Selber hochglanzpolieren???

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Flydrag, 12.02.2004.

  1. #1 Flydrag, 12.02.2004
    Flydrag

    Flydrag Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!!

    Weiß jemand wie ich selber hochglanzpoliere?
    Mit welchem Schleifpapier, usw. . .
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    wenn du metall meinst, da gibt's spezielle kits für bohrmaschine oder flex, mit denen man das machen kann. voraussetzung ist ein ordentlicher feinschliff. den rest besorgen die bürsten und filze mit polierwachsen aus dem kit. gibt's in jedem baumarkt.
     
  4. #3 Slowrider, 13.02.2004
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    was willst du denn polieren?
    polieren ist eine wissenschafft für sich, wirst du nie gut hin
    bekommen. ich rede aus erfahrung, arbeite in der metall industrie
    und wir arbeiten nicht mit baumarkt material. trotzdem ist
    das ergebnis nicht immer zufriedenstellend :(
     
  5. Cooq

    Cooq Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    na na, ich als kfz lackierer muss es denk ich wissen...

    du kannst viel und gut hochglanzpolieren, am besten bei ner lackiererei vorbeischauen und fragen ob du dir was leihen kannst, zahlst halt was. Nimmst dir 2 verschiedene poliermaschinen mit, und spezielles poliermittel, 2 arten, fein und sehr fein, dann lässt du es dir noch genau erklären, oder machst es dort, denke du zahlst halt für das polierzeug was und dass du es machen darfst...

    Aber hochglanz geht immer, glaub mir.

    nice greetz und viel erfolg wie auch immer du das machst
     
  6. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    jedenfalls solange der klarlack nich durchpoliert ist :)
     
  7. #6 GTE-Freak, 19.03.2004
    GTE-Freak

    GTE-Freak Guest

    Ist Doch total Easy ;)

    Kommt immer drauf an was du polieren willst...Falls auf dem zu polierenden Teil noch lack ist, Weg damit...Besorg dir Negerkese, damit geht das Ratz Fatz

    Dann gehts an Eingemachte...

    Ihr besorgt euch beim Lackiergroßhandel Wasserschleifpapier (das Papier vom Baumarkt ist Scheiße). Und zwar reichlich. Körnung: 200, 400, 600, 800, 1000. Erfahrungsgemäß benötigt ihr mehr von dem groberen als vom feinen.

    Mit viel Wasser, viel Geduld und viel Sorgfalt schleift ihr mit dem 200er Papier die Rillen vom Drehen oder vom Schleifen mit dem groben Schleifpapier, aus dem Alu. Danach schleift ihr mit dem 400er die Kratzer die beim Schleifen mit dem 200er entstanden sind raus. Dann mit 600er usw. bis zum 1000er.

    Ziel ist es eine absolut ebene und glatte Oberfläche zu erhalten. Jeder Kratzer den ihr überseht nimmt euch später ein wenig Glanz.

    Ihr benötigt zum polieren folgende Teile: 1 Bohrmaschine die hohe Drehzahlen zuläßt, 1 Polierscheibenhalter, 2-4 Filzpolierscheiben, 2 Baumwollpolierscheiben (erhätlich im Baumarkt, z.B. Stinnes oder toom). Im Lackierfachhandel bekommt Ihr Schleifpaste, bei Auto-Teile-Unger besorgt ihr euch A21 Alupolierpaste.

    Reibt ein Stück des Bettes mit der Schleifpaste ein. Bohrmaschine auf Vollgas und los gehts. Mit leichtem Druck langsam die Paste mit der Filzscheibe wieder runterpolieren. Um so länger ihr auf einer Stelle poliert, desto stärker glänzt die Stelle auch. Achtung !!! Das Alu darf nicht zu heiß werden sonst gibt es Verfärbungen.

    Um noch vorhandene Wolken rauszupolieren und dem ganzen den letzten Schliff zu verpassen einfach A21 Polierpaste und Baumwollscheibe wie oben beschrieben anwenden
     
  8. #7 GTE-Freak, 26.03.2004
    GTE-Freak

    GTE-Freak Guest

    und, gibts schon ergebnisse ? :)
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. E10

    E10 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    2
    Würd mich auch interessieren!!
    Hört sich nach einer Höllen Arbeit an!!

    mfg E10
     
  11. #9 2 xtreme, 29.03.2004
    2 xtreme

    2 xtreme Guest

    Was willst du denn polieren??
     
Thema:

Selber hochglanzpolieren???

Die Seite wird geladen...

Selber hochglanzpolieren??? - Ähnliche Themen

  1. KLR selber umbauen - Suche Einbauanleitung / Gutachten

    KLR selber umbauen - Suche Einbauanleitung / Gutachten: Hallo zusammen Ich habe ne T18 GTI mit KLR diese wird geschlachtet. Der KLR soll in die Neue T18 Gti. Das technisch umzubauen ist ja ganz...
  2. Dichtung Injektor selber wechseln ?

    Dichtung Injektor selber wechseln ?: Hallo, bei meinem Avensis 2.2 D-CAT ist ein Dichtring eines Injektors kaputt. Hat schon einer die Dichtung selber gewechselt? Ich weiß, dass die...
  3. Motorhalter selber bauen

    Motorhalter selber bauen: Hallo zusammen, habe ein neues Projekt vor mir, und zwar möchte ich ein Motor zerlegen. Jetzt bräuchte ich einen passenden Tisch mit Halter,...
  4. Uhrwerk aus Holz selber bauen

    Uhrwerk aus Holz selber bauen: Hallo zusammen, ich habe mal eine ziehmlich fachbezogene Frage und versuche einfach mal, ob zufällig jemand hier ist, der sich damit auskennt....
  5. Radlager E12 1.6 BJ2002 selber tauschen klappt das ?

    Radlager E12 1.6 BJ2002 selber tauschen klappt das ?: Hallo , bei mir macht das Rechte vordere Radlager terror nach Links Kurvenfahrt fängt es an zu dröhnen was auch erstmal bei Geradeaus Fahrt...