Simmering undicht, Motoröl Zusatz sinnvoll???

Diskutiere Simmering undicht, Motoröl Zusatz sinnvoll??? im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo Leute, ich fahre einen e11 Compact (86PS) und hab ca. 120.000 km runter. Jetzt hab ich festgestellt das der Wagen Öl verliert, aber nur...

  1. #1 Dangermouse, 26.06.2006
    Dangermouse

    Dangermouse Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich fahre einen e11 Compact (86PS) und hab ca. 120.000 km runter.

    Jetzt hab ich festgestellt das der Wagen Öl verliert, aber nur nachdem er ne Weile gefahren wurde, also das Öl sich verdünnt hat. Tropft auch nicht allzuviel, aber schon genug um einen großen Fleck in der Garage zu haben :-)

    Nach Toyota gefahren, Simmering (bei Kurbelwelle) ist undicht, teure Sache, da ja das ganze Getriebe ausgebaut werden muss.

    Jetzt meinte ein Bekannter (KFT-Mchaniker), dass es wohl ein teures Öl-Zusatz gäbe (ca 30 €), dass man zu dem Öl schütten könnte. Dann sollte man möglichst viel fahren und der Zusatz sorgt wohl dafür, dass die Gummis wieder geschmeidig und weich werden, also wieder dichten.

    Er hätte das an zwei Autos ausprobiert, funktioniert wohl bei denen.

    Meine Frage wäre jetzt: 30 € investieren und funktioniert das überhaupt, eure Meinungen/Erfahrungen???

    Oder die 30 € lieber für den Wechsel der Dichtung sparen (Bin ja schließlich Student ;-)

    Soweit, Beste Grüße,
    Dangermouse
     
  2. Anzeige

  3. #2 street-racer, 26.06.2006
    street-racer

    street-racer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Das würde mich auch interessieren! :] Wo bekommt man sowas?
     
  4. Alex

    Alex Guest

    Hört auf mit dem Mist- wenn was undicht ist wird der Kapilareffkt immer dafür sorgen, das was nachkommt. Umgekehrt gehört nichts, was "zukleistert" in den Motorraum...

    Frage beim Simmering ist: Welcher ist defekt? Selten(er) ist es nämlich der zwischen Motor und Getriebe, sondern eher der an der Kurbelwellenriemenscheibe- der dürfte nicht so teuer sein und kann (günstig) mit einem Zahnriemenwechsel zusammengelegt werden...
     
  5. #4 Dangermouse, 27.06.2006
    Dangermouse

    Dangermouse Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, so, mein Nachbar hat miir so nen zeug mal mitgebracht und ich werd es wahrscheinlich nächste Woche mal testen, da muss ich 577 km nach Münchan fahren, dann passt das.

    Es ist die Dichtung zur Kurbewelle, und dass sind viele Arbeitsstunden. Toyota würde dafür (+ neue Kupplung) 500 € nehmen, aber selbst wenn mein bekannter (kfz-Mensch:-) das machen würde wären das ca 300€, ich glaub dann kann ich scho mal die 27 € investieren.

    Zumindest wist ihr dann ob es funktioniert oder nicht:-)))

    Trotzdem natürlich gerne für Anregungen/Erfahrungen offen.

    Gruß Dangermouse
     
  6. wayen

    wayen Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Und funzt es :tup :tdw
     
  7. #6 juergeng6, 07.07.2006
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.685
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Supra MK4;Renault Talisman
    Meistens geht der Simering zwischen Motor und Getriebe kaputt.Es kann auch schonmal die Ölwannendichtung sein.
    Es gibt dieses Zeug,das man rein kippt und wieder abdichten soll.Hab gehört,das es klappt.Aber wie lange und ob es dem Motor gut tut,kann ich nicht sagen.Davon halten tu ich nichts.

    MfG Jürgen
     
  8. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    wynns öl-leck-stopp oder wie das heißt wurde immer wieder empfohlen. ist auch bei den empefhlungen aus dem motor-talk-monster-öl-fred mit dabei...
     
  9. ma70

    ma70 Guest

    Hallo

    Das musst du selber wissen, aber du Sparst sicherlich am falschen Ort. Ich halte ebenfalls nichts von dem Zeug :(

    Man sieht ja was Kühlerdichtmittel anrichten kann.
     
