Schlimmer als erwartet...

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von XLarge, 11.06.2002.

  1. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Hi ,

    Ich stell das Thema mal hier rein, weil ich in meinem AW11 auch schon sowas wie nen Oldie oder wenigstens nen Youngtimer seh...

    Hab heute angefangen das gute Stück zu zerlegen. Und was hab ich gefunden ? ROST X( .OK, den hatte ich auch schon bei der Besichtigung gesehen, aber das Ausmaß unter den Verbreiterungen hat mich dann doch überrascht...

    Zur Erinnerung; das war der Auslöser für die Aktion:<br />[​IMG]<br />[​IMG]

    Also machen wir erst mal ein Schlachtfest:<br />[​IMG]

    Dabei stellt sich dann auch raus, warum der Auspuff so laut ist und so tief hängt :<br />[​IMG]

    Zur Erinnerung, ist ein Fritzinger-MR2, also breiter als Serie:<br />[​IMG]

    Soweit, so gut, wenn es darunter nicht so aussehe:<br />[​IMG]<br />Das ist das Seitenwandende, linke Seite.

    Hier das rechte Gegenstück, das überraschenderweise wesentlich besser aussieht:<br />[​IMG]

    ...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    ...

    Einige Stunden später sieht es dann so aus:<br />8o ), nachdem ich sie vom eigentlichen Seitenteil gelöst hatte, sich wieder fast völlig in ihre ursprüngliche Form zurückbegeben hat. Ist also reparabel:<br />[​IMG]

    Aber wie auch immer, der wird wieder ! Wird eben nur länger dauern als geplant...

    mfg Eric
     
  4. #3 EyeKeyFun, 12.06.2002
    EyeKeyFun

    EyeKeyFun Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet EP71 1,3S & RAV4
    Hi!

    Eric wirds schon richten 8o

    Aber das linke Schwellerende sieht übel aus...<br />Da sind wohl Rep-Bleche angesagt :(

    Um es mit EyeKeyFun´s Worten zu sagen: ICH HASSE ROST !
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ja, hab die Schwachstelle vorher gekannt. Hat mich Marc drauf hingewiesen. Hab ihn vor der Besichtigung nach den typischen Stellen gefragt. Sein Rost-Special hat er leider erst später geschrieben. Darin hat er auch die Endspitzen erwähnt... Aber der Rost kommt eg´her nicht von der Verkleidung. Die Verbreiterung hat an der Stelle 10cm Luft zum Blech und ist nach unten offen. Kann sich also kein Dreck drin sammeln, der ja meistens der Rost-Beschleuniger No 1 ist. Wegen den Schwellerenden und dem doch heftigeren Seitenschaden (eigentlich sollte nur die Verbreiterung platt sein, aber das Blech ist auch eingedrückt) komnnte ich den Kaufpreis aber nochmal um 350 € drücken.<br />Die Schwellerenden rosten beim herkömmlichen AW11 aber auch. Da sind ja solche Plastikecken drüber. Allerdings kann man die Serienecken einfach abnehmen, das Blech heilen und die Ecken wieder montieren. Beim Fritzinger muß dafür die komplette Verbreiterung runter. Eigentlich hatte ich vor die linke Verbreiterung nur aufzusägen, das Schwellerende zu schweißen und die Verbreiterung im montierten Zustand wieder zusammenzulaminieren. Aber da sich der Radlauf auch als angegriffen erwiesen hat mach ich sie doch komplett runter. Wenn dann richtig !<br />Heute war ich übrigens nochmal beim Fritzinger. Ich kann mir die Form leihen um die Verbreiterung darin reparieren. Ausserdem hab ich den ehemaligen Kollegen (haben beim selben Toyo-Händler gelernt), der inzwischen beim Fritzinger arbeitet gebeten mal nach Unterlagen zum Thema MR2 Ausschau zu halten. Vielleicht lungert da ja doch noch irgendwo ein Prospekt zu rum... :D

    mfg Eric

    [ 12. Juni 2002: Beitrag editiert von: XLarge ]
     
  6. Marc G

    Marc G Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    1
    Servus Eric,<br />sieht wenigstens so aus wie Du es beschrieben hattest, ich dachte schon es wäre noch schlimmer! Wenn da 2 Prospekte rumliegen, dann bring mir bitte, bitte auch eines mit :) <br />Wie gehst Du an die GFK-Reperatur ran? und was machst Du mit dem Auspuff - flext du die Rohre ab und nimmst nen original Endtopf dazu, oder wie?
     
