sehr sehr hoher ölverbrauch

Diskutiere sehr sehr hoher ölverbrauch im Motor Forum im Bereich Technik; ich hab seit einigen wochen ein problem mit meinem 4afe von 92 wenn ich ihn mit halber drehzahl fahr, also so mit 3000rpm dann verbraucht er so...

  1. #1 asiaman, 16.10.2004
    asiaman

    asiaman Guest

    ich hab seit einigen wochen ein problem mit meinem 4afe von 92
    wenn ich ihn mit halber drehzahl fahr, also so mit 3000rpm dann verbraucht er so schätz ich einen liter auf 1000km
    wenn ich ihn aber über 3000rpm drehe, sei es auch nur zum beschleunigen, so verbraucht er dann 1liter auf 100-200km
    kopfdichtung ist noch nicht lange drin und die schaftdichtungen am einlassbereich haben wir erneuert. die kompression ist auch über 14bar im warmen zustand.
    ich versteh echt nicht, wo das ganze öl hingeht.
    ach ja, der auspuff ist auch tiefschwarz...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cronnos, 17.10.2004
    Cronnos

    Cronnos Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin ja kein Fachmann aber da der Auspuff schwarz ist wie du beschreibst. Da wage ich mal zu sagen der Gute verbrennt das Öl.
     
  4. #3 Holsatica, 17.10.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Mach mal nen Druckverlusttest!
    Dann siehst/hörst Du ,wo es bleibt!
    Warum hast Du denn die ZKD mal neu gemacht?
    War sie durch oder ZR gerissen?
    Warum wurden die Schaftdichtungen nur auf der Einlasseite erneuert?Was ist mit den Auslassventilen?
     
  5. #4 asiaman, 17.10.2004
    asiaman

    asiaman Guest

    also druckverlustprüfung hört sich gut an, das werde ich mal machen lassen. die zkd hat nach außen hin weng gesäut und das kühlwasser war leicht ölig.
    und die schaftdichtungen habe ich nur auf der einen seite machen lassen, weil ja der unterdruck mehr beim einlassbereich wirkt als beim auslassbereich, oder? so hat es zumindest mein mech gemeint
     
  6. Hardy

    Hardy Guest

    Na dann bleibt ja nicht mehr viel übrig. Sah die Auslaßseite denn noch so gut aus, als ihr die Einlaßdichtungen erneuert habt?
     
  7. #6 asiaman, 17.10.2004
    asiaman

    asiaman Guest

    die auslassdichtungen haben wir uns nicht angeschaut.
    aber kann es denn überhaupt sein, dass so enorme mengen öl durch schaftdichtungen fließen können ?(
     
  8. #7 Holsatica, 17.10.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Nee,eigentlich ist das zu viel Öl für die Schaftdichtungen!

    Eigentlich hört sich das nach Kolbenringen an!

    Trick 18a mit Selbstüberlistung :
    Guck Dir mal die Kurbelgehäuseentlüftung an.Wenn die dicht ist,presst er das Öl immer schön in Brennraum rein.Vorallem wenn Du hohe Drehzahlen fährst!
    Guck Dir auch den Ventildeckel an.Wenn Du den umdrehst,muss der Weg zum Schlauch der Entlüftung frei sein.Wenn der voll Ölschlamm ist,ist die Entlüftung ja dicht!
     
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Wie viel "Luft" kommt durch diese Entlüftung eigentlich? Ich habe ja auch Ölverbrauchsprobleme und die Entlüftung im Stand mal abgezogen. Am Loch im Ventildeckel entsteht dann ein pulsierendes Geräusch. Ist das ok?
     
  10. #9 asiaman, 17.10.2004
    asiaman

    asiaman Guest

    mein motor ist glaub ich echt langsam im ar*** :(
    ich bin vorhin nur 30km gefahren und mein ölstand ist von
    halb auf viertel gesunken...
    ich bin echt am überlegen, ob ich mir einen AT-motor hole.
    wo bekommt man den günstige her? weiß das jemand?
     
  11. #10 Nonsens, 18.10.2004
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    hallo

    kommt mir bekannt vor
    hab selbes problem gehabt, die schaftdichtungen ersetzt ohne erfolge
    dann kolbenringe ersetzt und gut wars
    schön doppelte arbeit gewesen :rolleyes:
    aber billiger als ne at-maschine

    wieviel hat der motor eigtl. auf der uhr??
     
  12. Hardy

    Hardy Guest

    Bei voller Kompression können doch nicht die Kolbenringe im Eimer sein. ?(
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 asiaman, 18.10.2004
    asiaman

    asiaman Guest

    doch, kann!!!
    wenn du zum beispiel schlechte kompression hast und du dann etwas öl ins kerzenkoch gibst, dann ist die kompression auch wieder höher.
    ich war aber heut nochmal in der werkstatt. versuchen jetzt erst nochmal ne motorspülung. vielleicht sind ja nur die kolbenringe verklebt. das kerzenbild ergab auch, dass nur die 4 zündkerze total verrußt war und die andren so gut wie garnicht.
    der ölverbrauch entstand innerhalb sehr sehr kurzer zeit und wenn die kolbenringe verschlissen sein sollten, hätte ich ja vorher schon ölverbrauch haben müssen. und ich hatte null verbrauch.

    aso, hab etz 117000mls drauf
     
  15. #13 asiaman, 22.10.2004
    asiaman

    asiaman Guest

    also hab jetzt seit der spülung knapp 120mls gefahren und es ist kein öl verschwunden. es waren allerdings auch keine hohen drehzahlen dabei.
    nächstes wochenende kommt der härtetest. schweinfurt - köln und zurück. wenn da nix fehlt, bin ich entlich wieder beruhigt *hoff* :rolleyes:
     
Thema:

sehr sehr hoher ölverbrauch

Die Seite wird geladen...

sehr sehr hoher ölverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer mit höherer Lichtleistung

    Scheinwerfer mit höherer Lichtleistung: Hallo zusammen, ich habe gedacht es sei ganz einfach, man kauft sich mal Leuchtmittel mit 130 oder 160% Lichtleistung und kann dann besser sehen...
  2. Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch

    Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch: Moin! Nach langer Zeit melde ich mal wieder mit einer Frage zu meinem Yaris P1, Bj. 2000, 1.0, mit inzwischen 275.000 gelaufenen Kilometer. In den...
  3. Sehr hohe Motorgeräusche Corolla Verso R1

    Sehr hohe Motorgeräusche Corolla Verso R1: Werte Mitglieder, geschätzte Leser meines Anliegens, seit ca.4 Wochen macht der Motor meines Corolla sehr sonderbare Geräusche. Im Leerlauf und...
  4. Corolla E12 1.4, zu hohe Drehzahl?

    Corolla E12 1.4, zu hohe Drehzahl?: Hallo Leute, auch ich gehöre seit dem letzten Wochenende zum Kreis der Toyota-Besitzer und habe mich für einen gut erhaltenen Corolla E12 1.4...
  5. Höhe der abnehmbaren AHK beim RAV 4 II

    Höhe der abnehmbaren AHK beim RAV 4 II: Hallo liebe Foristen, ich bräuchte mal Unterstützung bei einer etwas kniffligen Sache: Ich habe einen RAV 4 II. Ich liebe dieses Auto!!!:love Hin...