Seltsame Effekte bei vollem Lenkeinschlag (XP9)

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Toyopa, 11.11.2011.

  1. #1 Toyopa, 11.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2011
    Toyopa

    Toyopa Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris XP9 Bj. 2008
    Hallo Leute,

    Vieleicht kennt jemand von euch diesen Effekt:

    Bei engen Kurvenfahrten mit vollem Lenkeinschlag und gleichzeitiger Beschleunigung (z.B. beim Ausparken) gibt es ein Rucken zu bemerken und ein irritierendes Geräusch zu hören, welches scheinbar daher kommt, dass eines der vorderen Räder (stückchenweise) leicht durchdreht. Es ist fast so, als würde das Differential nicht arbeiten ("verkanten"). Das Problem tritt bei mir nur bei vollem Lenkeinschlag auf. Ansonsten alles völlig i.O. ...

    Kennt von euch jemand dieses Problem und weiss, wo die Ursache liegt? Es gab hier vor Jahren schonmal schon mal eine analoge Frage, die aber niemand vernünftig beantwortet hat
    http://board.toyota-forum.de/showthread.php?t=54959&page=1

    Wäre dankbar für jeden Hinweis!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brain, 12.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2011
    Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    hat dein Wagen Traktionskontrolle?
    Wenn ja, ist es vielleicht einfach nur die TRC, die versucht den Schlupf der Raeder zu verhindern.

    Allerdings sollte dann auch das VSC/TRC lampchen Blinken (zumindest ist das bei anderen Marken so)
     
  4. Toyopa

    Toyopa Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris XP9 Bj. 2008
    Danke für den Tipp. Gute Idee. Werd ich nachher gleich mal ausprobieren.
     
  5. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    und schon probiert?
     
  6. Toyopa

    Toyopa Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris XP9 Bj. 2008
    Danke der Nachfrage. Hab das mal ausgiebig probiert.
    Also die ESP-Kontrolleuchte bleibt aus.
    Seltsamerweise gelingt es nicht immer, den Effekt zu provozieren. Es scheint irgendwie nur unmittelbar nach dem Start beim Ausparken mit Lenkeinschlag nach voll rechts so zu sein. Sehr seltsam.
     
  7. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    also wenn die ESP Kontrollleuchte nicht blinkt, kann es schon ein mechanischer Defekt sein. Am besten einfach mal in die Werkstatt zum ueberpruefen.
     
  8. #7 Toyopa, 19.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2011
    Toyopa

    Toyopa Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris XP9 Bj. 2008
    Danke Brain, für deine Anteilnahme :) Also mal ein Update hier.

    Hab nun die Achsen vermessen lassen. Soweit ist da alles im grünen Bereich. Die Gründe für mein Problem sollten also in einem anderen Bereich zu liegen.

    Ich hab nun aber mal zum Thema Fahrwerk meditiert :) (ok, auch gelesen) und bin zu folgender Einschätzung gelangt:

    Der Effekt, den ich bemerke, ist wohl eine Art "Radieren". Wenn das "Radieren" zu stark wird, dann baut der Reifen diesen "Druck" auf seiner Standfläche ruckartig ab (hüft), was zum beklagten Effekt führt.

    Dazu kommt es so: Bei meinem Fahrwerk sind die Werte für die Vorspur beinahe genau am positiven Ende der Toleranz, das hat also eine (relativ) starke Vorspur.
    Wenn das Lenkrad am Anschlag steht, dann führt das in Verbindung mit dem Spurdifferenzwinkel dazu, dass ein Rad dermaßen aus der Spur läuft, dass es dann ruckartig in die korrekte Spur zurück"hüpft". Und genau so fühlt sich das auch an. Meist betrifft es das kurvenäußere Rad, das einen zu kleinen Radius fährt. Das das Problem mal leicht nachvollziehbar ist und mal nicht, liegt wahrscheinlich daran, dass der Fahrbahnbelag meist das gewöhnliche ("analoge") Radieren statt des ("digitalen") zurückhüpfen ermöglicht. Das wäre mal EINE plausible Erklärung. Vielleicht gibt es ja noch andere?

    Das die Vorspur recht groß ist, merke ich auch daran, dass mein Fahrzeug einen ziemlich nervösen Geradeauslauf hat (gerade mal einen anderen Yaris zum Vergleich gefahren).

    Ich werde also die Spur mal Richtung Mitte der Toleranzzone einstellen lassen. Wenn der Effekt danach verschwunden ist, dann wäre das gut für mich - aber kein gutes Zeugnis für die konstruierte Achsgeometrie (bzw. die Toleranzangaben) von Toyota.

    Ich werde mich jedenfalls nochmal hier melden.

    Hat von euch jemand mal die Daten seiner Achsvermessung (Spur, Sturz, Nachlauf) am Start (so zum Vergleich)?
     
  9. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Hast du Tieferlegungsfeder drinnen?
    Wie hoch ist dein Luftdruck? (Ich immer so zw. 2,6-2,8 Bar und hab noch nie Probleme mit dem Reifen gehabt(ungleichmäßig abfahren o.ä.) bzw. das von dir geschilderte zurückschlagen der Lenkung hab ich nicht). Mein Yaris ist ein 2007er mit gut 58.000km
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Toyopa, 20.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2011
    Toyopa

    Toyopa Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris XP9 Bj. 2008
    Hab das normale Fahrwerk drin.
    An Reifen habe ich im Sommer relativ breite Reifen (um die 200), die nur noch etwa 30% Restlaufzeit haben. Mit denen tritt das Problem auf.
    Habe jetzt (nach der Vermessung) Winterreifen drauf, die schmaler sind. Ich werde sehen, ob das Problem auch mit den Winterreifen auftritt.

    Ich denke es kann gut sein, dass eine unglückliche Kombination von verschiedenen Parametern (Spur, Reifen, Strassenbelag ..) zu diesen Effekten (wohlgemerkt nur bei vollem Lenkeinschlag) führen kann.

    Na mal sehen.
     
  12. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also das mit viel Vorspur und nervoesem Fahrverhalten passt normal nicht zusammen.

    Spurspur heiss quasi "Schneepflug" Formation, also sind die Rader vorne nach innen gerichtet. Normalerweise fuehrt mehr Vorspur zu einem stabileren Verhalten meines wissens nach und Nachspur zu einem instabileren, vor allem beim bremsen.

    Kann es sein, dass einfach irgendwas am Fahrwerk locker oder ausgeschlagen ist? Denn selbst bei starkem Einschlag sollte da nichts auffaelliges sein.
    Lass mal sicherheitshalbe Lager und Spurkopfe pruefen ob das alles passt.
     
Thema:

Seltsame Effekte bei vollem Lenkeinschlag (XP9)

Die Seite wird geladen...

Seltsame Effekte bei vollem Lenkeinschlag (XP9) - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur

    Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur: Hallo, mein CV macht seit einer Weile seltsame klackernde Geräusche und ich habe keine Idee was es sein könnte. Nur meine Frau vermutet, dass wir...
  2. Toyota Yaris XP9: Lage des Sicherheitsgurtaufrollmechanismus

    Toyota Yaris XP9: Lage des Sicherheitsgurtaufrollmechanismus: Hallo, für meine Masterarbeit wäre es sehr hilfreich die (genaue) Lage des Gurtaufrollmechanismus des Toyota Yaris der zweiten Baureihe zu...
  3. Toyota Yaris XP9 Stahlfelgen

    Toyota Yaris XP9 Stahlfelgen: Biete einen Satz Toyota Yaris XP9 Stahlfelgen in der Größe 5 1/2 X 15 ET45 an.Lochkreis 4 X 100. Die Felgen sind in gutem Zustand.Zur Zeit sind...
  4. Seltsames Quietschen / Schleifgeräusch

    Seltsames Quietschen / Schleifgeräusch: Hallo an alle! Bei meinem Corolla E11 (Baujahr 02/2000) wurden Anfang Juni die Bremsen komplett erneuert. Nach ~250 km Fahrt fing das Auto mit...
  5. Yaris XP9 TS - Welche Spurplatten für 17-Zoll-Originalfelgen???

    Yaris XP9 TS - Welche Spurplatten für 17-Zoll-Originalfelgen???: Hallo Jungs und Mädels, mich würde interessieren, welche Spurplattenstärken auf VA und HA ich ohne weitere Arbeiten (Bördeln, Ziehen) in...