sicherung brennt immer durch!!!

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von celicaGT, 20.07.2006.

  1. #1 celicaGT, 20.07.2006
    celicaGT

    celicaGT Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    hab heute meine jdm rückleuchten bekommen und diese gleich eingebaut, als ich alle lichter getestet habe, hab ich bemerkt das die rückfahrlichter nicht gehen. da ich mir sicher war das die birnen in ordnung sind habe ich mal alle sicherungen abgecheckt und bin auch fündig geworden. und zwar ist es die sicherung ,,gauge,,,. ist ne 10A sicherung, aber die tiefste ersatzsicherung war ne 15A hab dann diese reingemacht zündung eingestellt und prompt ist auch diese verbrannt. hab dann nicht weiter probiert da ich nur noch eine 20A und eine 30A sicherung hab.
    weiss vielleicht jemand von euch rat, was das sein könnte???

    ps. hab nichts am elektrischen gemacht, nur die ganze birne samt fassung rausgedreht und wieder reingedreht.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 celicaGT, 20.07.2006
    celicaGT

    celicaGT Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    kann mir niemand helfen???
    hab jetzt schnell ne runde gedreht!
    folgende sachen funktionieren nicht mehr:
    alle lichter wenn die zündung an ist
    drehzahlmesser
    tacho
    rückfahrlichter
     
  4. G003

    G003 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    guck dir mal alle kabels an vieleicht hast du beim einbau der neuen rückleuchten en kruzen reingemacht oder steck mal ne 30er sicherung rein also bei meinem verstäker is die 15 und 20 immer durchgebrannt jetzt hab ich 2 30 drinnen und geht wie sau also teste einfach mal aus wenn nicht geht ab zu toyo
     
  5. #4 celicaGT, 20.07.2006
    celicaGT

    celicaGT Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    das war auch mein erster gedanke, dass ich ein kabel vieleicht verletzt hab, konnte aber nichts entdecken.
    wegen der sicherung hab ich ehrlich gesagt nicht so ein gutes gefühl.
    es steckt ja sicherlich nicht umsonst eine 10A dort drin. kanns nicht sein das wenn ich ne 20er oder 30er rein mache das dann eventuell noch mehr kaputt geht? weil der fehler währe ja dann nicht behoben,oder?
     
  6. #5 p3stumpy, 20.07.2006
    p3stumpy

    p3stumpy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    dann schmocht der Fehler weg , oder das ganze Auto!!
    mach doch einfach noch mal alle Kabel ab, mußt sie aber markieren oder fotografiere die Rücklichter eifach mit den Kabeln , mach ne neue Sicherung rein und stecke die Kabel einfach in Ruhe wieder dran und beobachte bei welchem Kabel die Sicherung kommt . Das ist das einfachste.
    Kannst nat. auch alles durchmessen. Rücklichter können ja auch defekt sein
    Gruß
    Stumpy
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 celicaGT, 20.07.2006
    celicaGT

    celicaGT Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    das problem hat sich gelöst!
    ein kabel das zwischen kofferraumabdeckung und blech durchläuft war genau dort wo man die rücklichter festschrauben muss, hat sich dadurch wahrscheinlich durchgescheuert. hab die abdeckung gelöst und das kabel isoliert, funktioniert wieder alles besten!
    vielen dank an alle die geholfen haben
     
  9. #7 Schuttgriwler, 23.07.2006
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Sorry, aber ist ja wohl Schwachsinn, in einem Stromkreis der mit 10A abgesichert ist und KEINEN Verstärker dran hat, 30A einzusetzen.

    Der nächste Kabelbrand ist gewiß.

    Außerdem mißt man entweder sie Stromaufnahme oder eben den Widerstand bei ausgeschalteteter Zündung.

    Hat sich ja wohl gelöst das Problem, aber einfach das dreifache einzustzen ist echt Dumm.
     
Thema: sicherung brennt immer durch!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sicherung brennt durch von hupe wenn ivh eine neue reinmache

    ,
  2. Toyota corolla e11 Sicherung brennt immer durch

Die Seite wird geladen...

sicherung brennt immer durch!!! - Ähnliche Themen

  1. Sicherungs,-/ Relaisbelegung Toyota Corolla 1.3i Liftback

    Sicherungs,-/ Relaisbelegung Toyota Corolla 1.3i Liftback: Hi liebes Forum, mein Corolla hat wieder mal Probleme und zwar stirbt er im Standgas ohne Gas geben sofort ab bei betriebswarmen Motor. Ich tippe...
  2. Yaris 1.4 D-4D geht während der Fahrt immer wieder aus und hat dann Startschwierigkeiten

    Yaris 1.4 D-4D geht während der Fahrt immer wieder aus und hat dann Startschwierigkeiten: So ich habe schon länger ein Problem mit meinem Yaris 1.4 D-4D Baujahr 2003 und hoffe, jemand kann mir hier helfen: Der Wagen geht ohne...
  3. Motorwarnlämpchen leuchtet immer wieder auf? Toyota Hiace 2,4 L Jg. 1993

    Motorwarnlämpchen leuchtet immer wieder auf? Toyota Hiace 2,4 L Jg. 1993: Hallo Freunde. Ich habe ein schwieriges Problem bei meinem älteren Toyota Hiace 2, 4 L Bus Jahrgang 1993. Es kommt immer häufiger vor, dass...
  4. Teile lagen auf Boden der Beifahrerseite (Feder,Sicherung,etc.)

    Teile lagen auf Boden der Beifahrerseite (Feder,Sicherung,etc.): Hallo, vor ein paar Tagen habe ich 4 Teile auf dem Boden der Beifahrerseite entdeckt (Bild hänge ich an). Ich frage mich jetzt ob die irgendwo...
  5. Stottern nach EFI Sicherung ziehen

    Stottern nach EFI Sicherung ziehen: Habe bei meinem corolla verso 2,2 d-cat die EFI Sicherung gezogen. Seit dem läuft der Motor etwas rauer und stottert zwischen 2000-3000 Umin bei...