckt, welchen ich kaufen...
  5. Autokauf

    Autokauf: Hallo zusammen, ich bin auf der suche nach einem billigen Diesel, es soll ein Yaris 1,4D4D oder ein Corolla 2.0 D4D werden, über Yaris hab ich...