  7. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Hi Marc,

    Die GFK-Repapratur ist nicht sooo das Problem. Hab ja bei dem Eigenbauspoiler an der Carin üben dürfen. Ich werd die Verbreiterung in die Form legen, für etwas Anpressdruck sorgen und von innen die gebrochenen Stellen nachgießen und mit einigen Lagen Matten verstärken. Aussen werd ich dann die gebrochenen Stellen nochmals mit Harz nachlaminieren und den Rest mit Spachtelmasse ausgleichen. Ich flick lieber GFK als Blech...<br />Das mit dem Auspuff ist so ne Sache. Leider läßt mein Budge momentan nix neues zu. Ich werd wohl vorerst nochmal den Sebring zurechtschweißen, auch wenn ich kein ABE für hab. Der wird dem TÜV-Prüfer eben als Fritzinger-Special-Auspuff "verkauft". Der Fritzingerauspuff ist ja noch eingetragen und das Typenschild vom Sebring ist inzwischen "etwas" unleserlich. :D Irgendwann werd ich wohl was vernünftiges bauen lassen. Idol macht sowas ja auf Maß :D . Den Originalauspuff kann ich eh nicht nehmen. Die Fritzinger-Heckschürtze ist wesentlich weiter runtergezogen und ich schneid da kein Loch für die Endrohre rein. Ausserdem will ich nen Auspuff mit je einem Endrohr rechts wie links. Daher fällt leider auch der Mongoose weg, den es z.B. bei Fensport gibt. <br />Ein weiteres Problem ist der Kat, der montiert ist. Ich hab ja eigentlich ein ohneKat-Modell aber ich hab ein Kat-Gehäuse im Auspuff gefunden. Das hat, wie sich inzwischen rausgestellt hat sogar noch nen Inhalt ! Brauchst du nen Kat zum ausräumen? Ich hätt da was anzubieten... Hast du evtl ein Bild der Originalanlage. Ich will wissen ob der Vorschalldämpfer ein einzelnes Teil ist oder ob ich den nur komplett mit dem Rohr vornedran bekomm.

    mfg Eric
     
  8. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Uiui Eric, dann mal viel Erfolg!<br />Die Seitenteile sind ja wirklich nur draufgeklebt - konnte mir das irgendwie nicht so richtig vorstellen.
     
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Die Verbreiterung ist nicht nur geklebt, sondern auch zusätzlich noch von innen verschraubt. Hab das hier markiert:

    [​IMG]

    mfg Eric
     
  10. #9 morscherie, 16.06.2002
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    Da hast du dir ein schönes Speilzueg zugelegt .
     
  11. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Aha - wie geht das? Sind da noch Schrauben mit einlaminiert in die Verbreiterung, oder werden die Schraubenköpfe später einfach zugespachtelt?
     
  12. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    In die Verbreiterung, bzw in die Laschen an denen die Verbreiterung aufgeklebt wird, sind Blechmuttern aufgesteckt. Jedenfalls hinten und oben. Vorne sind Gewindemuttern einlaminiert. In diese Muttern wirden von den Innenseiten der originalen Seitenteile (also vom Kofferraum aus und durch den seitlichen Lufteinlaß) Schrauben zur Befestigung gedreht. Wie das mit den vorderen Schrauben auf der anderen Seite (wo ja kein Lufteinlass vorhanden ist) aussieht weiß ich noch nicht. Evtl muss dafür im Innenraum die Verkleidung ab um da ran zu kommen.

    mfg Eric

    [ 18. Juni 2002: Beitrag editiert von: XLarge ]
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Christoph, 18.06.2002
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Hi!

    Ist der Kat austauschbar mit meinem? Ist ja auch ein 4A-Motor! Ich bräuchte nen neuen, da in meinem das Innenleben kaputt ist! Ein neuer ist mir zu teuer!

    Gruß Christoph
     
  15. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ich denke nicht, daß der bei der Rina paßt. Bei der ist am Kat ja noch das Vorrohr mit dran. Beim MR2 sind die Flansche direkt vor/hinter dem Kat-Gehäuse.

    mfg Eric
     
Thema:

Schlimmer als erwartet...

Die Seite wird geladen...

Schlimmer als erwartet... - Ähnliche Themen

  1. Wie erwartet....

    Wie erwartet....: Corolla E 12 Edition in der "BVB Ausführung"...Bj. 2006 mit 100024 km ....heute TÜV ohne Mängel bestanden. Wie erwartet und gewohnt von...
  2. Celica T18 Rost am Fahrwerk > wie schlimm?...kaufen oder nicht kaufen.

    Celica T18 Rost am Fahrwerk > wie schlimm?...kaufen oder nicht kaufen.: Hallo zusammen, ich suche eine T18 und habe auch eine gefunden, die mir sehr gut gefällt. 2.0 GT-i schwarz, BJ 1990, 115.000km, 17"Alus (die...
  3. Eure schlimmsten Bettnachbarn im Krankenhaus

    Eure schlimmsten Bettnachbarn im Krankenhaus: Aus aktuellem Anlass, weil ich grad im Krankenhaus bin und ich nicht einschlafen kann. Was sind die schlimmsten Bettnachbarn, die ihr erlebt habt....
  4. was kann im schlimmsten fall passieren wenn man den Schlüsselwarner abschaltet

    was kann im schlimmsten fall passieren wenn man den Schlüsselwarner abschaltet: was kann im schlimmsten fall passieren wenn man den Schlüsselwarner abschaltet? lg