schnelles internet, aber wie?!

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von rule, 24.05.2011.

  1. rule

    rule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    hi all!

    langsam aber sicher verzweifle ich..

    zur situation:
    derzeit haben wir einen t-kom anschluss mit einer uralten eumex-isdn-anlage, in der noch einzelne kabellitzen angeschlossen sind.
    auf dem t-kom anschluss kommt eine 1und1 internetflat surph & phone 6000.
    die t-kom leitung lässt jedoch nur max. 3000 durch und ein ausbau ist nicht sicht (4km zur innenstadt!!).

    desweiteren kündigt die t-kom unseren anschluss zum august weil es das paket wohl so nimmer gibt und bietet uns ein alternativpaket an, das wir aber nicht nehmen "müssen". das heißt, hier könnten wir gerade gut aus nem vertrag raus kommen.

    alternativ dachten wir an kabeldeutschland und haben das schon beauftragt, da war heut ein techniker da und wollte an die kabel.
    tsja... und da ist wohl das größte problem, denn niemand - wirklich NIEMAND - hat auch nur die leiseste ahnung, wo das hauptkabel liegt. das ist weder in grundrissen noch anderen aufzeichnungen zu finden. selbst hinter spiegeln und brettern wo andere leitungen rein kommen ist nichts zu finden. der kerl war ne stunde da und hat ratlos aufgegeben. somit kommt ein kabeldeutschland vertrag auch nicht zu stande. außer wir reißen alles auf und suchen das kabel... der aufwand steht in keinem verhältnis. zudem kommt hier vermutlich auch kein 32000er dsl an sondern man munkelt vielleicht 4000...das is irgendwie scheiße.


    nun kommen wir wieder zum ursprungs-dsl zurück, da is aber ja wie gesagt nur 3000er drin.
    die dabei aufkommende frage lautet nun: wie bekomm ich unsere alte isdn-anlage ohne einen techniker mit hunderten von euros zu bezahlen so ausgetauscht, dass da zukünftig keine kabellitzen mehr angeklemmt werden müssen und auch internettelefonie funktioniert - denn das geht bis dato nicht, weil keiner das eumex-ding einstellen konnte.

    alternativ zu der gerade erwähnten vorgehensweise, welche möglichkeiten für SCHNELLES internet gibts noch außer normales dsl und cable?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flo

    Flo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, FZS1000
    Je nachdem wo du wohnst würde ich mir wenn's geht mal so einen Surfstick besorgen ;-) und mal schauen was ankommt ;-)
    Hier bei uns hab mim Handy nen schnelleres Internet als zuhause sprich mim Handy so gut 5000 - 6000 und zuhause mit Kabel gut 3500
     
  4. rule

    rule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    krieg ich das nich evtl. mitm iphone auch raus?

    der surfstick allein wirds nich bringen. ich muss damit ja ein ganzes w-lan betreiben können ;) 2 rechner + all das geraffel was dran angeschlossen wird und auch gern ins internet will.
     
  5. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    schau mal nach sky dsl
    oder nach anbietern mit hsdpa internet.
    beides ist kabellos, teurer, aber meist stabiler, und erreicht auch wirklich die angegebene geschwindigkeit.
    gibt bei der hsdpa noch die möglichkeit die simkarte zu klonen.
    falls du mal unterwegs bist, kannste die auch in deinem laptop oder deinem smartphone nutzen.



    würde ich nicht so "hohen" traffic haben, würde ich isdn bevorzugen. für emails, foren reicht es.
    youtube stuff ist nur leider sehr bedingt möglich
     
  6. Flo

    Flo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, FZS1000
  7. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.078
    Zustimmungen:
    110
    ich kann irgendwie nicht glauben, dass das kabel nicht zu finden ist.

    wenn der spezialist der bei euch war das nicht schafft, heisst das erst mal nicht, dass das unauffindbar ist.


    ist fürs kabelfernsehen, aber ich sags trotzdem mal: hier sind die strippen dafür durch die nicht mehr benötigten kamine gelegt worden.
     
