Smartphonehersteller "Huawei" - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Bender-1729, 12.09.2012.

  1. #1 Bender-1729, 12.09.2012
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Hallo zusammen,

    ich habe seit nun 15 Jahren ein Handy und mir ist nie was Dummes passiert. Nie runtergefallen, kein Displaybruch, kein Kaffe drüber gekippt oder sonstwas. Dafür hab ich mir jetzt letzte Woche direkt die "Königsdiziplin" geleistet --> Waschmaschine. ;(

    Fand mein Nokia 5800 leider gar nicht prickelnd. Da das 5800 aber sowieso nicht mehr so wahnsinnig neu war (2009) wollte ich mir in absehbarer Zeit sowieso mal was neues holen. Bei der Suche bin ich über einen Freund auf den hersteller "Huawei" aufmerksam geworden. Die Testberichte sehen eigentlich auch ganz zufriedenstellend aus, nur leider habe ich persönlich von der Makre bis gestern noch nie was gehört. Kann man hier bedenkenlos zugreifen? Konkret interessieren würde ich mich wenn für das Modell "Honor"

    http://www.connect.de/news/huawei-honour-mitteklasse-smartphone-mit-android-4-0-1251127.html

    Aktueller Preis um die 230,00 € (z. B. Amazon.de --> 234,00 €)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Oggy

    Oggy Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris II HSD, Prius II, Aygo MMT
    ich kann jetzt nichts zu dem Smartphone sagen, aber "Huawei"-Technik wird jetzt teilweise schon auf der Infrastruktur-Seite eingesetzt. So ganz Billighersteller sind die nicht. ... ich sehe gerade das "with Google"-Logo auf der Rückseite. Da sollte schon mal positiverweise ein Stock-Android drauf laufen.
     
  4. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    Huawei ist 1A. Mehr bekommt man fürs Geld selten woanders. Klar, paar Abstriche, z.B. Design muss man machen, aber ansonsten sind die gut.
    Habe selber ein Huawei in der Familie vermittelt und arbeite im Job auch teilweise mit Huawei-Geräten. Die Anfassqualität der Geräte ist schon sehr gut.

    Huawei ist soweit ich weiß auch Auftragsfertiger für HTC und dessen Qualität ist ja bekannt.
    Zudem stellt Huawei z.B. für Vodafone diese Mini-WLAN-Router her. Top Produkte, kann ich persönlich nur empfehlen.
     
  5. #4 Duke_Suppenhuhn, 12.09.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ein Kollege hat ein Huawei. Das macht einen guten Eindruck, auch in Sachen Haptik. Läuft flüssig usw.

    Ich finds ganz ordentlich, Preis / Leistung ist auf jeden Fall top!
     
  6. #5 Navsegda, 15.09.2012
    Navsegda

    Navsegda Guest

    Thank you for*your post!*Very interesting!
     
  7. #6 Ebeneezer, 16.09.2012
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    Hey...

    ich hab knapp ein Jahre das 99 Euro "teure" Ideos X3 benutzt und das hat immer super funkioniert... aber mit 600 MHz leichtes ruckeln bei Angry Birds....
     
  8. #7 Bender-1729, 19.09.2012
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Ahoi, ich hab nochmal eine andere Frage, will dafür aber jetzt nicht extra ein neues Topic eröffnen.

    Ich habe mich zwischenzeitlich doch gegen das Huawei U8860 (Honor) entschieden, da ich im Netz doch zuviele Tests gefunden habe, die sich gegen die Verarbeitungsqualität aussprechen. Außerdem soll das Update von Android 2.3 auf 4.0 wohl auch etwas holprig geworden sein. Leider kenne ich auch niemanden, der wirklich explizit das U8860 hat und mir darüber etwas sagen könnte. Alle Aussagen die ich finde basieren immer auf irgendwelchen Testberichten. Für so ein "Qualitätsexperiment" ist mir das Handy mit knapp 230,00 € dann doch leider etwas zu teuer. Vielleicht beim nächsten Mal.

    Jetzt zu meiner neuen Frage:

    Ich schanke mittlerweile zwischen dem "Samsung Galaxy Ace II" und dem "HTC One V".

