Sicherung fliegt bei Benutzung des Zigarettenanzünders immer raus

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von ROBERT23, 26.02.2012.

  1. #1 ROBERT23, 26.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2012
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Avensis T22 FL
    Folgendes Problem, immer wenn ich versuche mein Handy über den Zigarettenanzünder zu laden fliegt die Sicherung raus. Passiert auch wenn Handy nicht angestöpselt ist und ich nur den Stecker rein stecke.
    Abgesichert mit 15A, habe jetzt mal 20A zum Test rein getan, auch sofort durch!
    Komisch ist wenn ich meine GPS-Maus oder meine GoPro Hero über Mini USB Adapter Lade ist alles Problemlos!

    Was ist da los?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 26.02.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Dann denke ich, das das Ladekabel vom Handy im Anzünder einen Kurzschluss verursacht.

    Wenn andere Stecker ja problemlos funzen, würde ich mal am Ladekabel anfangen zu suchen.
     
  4. #3 ROBERT23, 26.02.2012
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Oder hat es was mit höherer Leistungsaufnahme zutun? Eher nicht oder?
    Kann es auch daran liegen das es ein Billigladekabel für 5€ ist?
     
  5. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    Dann ist das ladekabel kaputt, wenn die Sicherung fliegt und nur das Ladegerät dran hängt, ohne Handy, verursacht das nen Kurzschluss...
     
  6. #5 ROBERT23, 26.02.2012
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Ich danke euch für die schnelle Hilfe, dann fliegt es gleich in den Müll!
     
  7. #6 diosaner, 26.02.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    5€? Das wird es sein.:D

    Nee, aber mal im Ernst. Wenn du keine Originalladekabel egal für welches Gerät benutzt, hast du immer Ärger. Das ist mal meine Erfahrung.
     
  8. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    mein 3 euro ladekabel hat funktioniert:D
     
  9. #8 Blackice, 27.02.2012
    Blackice

    Blackice Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica TA 40 GT
    Das mit der stärkeren Sicherung würd ich mir verkneifen ?(
    Ich erinnere mich bei solchen Aussagen immer an meine Ausbildungszeit. Mein Cheffe musste nem Kunden eine Kompressorhupe anschliessen weil ihm die Originale zu leise war. Chef macht das auf einfache Art & Weise, einfach den Stecker von der originalhupe auf das Kompressording und gut ist. Am nächsten Tag kommt Kunde wieder weil Sicherung tot, Cheffe ersetzt die Sicherung (war glaub 5 oder 10A) durch ne 20A, passt, Sicherung hält auch bei mehrmaligem Hupen!

    Eine Woche später kommt das Auto auf dem Hänger in die Werkstatt, abgefackelt durch Kabelbrand, ausgehend vom Sicherungskasten :D Woran das wohl gelegen hat :birthday:birthday
     
  10. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Kinder Kinder, der Hersteller hat sich doch etwas dabei gedacht wenn er 15 A vorlegt. Der weiss doch besser was geht als der Laie. Genau wie der Tip bei den alten Sicherungen die einmal in Silberfolie einwickeln, das haellt. Die Autohersteller sollten darueber nachdenken ob sie nicht wie in der Industrie und in der Installation Passungen einzufuehren die keine staerkeren Sicherungen zulassen. Ich denke wenn ich fuer Jedes Auto, das wegen so einem Unsinn abgebrannt ist, ein Euro bekaeme, wuerde ich ins Porscheforum wechseln. Aber wenn, wie beschrieben, die Cheffes solche "Veler" machen wie soll das der AZUBI spaeter besser machen. War das Cheffe ein Meisterlein? Gerade der sollte wissen, dass jeder Kurzschluss die Verkabelung und die Elektrik an sich belastet. Das mit dem Spruch" nimm dir einmal eine Hand voll Sicherungen und finde den Kurzschluss," ist auch nicht fachmaennisch. Es tut dann kein Wunder wenn die Kiste trotz korrekter Absicherung dann abbrennt weil der hohe Kurzschlussstrom den Leiter geschwaecht hat und der sich dann im Gebrauch so aufheizt bis die Isolation brennt und der Kabelbaum mit.
     
  11. #10 dsp74, 27.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2012
    dsp74

    dsp74 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris 1,6 Dual-VVT-i (91KW)
    Ich will ja jetzt auch nicht den Zeigefinger erheben aber was man hier so liesst da stellen sich bei mir schon die Nackenhaare auf.Ähnlich verhält es sich bei Elektroinstallationen durch Heimwerkergeistesblitze.Klingelkabel(-drähte) mit 16 A abgesichert,2x0.75 für den WM Anschluss usw.
    Ein Graus.Wenn ich das dann Abreisse und Neu mache weil es nicht zulässig ist kommt dann der Spruch:
    Wieso,hat doch bisher immer funktioniert!
    Ja ja,aber wenn was passiert ist das Geheule gross.Echt unglaublich auf welch teilweise schmalem Grad gewandert wird.

    BTT

    Grüsse
     
  12. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    Verstehe Grad nicht so ganz warum hier jetzt alle hier so n Drama Draus machen... klar andere Sicherung ist Murks aber hmm haben doch schon erörtert, dass das billige Ladegerät nen Kurzschluss verursacht... es hat ja keiner was zusammen gebastelt
     
  13. #12 diosaner, 27.02.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Meine Worte :]

    Nur weil Robert23 eine etwas grössere Sicherung "ausprobiert" hat, muss man doch nicht gleich ein Fass aufmachen?(?(

    Es war ja nur ein Test, den ich selbst auch so ausgeführt hätte. Das heisst nicht, das er oder ich die Sicherung auch drin lassen würde.
    Und da wir jetzt ja den Fehler eingegrenzt haben, ist ja alles soweit geklärt.;)
     
  14. #13 Speedfreak, 27.02.2012
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Ist das Ladegerät nicht selber auch nochmal abgesichert?
    Normal kannste vorne den Anschluss abdrehen. Dahinter is auch ne Sicherung normalerweise :)
     
  15. #14 ROBERT23, 27.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2012
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Mensch hier ist was los, war lediglich ein Test mit der 20A Sicherung.
    Derzeit ist 7,5A drin weil ich erst Sicherungen kaufen muss.

