Spannung...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Jevil, 12.07.2003.

  1. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe seit heute ein Voltmeter im Armaturenbrett. Ich habe anscheinend eine Ladespannung von knapp über 15 Volt bei laufendem Motor.
    Probleme mit häufig kaputten Birnen hatte ich jedoch noch nie. Höchstens mal ein heisses Radio.
    15 Volt ist ein bisschen viel, oder?
    Wenn ich auf die Kupplung steige sinkt die Spannung kurz knapp unter 14 Volt, um dann wieder auf 15 hochzugehen - ist das normal?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toyoraner, 12.07.2003
    Toyoraner

    Toyoraner Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Das ist auf jeden Fall zu hoch! Vielleicht geht auch dein Voltmeter falsch. Nimm einfach mal ein Digi-Messgerät und überprüf die Spannung mal damit!
    Ansonsten Regler tauschen!
     
  4. #3 EyeKeyFun, 12.07.2003
    EyeKeyFun

    EyeKeyFun Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet EP71 1,3S & RAV4
    Hi!

    Von Welchen Hersteller ist das Voltmeter???

    VDO??? MOTOMETER??? EQUUS ???? etc...

    ?( ?( ?(
     
  5. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Schalte mal paar elektrische Verbraucher an (zum Beispiel Licht) und prüfe ob die Spannung absackt .
     
  6. #5 echt_weg, 12.07.2003
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    mein starlet hat auch nen kaputten lima spannungsregler fahre auch seit ca nem halen jahr mit 15V Boardspannung rum zeigt mein Equus und mein normales multimeter an allé paar tausne km ist ne lampe hin aber gewöhtn man sich dran mal sehen evtl. tausch ich das mal aber hab wenig bock dazu und es schadet eigebtlich icht wirklich wenn mein radio das nen halbes jahr abkann hält es das immer aus und auto geht auch noch und die lampen naja wurscht
     
  7. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Ist ein Equus - neu von Conrad, ich werd's gleich mal mit'm Multimeter gegenchecken.
     
  8. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, hat 0,5 Volt zuviel angezeigt. Vorwiderstand davorgelötet jetzt stimmts ziemlich genau.
     
  9. #8 Schuttgriwler, 12.07.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Also war es ein "Schätzeisen" ?? :D

    gruß

    dennis
     
  10. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Jep, bloss den Spannungaeinbruch habe ich immer noch, wenn ich auf die Kupplung gehe.
     
  11. #10 HappyAlien, 13.07.2003
    HappyAlien

    HappyAlien Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Der Corolla hat doch auch einen Kupplungskraftverstärker, der könnte auch ne Menge ziehen.
     
  12. #11 Toyoraner, 13.07.2003
    Toyoraner

    Toyoraner Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre mir neu! Da is nix elektrisch unterstützt.
    Die Betätigung funktioniert doch nur hydraulisch.
     
  13. #12 HappyAlien, 13.07.2003
    HappyAlien

    HappyAlien Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Mein Händler hat das zumindest beim Kauf als Sonderausstattung mit angepriesen, dass er einen Bremskraftverstärker und sogar einen Kupplungskraftverstärker hat (was obiges erklären würde)
     
  14. #13 carthum, 13.07.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Kupplungskraftverstärker?! Sowas gibt´s vielleicht im LKW...
     
  15. Flatti

    Flatti Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub, 40Tonner haben so ein Ding, aber eine Rolla??
    An der Kupplungsbetätigung ist nix elektrisches dran, nur eine ganz simple Hydraulik.

    Flattermann
     
  16. #15 Michael_E11, 13.07.2003
    Michael_E11

    Michael_E11 Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2002
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Alfa Romeo Mito QV 101
    Hi

    wenn dein Regler kaputt wäre, hättest du locker 17 Volt Ladespannung.So wars bei mir.Da war aber auch das Licht mal heller ,mal dunkler.

    Und LKW haben je nach alter ne Hydraulische Kupplung mit Druckluftunterstützung.

    Gruss Michael
     
  17. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Es tritt ja erst kurz nachdem ich die Kupplung getreten habe (und getreten halte) auf, nicht während ich duchtrete.
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Dani

    Dani Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Wie wärs mit der Idee das die Lima im Standgas ganz eifach nicht mer so schnell dreht und so die Spannung halt ein bisschen sinkt..... :rolleyes: :rolleyes:
     
  20. #18 Holsatica, 15.07.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Deshalb kauf ich mir so´n Spielzeug gar nicht erst! :D
    Da muss man sich nur Gedanken machen,warum die Spannung mal so und mal so ist! ?(

    So´n Bremskraftverstärker funktioniert übrigens nicht elektrisch,auch nicht wirklich hydraulisch,sondern pneumtaisch oder so.

    Das funktioniert nämlich mit dem gewöhnlichen Atmosphärendruck auf der einen Seite des BKV und mit dem Unterdruck des Motors auf der anderen Seite.Dazwischen ist ne Membran.
     
Thema:

Spannung...

Die Seite wird geladen...

Spannung... - Ähnliche Themen

  1. Zigarettenanzünder ohne Funktion (Yaris BJ 2006)

    Zigarettenanzünder ohne Funktion (Yaris BJ 2006): Hallo , bei meinem Yaris BJ 2006 (XP9) geht plötzlich der Zigarettenanzünder nicht mehr... ich hab hinten am abgezogenen Stecker keine Spannung...
  2. Corolla E10 Benzinpumpe bei eingeschalteter Zündung schon Spannung?

    Corolla E10 Benzinpumpe bei eingeschalteter Zündung schon Spannung?: Hallo, liegt an der Benzinpumpe schon vor dem Start ( Zündung ein) Spannung an oder erst direkt beim Start? ist das Relais der Benzinpumpe hinter...
  3. Lichtmaschine Spannung messen

    Lichtmaschine Spannung messen: Hallo liebe Gemeinde, ich habe Verdacht, daß die Lichtmachine zuviel Spannung erzeugt. Wie kann man einigermaßen fachgerecht als Nichtfachmann...
  4. Licht,Lüftung,Spannung wird im Stand schwächer.Woran liegt das?

    Licht,Lüftung,Spannung wird im Stand schwächer.Woran liegt das?: Mir ist bei meinem E10 aufgefallen das seit einiger Zeit folgendes auftritt und zwar wenn der Motor läuft und ich z.B. an der Ampel halte wird das...
  5. Neuer Spannungsregler - Spannung LiMa immer noch zu hoch!

    Neuer Spannungsregler - Spannung LiMa immer noch zu hoch!: Hallo, ich habe bei meinem Landcruiser BJ60 aus 1981 nun schon 2x den externen, mechanischen Spannungsregler der Lichtmaschine ausgewechselt,...