Sequentielle Getriebe - ich dreh hier am Zahnrad!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Emma, 08.07.2007.

  1. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Hallo. Ich hab mal wieder keine Ahnung...
    Kann mir jemand den Unterschied zwischen einer Dog Box und einem sequentiellen Getriebe erklären? Was unterscheidet diese beiden Getriebearten?

    http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=96159&sid=&hilight=dog+box
    Hab mich versucht hier etwas schlauer zu machen, aber irgendwie raff ich's ned. :(

    Der Grund warum ich mich mit sequentiellen Getrieben auseinandersetzen darf liegt darin, dass ich genau wissen muss ab welchem Moment beim Schalten das Motordrehmoment weg sein muss (Zündung unterbrechen) bis zu welchem Moment im Schaltvorgang (Klaue verschieben -> synchronisieren -> Zähne greifen) das Drehmoment wieder anliegen darf. Wir schalten ohne zu kuppeln hoch und mit nur leichten Trennen der Kupplung wieder runter. Die Zeitdauer für's runterschalten ist nicht relevant und kann 2-3x länger dauern als das hochschalten. Gekuppelt wird manuell, also ohne elektropneumatische Ansteuerung à la M3 SMG o.ä.

    Hab dazu auch noch folgende Animation gefunden:
    [​IMG]

    Wer kann mir erklären wie so ein Teil funktioniert? Wie geht das mit diesem Ganghebel? Was passiert in der Metallkiste genau wenn ich da am gefährlichen Hebel vor- oder zurückrucke? Wie man sowas bedient weiss ich ganz genau - auch aus eigener Erfahrung - aber bezüglich des mech. Aufbaus bin ich nur ein User... :(

    EDIT: Aha aha... Irgendwie versteh ich den Kram immer besser.
    http://auto.howstuffworks.com/sequential-gearbox.htm

    Danke für Deine Unterstützung und Klärung. Schön mal wieder was lernen zu können. :]

    Emma :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    du stellst Fragen...^^

    leider kann ich dir nicht weiterhelfen, da ich noch nicht mal Ahnung von so einem normalem Ding hab. Aber es gibt vielleicht ein paar Spezies, die das können.
     
  4. #3 morscherie, 08.07.2007
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    vieleicht kann andy da was dazu sagen ?(
     
  5. #4 Pizzaschnitzer, 08.07.2007
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    laut google is ne dogbox einfach nur ein getriebe.
     
  6. #5 driftmaster, 08.07.2007
    driftmaster

    driftmaster Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Emma,

    eventuell kann ich da etwas zu sagen...

    Der grosse unterschied zwischen einer (klauengeschalteten) Dogbox und einem Voll sequentiellem getriebe ist ja die Schaltwalze wie man sie vom Motorrad kennt....

    Die Dogbox hat sowas garnicht, wird sie doch von den normalen Schaltstangen eines Getriebes betätigt....

    Beim Sequentiellen sind alle Schiebemuffen in einer Bahn geführt die auf der Schaltwalze am Umfang eingefräst ist....über die Form dieser Bahn bestimmt man welcher gang geschalten wird....diese teile sieht man auch sehr gut auf der Howstuffworks seite (im übrigen eine sehr gute anlaufstelle für allgemeine fragen des leben ;) vorausgesetzt man beherrscht englisch) und auch in deiner Animation.

    Dazu sei noch zu sagen, das bei einem Sequentiellen getriebe die Schaltklauen an den gangrädern meist OHNE eine hinterschneidung ineinander greifen können da die Schaltgabel ja eine Selbsthaltung durch die Schaltwalze haben....
    Bei der Dogbox muss/kann hier noch mit einer Hinterschneidung gearbeitet werden das die Gänge nicht immer wieder rausfliegen....
    Unter andrem sind deswegen mit voll sequentiellen kürzere Schaltzeiten möglich.

    Dein problem ist es nun, das es von Getriebe zu Getriebekonstruktion massive unterschiede gibt!
    Man kann nicht über den daumen peilen welche zeit benötigt wird um eine Lastfreien Schaltvorgang durchführen zu können. Somit ist auch die Programmierung eine reine Testsache mal wieder :(

    Im normalfall wird auch nur über einen Taster der beginn des Schaltvorganges (is ja easy sache am Hebel nen Mikroschalter zu implementieren) signalisiert und dann für eine bestimmte zeit die zündung unterbrochen!
    Bei einem richtigen Steuergerät UND richtigem Getriebe mit Gangerkennung sogar Gangselektiv

    Etwas Licht im dunkeln?

