Schwitzfolie

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Verlusti, 23.07.2004.

  1. #1 Verlusti, 23.07.2004
    Verlusti

    Verlusti Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18, Polo 6r
    da bei meinem auto ja kein lautsprecher in der tür sitzt hab ich mir testweise für die beifahrertür ein nettes doorboard gebaut. der lautsprecher ragt dann so in die tür rein, dass noch ein kleiner sicherheitsabstand zur scheibe wäre. die folie hab halt zerschnitten und wollte sie neu verkleben, bloß hab ich bei starkem regen gesehen, das schon einges an wasser in der tür runterläuft. meine befürchtung ist, dass eventuell mal mehr als 2-3 tropfen da runterkommen wo der lautsprecher rausguckt und es diesem nicht bekommt.

    hat jemande ne idee oder am besten mal bilder was er a - mit der folie gemacht hat und b - was er gebastelt hat um eventuell den lautsprecher zu schützen.

    dann noch ne frage, wo kann ich gut und günstig dämm-materialien bestellen, brauch nach und nach material für fast das ganze auto
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Verlusti, 23.07.2004
    Verlusti

    Verlusti Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18, Polo 6r
    Problem 2 gelöst

    thx für den link, nun bleibt nur noch das Prob mit dem eventuellem wasser am einbauort
     
  5. #4 Verlusti, 23.07.2004
    Verlusti

    Verlusti Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18, Polo 6r
    huhu?

    hat keiner ne idee?

    bin doch jetzt sehr entäuscht @bernd ;)
    hat ne menge ideen für tweeter aber nixe für mich

    also die folie hab ich mit bitume neu verklebt ist jetzt halt nur ein loch drin wo das chassis sitzen soll, keine ideen was ich an der stelle für ein schutz um den magneten bauen kann wegen eventuellem wasser?

    ich denke nicht das es optimal ist einfach mit folie abzudichten die schwingt ja extrem mit.
     
  6. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Nimm doch ein Stück dickes Abflußrohr, säg es der Länge nach durch und bau ne Halterung für das "Dach" mit deren Hilfe es sich mit dem LSP-Chassis verschrauben läßt.

    mfg Eric
     
  7. #6 Hendrik, 24.07.2004
    Hendrik

    Hendrik Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt ein speziellen Schaumstoff (weiß gerade nicht genau, wie der heißt), der wird einfach um den LS gepackt und mit festschraubt, der ist schalldurchlässig aber wasserundurchlässig. Gibt es eigentlich bei jedem Fachhändler für wenig Geld zu kaufen.
     
  8. #7 Verlusti, 24.07.2004
    Verlusti

    Verlusti Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18, Polo 6r
    Thx

    THX
     
  9. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Enttäuscht werden soll bei uns natürlich niemand... ;) :D

    Hab daheim 'ne Anleitung, wie man ein "Dächlein" bauen kann... aus Folie, damit sozusagen nichts rankann....

    Ich hab bei mir auch nix großartig gemacht und kann jetzt nicht behaupten, daß jemals alles unter Wasser stand oder der Treiber was abbekommen hätte.

    Ist die T18 so schlecht abgedichtet (auch oben rum?!) ?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. carina

    carina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203 320CDI Autmatic
    @Bernd ,
    könntest du mir auch mal die Anleitung schicken mit dem "Dächle" ?

    Ich habe momentan bei den FLS6 nur die Aussparung zwischen den oberen Körbchen gedichtet , denke das müsste reichen damit das Wasser nicht auf die Membranen läuft . Der hintere Chromring sieht für mich eh nur wie eine optische Verzehrung aus oder irre ich mich da ?

    Sonst muss ich mir doch noch ein Dach bauen .
     
  12. #10 Verlusti, 26.07.2004
    Verlusti

    Verlusti Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18, Polo 6r
    t18 dichtungen

    die dichtungen sehen eigentlich ganz gut aus und wenn die celica steht kann es noch soviel regnen, aber während der fahrt kommt halt ein wenig wasser rein. entweder ist doch irgendwo ne dichtung beschädigt oder es ist halt ein konstruktives problem der rahmenlosen scheiben (sind ja auch nicht die neusten)

    Viel wasser ist es ja auch nicht unbedingt, kommt nur blöderweise genau da runter wo der lautsprecher sitzt.
     
Thema:

Schwitzfolie