  10. #9 ChrisLS400, 07.07.2006
    ChrisLS400

    ChrisLS400 Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ein Versuch wäre es Wert. Die Ölleckstops kleistern nichts zu. Es sind Dichtungspflegemittel, welche auch in einer geringeren Konzentration in fast allen Motorölen enthalten sind. Sie sorgen lediglich dafür, daß die Dichtungen wieder etwas aufquellen. Wenn eine Dichtung bereits einen mechanischen Defekt hat wird das Mittel nicht viel bringen. Zum OilLecStop von LM wäre zusagen, daß diesem auch reichlich VI Verbesserer beigemischt sind welche man bei benutzung eines sehr guten Öls oder gerade zu Begin eines Intervalls überhaupt nicht braucht. Deshalb wird es ja auch im Monster Thread nicht empfohlen sondern das Produkt von Wyns, welches ein reines Pflegemittel ist und sogar von DC freigegeben ist.

    Gruß Chris
     
  11. #10 AE92SR5, 08.07.2006
    AE92SR5

    AE92SR5 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ja auch immer die frage Warum ist der Wellendichtring undicht ?!?!

    Und wenn die besch. so stark ist wird das öleckmittel auch nichts rausholen.

    Also ich würde den Wellendichtring tauschen lassen und gut ist.
     
  12. #11 BlauerE-Elfer, 08.07.2006
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Das von Wyns klappt. Eine Freundin hatte undichten KW Simmering am Automatikgetriebe. Eingefüllt, gefahren, abgedichtet bzw Simmering tut es wieder.
     
  13. #12 HeRo11k3, 08.07.2006
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Wirkt das auch auf Ventilschaftdichtungen und Kolbenringe? Müsste ja eigentlich... dann würde ich das nämlich auch mal probieren (mein Motor ist fast trocken, aber ich brauche ca. 1l/5000km)

    Wo bekäme man das Zeug? Den LM-Motorreiniger hab ich neulich ja schon irgendwo gesehen...

    MfG, HeRo
     
  14. #13 T(oyota) 18, 08.07.2006
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ja es gib schon so einen Zusatz fürs Getribe,der wird vom gewisen 'autohändler' bei uns in der nähe verwendet.
    Der Zusatz ist Sägemehl!Gut das Getribe tuts nicht lange aber dafür lauft auch kein öl raus. :(

    Dise ganzen Zusätze könen eigentlich nicht funktionieren den ales was Verklebt würde auch dem Motor schaden.


    MfG T(oyota) 18
     
  15. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    der e10 hat andere probleme. da setzen sich mit der zeit die kolbenringe zu. hab ich so demletzt mal irgendwo gelesen, als es um öl-verbrauchende alte toyos ging). was eher was bringen drüfte, wäre ein umstieg auf ein vollsynthetisches öl, was von natur aus nen niedrigeren verdampfungswert hat und beim wechsel LM MotorClean verwenden. das löst ablagerungen. ein gescheitest vollsynth. öl, löst zusätzlich auch ablagerungen, so dass das ganze nicht schlimmer werden sollte. Öl-Empefhlungen aus dem Monsterfred: Mobil1 0W40 (über ebay günstig zu beziehen) oder aber LM 5W40, welches auch als Megol/Meguin wesentlich günstiger vertrieben wird (diverse Online-Shops).

    btw: bei meiner letzten Lieferung M1 0W40 hat mich der Liter inkl. Versand knapp 7,20 Euro gekostet. Muss also nicht teuer sein...
     
  16. #15 Dangermouse, 08.07.2006
    Dangermouse

    Dangermouse Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    LEckweck

    Hallo Leute,

    also, da ich gemerkt habe dass gleichzeitig ein Ölwechsel überfällig war:-), hab ich gestern Öl gewechselt und direkt das Zeug reingekippt.

    Getropft hat es dann noch eine Weile, bin nach München gefahren und heute zurück, hab grad Öl gemessen und es war nicht erkennbar weniger.

    Auch steht der Wagen jetzt schon seit 2 in der Garage und es hat noch nicht getropft, also hoffe ich mal dass es weg ist.
    Aber mal abwarten, nicht das es immer noch leckt und halt erst langsam am Motor entlangläuft...