  8. rule

    rule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    also sky-dsl is ja unsagbar teuer...50€ im monat für ne 10000er leitung is nich ohne.

    das mit dem anschluss is wirklich verzwickt...
    der eingang, an dem auch strom etc. zu finden ist, ist frei vom tv-hauptanschluss. ohne jetzt irgendwelche wände aufzuhauen ist da so schnell wohl nix zu finden. der wurde vor 20 jahren oder so anscheinend von irgendwem sorgfältig zugemauert ;)

    der von heut war schon der zweite... vor ein paar monaten war ein bekannter (elektriker) da und hat schonmal geschaut, gleiches ergebnis.

    wir wissen, wo das kabel an der straße her kommt. wir wissen auch, dass es zu einem verteiler führt, der das signal in alle stockwerke leitet. aber woher der verteiler seinen saft bekommt...das kabel führt im keller in die decke - ja danke für´s gespräch ;)

    es ist echt eine katastrophe...ich hätt so gern cable!

    oder wenigstens normales 3000er und einen fähigen menschen, der unsere isdn anlage anpasst.
     
  9. Flo

    Flo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, FZS1000
  10. rule

    rule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    wie witzig die betreiber wieder sind.. auf der andern seite der "stadt" stehen 2 lte masten. aber eben auf der andern seite ... ;) ;(
     
  11. #10 the_iceman, 24.05.2011
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    lol! ich bekomme kein lte von der telekom, weil hier dsl 2000 verfügbar ist.X(
    bin eigentlich noch ganz gut im radius.:(
     
  12. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Also, daß KabelDeutschland das "Kabel nicht findet" halte ich schlicht für den Witz des Jahres8)

    Wenn, was ja wohl unbestritten ist, die T-Kom keine vernünftige Leitung zur Verfügung stellen kann,dann kann das kein anderer Anbieter, weil der ja in die vorhandenen "rein muß".

    Wenn die für eine Beauftragung obligatorische Verfügbarkeitsprüfung auch nur eine eingeschränkte Verfügbarkeit bestätigt, dann weiß der Anbieter auf die Wohnung genau, wo der Anschluss ist!
     
  13. #12 Trecker, 25.05.2011
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Prüfe mal, ob deine Region über

    http://www.unitymedia.de/

    erreichbar ist.

    Das ist Fernsehkabelnetz und funzt wirklich gut.
     
  14. rule

    rule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    naja ich kann das schon verstehen. die wissen wo es zum haus rein geht. wo der hausbesitzer das kabel hingebaut und im laufe der jahre dann zugemauert hat, wissen die doch nix mehr :D

    mauer du mal ne steckdose ein und frag dann eon spaßeshalber mal ob´se dir sagen können wo die war :D

    ich werd morgen mal intensiv suchen und einen teil der decke abhängen.
     
  15. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Es interessiert ja auch lediglich, wo der Haus- oder Wohnungsanschluß liegt.

    Was ein Besitzer/Mieter mit dem weiterführenden Kabeln innerhalb der Wohnung/des Hauses gemacht hat, ist dem Techniker sch...egal; es ist gar nicht sein Auftrag, nach Kabeln oder Steckdosen zu suchen.

    Der Techniker vom Anbieter hat, wenn überhaupt notwendig, einzig die Aufgabe, dafür zu sorgen, daß am Haus-/Wohnungsanschluß "was rauskommt".

    Alles weitere ist Sache des Kunden
     
  16. rule

    rule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    du meinst dann hat kabeldeutschland was falsch gemacht, als nach dem auftrag ein techniker kam um am hausanschluss die technik zu installieren und als dieser nicht aufgefunden werden konnte kein vertrag zu stande kam? ;)

    wir schweifen aber etwas vom thema ab glaube ich.
    der anschluss is nich auffindbar, wer dafür verantwortlich is oder nich bringt niemanden weiter und interessiert ehrlich gesagt auch nich.
     
  17. #16 David, 25.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2011
    David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Grundsätzlich wurde schon alles gesagt.

    Wenn dir dein 3000er DSL per Telefonleitung zu langsam ist, bleibt nur die Alternative per "Funk". Oder eben per Kabelanschluss, aber das Thema wurde ja bereits abgehandelt.

    Alternative 1:
    UMTS/HSDPA - Gibt es von der Abdeckung her mittlerweile ganz gut. Kannst du ansich einfach mit einem Handy testen, vorausgesetzt du hast ne UMTS-Karte und nen passenden Tarif dazu. Wer nen iPhone hat, sollte das aber haben. Von der Geschwindigkeit her kommst du theoretisch auf 7,2 MBit, alles was über "DSL5000" rausgeht würde ich in der Praxis aber mal eher knicken.
    Problem ist hier die Trafficbegrenzung. Ich surfe selbst mit nem Internetpack L von o2. Kostet 25 EUR im Monat, nach 5GB wirds langsam. Je nachdem was du so im Internet tun möchtest, reicht das aber.
    Vorteil ist, von der Technik her hast du ne gute Auswahl. Du brauchst im Prinizp: Nen UMTS-Empfänger (="Surfstick"), nen passenden Router der damit kann und fertig. Ggfs. noch ne externe (aktive) Antenne, falls der Empfang nicht so Sahne ist.

