Sensoren GT4

Diskutiere Sensoren GT4 im Motor Forum im Bereich Technik; Der Vorbesitzer meiner GT4 hat die Anzeigen für Öldruck und -temperatur eingebaut, aber die Sensoren nicht am Motor angeschlossen. Wer kann mir...

  1. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Der Vorbesitzer meiner GT4 hat die Anzeigen für Öldruck und -temperatur eingebaut, aber die Sensoren nicht am Motor angeschlossen. Wer kann mir sagen, wo ich den Öltemperaturfühler und Öldruckmesser einbauen muss?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    da gibt's doch verschiedene varianten:

    öldruck kann man am serien-druckschalter anschließen oder auch an der ölablassschraube (hab aber keine ahnung, wo der sitzt). je nachdem braucht's evtl. einen adapter...

    temperaturfühler kenne ich nur über den öl-messstab. vielleicht geht das aber auch mit den anderen anschlüssen?!

    was hast du denn für sensoren an den anzeigen?
     
  4. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Der Tempfühler ist in nem M10 Gewindebolzen, Könnte schon die Ablasschraube ersetzte .... hab halt keinen Schimmer.
    Die Anzeigen sind von EQUUS
     
  5. LAN?

    LAN? Guest

    Ja so einen fühler brauch ich und das wär gut, Anzeige mach ich selber, oder gibt es für die T20 GT schöne??
     
  6. #5 Jackhammer, 11.06.2003
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    ich habe noch Equus Öldruck - und Thermometer in der digitalen Ausführung, dazu den Öldruckgeber und Temperatursensor in nem Stab. Sogar nen Gewindeadapter für den Öldruckgeber.

    Wenn jemand Interesse hat...
     
  7. LAN?

    LAN? Guest

    Wie schaun die aus was soll'n die machen?
     
  8. #7 Jackhammer, 11.06.2003
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    was jetzt ?( , die Instrumente sind 52mm mit digitaler LCD Anzeige in schwarz... Das Eine zeigt den Öldruck an, das andere die Temperatur.
     
  9. LAN?

    LAN? Guest

    Hab dir mal ne PN geschickt
     
  10. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Da hasse was falsch verstanden. Die Temperatur kann man mittels Peilstab (gut) oder mittels Ablasschraube (meines Erachtens nach weniger gut) abnehmen.
    Beim Druck geht es meines Erachtens nach nur über den orig Schalter.
    Die Temp is halt immer so ne Sache. Entweder der Fühler liegt im Fahrtwind (Ablasschraube) , oder des ablesen des Ölstandes wird kompliziert/nervig.

    Toy
     
  11. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Nicht richtig. Öldruck wird am Ölkanal gemessen, nicht an der Ölwanne!
    Temperatur dagegen wird in der Ölwanne gemessen. Am besten per Sensor im Ölmeßstab. Die Ablaßschraubensensoren sind sehr ungenau, weil sie durch den Fahrtwind gekühlt werden (habe das selbst ausprobiert, waren 15 Grad Unterschied!).

    Den Öldruck kann man am Serienschalter abnehmen, wobei dann normalerweise die Ölkontrolleuchte entfällt. Ansonsten brauchst Du einen eigenen Geber, der statt dem originalen reingeschraubt wird und dann zwei Anschlüsse hat. Für die Lampe und für das Instrument.


    Hmpf - Toy war schneller :)
     
  12. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    man lernt doch immer noch dazu :))

    ich hatte mal einen öldruckmesser (equus) in meinem p7, dessen geber wurde mit einem adapter (für's gewinde) an die stelle geschraubt, wo der original-sensor saß. und der wiederum wurde dann in den geber geschraubt und alles war paletti... so wird's glaub ich meistens gemacht, eigentlich ganz einfach 8)
     
  13. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    OK, aber wo ist der original Druckmesser?
    Die Ölablassschraube wäre aber sicher viel einfacher....
     
  14. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Ablaßschraube ist überhaupt nicht einfach. Die hat ein Gewinde M10 x0,75 oder so ähnlich... Ich habe mir damals einen Adapter auf ein konisches (!) Zollgewinde anfertigen lassen, daß der Equus Temperatursensor reingepaßt hat. Und wie gesagt, das war dann sehr ungenau wege Fahrtwindkühlung. Und ÖlDRUCK kann NICHT an der Ablaßschraube gemessen werden. In der Ölwanne ist kein Druck vorhanden! Das ist, wie wenn Du den Ladedruck im Abgaskrümmer messen wolltest. Geht einfach nicht.
     
  15. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Soviel versteh ich auch noch von Technik, dass der Druck nicht in der Wanne gemessen werden kann. Drum frag ich ja, wo der originale gemessen wird!
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Hmpf . fahre ich GT4?! ;) Schau halt mal nach, irgendwo zwischen Ölwanne und Zylinderkopf am Motorblock. Bei den kleinen Toyomotoren ist der Geber in der Nähe des Ölfilters. Ein runder Knopf, ca 2cm Durchmesser, 1cm tief. Steckt 1 Kabel drauf (Masse über Motorblock!)
     
  18. #16 Master_328, 22.06.2003
    Master_328

    Master_328 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2001
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    beim 3sgte ist der druckfühler im zylinderkopf über dem wasserauslass...(neben dem zündverteiler) aber da ist bei dir der ladeluftkühler drüber und du siehst wenn überhaupt nur schlecht hin?!
     
Thema:

Sensoren GT4

Die Seite wird geladen...

Sensoren GT4 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Verso 2.0 D4D - Motorkontrollleuchte - Rail / Sensor Probleme

    Toyota Verso 2.0 D4D - Motorkontrollleuchte - Rail / Sensor Probleme: Hallo, ich bin bei Motorentechnik leider gänzlich unerfahren. Folgendes Problem: Motorkontrollleuchte geht ca. 5sek nach Start an, im Display...
  2. ABS Sensor Celica ST202 SS

    ABS Sensor Celica ST202 SS: Hi Leute, leider gibt es den ABS Sensor für meine Celica nicht mehr zu kaufen. 89543-20100 Kann mir hier jemand helfen ? Gibt es baugleiche...
  3. Abs Sensor Camry

    Abs Sensor Camry: Hallo, Suche für einen Camry Sv21 Bj.87 einen Abs sensor vorne links!
  4. ABS Sensor Celica ST202 Super Strut vorne rechts(Beifahrer)

    ABS Sensor Celica ST202 Super Strut vorne rechts(Beifahrer): Hi Suche einen ABS Sensor für die ST202 Super Staut vielleicht hat jemand einen herum liegen bzw. hat die Möglichkeit günstig an so einen sensor...
  5. Suche Celica T18 GT4 Tachoadapter

    Suche Celica T18 GT4 Tachoadapter: Hallo zusammen, ich suche das Tacho Getriebe im Roten kreis für die Tachowelle. Wenn der Key auch dabei ist wäre es super. Teilenummern von...