speed-tacho-räder ...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von fu3go, 08.03.2004.

  1. #1 fu3go, 08.03.2004
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2012
    fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Also nehmen wir mal an jmd hat 14" zoll mit 175/65 drauf. Die neuen Reifen(Felgen) werden
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Serialkiller, 08.03.2004
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    wenn du von den tacho werten ausgehst, ist das korrekt
     
  4. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    ... un wie schaut realität aus ?
     
  5. #4 Serialkiller, 08.03.2004
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    häää, so ist es doch in der realität
     
  6. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    :P also kann man sagen, die tacho-ungenauigkeit wird aufgrund des tauschs der serienbereifung gg grössere räder geringer... :)

    is zwar indirekt so, aber ist so?! :>
     
  7. #6 Serialkiller, 08.03.2004
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    ja, wenn du es so siehst, dann schon. dein auto geht halt nimmer so schnell, daraus folgt, dass dein tacho genauer geht
     
  8. #7 khelget, 14.03.2004
    khelget

    khelget Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Also ein wenig verwirrt bin ich nun schon ?(
    Wenn Du am Tacho nichts machst, dann bleibt das Verhältnis Drehzahl -> Geschwindigkeit gleich, aber der Tacho geht falsch: Größere Räder = höhere Geschwindigkeit und geringere Beschleunigung. Du hast ja wohl den Reifenumfang schon ausgerechnet, dann kannst Du rechnen (v=Geschwindigkeit, U=Umfang):
    v(neu)=v(Tacho)/U(alt)*U(neu)
    Von "genauer" würde ich da ohne Prüfstand nicht reden :(

    Schau Dir auch mal Deine v(max) an, wenn Du mit dem neuen Umfang die Reifengeschwindigkeit überschreitest, musst Du ggf. schnellere Reifen kaufen (z. B. v(max) = 180km/h mit 16" v(max,neu) = 191 km/h > 190 km/h) 8o
     
  9. #8 Serialkiller, 15.03.2004
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    ja, aber wenn sich dein neues rad dreht mit größerem umfang, dann legt dein auto ja mehr weg zurück bei einer umdrehung. sprich wenn sich dein rad bei 100 km/h laut tacho so und so oft dreht, dann hast du mit größerem umfang bei gleicher geschwindigkeit laut tacho mehr weg zurück gelegt.
     
  10. #9 Worldchampion, 15.03.2004
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    MOin,
    wenn du am Tacho nichts machst dann zeigt der dir bei 100km/h auch wieder die 3200U/min an nur mit dem Unterschied, daß du schon 105 fährst. Wenn du nun aufwirkliche 100km/h (im Tacho vielleicht 96) runter gehst fährst du natürlich mit weniger Drehzahl. ICh gehe mal davon aus, daß der Tüv dir sowas auch nicht einträgt oder du auf nen Prüfstand mußt was wohl Geld kosten dürfte.
     
  11. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    quark, prüfstand muss ich nicht, nichtmal bei 17" ... (das muss doch im Gutachten stehen oder?)

    Und alle Niederquerreifen in der Dimension 205/45 R16 sind glaub ich so mindestens mit 40km/h schneller angegeben, als mein auto im freien fall schaffen würde *g*

    Das mit dem genauer (Tacho) war nur n spass, wobei die tendenz dahin gehen wird ...

    hmm denke mal nicht, dass die Reifenkombo mehr speed bringt, zumal sie auch breiter sind, das haste in deiner Formel nicht berechnet : REIBUNG.

    Und wenn man das also so sieht, finde ich es logisch, dass man sagt : bei breiteren Reifen auf schwereren Felgen mit grösserem Absollumfang geht die Beschleunigung aufgrund der Reibung (um jetzt nur die zu nennen) zurück. Desweiteren resultiert für mich daraus, dass so für eine bestimmte Geschwindigkeit mehr Kraft aufgewendet werden muss. Daraus resultiert der höhere verbrauch und der tacho zeigt was anderes an als vorher, weil der radumfang sich geändert hat, aber die Verknüpfung : Drehzahl - reale Geschwindigkeit (losgelöst vom tacho) ändert sich nicht ?!
     
  12. #11 Worldchampion, 15.03.2004
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    MOin,
    ich werd jetzt aus deinem letzten Satz nicht so schlau, ist das ne Frage?

