*shock* Lack färbt ab...

Diskutiere *shock* Lack färbt ab... im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Bin heute mal mit etwas Politur hinter meine Karosserie gegangen und musste mit Entsetzen feststellen das an einer Stelle der Lack auf der...

  1. capul

    capul Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Bin heute mal mit etwas Politur hinter meine Karosserie gegangen und musste mit Entsetzen feststellen das an einer Stelle der Lack auf der Polierwatte Spuren hinterlässt wie billiger Lippenstift auf nem weissen Hemd 8o
    (meine Karre ist rot ;))

    Hab oben am Dach angefangen, alles normal. Bin dann weiter über die C-Säule und da nach dem obersten Drittel beginnt der Lack auf einmal grausam stark abzufärben und es sieht im Gegenlicht wie die üblichen Bürstenspuren aus!

    Kann mir wer sagen warum das so ist, bzw was ich jetzt für Möglichkeiten habe ?(
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    RE: *shock*

    wird von der sonne kommen...

    den ganzen wagen am besten mit politur polieren. die politur sollte n kleinen anteil an schleifmittel haben, danach wird dir das ganze net mehr passieren...
    danach schön versiegeln und gut is

    Mfg
     
  4. capul

    capul Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst ich soll da einfach x-mal drüberpolieren bis nichts mehr abfärbt und gut is ?(
     
  5. #4 Coolzero2k1, 02.08.2006
    Coolzero2k1

    Coolzero2k1 Guest

    Jo einfach so lange polieren, bis das Blanke Metall durch guckt! :D
     
  6. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    lol....

    nein, es gibt polituren, die schleifmittel beinhalten. damit einmal rüber, und gut ist, denn diese schleifmittel ziehen den losen lack aus der farbe raus... danach aber das versiegeln nicht vergessen

    Mfg
     
  7. #6 BlauerE-Elfer, 02.08.2006
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Naja, bissl komisch erklärt. Jede Politur enthält Schleifmittel um den stumpfen Matten Lack (ganz feine Schicht) abzuschleifen. Nix anderes macht Politur.
    Ich hatte och nen roten Rolla. Da war jedesmal der Lappen bzw Schwamm rot. Und ich hab die A1 Politur von Dr. Wack verwendet, die sehr gut ist.
     
  8. capul

    capul Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Mich hat eben nur verunsichert, dass dieses Phänomen lediglich an einzelnen Stellen auftritt!!!

    C-Säule Links, zwei Kreise machen und der Lappen leuchtet Feuerrot
    aufem Dach n'bisschen rubbeln und es färbt leicht ab
    und auf der Motorhaube kann ich tun und lassen wie ich will, die Polierwatte bleibt Schneeweiss...
     
  9. #8 BlauerE-Elfer, 02.08.2006
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Wenn da nix nachlackiert wurde, würde ich mich nicht verrückt machen
     
  10. #9 veilside, 02.08.2006
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Was fürn Lack hast du ?? zufällig 3E5 dann ist das vollkomen normal das da Lack an der Polierwolle ist weil es ein 1 Komponenten Lack ist und da kein Klarlack drüber ist. Das mit der Motorhaube erklär ich mir so das die mal nachträglich lackiert wurde und um Ausbleichen engegen zu wirken ein Klarlack aufgetragen wurde.
     
  11. #10 zwergnase, 05.08.2006
    zwergnase

    zwergnase Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Mich würde mal interessiren warum es gerade bei rotem Lack immer solche Probleme gibt mit ausbleichen und sowas? Kann mir das jemand erklären?
     
  12. pizza

    pizza Guest

    die farbpigmente werden von der sonne zerstört.

    gelbwg
    rot
    und weiss (wird stumpf)
    violett? (wg ultraviolett?)
     
  13. #12 Privateer, 05.08.2006
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Roter Lack aus Mitte der 90iger ist sowieso zeimlich übel. Schau mal die VW Passats aus der Zeit an oder meinen alten E 10 :(

    Übrigens: BITTE, schreibt doch sinnvolle Thread Titel...
     
  14. #13 gazelle, 05.08.2006
    gazelle

    gazelle Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ob da an den Stellen vielleicht schon mal lackiert worden ist und vielleicht Lack ohne Härter oder Wasserbasislack verwendet wurde?
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Privateer, 07.08.2006
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Danke für die Anpassung des Thread Titels. 8)
    So ist auch klar um was es geht.
     
  17. Benso

    Benso Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 GTi, Alpina D3
    Ein Lacker hat mir mal erklärt dass "Rot" nicht von der Sonne angegriffen wird, sondern vom Mondlicht...
     
Thema: *shock* Lack färbt ab...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lack färbt auf polierpad ab

Die Seite wird geladen...

*shock* Lack färbt ab... - Ähnliche Themen

  1. Toyota Avensis T22 Tachonadeln springen auf und ab

    Toyota Avensis T22 Tachonadeln springen auf und ab: Hallo alle miteinander, Nach ordentlichem googeln bin ich auf kein Problem gestoßen, dass mir eine wirkliche Lösung vorschlägt. In meinem T22...
  2. 4afe - unteres zahnriemenrad geht nicht ab?

    4afe - unteres zahnriemenrad geht nicht ab?: Hallo Toyotagemeinde Vorne weg ich bin Hannes bin 19 Jahre alt und aus Rostock und ich Frage hier im Auftrag meines Bruders, dieser besitzt einen...
  3. Blinker Fahrerseite Avensis T27 (ab 2009)

    Blinker Fahrerseite Avensis T27 (ab 2009): Hallo, nachdem mir anscheinend jemand seine Tür gegen den Außenspiegel gehauen hat, ist das Glas meines Blinkers gerissen.X( Ich suche also...
  4. E11 würgt im Rückwärtsgang ab.

    E11 würgt im Rückwärtsgang ab.: Hi, mein E11 5013 360 86PS 4E-FE würgt ab im Rückwärtsgang bei kleinster Steigung. Man kann zwar drüber mit übertrieben viel Gas aber sonst geht...
  5. Suche Yaris TS XP9 Abgasrohr ab Kat + ESD

    Suche Yaris TS XP9 Abgasrohr ab Kat + ESD: Moin,ein Kumpel von mir ist mit seinem Yaris TS XP9 rückwärts gegen einen Stein gefahren und hat dabei den ESD und das Verbindungsrohr zum Kat hin...