schleifende Bremsen hinten Yaris TS

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von GeKa, 03.07.2004.

  1. GeKa

    GeKa Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    folgende Chronologie:
    Muss seit einiger Zeit mit angezogener Handbremse in der Tiefgarage parken. Der Wagen wird meistens nur am Wochenende bewegt. Am Anfang schleiften dann die ersten Meter Fahrt die hinteren Bremsen (Trommel oder Scheibe oder beides weis ich nicht), was ich durch mehrmaliges Bremsen beseitigen konnte. Mein Händler meinte, dass es normal sei, dass man "freibremsen" muss.
    Mittlerweile ist es jedoch so, dass permanent ein ganz leichtes Schleifgeräusch vorhanden ist, das nur beim Bremsen mit der Fußbremse verschwindet.
    Hat jemand daselbe Problem, gibt´s Abhilfe?
    Das Auto hat erst 2 Jahre und gut 30000km aufm Buckel.
    Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miro

    Miro Guest

    Hi!
    Also mit diesem Problem, wirst du evtl. leben müssen besonders, wenn du sagst, dass dein Yaris immer wieder länger steht. Es wird sich immer wieder etwas Flugrost auf deinen Bremsscheben festsetzen und ein Staubbelag auf den Bremsklötzen :]. Da musst dein Yaris schon öfters mal fahren und auch mal bremsen :D
    Bei meinem Yaris, als er länger stand, ist dieses Phänomen auch aufgetreten, in letzter tritt es so wie so mehr auf, da das Auto jetzt auch länger wie 4 Tage steht.
    MfG
     
  4. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Brauchste die Handbremse denn anzuziehen?
     
  5. #4 Holsatica, 03.07.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Das Schleifen bekommt man bestimmt weg.
    Dazu muss man nur mal den Kram auseinander bauen,gucken was los ist,Abhilfe schaffen und wieder zusammen bauen.

    Wenn Deine Werkstatt sich mal die Mühe macht und die Bremse auseinander nimmt,dann kriegt man auch das Schleifen weg!
     
  6. GeKa

    GeKa Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    @David:
    Wir haben eine sog. Doppelparkeranlage. Da parken 2 Autos übereinander. Funktioniert so ähnlich wie bei den Autotransportern. Die obere Stellfläche (wo mein Auto steht) wird über eine Hydraulik nicht nur nach oben gehoben, sondern auch recht steil nach vorne geneigt. Die unteren Stellflächen wurden bis vor kurzem nie verwendet, unser Nachwuchs hat aber sein erstes Gefährt gekauft und nun läuft die Bühne öfters auf und ab.
    Für den ersten Gang ist es zu steil (hab schon probiert), und die Keile für die Vorderräder sind mir zu unsicher.

    @Holsatica: Bevor die Garantie abläuft, lass ich das den Händler sicher nochmals genauer anschauen.
     
  7. #6 KombiE11, 04.07.2004
    KombiE11

    KombiE11 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    habe seit einiger Zeit exakt das gleiche Problem mit meinem Corolla E11, Bj.99, 79000 km.
    Erst war´s auch nur ein leichtes schleifen, welches nach dem ersten Bremsen weg war, jetzt ist es zum Dauserzustand geworden.
    Hatte letzte Woche die hintere Bremse auseinander gebaut, weil ich geshen hatte, daß sich am Bremsscheibenrand ein Grat gebildet hatte.Habe diesen entfernt und die Bremse gereinigt, hat aber leider auch nichts gebracht.Die Bremsbeläge habe ich erst Ende letzten Jahres erneuert und es gab bis vor kurzem nie ein Problem.Sehen tut man sonst auch nichts.Bin erst dieses Jahr umgezogen und fahre seit dem auch nur noch sehr wenig.Ich werde mir diese Woche mal einen Termin bei meinem Händler nehmen, da ich jetzt auch nicht mehr weiter weiß.

    Cu
     
  8. #7 Holland Yaris, 04.07.2004
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Das schleifen ist gans normal wen ein auto langer still hat gestanden !
    Komt wegen etwas rost was auf die scheibe komt

    UND ein T SPORT hat 4 scheibe brense !!!!!!!!!!! :D

    Peter
     
  9. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    @GeKa:

    Hui, hört sich ja abenteuerlich an. Da würd ich auch nicht auf die Handbremse verzichten.
     