    So richtig entscheiden kann ich mich allerdings nicht. Da beide Handys ungefähr gleich viel kosten, würde ich prinzipiell eher zum HTC tendieren, da dieses einfach die besseren Werte hat. Was für mich persönlich allerdings sehr abschreckend wirkt ist, dass das Gerät (ähnlich wie das iPhone) einen fest eingebauten Akku hat. Heisst in der Regel: Lebenszeit des Akkus = Lebenszeit des Handys. Da ich nicht der Typ bin, der sich jedes halbe Jahr ein neues Handy kauft, sondern so ein Gerät bei mir seine 3 - 5 Jahre absitzen muss, finde ich das persönlich weniger toll, denn nach 2 - 3 Jahren kann so ein Akku ja schonmal den Geist aufgeben. Auch finde ich die Vorstellung des Handys als "Wegwerfprodukt" nicht so wahnsinnig sinnvoll, denn momentan benutze ich nach dem Defekt meines Nokia 5800 z. B. übergangsweise mein 6 Jahre altes Nokia 6233 welches vor 2,5 Jahren mal einen Ersatzakku bekommen hat und daher noch tadelos läuft. Eine solche Zukunftsplanung wäre beim HTC ja von vornherein ausgeschlossen, da selbst der beste Smartphoneakku sicher keine 6 Jahre überlebt.

    Von der Qualität des Samsung Handys bin ich durch diverse andere Geräte im Haushalt und auch durch meinen Freundeskreis eigentlich sehr überzeugt. Abschreckend finde ich eigentlich nur ab, dass es trotz seines relativ jungen Alters (Anfang 2012) noch mit Android 2.3 läuft und von Samsung wohl momentan auch kein Update auf 4.0 geplant ist. (Hab vor ca. 10 Minuten noch mit der Samsung-Hotline telefoniert. ;) ). Im Internet kursieren wohl Gerüchte, basierend auf Aussagen der bulgarischen Samsung Facebook-Seite, dass es direkt ein Update auf 4.1 geben wird, aber das sind eben nur Gerüchte.

    Was soll ich jetzt tun? :D
     
  9. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Naja irgendwie kommt man wohl schon an den Akku ran ist ja auch irgendwie reingekommen :D Ist wohl halt mir zerlegen verbunden. Aber so oft braucht man keinen Neuen...
    Ich glaube wenn man die ganze Zeit nur Tel. + SMS hatte klar da geht ein Handy mal 6 Jahre aber ich denke mit dem ersten Smartphone ändert sich das. Wenn man erstmal angefixt ist und dann gibt es ja immer was Neues...

    Ich würde jedenfalls nicht Gerüchten vertrauen... Wobei mir auch 800 Mhz Proz. Leistung schon recht wenig erscheint zumindest wird es dann mit 4.1 langsamer denke ich
     
  10. #9 Bender-1729, 19.09.2012
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Hat man mir damals beim Kauf meines 5800 auch schon gesagt und trotzdem hatte ich es 3 Jahre lang. ;)
     
  11. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    Fixier dich nicht so auf die Android Version, früher gabs auch nie ein update für Handys, wenn du ein Handy lange haben willst Kauf ein Volumen model, nach Ablauf der Garantie kannst du auf ne custom Rom wechseln, oder auch schon vorher... guck halt mal für welche Modelle custom Roms verfügbar sind und weiterentwickelt werden...
    Samsung ist lahm mit SW updates, theoretisch läuft mein Galaxy s noch auf 2.3.6, ich hab aber 4.1.1 drauf...
    Und wenn hinten "by Google" drauf steht bedeutet das nicht, dass da ne clean Rom drauf ist
     
  12. #11 Duke_Suppenhuhn, 19.09.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Quatsch, das ist ein Dualcore, der per Software gedrossel ist. Mit Custom Rom sind da also absolut laufstabil 2x1000 mhz drin.

    Das HTC Desire C läuft mit Android 4 und hat einen 600 mhz Prozessor und darauf läuft, bis auf sehr leistungshungrige Spiele, alles und das flüssig.

    Um Leistung braucht man sich beim ACE 2 wirklich keine Sorgen zu machen.
     
  13. #12 Bender-1729, 19.09.2012
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Macht es evtl. Sinn einfach mal noch 2 - 3 Wochen zu warten und mal zu sehen, ob Samsung sich zu einem evtl. Update des Ace 2 äußert? Das Gerücht der bulgarischen Samsung-Facebookseite ist wohl vom 12.09.2012. Also noch relativ frisch. Vielleicht wird das ja in den nächsten 2 - 3 Wochen etwas klarer?

    Im Jahr 2012 mit einem Nokia 6233 unterwegs zu sein ist zwar schon grenzwertig, aber es gibt Schlimmeres. :D
     
  14. #13 Bingo91, 19.09.2012
    Bingo91

    Bingo91 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex: Mazda 6 Sport Top 2.3, ex: corolla g6r
    da möchte ich doch nocheinmal kurz was einwerfen. Ich habe das honour! das update auf 4.0 hat etwas gedauert, aber als es endlich draußen war und ich es installierte war ich restlos begeistert. das handy ist noch einmal ein gutes stück schneller geworden und die kamera viel besser als vorher (zb dank tap to focus funktion)
    ich kann es nur empfehlen, an der verarbeitung gibt es auch nichts auszusetzen und der preis ist der hit, wie ich finde. Im direkten vergleich gegen das galaxy s plus meiner freundin gewinnt es in allen disziplinen.

    Beste Grüße
     
  15. Oggy

    Oggy Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris II HSD, Prius II, Aygo MMT
    Es sollten aber die üblichen Google-Apps drauf sein (für die Google-Dienste) und kein vom Hersteller gebastelteter Murks (eMail-Clients, Kalender-Apps, Contact-Apps) ... seit Android 1.1 benutze ich die Google-Apps und kann mich deswegen nicht mit Sense und Touchwizz anfreunden. Ok, es gibt Herstellerlauncher, die nicht so weit ins System greifen, aber am besten finde ich immer noch die reinen "Google"-unterstützten Endgeräte.
     
  16. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    Bei mir steht aber auch "with Google" drauf und es war touch wiz drin
     
  17. Oggy

    Oggy Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris II HSD, Prius II, Aygo MMT
    Welche Apps hast du denn für eMail, Kalender, Kontakte? Sind es die von Google oder die von Samsung?
     
  18. #17 Bender-1729, 20.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2012
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Nach diversen Vorschlägen habe ich neben dem "Samsung Galaxy Ace 2" jetzt auch noch das "Samsung galaxy S Advanced" gefunden. Hauptunterschied ist wohl vorallem die CPU (Ace 2: 2 x 0,8 Ghz vs. S Advanced: 2 x 1,0 Ghz).

    Für "nur" knapp 40 Euro Unterschied wäre das natürlich auch eine Überlegung wert, oder lohnt das für den Unterschied in der Praxis nicht?
     
  19. Oggy

    Oggy Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris II HSD, Prius II, Aygo MMT
    Da rutscht du ja fast in den Bereich vom "Galaxy Nexus" ...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bender-1729, 20.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2012
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Naja ... das is ja nochmal 40,00 € teurer.

    Also die 300er grenze wird auf gar keinen Fall geknackt. Ich wollte mich eigentlich um die 200,00 € ansiedeln und da bin ich ja schon knapp 70,00 - 80,00 € drüber.

    Die 279,00 € fürs Advanced wären meine allerhöchste Schmerzgrenze, wobei ich halt wirklich überlege, ob der Sprung vom Ace 2 zum S Advance wirklich 40,00 € wert ist. :D
     
  22. Oggy

    Oggy Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris II HSD, Prius II, Aygo MMT
    Bei simyo verkaufen sie es für 305€ ... das Nexus wird sehr sehr lange aktuell gehalten und dank jelly bean dürfte es sehr flüssig laufen ... die Frage nach dem richtigem Handy ist schwer zu beantworten. Ich bin mit meinem Des ire Z noch sehr zufrieden (ein Cyanogenmod 9 ist dort drauf) und würde eher danach entscheiden, wie gut ein Handy von der Community supportet wird.
     
Thema:

Smartphonehersteller "Huawei" - Erfahrungen?

Die Seite wird geladen...

Smartphonehersteller "Huawei" - Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. stoßdämpfer hersteller erfahrung

    stoßdämpfer hersteller erfahrung: hallo ich brauche für meinen e11 neue dämpfer da tun sich bei mir mehrere fragen auf 1.welcher hersteller es gibt ja viele hersteller aber...
  2. Camry 3.0 V6 - Erfahrungen ?

    Camry 3.0 V6 - Erfahrungen ?: Servus, bei mir hat sich in der Familie ergeben evtl. einen Camry 3.0 Exe aus 2003 zu übernehmen. Gibt's Leute die so eine Kiste mal hatten ? Ich...
  3. Suche Greddy Emanage Ultimate erfahrene im Raum Hannover

    Suche Greddy Emanage Ultimate erfahrene im Raum Hannover: Hi , wie der Titel schon sagt suche ich jemanden der mir mein Greddy Emanage Ultimate programmieren kann , für meine Celica GT Four ST205 Gen 3 ,...
  4. Erfahrungen mit dem Toyota-Support?

    Erfahrungen mit dem Toyota-Support?: Hallo! Als "Neu-Toyotaner" - nenne jetzt einen RAV4 mein Eigen - hatte ich schon vor über einer Woche zwei Anfragen beim Toyota-Support gestellt...
  5. Erfahrungen Japan Parts

    Erfahrungen Japan Parts: Hallo Zusammen, ich habe vor einiger Zeit diverse Teile bei Japan Parts in Barsbüttel bestellt. Teile kamen auch recht zügig. Leider fehlte der...