Soll ich über Kostenvoranschlag oder über Gutachten den Schaden regulieren lassen?

Diskutiere Soll ich über Kostenvoranschlag oder über Gutachten den Schaden regulieren lassen? im Sonstiges Forum im Bereich Tuning; Das Nachbarkind hat mit dem Fahrrad meine Fahrertür und Kotflügel gestreift. Erste Schätzung vom Toyota-Händler 700€ - 800€. Nach meinem...

  1. edvbe

    edvbe Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Das Nachbarkind hat mit dem Fahrrad meine Fahrertür und Kotflügel gestreift.
    Erste Schätzung vom Toyota-Händler 700€ - 800€.
    Nach meinem Kenntnisstand wird beim Gutachten die Mehrwertsteuer von der Versicherung nicht bezahlt, jedoch die Wertminderung berücksichtigt oder? Lasse mich gerne belehren.
    Mein Händler sagte jetzt, daß beim Kostenvoranschlag die Mehrwertsteuer auch nicht gezahlt wird und die Lohnkosten nur zu 60%... ?( X(
    Ist das wirklich so? Was wäre jetzt besser für mich?

    Fragen über Fragen...

    mfg

    Dirk
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alexander, 16.09.2003
    Alexander

    Alexander Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2001
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    AE86, Fiesta
    Hi edvbe,

    also ich hab letztens auch einen Versicherungsschaden über Kostenvoranschlag abrechnen lassen. Es ist richtig, daß die MwSt abgezogen wird, allerdings haben die bei mir den vollen Std.-Satz von meinem Lackierer angerechnet und keine Minderung.
    Frag doch einfach mal einen anderen Lackierbetrieb, den Du kennst.
    Wenn du den Wagen dann später doch reparieren lässt, dann zahlen Sie auch die MwSt an die Firma nach.
    Ich hoffe Dir geholfen zu haben.

    Gruß ALEX
     
  4. Trunks

    Trunks Guest

    Bin Versicherungskaufmann.

    seit 01.06.2002 wird die MWST nicht mehr bezahlt! wenn du es privat reparieren lässt mach hinterher n nachgutachten (kostet normal um die 20 €) und dann bekommst du hinterher MWST und Nutzungsausfall!

    mit dem gutachten oder kostenvoranschlag hat des normal nix zu tun! ne pauschalregelung sagt, dass man erst ab 1000€ schaden n gutachten machen lassen sollte sonst kann sich die vers. weigern des gutachten zu zahlen. (so is es jedenfalls bei uns)

    ==> also am besten per kostenvoranschlag abrechnen
    - reparieren lassen
    -nachgutachten machen
    -nutzungsausfall und mwst kassieren.

    Gruß Trunks

    bei fragen steh ich gern zu verfügung :D
     
  5. #4 Supra³, 16.09.2003
    Supra³

    Supra³ Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2002
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0

    Die Versicherung muß dir den Stundenverrechnungssatz einer Vertragswerkstatt bezahlen, dein Händler will dir nur Angst machen um es bei ihm reparieren zu lassen.

    [QUOTE]Bin Versicherungskaufmann.[/QUOTE ]

    Die Mehrwertsteuer wird seit dem 01.08.2002 nicht mehr, bei der fiktiven Abrechnung, ausbezahlt.

    Wenn kein Gutachten da war kann er auch kein Nachgutachten machen lassen!
    Die MwSt. bekommt er nur wenn Sie angefallen ist!

    Ein Gutachten muß ab ca. 750-800 Euro von der Vers. bezahlt werden!!!!!!!!!!!!!

    Soviel zum Versicherungskaufmann !
     
  6. Sniper

    Sniper Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2001
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Kenn mich mit den Versicherungs Sachen zwar nicht wirklich aus, aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen, daß es fast immer günstiger ist, den Schaden über den Kostenvoranschlag (selbstverständlich von Toyota!) abrechnen zu lassen. Wenn Du da guter Kunde bist, wollen Sie Dir immer ein wenig entgegen kommen. Beim Gutachter kannst Du auch das Pech haben, daß er bei ner Beule sagt "Ausbeulen reicht", der Toyota Händler schreibt garantiert "Das muss komplett neu". Einzige Außname ist, wenn Du einen Gutachter "an der Hand hast" (z.B. guter Bekannter oder so). Der stellt dann auch schonmal fest "Oha, da ist ja noch viel mehr kaputt, als auf den ersten Blick zu sehen!" ;)
    Nutzungsausfall bzw. Leihwagen und die Kostenpauschale (20€) kannst Du in beiden Fällen zusätzlich geltend machen.
     
Thema:

Soll ich über Kostenvoranschlag oder über Gutachten den Schaden regulieren lassen?

Die Seite wird geladen...

Soll ich über Kostenvoranschlag oder über Gutachten den Schaden regulieren lassen? - Ähnliche Themen

  1. TÜV-Gutachten, ABE Wolfrace Felge 14" 6J 105 OUT - ProdJahr 1975

    TÜV-Gutachten, ABE Wolfrace Felge 14" 6J 105 OUT - ProdJahr 1975: Für meine Wolfrace Felgen, Dimension 14" 6J 105 Out (ET -3) Produktions-Jahr 1975 auf meiner TA23 Rallye Look bin ich auf der Suche nach einem TÜV...
  2. Dringend: Suche Gutachten für TÜV von EVO Stosstange für Celica T18

    Dringend: Suche Gutachten für TÜV von EVO Stosstange für Celica T18: Ich benötige ganz dringend ein Gutachten einer EVO Stosstange für den TÜV (siehe Beispielfotos). Die Stosstange ist von der Firma Evo-Discount,...
  3. Suche Gutachten für TÜV von EVO Stosstange für Celica T18

    Suche Gutachten für TÜV von EVO Stosstange für Celica T18: Ich benötige ein Gutachten einer EVO Stosstange für den TÜV (siehe Beispielfotos). Die Stosstange ist von der Firma Evo-Discount, die es...
  4. Div. Gutachten und ABE‘s für die Oldis

    Div. Gutachten und ABE‘s für die Oldis: div Gutachten und ABE‘s abzugeben, natürlich alles in Papier, manchmal auch nur schlechte Kopien, so war das damals wo nicht jeder einen PC hatte...
  5. (Winter) Alu-Felgen neu lackieren oder beschichten lassen?

    (Winter) Alu-Felgen neu lackieren oder beschichten lassen?: Hallo in die Runde, ich brauche mal wieder ein Meinungsbild. Bei meinen Winterräder beginnt sich der Lack großflächiger zu lösen an. (krummer...