SMDs gesucht / Hilfestellung benötigt

Diskutiere SMDs gesucht / Hilfestellung benötigt im OFF-TOPIC Forum im Bereich Off Topic; Tachchen Fories, ich brauche SMDs. Allerdings weiß ich nicht, wonach genau ich suchen soll / muss. Da könnt ihr mir sicher helfen. Was ich...

  1. #1 Duke_Suppenhuhn, 17.05.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla
    Tachchen Fories,

    ich brauche SMDs.
    Allerdings weiß ich nicht, wonach genau ich suchen soll / muss.
    Da könnt ihr mir sicher helfen.

    Was ich bisher raus gefunden habe:
    Farbe soll grün sein.
    Die bisher verbauten leuchten bei 2 Volt
    Sie sind 2mm lang und 1mm breit.
    Höhe ist auch etwa 1mm, etwas mehr würde aber auch keine Probleme verursachen.

    Welche Bezeichnung haben die Dinger denn nun genau?

    Verbaut sind die Dinger in einem VDO Naviradio, das soll aber nun grün leuchten.

    Dank euch für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Royal-Flash, 17.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2012
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Ich bin enttäuscht, da hab ich dir dein Radio & Armaturenbrett so wundershcön umgelötet und da fragst du Leute hinter meinem Rücken nach LEDs..... schäm dich was! :D

    Ne, ma im Spaß. Die SMD-LED-Typen, die man so am Markt bekommt sind durchweg unterschiedlich. Die Standard-LEDs mit "normaler" Leuchtkraft tragen vierstellige Nummerkürzel, die die Abmaße in Zehntel Millimeter angeben, allerdings nicht Breite und Länge! Folgende Typen sind da gängig: 0402 / 0603 / 0805 / 1206. Trifft übrigens auch auf andere SMD Bauformen zu.

    Wenn man nun die Tabelle in dem WIKI-Artikel hinzuzieht, findet man für deine gewünschten LEDs die Bauform 0805.

    Die Betriebs, bzw. Durchflussspannung einer LED wird generell durch die Farbe bestimmt, da dies direkt mit der chemischen Zusammensetzung des Halbleitermaterials, bzw. der Leuchtschicht verbunden ist. Ich fang jetzt nicht an Bändermodelle und Co zu erklären, erst recht nicht um diese Uhrzeit. Ohnehin mischt da jeder Hersteller sein eigenes Süppchen. Bei diesen Kingbright-SMD-LEDs ist es Gallumphosphid, laut Datenblatt arbeiten diese bei 2,2V.

    Brauchst also SMD-LED, Bauform 0805, mit passender Durchflussspannung (im Datenblatt unter U_F oder U_FV zu finden)
     
  4. #3 Duke_Suppenhuhn, 17.05.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla
    Hätte ich gewußt, dass Du online bist... :)

    Stimmt, mein Radio ist wirklich super geworden, nur die LEDs im Display hatte ich sch... ausgesucht. Da hab ich nochmal andere eingesetzt. :)

    Danke für den Link, dann werde ich da mal bestellen.

    Mit welcher Temperatur würdest Du die SMDs aus- und einlöten?

    BTW: Du hast nochn Bier bei mir offen! Willste es verdoppeln? :D
     
  5. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    110
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Die zum verwendeten Lötzinn passende ... ;)
     
  6. #5 Duke_Suppenhuhn, 17.05.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla
    Und welches Lötzinn verwendet VDO? :D
    Mit um die 300 °C dürfte ich doch eigentlich nichts falsch machen, oder?

    Ich hab jetzt mal SMDs bestellt.
     
  7. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.975
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    c350
    ohne mehr angaben wird das so nichts.
    smd ist das package, eines bauteiles. das kann so klein sein, dass du die nicht anfassen kannst.

    [​IMG]

    das ist etwa das gute mittelfeld normaler zeitgerechter smd packages.
    normalerweise werden die mit einem roboter auf die platine positioniert und durch reflow löten befestigt.

    je nach größe, bezweifel ich sehr stark, dass du das mit einem lötkolben und mikroskop hinbekommst.

    wenn die teile da sind, und du dich wirklich mit einem lötkolben daran machst, stoppe mal die zeit:D
    denk dran, anode und kathode nicht zu verwechseln
     
  8. #7 Royal-Flash, 17.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2012
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    ach, SMD löten wird überbewertet... klar bei Packages unter 0,5mm oder extrem vielen Pins is das schon wahre Kunst, aber gerade 1206 und 0805 gehen sehr gut von der Hand. Das Pad auf der einen Seite mit Zinn benetzen. Package einseiteig anlöen, ausrichten und zuletzt die Gegenseite löten, fertig.

