selbstreparierendes Kombiinstrument im E12

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von acidman, 11.02.2006.

  1. #1 acidman, 11.02.2006
    acidman

    acidman Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    war heute unterwegs , schau so auf meinen Tacho (das mach ich manchmal ;) )...... wieso ist denn der obere Teil des Drehzahlmessers auf einmal so dunkel ??? Scheiiiiiiiiiiiiiiiiißeeeeeeeeeeeee ! Die Diode unter der 6 hat den Geist aufgegeben !
    Bin schon gedanklich am überlegen , wie man die auswechselt ...... Fu** , alles ausbauen.... usw.
    Unwillkürlich guckt man auch dauernd auf das fehlende Licht .....
    ..... grübel.....
    Naja , hilft alles nix , erst mal die anderen Besorgungen machen ....
    Danach steh' ich gemütlich im Stau , schau wieder auffen Tacho .....und *bling* ...... Diode geht wieder !?!?!? Häää?!?!? Wackelkontakt ??? Kann nicht sein .... Wenn ich im Stau STEHE , kann nix wackeln :D
    Ich glaube eher , daß die Schaltungen im Tacho ein Überspannungsschutz integriert haben .... ich weiß nämlich , daß ,wenn man den TS bis Anschlag hochzieht mächtig viel "Spannung ausser Dose" kommt :D ( Meine Funkkamera hat deswegen nämlich auch Aussetzer gehabt)

    Naja , vielleicht hat auch nur irgend so ein Toyota-Gott da oben ein wenig Mitleid mit mir gehabt :"Na , wollen wir mal nicht so sein .... geben wir ihm das Licht wieder " ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rebellpk, 11.02.2006
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Genau aus diesen Grund wird meine LED-Innenraumbeleuchtung gekillt haben ;(

    Hat jemand von euch nen evtl. nen Schaltplan von nem Überspannungsschutz für 12V-Verbraucher rum zuliegen?
    Oder könnte mir gar einen zusammen stellen?

    Das wäre echt nett!
     
  4. #3 rebellpk, 13.02.2006
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Man man man...ich bin ja auch nen Brotfahrer. :O :D Einfach nen 12V-Relais (Schließer), nen kleinen Vorwiderstand und dann hat sich der Lack...:rolleyes:

    (auf was für Ideen man um die Zeit kommt :D)
     
  5. #4 Royal-Flash, 13.02.2006
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Du kansnt dir auch nen Festspannungsregler 7812 besorgen udn einlöten.. muss nur etweas gekühlt werden, dann passt das. Das TEil kostet vielleicht 20ct.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

selbstreparierendes Kombiinstrument im E12

Die Seite wird geladen...

selbstreparierendes Kombiinstrument im E12 - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  4. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  5. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...