Schwungradänderung

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Scholle, 14.04.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Scholle, 14.04.2003
    Scholle

    Scholle Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2002
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    0
    hat schon mal einer so ein leichtere Schwungrad verbaut und kann mir sagen in wie fern sich das ausgewirkt hat ??

    [​IMG]


    und was ist das für ein Teil , und wo sitzt es ?(

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Celi-Jens, 14.04.2003
    Celi-Jens

    Celi-Jens Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Das ist gaaanz einfach: Das Schwungrad ist eine ausgewuchtete Masse in Form einer Scheibe, sitzt auf der Kurbelwelle und hat die Funktion den Motor "am laufen zu halten", also z. b. auch bei niederen Drehzahlen die Kurbelwelle am Drehen zu halten.
    Vorteil einer schweren Scheibe: ruhiger Motorlauf.
    Nachteil eine schweren Scheibe: Bei jedem Beschleunigen muss das Ding eben mitbeschleunigt werden.
    Und hier setzen Tuner an. Wenn man die Scheibe extrem erleichtert, so kann man durchaus ein schnelleres Hochderhen des Motors erleichtern, allerdings muss dann auch die Leerlaufdrehzahl erhöht werden. Kenne ich noch aus meiner Golf-Zeit. Die Jungs haben die Scheibe abgespeckt bis zum geht-nicht-mehr, hatten dann aber eine Leerlaufdrehzahl von >1.600 U/min.

    Jens
     
  4. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Ja nein ja...

    Leichteres Schwungrad:

    Vorteile:
    schnelleres Hochdrehen des Motores
    weniger bewegte Masse
    oft austauschbare Lagerscheibe, da wo die Mitnehmerscheibe (Disc) schleift
    Kurbelwellenlager werden entlastet

    Nachteile:
    weniger Drehmoment
    etwas unruhigerer Leerlauf
    manchmal leicht höhere Leerlauf-Drehzahl
    Kurbelwellenlager kriegen mehr "Schläge" von Getriebe und Antriebsstrang ab.

    Emma :D
     
  5. Hardy

    Hardy Guest

    RE: Ja nein ja...

    COMPLETE BULLSHIT! :P
     
  6. dbguru

    dbguru Guest

    Und du brauchst mehr leistung bei steigungen wegen der geringern masse!!

    Alex
     
  7. #6 SpeedUp, 14.04.2003
    SpeedUp

    SpeedUp Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    weiterer Nachteil: Das Ding kann man nicht bei AT verbauen :D

    ...gelle Emma :]
     
  8. Hardy

    Hardy Guest

    Müßte man mal ausrechnen, wie groß die Differenz der beschleunigten Massen (=der Energie) da ist. Gibt's doch sicher eine Formel für.
     
  9. #8 driftmaster, 14.04.2003
    driftmaster

    driftmaster Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Na dann fang mal zum rechnen an....

    MFG René

    PS: würd mich mit äusserungen die ich selber noch nicht probiert hab bedeckt halten... aber das is hier ja sowieso nie der fall.....
    Ein erleichtertes schwungrad nimmt dir auf jedenfall drehmoment..... kannst gern vorbeikommen, zeig dir dann den unterschied!
     
  10. #9 T23Owner, 15.04.2003
    T23Owner

    T23Owner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D-4D Combi Facelift
    Soviel ich weiß, dreht der Motor mit nem leichteren Schwungrad schneller hoch und verliert an Steigungen leichter an Geschwindigkeit, da das Drehmoment einfach darunter leidet. Und da die T23 sowieso kein Drehmoment-Gigant ist, würde ich es lieber lassen. :]
    Das andere Teil sieht wohl eher aus wie ein Riemenrad. Wird wohl auch etwas leichter als das originale sein und erfüllt auch den Zweck, des leichteren drehens des Motors, weil er weniger Masse in Schwung bringen muß, beim hochdrehen.

    P.S. Scholle, ich glaub langsam, deine Celi wird Dir langsam aber sicher zu langsam...... :D ?( Erst der Thread mit Turbo kontra Kompressor, heute Frontantrieb bei PS starken Autos und jetzt das..? Verdächtig, verdächtig! WAS PLANST DU??:ausheck ?(
     
  11. Pinky

    Pinky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2001
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Scholle möchte ein paar Ps mehr? ?( :D
    Kauf dir ne Ts oder einen Kompressor
    alles andere ist Spielzeug
     
  12. #11 Scholle, 15.04.2003
    Scholle

    Scholle Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2002
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    0
    Sebastian , ja ich weiß ------hab ich vorher gewußt das das Auto nicht mehr V-max und Drehmoment hat :D
    ist aber nicht ganz richtig , denn als ich meine Celi gekauft hatte wußte angeblich noch niemand das eine TS kommt :(

    und da ich nicht soo der Freund von hohen Drehzahlen bin , wünsch ich mir lieber mehr Drehmoment in den unteren Drehzahlbereichen

    müssen ja nicht gleich 300NM sein :D , aber ein bischen wäre schon nicht verkehrt ----ohne den Motor gleich überzubelasten


    TS geht auch nicht , weil es die nicht in silber gibt :D
     
  13. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    RE: Ja nein ja...

    Wer? Du? :D

    Erbitte Erklärung... ;)

    Emma :D
     
  14. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jungs,
    hab auch nen geändertes Schwungrad drin.
    Ist n abgedrehtes und aufgebohrtes Serienschwungrad-orig. 7 kg,jetzt 5 kg.
    Ergebnis: Spontanere Gasannahme,spürbar leichteres hochdrehen beim Beschleunigen ab ca. 4000 U/min.
    Von nem unrunden Motorlauf kann ich aber nix berichten,erst später,aber das liegt jetzt an den Nockenwellen.
    Nachteil: Spürbarer Drehmomentverlust beim Beschleunigen aus niedrigen Drehzahlen,aber wer macht das schon...?!

    @Hardy
    der Drehmomentverlust war messbar,kommst vorbei-zeig ich Dir! Oder Karfreitag in Osnabrück,dann können wir ja endlich die von Dir angesprochene und von Dir dann immerzu hinausgezögerte Vergleichsfahrt machen!Und bis dahin,lesen,lesen,lesen...

    See ya...
     
  15. #14 nordlicht46487, 16.04.2003
    nordlicht46487

    nordlicht46487 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    0
    @ GT16:

    10 Punkte!!! :D:D:D

    ...ich würde mir das ja liebend gern!!!! ansehen - aber leider bin ich Freitag schon am Ring... Fahre bereits Donnerstag!!

    Im übrigen: habe das gleiche mit Axel schon bekakelt... ich habe da ja noch meinen Si-Teileträger, wo letztlich auch noch der Motor mit der Schwungscheibe drin ist... ;)
     
  16. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Drehmoment-Spezi - nichts dazu gelernt...

    Dachte eigentlich er würde reagieren... :D
    Ist aber nur am Sterne sammeln... :(

    Emma :D
     
  17. #16 Asha'man, 16.04.2003
    Asha'man

    Asha'man Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    0
    Mensch Emma. Lass ihn halt. :) Is doch ganz nett der Junge und disqualifizieren tut er sich meistens selbst. :)

    @Emma: Wollten wir nicht mal Musik tauschen? Bequasseln wir ma am Ring. :) Ausserdem will ich mal in deinem Hobel mitfahren.
     
  18. tr117

    tr117 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0

    Also über die Schwungmasse wurde ja schon genug geschrieben -da halte ich "meinen" mal raus.

    Das untere Bild stellt die vordere Riemenscheibe da.
    Da wo die ganzen Riemen drüber laufen.Ich hatte auch mal interesse an so´n "Kram" (die gib´s auch im Satz) ist mir aber einfach zu teuer.
     
  19. Hardy

    Hardy Guest

    Schwungscheibe führt zu weniger Drehmoment, war die Aussage. Schon klar. Und Sportnocke senkt die Leistung. ;)

    PS: Ich mache mir keine großen Hoffnungen, daß ihr das kapiert.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Asha'man, 16.04.2003
    Asha'man

    Asha'man Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    0
    Eine schwerere Schwungscheibe hat eine höhere Massenträgheit. Dadurch verlierste mit ner schwerern beispielsweise am Berg weniger an Geschwindigkeit.

    Aber, dass DU DAS kapierst...da mach ICH MIR keine Hoffnungen. :D

    Passt scho Hardy. *tätschel* Nimms mir nicht übel, ok?
     
  22. #20 Supra Light, 17.04.2003
    Supra Light

    Supra Light Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Hardy hat Recht. :respekt
    ...denn das Schwungrad kann durch sein Beharrungsvermögen zwar kinetische Energie speichern und im Bedarfsfalle wieder abgeben, hat aber wenig Einfluss auf das Drehmoment des Motors an sich. Letztlich dient es nur dazu, den Motor rund laufen zu lassen. Ist das Schwungrad kleiner, speichert es wenig Energie, ist es größer, dann mehr. Somit hat das Schwungrad je nach Gewicht natürlich sein eigenes Drehmoment und wirkt zum Motor wie ein Gegen-Drehmoment. Sowohl beim Beschleunigen, als auch beim Abbremsen. Je kleiner dabei die Masse, desto geringer die gegenläufigen Kräfte, und desto geringer die Zeit zum Beschleunigen und zum Abbremsen des Schwungrades.
     
Thema:

Schwungradänderung

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.