Schubabschaltung geht nicht ab 4000rpm

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Chucrute, 16.08.2016.

  1. #1 Chucrute, 16.08.2016
    Chucrute

    Chucrute Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,
    ich habe ein Corolla mit e12 vvti motor.
    Wenn ich auf der Autobahn im 5ten Gang mit mehr als 4000rpm fahre und vom Gas gehe schaltet die Benzinzufuhr nicht ab. Der Computer zeigt auch 1,9-2 l/100km an.
    Nach ein paar Aekunden geht er dann auf 0 und man spührt deutlich, dass er nichtmehr schiebt.
    Hat jemand von euch von so einem Problem schon mal gehört an was das liegt?
    VG
    Chucrute
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schöni, 16.08.2016
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Hallo,

    hatte ich auch damals gehabt beim E12. Soll normal sein, hängt angeblich soweit ich mich erinnere mit der Abgasnorm zusammen. Ist aber völlig normal. Wenn man dann beispielsweise bei dem von dir beschriebenen Phänomen auskuppelt und rollen lässt, bleibt die Drehzahl recht weit oben, um einige Sekunden später dann in den Leerlauf zu gehen.
     
  4. #3 Energy_Master, 17.08.2016
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    9
    Genau das ist doch die Schubabschaltung. Ohne das Benzin zugeführt wird dreht er weiter. Vorschub darfst du dan natürlich nicht mehr erwarten.
    Oder habe ich was falsch verstanden?
     
  5. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hatte mein E12 auch genauso ist schon komisch wenn man es vorher anders gewohnt ist besonders wenn es mal langsamer vor einen geht und man eigentlich ohne zu bremsen auskommen sollte.

    @Energy_Master Schubabschaltung ist das wenn die Drehzahl über 1400 U/min und man vom Gas geht die ECU keinen Sprit mehr einspritzt und man dann von der Motorbremse gebremst wird sprich man wird langsamer.
    Dadurch ist beim rollen lassen mehr Spritersparnis drin als ohne...
     
  6. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    Das hat energy_master doch auch geschrieben... Im Anfangspost steht aber "dass er nach ein paar Sekunden nicht mehr schiebt".
    Die schubabschaltung wird nicht immer aktiviert, ist mir no auch aufgefallen, das ist normal, es wird sehr wenig eingespritzt und das Auto verzögert trotzdem noch ohne zu bremsen. Wenn das Auto aber nicht mehr schiebt, soll es bedeuten, dass es dann von alleine beschleunigt? Sollte nicht sein und kann ich mir nicht vorstellen... Von alleine beschleunigen, sowas passiert doch bei Toyota nicht.

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Beschleunigen wäre übertrieben aber er wird halt auch nicht langsamer ...
     
  9. #7 carina e 2.0, 21.08.2016
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Wie es aussieht stört es also doch noch jemanden außer mir. Hab das gleiche Verhalten auch beim Avensis T22 2.0 3S-FE beobachtet. Bei jeder Drehzahl, nicht erst ab 4000. Extrem nervig, wenn man vom Gas geht um mit der Motorbremse 1. zu bremsen und 2. Sprit zu sparen und der Wagen braucht so ca. 2sek Bedenkzeit bis er dann tatsächlich keinen Sprit mehr einspritzt.
    Man muss also NOCH vorausschauender fahren als sonst und NOCH früher vom Gas um das gewünschte Ergebis zu erzielen.
    Ich denke man hat das gemacht um Ruckeln vorzubeugen. Der 2.0er hat schon etwas Kraft und wenn jemand nicht Auto fahren kann, dann kann es schon mal ruckeln. Ich finds trotzdem besser, wenn das Auto macht was ich will und nicht selbst denkt.
     
Thema:

Schubabschaltung geht nicht ab 4000rpm

Die Seite wird geladen...

Schubabschaltung geht nicht ab 4000rpm - Ähnliche Themen

  1. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  2. Radio geht mit Schlag/Knall aus

    Radio geht mit Schlag/Knall aus: Bei unserm Corolla Verso geht auf einmal während der Fahrt das Radio aus. Es gibt einen "Knall", als würde ein großer Tropfen aufs Dach fallen...
  3. Corolla Verso Innenbeleuchtung geht nicht

    Corolla Verso Innenbeleuchtung geht nicht: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen einen Corolla Verso R1 gekauft. Beim Kauf funktionierte die Innenbeleuchtung nicht wenn man die Tür...
  4. Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003

    Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003: Moin aus Reinbek, ich habe mich gestern hier angemeldet da ich ein Problem mit meinem Wagen habe. Folgendes Auto wird normal warm und heizt...
  5. Fernlicht geht nicht

    Fernlicht geht nicht: Hallo, bei meinem Toyota Starlet 1990 _P8_ 1.3 12V das problem, das alle Lichter funktionieren nur das Fernlicht. Birnen sind alle Okay, War...