  10. #9 toyotamonteur, 11.07.2004
    toyotamonteur

    toyotamonteur Guest

    Hintere Bremse

    hi zusammen,

    es gibt beim Yaris generell das problem, meistens bei Kurven das ein schleifgeräusch entsteht.
    Das kommt in den meisten fällen von den Bremsankerplatten, die mittlerweile auf Garantie geändert wurden und immer noch oft montiert werden.
    Klar hat der Yaris des "Flugrost" problem welches die auch wahrscheinlich, nie in den Griff bekommen werden.

    Mein Tip, zu Deinem Händler örgeln und die Ankerplatten checken lassen.

    Es schleift meistens die Bremsscheibe am unteren ende der Platte


    Gruß Frank
     
  11. GeKa

    GeKa Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Super, das klingt schon wesentlich konkreter.
    Kann bestätigen, dass das Schleifgeräusch bei Kurvenfahrt deutlicher vernehmbar ist.
    Jetzt bitte nur noch erklären, was die Bremsankerplatten sind (Bremssattel?) und was "auf Garantie geändert und immer noch oft verbaut" bedeutet? Teil vom Werk modifiziert und bei Bedarf auf Garantie getauscht? Unmodifizierte Teile verbaut, obwohls neuere gibt?
    Wieso schleift das Ganze erst, seitdem ich mit angezogener Handbremse parke (die wirkt doch nur auf die kleine Trommeln und nicht auf die Scheiben)? ?( ?( ?(
    Ich weis, ich bin lästig, aber wenn ich vor den Händler trete, will ich schon kapieren, was ich so von mir gebe.
     
  12. #11 toyotamonteur, 19.07.2004
    toyotamonteur

    toyotamonteur Guest

    nochma bremse

    HI nochmal,

    ich kann Dir nur soviel sagen dass, an der Hinterradbremse die Ankerplatte sitzt an der der Bremssattel angeschraubt ist.
    An dieser Platte ist zudem noch die Feststellbremse angebracht.
    An den unteren enden worüber die Bremsscheibe sitzt schleift die Scheibe mit der innenseite an der Ankerplatte.
    Toyota hat sie diesem Problem angenommen und die Platten modifiziert
    so das sie net mehr schleifen können, wenn du nóch Garantie hast ersetzen die die ohne jegliche Probleme.
    Dein Händler sollte das Problem aber kennen wenn du sagst des schleift
     
  13. #12 toyotamonteur, 19.07.2004
    toyotamonteur

    toyotamonteur Guest

    weiter

    die Platten können übrigens auch gerichtet werden, wenn du keine Garanite mehr hast!!!
    Man sieht auf jeden fall deutlich wo sie schleifen wenn du die Bremse hinten mal zerlegst.
    Leichte geräusche nach dem Stehen hast du aber leider immer des macht jeder Yaris von wegen FLUGROST (ichkannnimmerhören) ;_)

    Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

    Gruß Frank
     
  14. #13 Steffi03, 18.04.2008
    Steffi03

    Steffi03 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Yaris TS Bremsen

    Hallo, auch bei meinem Yaris TS BJ 2002 schliffen immer die hinteren Bremsen, auch beim Bremsen gab es etwas komische "Schabgeräusche" . Ich habe den Wagen seit ca. 1,5 Jahren, der TÜV hat nichts bemängelt nur das Geräusch störte mich immens, da es besonders wenn der Wagen länger stand noch viel schlimmer wurde.-Schrecklich lautes Geräusch- Wir waren damit in der Werkstatt und das wurde dann angeblich etwas abgeschliffen, nun gut, das Geräusch war etwas weniger aber noch nicht ganz weg, es schliff nur noch einseitig,ltrotzdem nervig. Heute !!! haben wir die Bremsen bei 70000 km komplett neu machen lassen hinten + vorne Scheiben + Beläge von Toyota, dürften dann hoffe ich Originalteile sein. Dann nach Hause gefahren - und unterwegs fing es dann an zu schleifen so laut wie nie zuvor, überhaupt wenn man in die Kurve fährt - ich bin voll genervt, das kanns ja irgendwie nicht sein - ist wirklich ziemlich laut, habe Angst, dass die Beläge irgendwie heiss laufen könnten??. Jetzt sollen die Beläge abgeschliffen werden?? Kann das sein, neue Bremsbeläge abschleifen? Ich bin leider Laie auf dem Gebiet möchte nur nicht falsch in der Werkstatt beraten werden? Ich habe irgendwas von Ankerpplatten gelesen, könnten es auch die sein? Bin ansonsten voll zufrieden mit dem kleinen Spaßmobil, nur ich kann es absolut nicht ab wenn es so laut scheppert, das kann doch wohl nicht an neuen originalen Belägen & Scheiben liegen.
     
  15. #14 pauli85, 19.04.2008
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    das mit den ankerplatten ist so ne sache , kann nicht genau sagen welche modelle davon noch betroffen waren außer der yaris, der rost drückt die platte
    zunehmend von der achse in richtung bremsscheibe, wenn die scheibe abgebaut ist, sieht man die stelle an der ankerplatte wo die scheibe schleift,
    wenn einer wenig geld und keine garantie mehr hat, wird diese stelle an der ankerplatte mit einen dorn und hammer etwas zurückgetrieben und der rostrand von der bremsscheibe weggeschliffen......hält erst mal ne weile.....
    und kostet nicht so viel.....

    wenn ich nen yaris hätte würde ich den knubbel an der ankerplatte mit ner schruppscheibe den gar ausmachen.....ist eh nur gewicht :D
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    111
    Vom TS mal abgesehen, sind die hinteren Scheibenbremsen eigentlich überflüssig. Wurden auch nicht auf allen Märkten verbaut, und in Deutschland nicht von Beginn an (Yaris 1 mein ich).

    Rost an den hinteren Bremsscheiben ist einer der häufgisten Mängel am Yaris. Trommelbremsen wären da also fast vorzuziehen.

    Man muss wohl gelegentlich mal richtig in die Eisen gehen, um genug Druck auf die hinteren Bremsen zu bekommen.
     
  18. #16 pauli85, 19.04.2008
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    aber wenn die schonmal paar mal verrostet und wieder stark eingebremst waren, sehen die fürn tüv prüfer wie alteisen aus.....

    die sparen bei der herstellung an der materialauswahl...so denk ich jedenfalls ;)
    der billigste stahl, hat am wenigsten korrosionsschutz, weil die legierungen fehlen, die ihn schützen......

    beispiel toyota auspuffanlagen, etwas mehr edelstahllegierung und die dinger
    halten 15-20 jahre ohne große blessuren , die instandsetzung solcher
    anlagen rentiert sich noch nach 10 jahren :]
     
Thema: schleifende Bremsen hinten Yaris TS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota yaris bremsen schleifen

    ,
  2. bremse hinten leichtes schleifen normal

    ,
  3. toyota yaris bremse schleift

    ,
  4. warum schleifen ankerplatten yaris,
  5. Toyota Yaris Bremsen rost,
  6. toyota yaris probleme bremsen,
  7. yaris probleme bremsen,
  8. toyota yaris bremssattel hinten fest,
  9. toyota bremsbelag schleift,
  10. yaris bremssattel hinten fest,
  11. toyota yaris ts bremsen lösen sich nicht,
  12. toyota yaris bremsen hinten,
  13. yaris bremse hinten fest,
  14. toyota yaris bremsscheiben hinten wechseln,
  15. toyota yaris bremzug hakt,
  16. corolla schleift hinten,
  17. toyota yares bremsschilder,
  18. hintere Bremsscheiben Toyota yaris 1.8,
  19. yaris bremse hinten,
  20. toyota yaris hintere bremse,
  21. toyota yaris hinten rechts knarren,
  22. yaris bremsen schleifen,
  23. ankerplatte toyota yaris,
  24. bremsankerplatte schleift bremsscheibe,
  25. bremssattel toyota yaris hinten diesel
Die Seite wird geladen...

schleifende Bremsen hinten Yaris TS - Ähnliche Themen

  1. Yaris P1F TS: Scheinwefer VL + Heckwischer + Nebler

    Yaris P1F TS: Scheinwefer VL + Heckwischer + Nebler: Hallo zusammen, ich suche derzeit einen Scheinwerfer für einen Yaris P1F (Facelift mit Träne) für die Fahrerseite. Bei meinem jetzigen hängt...
  2. Yaris 1.3 oder 1.4 D4D

    Yaris 1.3 oder 1.4 D4D: Hallo Leute, habe etwas Kohle zusammengespart und plane mir etwas jüngeres zu holen. Optisch spricht mich der Yaris XP9 an und der wäre auch im...
  3. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  4. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  5. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...