    MFG Rene
     
  7. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Ja, genau

    Ja, Hammer. Danke! :]
    Genau um diese Microschalter geht es. Siehst Du eine Möglichkeit diese ins Getriebe zu implementieren?
    Mit den Schaltern am Ganghebel welcher der Fahrer bedient sind die Schaltzeiten (leider) eben abhängig vom Fahrer.
    Danke auch für das Aufzeigen der "Nachteile" der Dog Box. Kannst Du mir Schnittzeichnungen zu Verfügung stellen? Hast Du irgendwie Zugang zu solchen Getrieben, geöffnete meine ich?

    Emma :D
     
  8. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Interessantes Thema...nur viel zu technisch :D

    Infos je nach Getriebetyp gibts hier ganz öffentlich sogar 8o
     
  9. #8 Supra Light, 09.07.2007
    Supra Light

    Supra Light Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    RE: Ja, genau

    Warum nicht den Microschalter mit dem Kupplungspedal koppeln?
    Eventuell eine Schaltung dahinter, die x msec. nach dem Kuppeln die Leistung rausnimmt, und mit Ende des Einkuppelns die Einspritzdüsen wieder aktiviert.
     
  10. #9 Supra Light, 09.07.2007
    Supra Light

    Supra Light Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Aahhh, Fehler! Habe grad gecheckt, dass ohne Kuppeln geschaltet werden soll.
     
  11. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Ups:D
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Supra Light, 09.07.2007
    Supra Light

    Supra Light Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Eventuell wäre auch das interessant:
    Beim RO 80 (Wankel NSU) war die Sache so geregelt, dass, sobald man den Schalthebel berührte, eine Auskupplung erfolgte.
     
  14. #12 driftmaster, 10.07.2007
    driftmaster

    driftmaster Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hoi,

    @Supra Light

    bei den Ranault Clio Cup V6 Fahrzeugen ist das genauso gemacht....
    Sobald man den Schalthebel berührt, wird die Zündung unterbrochen!

    Meiner meinung nach, ist das aber zu lang.....
    Denn man braucht ja immer ne "weile" bis man auch wirklich dran zieht nach dem man den Hebel in die Hand genommen hat!

    @Emma

    Schnittzeichnungen direkt habe ich nicht, dafür aber ne menge aufgesägte getriebe bilder ;) ...wenn du da was haben willst, das ist kein Problem...schick mir am besten mal ne Email an info(ät)driften.org

    Eigentlich meinte ich mit dem Mikroschalter ja nicht, das den erst der Fahrer drücken muss....das währe ja auch viel zu ungenau!
    Der eine drückt etwas früher, der andre etwas später....und dann über ein Zeitintervall die Zündung auszusetzen kann fatal enden ;)

    Ich denke, am besten man bastelt sich so nen kleinen Schalter unten an das ende des Schaltstockes oder sonstwo am Getriebe das er vom Schaltstock oder der umlenkungmechanik (kommt ja drauf an, bei FWD geht der hebel ja nicht direkt ins Getriebe) betätigt wird!
    Wenn das akkurat ausgeführt ist hält das dann auch!

    Bei den Quaife RWD getrieben gibt es sowas sogar serienmässig IM Getriebe ;)
    Ebenso bei den Drenth getrieben....

    MFG Rene
     
Thema: Sequentielle Getriebe - ich dreh hier am Zahnrad!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sequentielles getriebe animation

    ,
  2. celica dog ring getriebe

    ,
  3. dog box betätigung

    ,
  4. dogbox getriebe selber,
  5. sequentielles getriebe toyota supra,
  6. dog ring getriebe erklärung
Die Seite wird geladen...

Sequentielle Getriebe - ich dreh hier am Zahnrad! - Ähnliche Themen

  1. angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre

    angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre: Ich habe hier ein angefertigtes 6 Ganggetriebe für den Mr2 W3 mit einem Sperrdifferenzial und allen nötigen Anbauteilen. Es kann ohne weitere...
  2. AE85 T50 Getriebe

    AE85 T50 Getriebe: Hallo , wer könnte mir helfen , Lager und Synchronringe für ein AE 85 Getriebe T50 zu finden ... Beste Grüße
  3. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...
  4. W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe

    W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe: Hallo, ich suche einige Teile vom Gen2 Turbo Mr2 ab 92 u.a Getriebeanbauteile, komplette Einheit Kupplungsnehmerzylinder und Motorhalter vom...
  5. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...