    Zum Ladekabel, is nix mit extra abgesichert und vorn abdrehen, ist halt so ein ganz billiges!
    Habe gerade gelesen, max 700mAh, die anderen Ladestecker die funktionieren haben max 500mAh?!!
     
  16. #15 dsp74, 27.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2012
    dsp74

    dsp74 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris 1,6 Dual-VVT-i (91KW)
    Falls es so rüberkam als wenn hier gerade ein Fass geöffnet wurde dann sorry.Das sollte es nicht.
    Hab lediglich mal meine Erfahrungen niedergeschrieben und wollte dem Threaderöffner nichts unterstellen!

    Grüsse Dirk
     
  17. #16 Duke_Suppenhuhn, 28.02.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Also an den 700 mAh hats garantiert nicht gelegen. Das Ladegerät ist ganz einfach kaputt. :)

    Was hast Du denn für ein Handy? Wenn es schon den neuen Micro USB Stecker hat, würde ich einfach einen USB Adapter kaufen. Damit kannst Du dann wenigstens noch andere Geräte (Navi usw.) betreiben. Naja, und Du kannst behaupten, dass Dein Auto einen USB Anschluss hat. :D
     
  18. ingh

    ingh Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 2.0 D-4D
    Gerade bei den neuen Micro-USB-Ladekabeln lohnt es sich nicht, allzusehr zu knausern.

    Originale KFZ-Ladekabel der Handyhersteller kosten kaum mehr als diese Billigdinger, sind aber deutlich besser verarbeitet.

    Ich habe z.B. für mein Handy ein HTC-USB-Ladekabel für deutlich unter zehn Euro bei Amazon gekauft.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. MXU500

    MXU500 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris E15 EZ:2007 Corolla E15 EZ:2008
    Ich ab seit etwa 6 Monate ein neues Handy mit original Samsung Ladekabel. Egal ob ich es im Auris oder Corolla in den Anzünder steck fliegt die Sicherung raus. Das Kabel wurde schon durch ein neues original Samsung Kabel ersetzt. Das Problem bleibt bei beiden Autos das gleiche.

    Abhilfe:
    Erst Ladekabel im Anzünder stecken und dann Zündung einschalten. Dann bleibt die Sicherung drin.
     
  21. #19 Warp, 26.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2012
    Warp

    Warp Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Prius 2
    Hallo,

    schau mal die Kontakte vom Stecker und Buchse an ob die waehrend des einsteckens einen Kurzschluss machen koennen.

    Nachtrag: Ich hatte schon mal so einen Stecker wo der Mittelkontakt relativ lang war und dadurch relativ frueh schon Kontakt zum Plus hatte. Die Massefedern wurden waehrend des Einsteckens so weit zusammengedrueckt, dass diese Kontakt zum Mittelkontakt hatten (Kurzschluss). Wenn dieser dann komplett eingesteckt war, war alles wieder in Ordnung.

    Gruesse Warp
     
Thema: Sicherung fliegt bei Benutzung des Zigarettenanzünders immer raus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zigarettenanzünder sicherung fliegt raus

Die Seite wird geladen...

Sicherung fliegt bei Benutzung des Zigarettenanzünders immer raus - Ähnliche Themen

  1. Sicherungs,-/ Relaisbelegung Toyota Corolla 1.3i Liftback

    Sicherungs,-/ Relaisbelegung Toyota Corolla 1.3i Liftback: Hi liebes Forum, mein Corolla hat wieder mal Probleme und zwar stirbt er im Standgas ohne Gas geben sofort ab bei betriebswarmen Motor. Ich tippe...
  2. Yaris 1.4 D-4D geht während der Fahrt immer wieder aus und hat dann Startschwierigkeiten

    Yaris 1.4 D-4D geht während der Fahrt immer wieder aus und hat dann Startschwierigkeiten: So ich habe schon länger ein Problem mit meinem Yaris 1.4 D-4D Baujahr 2003 und hoffe, jemand kann mir hier helfen: Der Wagen geht ohne...
  3. Motorwarnlämpchen leuchtet immer wieder auf? Toyota Hiace 2,4 L Jg. 1993

    Motorwarnlämpchen leuchtet immer wieder auf? Toyota Hiace 2,4 L Jg. 1993: Hallo Freunde. Ich habe ein schwieriges Problem bei meinem älteren Toyota Hiace 2, 4 L Bus Jahrgang 1993. Es kommt immer häufiger vor, dass...
  4. Teile lagen auf Boden der Beifahrerseite (Feder,Sicherung,etc.)

    Teile lagen auf Boden der Beifahrerseite (Feder,Sicherung,etc.): Hallo, vor ein paar Tagen habe ich 4 Teile auf dem Boden der Beifahrerseite entdeckt (Bild hänge ich an). Ich frage mich jetzt ob die irgendwo...
  5. Wie bekomme ich die Sitze bei Yaris P1F raus?!

    Wie bekomme ich die Sitze bei Yaris P1F raus?!: Hallo, welches Werkzeug benötigt man um die Sitze demontieren zu können? Genauer gesagt müsste der Beifahrersitz demontiert werden. Fahrzeug:...