    Wenn es n neueres Gerät ist sollte man auch mit bleifreiem Lötzinn ran, wobei es im Grunde rechtlich scheiß egal ist. Ob 20 Lötstellen die Umwelt stark belasten wage ich auch stark zu bezweifeln. Hintergrund ist der, dass bleifreies Lötzinn einen höheren Schmelzpunkt hat. Wenn man es gut mit den LEDs meint nimmt man einfach bleihaltiges und kann mit einigen Grad weniger dran rumlöten. Wenn man schnell genug ist kann man auch mit recht hoher Temperatur löten.... 360-380° ist in etwa meine Temperatur, man muss nur halt schnell sein (... sonst is eh das Pad bald Geschichte). Nicht zuletzt ist es ja auch ne Frage der Stärke der verwendeten Lötspitze. Weniger geht sicher auch, nur mit viel weniger wird's schnell zur Quälerei. Mit Lötkolben auf Anschlag mach ich nur Entlötarbeiten, wenn es darum geht große Lötstellen etc. auszulöten . Ich kenn aber auch Kollegen, die da absolut schmerzfrei sind...und alles mit Volldampf braten.

    @Duke. Ich bin immo zeitlich flexibel. Meld dich einfach ma per PN oder ICQ/Skype.
     
  9. grand

    grand Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    0603 ist auch noch ohne Mikroskop machbar. Ich löte immer um die 350°C, bleihaltiges Lötzinn ;).
     
  10. #9 Duke_Suppenhuhn, 17.05.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla
    Okay, dann muss ich ja nicht sonderlich aufpassen.

    Andre, wenn es bei Dotter zeitlich passt, müsste ich noch weniger aufpassen. :)
    Ich bestellte nachher die SMDs, wenn die da sind melde ich mich dann einfach. Bist du mittlerweile bei Facebook?
     
  11. #10 Royal-Flash, 18.05.2012
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Ich bin kein Kunde eines designierten Aktienkonzerns...

    Andre, wenn es bei Dotter zeitlich passt, müsste ich noch weniger aufpassen. ?!? WHAT!?!?!? ?(?(?(
     
  12. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Duke_Suppenhuhn, 18.05.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla
    *lol* doofe Autokorrektur vom Handy! :)

    Der Satz sollte heißen: Andre, wenn es bei Dir zeitlich passt, müsste ich noch weniger aufpassen.

    :D
     
  14. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    110
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Die Alternative zum klassischen Lötkolben heißt Heißgas. Damit lassen sich auch kleine SMDs stressfrei löten. Das Handling ist aber Übungssache.
     
Thema:

SMDs gesucht / Hilfestellung benötigt

Die Seite wird geladen...

SMDs gesucht / Hilfestellung benötigt - Ähnliche Themen

  1. TOYOTA TERCEL 1.5 4WD AL25 TEILE GESUCHT

    TOYOTA TERCEL 1.5 4WD AL25 TEILE GESUCHT: Hallo Ich suche diverse Originalteile für meinen Toyota Tercel 1.5 4WD AL25 jg.1987, den ich restauriere. Schwarzes Armaturenbrett Schwarze...
  2. Celica t16 Verkleidungen gesucht!

    Celica t16 Verkleidungen gesucht!: Hallo Leute. Bin seit Anfang des Jahres Besitzer einer Celica t16. Ich bin nun schon länger auf der Suche nach diversen Verkleidungen für den...
  3. Anhängekupplung E12 unten gesteckt gesucht

    Anhängekupplung E12 unten gesteckt gesucht: Hi Leute, ich suche eine Anhängekupplung für meinen E12 (Fließheck). Es sollte die "unsichtbare", von unten gesteckte Version sein, da ich sie am...
  4. Motor H2 Diesel Bj.1979 gesucht

    Motor H2 Diesel Bj.1979 gesucht: Motor H2 Diesel Bj.1979 gesucht
  5. Neue Moderatoren gesucht

    Neue Moderatoren gesucht: Hallo zusammen, so langsam wird es mal Zeit etwas frisches, junges Blut in die Truppe zu bringen. Wir suchen Mitglieder, die uns als Moderatoren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden