Schweißtipps???

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von Eric Draven, 14.05.2007.

  1. #1 Eric Draven, 14.05.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Hallo,
    So bei meiner Lady gehts jetzt mit dem Schweißen los...

    Jetzt brauche ich ein paar Tip´s von den Profis(Alex,etc).

    Also:
    Wir haben früher die Bleche immer angepunktet,jetzt sagte
    mir ein Arbeitskollege(der selber einen 57 Cadillac Coupe de Ville
    restauriert) daß man die Bleche auch auf Stoß einschweißen kann.
    Wenn man einen Nassen Lappen dabei hat und alle paar cm eine
    kleine Pause macht sei das echt die beste Lösung...
    Was meint ihr dazu???

    Mit welchen Mittel kann ich am besten die Nähte versiegeln??
    Presto Primer z.b.???

    Was kann ich am besten als Versiegelung nehmen wenn ich 2
    Bleche übereinanderschweißen muß???
    (Federbeindom hinten).

    Welcher Spachtel ist zu empfhelen...oder besser zum Lackierer??

    Gruß
    Thorsten

    PS:Jez gehts los(Freu).....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Wo tragende Teile verschweißt werden dürfen die Nähte nicht durchgeschweißt werden.

    Auch an glatten Flächen, wo durch die zugeführte Wärme Hitzeverzug zu befürchten ist, können sich beim "durchschweißen" Falten oder Wellen Bilden bilden...
     
  4. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Kommt drauf an wo...im Sichtbereich kein Prob,gerade bekommen uaf langer Fläche,nicht schön. Besser "absetzen".
    Tragende Teile oder "spannende" Teile,auf gar keinen Fall.


    Rostschutzgrund,Dichtmasse,Wachs,Zinn,auf fein oder grob porig achten, etc. kommt auch wieder darauf an wo.


    anzinnen,Rostschutz,Rostschutz,Haftgrund,Dichtmasse,Haftgrund,U-Schutz und oder Wachs je nachdem wo,innen oder aussen...


    Spachtel ?( Auf keinen Fall Baumarkt,fahr zum Lacker in Deiner Nähe und kauf da nen Pott...


    Ich glaub Du freust Dich zu früh :D:D

    Mfg gt16
     
  5. #4 TOYOTA JOE, 14.05.2007
    TOYOTA JOE

    TOYOTA JOE Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nahtschweissen ist immer so eine Sache ich hebe immer einen Kupferklotz von hinten dagegen wo es geht und Kühle mit Pressluft aber auch das ist keine Garantie das es sich nicht verzieht. Du brauchst halt viel Zeit
    Nähte würde ich verzinnen nicht Spachteln ist aber auch mit Vorsicht zu machen da mann ja auch mit wärme arbeitet.
     
  6. Alex

    Alex Guest

    Bei diesem Topic ist das wichtigste das "w"...
     
  7. #6 SteveMcQueen, 14.05.2007
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    alex :rofl
     
  8. #7 optifit, 15.05.2007
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Also das Wichtigste ist den Rost großzügig rausschneiden, keine Briefmarkenarbeiten!

    Am besten Bleche abgesetzt anpassen.
    Punktschweißen oder unterbrochene Nähte würde ich empfehlen.

    Vor dem Verpunkten kann man die Blanken Stellen mit Zinkspray behandeln (Die verbrennenden Zinkdämpfe sind giftig, nur in gut belüfteten Räumen schweißen!)
    Ich würde empfehlen, gar keine Spachtel und würde an Sichtstellen verzinnen oder verzinnen lassen, einen besseren Rostschutz für Nähte gibts nicht!

    Die unterbodenbleche grundieren, lackieren, mit Karosseriedichtmasse versiegeln, nochmals lackieren ggf. Unterbodenschutz.
     
  9. #8 Christian RA40XT, 15.05.2007
    Christian RA40XT

    Christian RA40XT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW K1300S, BMW R100GS PD
    :D

    Ich wollte schon 8x4 empfehlen 8)


    BTT: Poste mal Bilder von der ganzen Sch(w)eißaktion.
     
  10. #9 Eric Draven, 15.05.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Stichwort Spachtel:
    Bei mir geht der Rost teilweise bis in das hintere Seitenteil..
    also muß dort nach dem Schweissen lackiert werden...
    Deswegen meine Frage....

    Ich werde morgen mal Bilder von den Stellen machen,da könnt ihr
    Euch mal ein besseres "Bild" machen...


    Ach ja:
    Ich benutz kein 8x4...
    Sondern Axe :D :D
    Aber die Wirkung ist net ganz so wie in der Werbung versprochen...
    :D :D :D :D :D :D
     
  11. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Mit welcher Art von Zinn, sollte man verzinnen?
     
  12. #11 Eric Draven, 16.05.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    So hier mal ein paar Bilder:
    [​IMG][/URL][/IMG]
    Die Ecke bereitet mir die meisten sorgen zusammen mit der anderen
    Seite
    [​IMG][/URL][/IMG]

    Der hintere Seitenschweller rechts,da ist fast nichts mit der Flex
    geschnitten konnte ich alles mit dem Fingerabbrechen:
    [​IMG][/URL][/IMG]

    Links wird wahscheinlich genau so aussehen....

    Und die Endspitze rechts:
    Noch nicht bearbeitet weil ich erst des Blech anpassen will:
    [​IMG][/URL][/IMG]

    Ich will hier nicht rumheulen oder so.....
    Ich wollte nur mal ein paar Meinungen einholen von Leuten
    die sowas regelmäßig machen..
    Ich bin jetzt ein paar Jahre aus dem Beruf raus und möchte alles
    so vernünftig fertig machen das es hält....

    Gruß
    Thorsten
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 dr.inferno, 16.05.2007
    dr.inferno

    dr.inferno Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mr2 sw21 e12
    Tragende teile zu schweißen ist so ne sache also ich hab den schweißerpass klasse 3
    ich würde dir raten durchzuschweißen weil du dann den größsten einbrand hast aber wenn du mag schweißt und bei der hälfte eine pause machst dann von der gegenüberliegenden seite pg zurückschweißst und dann denn endkrater aufschmilzt ist das kein problem die festigkeit würd gegeben sein
     
  15. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Das ist aber nur Dünnblech <1mm,wenn er durchschweißt kanns später genau um den Punkt reißen...

    Man möge mich korrigieren wenn ichs net besser weiß...

    Mfg gt16
     
Thema:

Schweißtipps???