    Werde dann genaueres posten, aber hoffe mal das Problem hat sich (erst) mal erledigt.

    Beste Grüße,
    Dangermouse
     
  17. #16 BlauerE-Elfer, 08.07.2006
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Das Wyns gibts bei ATU
     
  18. #17 juergeng6, 08.07.2006
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.685
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Supra MK4;Renault Talisman
    @HeRo11k3
    Was sind den 1l auf 5000 KM?Das ist doch gar nichts!!!Da gibt es schlimmere.
    Und ich glaub nicht,das es auf die Kolbenringe wirkt.

    MfG Jürgen
     
  19. lumeri

    lumeri Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 + Aygo 1.0
    Was sind schon 1Liter auf 5000km meiner braucht 1 Liter
    auf 1000km.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 HeRo11k3, 08.07.2006
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Hat ja auch gerade erst 130000km runter...

    MfG, HeRo
     
  22. Hardy

    Hardy Guest

    Wie so oft gibt es nur Leute, die nichts davon halten und Leute, die es ausprobiert haben. ;)

    Ich habe das LM-Zeug beim Motorrad benutzt und der extrem hohe Ölverbrauch bei Vollast ist deutlich zurückgegangen.
    Es enthält allerdings auch Viskositätserhöher, aber da ist das Additiv für 20 Euro oder so immer noch biliger als das ganze Öl gegen ein dickflüssigeres auszutauschen.
     
Thema: Simmering undicht, Motoröl Zusatz sinnvoll???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. simmerring undicht weiterfahren

    ,
  2. simmerring undicht

    ,
  3. simmerring abdichten

    ,
  4. simmering abdichten,
  5. simmering auto ölverlust,
  6. getriebe abdichten ohne ausbau,
  7. simmerring dichtmittel,
  8. kurbelwellensimmering undicht,
  9. kurbelwellensimmering undicht folgen,
  10. simmeringe undicht mit lek weg behandeln,
  11. simmering undicht,
  12. simmerring undicht ölzusatz,
  13. lecwec simmerring,
  14. auto verliert öl trotzdem fahren,
  15. ölzusatz motor abdichten,
  16. motoröl zusatz zum abdichten,
  17. getriebe abdichten zusatz,
  18. motor simmering undicht,
  19. simmerring provisorisch abdichten,
  20. Liqui Moly simmering,
  21. Liquid moly additiv simmerring,
  22. simmerring undicht folgen,
  23. ölverlust simmerring,
  24. motoröl dichtzusatz,
  25. simmerring undicht schlimm
Die Seite wird geladen...

Simmering undicht, Motoröl Zusatz sinnvoll??? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla E100 2C - Kühler undicht / rostig

    Toyota Corolla E100 2C - Kühler undicht / rostig: Grüß euch, mir ist jetzt erst aufgefallen, dass der Kühler grün und rostig ist. Habt Ihr Vorschläge? Hersteller? Kühlerreiniger von LM und rotes...
  2. ca. 500ml zu viel Motoröl im Yaris 1.3L sehr schlimm?

    ca. 500ml zu viel Motoröl im Yaris 1.3L sehr schlimm?: Moin, war vor ca. 3 Wochen mit mein Toyota Yaris 1.3L in der Werkstatt zum Ölwechsel machen. Gestern hab ich mal den Ölstand kontrolliert und...
  3. Wahl der richtigen Motoröl-Spezifikation (Avensis T27 Kombi)

    Wahl der richtigen Motoröl-Spezifikation (Avensis T27 Kombi): Hallo zusammen, ich benötige Hilfe bei der Auswahl des richtigen Motoröls für meinen Toyota Avensis Kombi T27 (2011) . Ich werde leider aus den...
  4. Motoröl Picnic 2.2 TD XM_10

    Motoröl Picnic 2.2 TD XM_10: Welches Motoröl benötige ich für dieses Fahrzeug ? habe leider kein Handbuch und finde auch keines Online
  5. Motoröl- und Getriebeölverlust

    Motoröl- und Getriebeölverlust: ... sind ein Thema bei vielen Autos mit 10 und mehr Jahren auf dem Buckel, für Toyotas gilt das nur selten. Mit einer meiner Töchter habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden