Schleifen am Stoßdämpfer bei harmlosem Setup!

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Hardy, 15.04.2008.

  1. Hardy

    Hardy Guest

    Ich habe auf meinem E9 ohne Tieferlegung folgende Räder:
    7Jx16 ET 37 mit Bridgestone Potenza 195/50R15 (=Originaldurchmesser).

    Da hat mich doch sehr gewundert, als ich hinten rechts dies sah:

    WTF??!!

    Sieht aufgrund der noch vorhandenen Farbe auf dem Dämpfergehäuse nach Reifenkontakt aus.

    Harmlose Bereifung, TÜV-abgesegnet. Wie kann denn sowas kommen?Selbst wenn da die Felgenschutzflanke des Reifens Kontakt hatte, wär das ein bißchen sehr wenig Spielraum. Am Reifen konnte ich keine Schrammspuren finden.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 e9gtifahrer, 15.04.2008
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    hi

    das sieht eher aus als sei es von der montage des rades. da bist du bestimmt nur dranngekommen mit dem reifen beim drauf und runtermachen. für schleifspuren ist das viel zu wenig. kann auch sein das sich mal was hochgeworfen wurde beim fahren. ich tippe aber auf das erst genannte.
    wenn das radlager io. ist dann brauchst du dir keine sorgen machen. da du ja auch nix am reifen finden konntest

    mfg marco
     
  4. #3 Ädam`s, 15.04.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    seh ich auch so
     
  5. Hardy

    Hardy Guest

    Boah Marco, das wird sein! Da hab ich echt nicht dran gedacht, obwohl es so offensichtlich ist.
     
  6. #5 smokey mc pott, 16.04.2008
    smokey mc pott

    smokey mc pott Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    RE: [erledigt] Schleifen am Stoßdämpfer bei harmlosem Setup!

    Mir hat meine Werkstatt gesagt, daß auf eine 16" Felge kein 15" Reifen passt.
    Vielleicht liegt´s ja da dran..... :D :rolleyes: :P
     
  7. #6 Duke_Suppenhuhn, 16.04.2008
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    RE: [erledigt] Schleifen am Stoßdämpfer bei harmlosem Setup!


    *loooool*

    Sorry für OT, aber "Problem" ist ja gelöst!
     
  8. Hardy

    Hardy Guest

    Ja Ok, Schreibfehler. ;)

    Aber es ist doch ein Detail anders: Ich bin nicht beim Hantieren mit dem Reifen dagegengekommen (oder jedenfalls nicht nur), sondern der Reifen berührt das Federbein, wenn es durch den Wagenheber ganz ausgefedert ist.
     
  9. #8 Ädam`s, 16.04.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    das kann eigendlich nicht sein,
    ich hatte die selben räder auch auf meinem e9 ?(
     
  10. Hardy

    Hardy Guest

    Naja, wer weiß, was bei meiner Karre noch alles bzgl. der Fahrwerksgeometrie nicht normal ist. ;)
    Hatte ja erst die Felgenschutzkante im Verdacht, aber es gibt ja sicher auch noch viel krassere Bereifungen, bei denen das nicht passieren darf, und die Reifenflanke schmiegte sich doch ziemlich gut an, wie man auch an der Breite der Schleif- bzw. Druckspuren sieht.

    Im normal eingefederten Zustand beträgt der Abstand zwischen Gehäuse und Gummi max. 2 mm.
     
  11. #10 Authrion, 16.04.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    der abstand kann sich nicht verändern..

    wenn de 0,5mm platz ist..reichts ;)

    das isn einfaches pherson federbein..dh das ganze rad ist parallel zum dämpfer und bewegt sich mit dem dämpfer hoch und runter
     
  12. #11 Ädam`s, 17.04.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    das glaubst aber nur du, das der abstand immer gleich bleibt.
    du weißt scheinbar garnicht welche kräfte bei fahrt auf die radaufhängung wirken.

    beim rav a2 zb. kann mann hinten in den felgen keine klebgewichte rein machen, zum achsschenkel hat das klebgewicht nen abstand von 3mm.
    wenn du dann ne runde damit fährst hast du 1-2mm tief ne riefe in das gewicht geschliffen.
    sofiel zum tehma da bewegt sich nix ;)
     
  13. #12 Authrion, 18.04.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    dann verrat mir mal, warum...

    1. mein tüv sagt..wenns nicht schleift, wirds nie schleifen...
    2. ...bei mir trotz 1mm abstand nie das federbein berührt wurde?

    :D

    es ist doch ganz einfach:

    das rad ist auf der nabe..diese auf dem lager, welches wiederrum am achsschenkel befestigt ist...
    der achsschenkel ist beim e9 und mit 2 schrauben fest am dämpfer bzw federbein befestigt..da KANN sich nix bewegen!
    der reifen bewegt sich auf der straße..klar..aber wenn diese stelle wieder oben ist...ist der reifen immer in der mitte.

    ich hab ja extra geschrieben: bei anderen fahrwerken muss das nicht zutreffen!
    gibt ja zig andere varianten..doppelquerlenker...mit getrennter feder und dämpfer...usw
     
  14. #13 Duke_Suppenhuhn, 18.04.2008
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Also allein schon der Reifen bewegt sich,
    das Material der Aufhängung wird auch leichte Bewegungen mitmachen und selbst Alufelgen verformen sich leicht bei schnell gefahrenen Strecken mit Hubbeln.

