Schloss auf der Fahrerseite bockt

Diskutiere Schloss auf der Fahrerseite bockt im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Tag zusammen! Ich habe mit meiner Celica T20 ST Bj. 94 ein Problem mit meinem Schloss an der Fahrerseite. Ich kann die Tür zwar mit dem Schlüssel...

  1. #1 Celica26, 18.06.2007
    Celica26

    Celica26 Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P9
    Tag zusammen!

    Ich habe mit meiner Celica T20 ST Bj. 94 ein Problem mit meinem Schloss an der Fahrerseite. Ich kann die Tür zwar mit dem Schlüssel aufmachen aber zu machen geht nicht ich kann den Schlüssel zwar nach links drehen aber es tut sich nichts.

    Andereseits aber wenn ich auf der Beifahrerseite die Tür zumache oder aufmache schliesst und öffnet auch das andere defekte Schloss ganz Normal per Zentralverriegelung und wie gesagt aufmachen geht Problemlos.

    Was kann man da machen ?(

    Grüsse

    Celica26
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roderic McBrown, 19.06.2007
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Am einfachsten ist wenn du dir ne Funk ZV besorgst
    Dann brauchst du keinen Schlüssel.
     
  4. D4M60D

    D4M60D Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    @Rod:

    Und ohne :D :rolleyes:?!

    Gruß, Christian.
     
  5. Kamil

    Kamil Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt in so kleinen Fläschen Türschlossöl für Autoschlösser. Bei mir ging einmal gar nix. Nicht auf und nicht zu. Ein paar Tropfen rein und dann ging es als wäre das Schloss neu.

    Mfg Kamil
     
  6. OlliM.

    OlliM. Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kenn ich alles schon, folgende fehlerquellen besitigen:

    -Ist es ein ersatzschlüssel kann es sein das er ein bischen nachgeschliffen werden muss, da die kanten schärfer sind als die des orig schlüssels

    -ist es der orig.Schlüssel, so ist er vielleicht zu abgenudelt sprich neuen anfertigen lassen.

    -meist hilft etwas öl , caramba oder was sonst so rumfliegt, schlüssel und schloss einölen paarmal hin und her und alles läuft wieder

    Wenn alle stricke reißen siehe Roderic McBrown
     
  7. #6 Celica26, 20.06.2007
    Celica26

    Celica26 Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P9
    Ich habe vor einer Wochen schon einmal so ein Schlossbefreiendes komisches dunkles Kohlenzeugs ausprobiert aber es hat nichts gebracht. Das hatte ich halt noch rumfliegen war aber echt ein kosmisches Zeugs :rolleyes:

    Naja werde noch paar Öle und sonstwas ausprobieren. Die Schlüssel müssten noch in Ordnung sein da ja das andere Schloss und das Zündschloss problemlos gehen.

    Was kostet denn so ne Umrüstung auf ne Fernbedienung überhaupt ?(

    Sieht halt voll dämlich aus und ist lästig wenn ich aussteige und die Karre an der Beifahrertür zumachen muss :D
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. OlliM.

    OlliM. Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    dann ist das schloss vermutlich nichtmehr okay, man kann es sonst mit dem beifahrerschloss tauschen und gut. hab ich letztens bei ner t18 gemacht. möglicherweise hat sich auch jemand an dem schloss zu schaffen gemacht (wie bei der t18, alle stifte verbogen, hat jemand mit nem rohling oder schraubenzieher reingehämmert und wollt es knacken)
     
  10. #8 Celica26, 21.06.2007
    Celica26

    Celica26 Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P9
    Das mit dem Einbruchsversuch bin mir nicht so sicher da das Problem schleichend angefangen hat. Zuerst musste ich das Schloss paar mal drehen bis es zu ging dann immer öfter bis es jetzt am ende gar nicht mehr geht.

    Vielleicht würde es helfen wenn jemand der sich mit Schlössern auskennt das ding mal auseinandernimmt.
     
Thema:

Schloss auf der Fahrerseite bockt

Die Seite wird geladen...

Schloss auf der Fahrerseite bockt - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla E10 Sicherheitsgurt Fahrerseite

    Toyota Corolla E10 Sicherheitsgurt Fahrerseite: Hallo Gemeinde, der TÜV Fuzzi hat bei der letzten Vorstellung meinen leicht verfransten Fahrergurt zurecht bemängelt und um einen zeitnahen...
  2. Antriebswelle T18 GTI Facelift fahrerseite

    Antriebswelle T18 GTI Facelift fahrerseite: Hi guys, Ich suche die linke Antriebswelle komplett inkl. beider Gelenke:...
  3. Corolla e10 Probleme mit dem Tür Schloss

    Corolla e10 Probleme mit dem Tür Schloss: Hallo liebe Toyota gemeinde ich habe folgendes problem unzwar ich besitze das auto nicht so lange jetzt ist mir aufgefallen das ich entweder zu...
  4. Avensis 2.2 D-CAT 2007 Blinkerglas Seitenspiegel Fahrerseite

    Avensis 2.2 D-CAT 2007 Blinkerglas Seitenspiegel Fahrerseite: Hallo, kann man nur das Blinkerglas vom Seitenspiegel ersetzen? Ist das einzeln erhältlich? Der Spiegel ist nämlich intakt, lediglich das...
  5. Sicherheitsgurt Fahrerseite wechseln

    Sicherheitsgurt Fahrerseite wechseln: Morgen zusammen, kann mir jemand beschreiben, wie ich den Gurt beim Corolla e12 ausbauen kann? Welche Verkleidungen muß ich entfernen? Eine...