    Also die reele Geschwindigkeit wird sich gegenüber der vom Tacho angezeigten ändern weil der Tacho nur die Drehzahl des Differnetials mißt und das ja nicht weis wie groß deine Räder sind. Die Höchstgeschwindigkeit wird sicherlich nicht höher wegen der Reibung, das stimmt aber 100km/h packt dein Auto schon noch mit 17ern und auch 105 wenns sein muß. Der Spritverbrauch wird sicher auch höher ausfallen und deine Lenkung wird sich drüber freuen, mußt du aber selber wissen.
     
  13. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    ... der letzte Satz ist ne Frage ...

    Klar, dass alles mehr beansprucht wird ist schon klar...

    Will auch eh nur 16"...

    Und die vom Tacho angezeigte wird sich im vgl zur realen ändern, hast das sinngemäss richtig aber von der logik her falschherum geschrieben.

    Also bleibt nur der letzte Satz.

    Das mitm Tacho : danke hab das nicht gewusst, dachte der berechnet per Reifenumfang die aktuelle Speed ... ( bin technik noob) *g*

    edit:
    achja, bin zuversichtlich, dass er noch unwesentlich mehr als 105km/h schafft :D

    trotzdem danke für die hilfe ... bleibt noch die letzte frage :>
     
  14. #13 user666, 15.03.2004
    user666

    user666 Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    klar ändert die sich
    bleich gleicher drehzahl (und gleichem gang) und verschiedenen abrollumfängen der reiefen ändert sich nur die realegeschwindigkeit
    verhältnis drehzahl zu tacho anzeige bleibt immer gleich
    das du evtl. mit einem grösserem reifen aus schon erwähnten gründen dann nicht mehr die max. drehzahl erreichst ist wohl klar denke ich
     
  15. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    erreich die eh nicht, geht im 6ten nicht über ~5600-5700 bei 205 laut tacho...

    vielleicht ändert sich das wenner mal bissl mehr bums unter der haube hat ...
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Worldchampion, 15.03.2004
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    MOin,
    205 auf'm Tacho hab ich sogar mit dem 5Gang schon geschafft, versuchs mal mit Windschatten.... Oder ne, laß das lieber eh du dich tot fährst und ich auch noch schuld dran bin. Räum dein Auto mal so weit es geht leer (also E-Rad und Sankasten u.s.w. muß drin bleiben), schließ die Fenster richtig und probiers mal bergab an ner geeigneten Stelle. Eigentlich solltest du mehr drauf bekommen können. Achso tanke auch nur soviel wie du brauchst um wieder an die nächste Tanke zu kommen, 30kg merkt man schon.

    Ach und Radio aus, Lüfter aus, Klima aus (ganz wichtig) und alles was sonst noch viel zieht. Dreh auch die Heizung auf kalt, braucht kein warmes Kühlwasser durchgeschoben werden.
     
  18. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    1) hab ich schon alles getestet
    2) is das kein highspeed thread
    3) isser schwerer schner als leicht
    4) is ersatzrad schon ewig draussen
     
Thema:

speed-tacho-räder ...

Die Seite wird geladen...

speed-tacho-räder ... - Ähnliche Themen

  1. Corolls E11 Tacho

    Corolls E11 Tacho: Suche ein Corolla E11 Facelift VVTI Tacho Auto ist eine England Produktion. Wer was da hat und los werden will bitte melden
  2. Fahrwerk mit Rad/Reifenkombination

    Fahrwerk mit Rad/Reifenkombination: Hi, ich würde hier im Forum gerne etwas nachfragen. Für die Toyota Celica t18 gti habe ich derzeit eine Rad/Reifenkombination mit der Dimension...
  3. Starlet P8 Lasierte Rücklichter und GT Tacho

    Starlet P8 Lasierte Rücklichter und GT Tacho: Moin Ihrs da ich ein bischen aufräumen muss kommen ein paar sachen unter den hammer zum einen hab ich noch ein satz rücklichter für den P8, die...
  4. E10 Tacho

    E10 Tacho: Hallo wollte mal fragen ob ich diesen Tacho TOYOTA COROLLA E10 - TACHOMETER KOMBIINSTRUMENT - 83800-12550 bei mir einbauen kann allerdings hat...
  5. Tacho E10 Corolla Compact

    Tacho E10 Corolla Compact: Hallo wer kann helfen und zwar mein Proplem ist habe meinen Tacho gestern ausgebaut und habe mir LED eingebaut die die Zeiger beleuchten soweit so...