    Ich hab nen Bogen aus Alu und mal ne Hochgeschwindigkeitsaufnahme vom Abschuss gesehen und man sieht deutlich, dass auch das Alumittelteil sich bewegt.
     
  15. #14 Authrion, 18.04.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    ja..der reifen bewegt sich...

    aber eben nur dort, wo der die fahrbahn berührt!

    was meinst du, wie schnell ein reifen sie wieder zurückverformt...das ist schon direkt nach verlassen der "berührzone" am boden...
    durch die verformung ist der druck im reifen nochmal höher als normal schon...
    ..der zwingt den reifen sofort in seine energetisch günstigste position.

    und ne alu oder stahlfelge wird sich keine 3mm verformen!
    natürlich verformt sie sich...aber das is ja nicht umsonst ne alulegierung..weil
    reines alu viel zu weich wäre!
    es gibt doch alus, die im mm-bereich an der bremsanlage sich vorbeinewegen...
    ..würd sichda die felge verformen is schluss mit lustig!

    schaut euch doch mal son driftvideo an...am besten ne kameraperspektive..die aufs rad direkt geht...
    ...wenn sich da was bewegt, dann der reifen unten..oder das gesamte
    federbein (wegen extremen sturz).

    ach und: ich weiß schon, welche kräfte auf ne aufhängung wirken...
    das ist erstes und zweites semester mechanik :D

    ich war mir da beim E9 auch nicht sicher...deshalb hab ich klebeband an das federbein geklebt...und bin mal richtig böse um die kurven..
    ...es war weder abgerissen, noch hatte es nen reifenabdruck oder sowas...
     
  16. #15 Duke_Suppenhuhn, 18.04.2008
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Mit dem Reifen hast Du natürlich vollkommen recht, das hatte ich übersehen.

    aber Deine und seine Felgen können sich doch schon soweit unterscheiden, dass sie sich auch unterschiedlich stark verformen. Außerdem ist halt auch die Frage, wie das Radlager im Zustand ist usw...

    Meinen alten Wagen hatte ich mal so weit beladen, dass die extrem tiefe Schüssel dann so tief hing, dass die Räder hinten leicht im Radhaus standen und deshalb rund um den Reifen gefühlt, da war alles okay zur Radhauskante hin. Als wir dann zwischendrin mal Pause gemacht haben, habe ich einen ganz leichten Farbabrieb am Reifen gehabt.

    Hätte auch net passieren sollen ist aber passiert und da bin ich nur Autobahn gradeaus gefahren.
     
  17. Hardy

    Hardy Guest

    Ich hätte jetzt auch angenommen, daß sich der Reifen je nach Aufpreßdruck auf den Boden verformt. Ich meine, irgendeine Erklärung muß es ja geben. Ich hatte die Ecke aufgebockt und der Reifen berührte das Federbein. Ich lasse die Ecke runter, Reifen liegt auf, Fahrwerk federt ein, und ich hab 1-2 mm Abstand Reifen<->Federbein.
     
  18. #17 Duke_Suppenhuhn, 18.04.2008
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Nee, dass sich der Reifen so sehr verformt, vor allem an der Oberseite halte ich auch für ausgeschlossen.

    Was hastn Du für ne Hinterache? (Sorry, kenn den E11 net von der Technik)
     
  19. Hardy

    Hardy Guest

    Geht um den E9. McPherson-Einzelradaufhängung.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Duke_Suppenhuhn, 18.04.2008
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ah, okay, voll vorbei :D

    Dann ändern die aber wohl den Winkel beim Ausfedern, gell?
    Wenn eh nur so wenig Platz ist kann das ja theoretisch schon reichen.
     
  22. #20 Ädam`s, 18.04.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    da gibt alles ein wenig nach: rad,nabe,lager,achsschenkel...
     
Thema:

Schleifen am Stoßdämpfer bei harmlosem Setup!

Die Seite wird geladen...

Schleifen am Stoßdämpfer bei harmlosem Setup! - Ähnliche Themen

  1. stoßdämpfer hersteller erfahrung

    stoßdämpfer hersteller erfahrung: hallo ich brauche für meinen e11 neue dämpfer da tun sich bei mir mehrere fragen auf 1.welcher hersteller es gibt ja viele hersteller aber...
  2. Corolla E12 Kombi D4D Stoßdämpfer Empfehlung bei 30er Eibach Federn

    Corolla E12 Kombi D4D Stoßdämpfer Empfehlung bei 30er Eibach Federn: Hallo zusammen Wollte mal ein paar Meinungen ein holen zwecks neuen Stoßdämpfer in Verbindung mit 30er Eibach Federn für den Corolla E12 Kombi...
  3. 4A-GE Motor (RWD oder FWD Setup)

    4A-GE Motor (RWD oder FWD Setup): Ein Freund von mir verkauft seinen 4A-GE Motor! Hier die Kontaktdaten und Infos: > Tel: 0043 699 11412645 > email: klaushaeusler@gmx.at >...
  4. Celica Carlos Sainz Stoßdämpfer

    Celica Carlos Sainz Stoßdämpfer: Suche Stoßdämpfer für die ST185. Bitte alles anbieten
  5. Stoßdämpfer Rav4 2006 hinten ausbauen

    Stoßdämpfer Rav4 2006 hinten ausbauen: Hallo zusammen Seit ein paar Wochen fällt mir ein "wubbern"an der Hinterachse auf wenn ich Unebenheiten überfahre zB Gullideckel, Löcher etc....