    Alternative 2:
    Auf LTE warten. Ob das bei dir kommt, weiss niemand genau. Wenn es kommt, bist du schneller unterwegs und hast auch mehr Traffic. Vodafone bietet aktuell 30GB Volumen an, ich glaube besser geht es nicht.

    Alternative 3:
    DSL per Satellit. Wichtig ist hier, dass der Rückkanal nicht über die Telefonleitung läuft - kostet doppelt und ist langsam. 10000er DSL für 50 Euro mit 2000er Upload von SkyDSL ist da ansich ganz okay. Kostet eben etwas mehr. Man munkelt jedoch, dass die Bandbreite gerne mal wegbricht, wenn viele Leute gerade per Sat surfen wollen. Das kann bei UMTS/LTE auch passieren, ist aber bei SAT-DSL extrem ausgeprägt. Sagt man. Ich kenne niemanden persönlich, der das bestätigen kann.


    Fazit: DSL3000 per Kabel ist nicht bahnbrechend. Es ist aber vorhanden, es ist vermutlich einigermaßen bezahlbar und wohl auch stabil. Soetwas durch eine "kabellose" Lösung zu ersetzen ist ne Sache. Du hast da immer das Problem der Trafficbegrenzung und/oder der Verfügbarkeit in Spitzenzeiten.


    Ich an deiner Stelle würde warten bis LTE da ist oder jemand was neues erfindet, das dann verfügbar ist. Und so lange auf Telekom-Kabel bleiben.
     
  18. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    noch nen tipp zur leitungssuche

    wenn du die möglichkeit haben solltest an irgendeiner stelle das kabel anzuzapfen, sollte es auch der elektriker finden.
    es gibt kabel such geräte. es wird ein impuls durch die leitung gesendet, ein zweites gerät kennt diesen impuls und sucht dann danach.
    gehst also mit dem sucher durch das haus, bis es irgendwo an der wand zu piepen beginnt.
    mit glück ist dort einfach nur ne dose mit nem dosendeckel drauf, der übertapeziert ist.
    das gerät ist auf etwa 7 cm genau, je nach wand. teilweise sogar auf nen cm
     
  19. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Geschirmtes Kabel mit nem Leitungssucher??(
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    :D Das Ergebnis ist immer gleich: Kabel hat was zugesagt, was nicht geht und sucht jetzt eine Ausrede.
     
  22. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Was haben die Kabellitzen mit Internettelefonie zu tuen?



    UMTS wurde ja schon erwähnt.
    Mittels Sufstick und entsprechenden Router läßt sich das auch per WLAN verteilen.
     
Thema:

schnelles internet, aber wie?!

Die Seite wird geladen...

schnelles internet, aber wie?! - Ähnliche Themen

  1. T22: Filter für Automatikgetriebe - Wo im Internet bestellen?

    T22: Filter für Automatikgetriebe - Wo im Internet bestellen?: Hallo Forumler, bei meinem Avensis T22 (150 PS, 2.0 VVTi, Automatikgetriebe) muß Getriebeöl und Getriebeölfilter gewechselt werden. Ich kann im...
  2. Ersatzteile für schnelle Wartungsprojekte auf RockAuto.com +Rabattcode!

    Ersatzteile für schnelle Wartungsprojekte auf RockAuto.com +Rabattcode!: RockAuto kann Ihnen mit ein paar einfachen Wartungsprojekten helfen, damit Sie Ihr Sie Ihr Fahrzeug instand halten können: - Alte Wischerblätter...
  3. Schnellster Toyota bei Rallye Oberehe

    Schnellster Toyota bei Rallye Oberehe: Hallo Leute, hier mal wieder ein Video: [MEDIA] MfG Uwe:)
  4. Frage zu Kabel Deutschland Internet!

    Frage zu Kabel Deutschland Internet!: Hi Leute, ich will wenn es klappt höchstwahrscheinlich bei der T-Com kündigen und zu Kabel Deutschland gehen, als Internet-Provider! So nun habe...
  5. schnelle hilfe bitte

    schnelle hilfe bitte: hilfe super eilig ich brauch dringend hilfe ich habe nun den kopf drauf will die Nockenwellen einbauen . die erste Nockenwelle wo das...