Schweibenwischwasser

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von DerDancer, 28.12.2004.

  1. #1 DerDancer, 28.12.2004
    DerDancer

    DerDancer Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich finde es ja ganz toll, dass Toyota im Betriebsheft nett darauf hinweist, dass bei Frost Frostschutzmittel in der Scheibenwischwasser zu füllen ist und hier auf das vom Hersteller des Mittels genannte Mischungsverhältnis zu achten ist. Abe wenn ich mischen soll, muss mir irgendjemand sagen WIEVIEL in den Tank für das Scheibenwischwasser geht. (Ja, ich weiss, viele schütten es gleich unverdünnt rein, kostet ja kauim was - würd mich aber dennoch interessieren).

    Liebe Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlauerE-Elfer, 28.12.2004
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Wenn man Konzentrat hat, dann mische es 1:1. Da kann man am wenigsten falsch machen. Es gibt in den grossen 5l Kanistern teilweise Konzentrat zu kaufen, was so zu mischen ist, oder Fertigmischung. Die ist bereits mit Wasser verdünnt auf eine Temp. von -20 Grad. Da nix mehr Wasser zukippen.
    Normalerweise fassen die Behälter zwischen 2 und 3 Liter.
     
  4. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Ist glaube ich total egal. Einfach mal groß überschlagen, wieviel Frostschutz du bis ca. minus 20° brauchst und rein damit. Ich sage bewußt bis minus 20°, weil durch Fahrwind das Reinigungsmittel schnell auf diese Werte abgekühlt werden kann.
    Ich nehme auch fertige Mischungen, kostet ja nix... :]
     
  5. #4 mr.excellence, 29.12.2004
    mr.excellence

    mr.excellence Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    ...ich glaube aber kaum, das wir in deutschland in diesem jahr die minus 20 erreichen werden :D
     
  6. #5 starletdriver, 29.12.2004
    starletdriver

    starletdriver Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Man nehme einfach eine Plastik-Flasche mit einem bekannten Inhalt und schmeiße sie in seinen Kofferraum. Damit kann man im Notfall halt nachfüllen und man kennt auch das Volumen um das Verhältnis zu berechnen ;)
     
  7. #6 Digiforce, 29.12.2004
    Digiforce

    Digiforce Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    versuchs doch mal mit Pril :D
     
  8. #7 HeRo11k3, 29.12.2004
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Aber durch den Fahrtwind werden wahrscheinlich zumindest die Düsen deutlich tiefer als die Umgebungstemperatur abgekühlt - ich hatte z.B. neulich bei sicherlich noch +5Grad und dichtem Nebel eine Eiskante an der Vorderkante der Motorhaube...

    MfG, HeRo
     
  9. #8 starletdriver, 30.12.2004
    starletdriver

    starletdriver Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal das der Fahrtwind zumindest am Wischwasserbehälter keine Rolle spielt. Die ist ja schließlich komplett abgeschottet; bei mir. z.B durch Blinker und Scheinwerfer.

    Und die Düsen sind bei mir auf der Haube fast immer auf der ersten Stelle die frei wird, wenn mal Wasser das Wasser auf der Motorhaube angezogen hat.
     
  10. #9 Kulitcz, 30.12.2004
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Hallo Guido!

    Den Fahrzeugdaten entnehme ich, dass du nen E11 fährst. Ich hab das Volumen des Wischwassertanks bei meinem mal irgendwann nachgemessen, und zwar indem ich aus einem Gefäß mit bekanntem Volumen immer weiter aufgefüllt hab, bis der Tank voll war. Wenn ich mich richtig erinnere, waren das ca. 2,5 Liter.

    Mein Vorschlag für die Dosierung des Wischwassers:

    Wenn du Konzentrat benutzen willst, such dir ein großes Gefäß (z.B. einen leeren 5l-Kanister) und setz eine Mischung nach Packungsbeilage an. Danach dann zum Auto und einfüllen. Vorteil: Wenn das nächste mal der Tank leer ist, brauchste nur in den Keller und den Rest der Mischung zu holen ;).

    Willst du fertige Mischung benutzen, machs wie die anderen gesacht haben, Kappe auf und rein :D!

    MfG Kulitcz
     
  11. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Das Wischwasser wird aber "sofort" wenn es auf der Scheibe ankommt auf bis zu minus 25° runtergekühlt (bei minus 5° Ausentemp.). Und grade die sollte frei sein.
     
  12. #11 LordNibbler, 30.12.2004
    LordNibbler

    LordNibbler Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    U5
    is doch vollkommen egal wie geschützt das ist,
    2 wochen vor weihnachten oder so gab es schon mal -20 ° :]

    okay das war nachts aber es soll auch leute geben die nachts autofahren :D
     
  13. #12 red celica 89, 30.12.2004
    red celica 89

    red celica 89 Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hol ne fertige Mischung und der Durchblick bleibt bei dir.

    Gruß Horst
     
  14. #13 DerDancer, 05.01.2005
    DerDancer

    DerDancer Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Scheibenwischwasser

    Hallo!

    Das ist ja alles ganz furchtbar nett, dass Ihr mir "Auswege" unterbreitet....naja, ein paar Ideen hatte ich ja selber als Lösung. Ich wollte nur augenzwinkernd auf die etwas schlampige Anleitung hinweisen. Wenn man richtig mischen soll, muss der Hersteller einem auch sagen, was rein geht.

    Also gut derweil, auf bald
     
  15. #14 Privateer, 05.01.2005
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    RE: Scheibenwischwasser

    Ist beim E12 aber nicht besser geworden, da steht auch nix dazu drin...
     
  16. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    :rofl :rofl :rofl
    Echt? Nochmal um 30° runter? :D
    BEWEISEN!!!

    Also 5° ...Das würde bedeuten, dass das Wasser als Hagel auf die Scheibe kommt! Ist aber nicht so! Also bei mir nicht ;)
    Ich würde davon ausgehen, dass Wasser auf dem Weg zur Scheibe weniger als ein halbes Grad verliert. Erst auf der Scheibe ist der Kontakt zu einer "kalten" Oberfläche hergestellt und es kann gefrieren. :]
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Privateer, 05.01.2005
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Ich denke so wars auch gemeint :]
     
  19. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Jepp war so gemeint. :D
     
Thema:

Schweibenwischwasser