Schlechte Beschleunigung (Leistungsverlust)

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von ingkra, 06.05.2009.

  1. ingkra

    ingkra Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Mein Fahrzeug: Toyota Corolla 2,0 D-4D (E12U)
    Dieselgerät mit Chiptunig ca. 140PS

    Ich habe in der letzten Zeit Probleme mit der Beschleunigung! Was am Anfang einmal in der Woche war ist jetzt schon fast jeden Tag.

    Nach dem Starten des Motors beschleunigt das Auto sehr schlecht! Teilweise schaltet sich dann nach einiger Zeit die Motorkontrollleuchte dazu. Am Anfag konnte ich den Fehler noch durch abstellen und starten des Motors selber beheben doch leider hilft das jetzt auch nicht mehr!
    Die Werkstatt hat den Fehler ausgelesen und auf zwei Ventile gezeigt die vor dem Motor sitzen und mit der Einspritzung oder Regelung der Spritzufuhr zu tun haben. Das Auslesegerät hat auch die Luftzufuhr angezeigt aber ich hatte vor kurzem den Sportluftfilter rausgenommen um ihn zu reinigen und da mußte ich den Stecker abziehen!
    Nun, die Ventile kosten relativ viel Geld (ca.500 EURO mit Arbeitszeit) und tauschen muß man sie beide weil man nicht erkennen kann welches jetzt eigentlich defekt ist!
    Auf die Frage warum so etwas passieren kann, dass sich hochwertige auf 0,001 mm genau gearbeitete Ventile, die nur für die Spritregulierung zuständig sind abnützen können, meinte der Mitarbeiter: Das hat etwas mit der Beimengung von Biodiesel zum normalen Diesel zu tun! Die Beimengung von ca. 10% Biodiesel lässt die Ventile verschmutzen und dann können sie den Kraftschtoff nicht genau dosieren!?

    Hat jemand vielleicht das gleiche Problem oder gehört das die Beimengung von Biodiesel genau diese Ventile veschmutzen lässt?

    Man hat mir gesagt, dass durch Beimengung von Dieselreiniger (Forstinger) diese Ventile gereinigt werden jedoch hat dieser die ganze Sache nur verschlimmert!?

    Mfg max
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Celica459, 06.05.2009
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    schon mal ohne chip versucht?

    weiß nicht ob sich das so mim biodiesel und so verträgt
     
  4. #3 DanTiCaL, 06.05.2009
    DanTiCaL

    DanTiCaL Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    0
    Saug hub steuerventile....
    es gibt nen trick das mit dem wechsel hinaus zu zögern,.. wirst im endeffekt aber nicht drumrum kommen sie neu zu machen,.... ist leider so
     
  5. #4 Dominik, 06.05.2009
    Dominik

    Dominik Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    den trick kenn ich net tauschen kostet bei uns glaub um die 320 euro so um den dreh

    mfg
     
  6. ingkra

    ingkra Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!

    @Celica459
    Ja, ich habe einen Schalter um den Chip auszuschalten! Zur Zeit fahre ich daher ohne zusätzlicher Leistungssteigerung aber das bringt auch nichts!

    @DanTiCaL
    Aha, Saug-Hub-Steuerventile habe ich hier im Forum schon gelesen! Bei denen hat sich das Problem aber anders dargestellt. Der Trick um es herauszuzögern sollte ja der Dieselreiniger sein jedoch hat der die Situation eigentlich nur verschlimmert!

    Ich persönlich halte so wie so nichts von solchen Flüssigkeiten die leistungssteigernd und reinigend für den Motor sind aber bitte ...

    Mein Auto hat jetzt bereits knapp 200.000 Kilometer runter und ich hoffe ich komme noch einmal genau so weit! Habe eine Wette mit einem Kollegen der einen Opel Zafira hat offen. Wir wollen beide bis 400.000 Kilometer durchmachen!

    Meinst kann man solche Ventile reinigen bzw. wenn es eh nicht mehr geht diese selber tauschen! Was ist denn der Trick um das ganze herauszuzögern??

    Mfg max
     
  7. #6 INTERCEPTOR, 06.05.2009
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Meint ihr mit dem "Trick" den Kraftstofffilter alle 30tkm wechseln statt 60tkm (kostet eh nicht so viel) und Aschefreies und rußarmes 2 Takt Öl beizumengen?! Soll ja bei so manchen Taxifahrer Wunder bewirkt haben!
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Schlechte Beschleunigung (Leistungsverlust)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Corolla bei obd fehler schlechte Beschleunigung

Die Seite wird geladen...

Schlechte Beschleunigung (Leistungsverlust) - Ähnliche Themen

  1. Rasseln beim beschleunigen - RAV4

    Rasseln beim beschleunigen - RAV4: Hallo, mein Rav4, Bj 2015 hat neuerdings so ein rasseln beim beschleunigen oder überfahren von kleinen huckeln. Wodran kann das wohl liegen? Es...
  2. Avensis T25 D4D D-CAT...Leistungsverlust

    Avensis T25 D4D D-CAT...Leistungsverlust: Hallo liebe Forengemeinde, vorab, ja ich habe schon viele Foren durchsucht. Auch dieses. Im großen und ganz bin ich auch fündig geworden aber eben...
  3. Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D

    Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D: Hallo, ich verzweifle gerade an meinem geliebten Wagen. Ich brauche euch ---> Wer weiss Rat? Hier die Fakten; 1. Der Wagen startet gut,...
  4. Leistungsverlust am Avensis 2.2 D-Cat (177ps) ?!

    Leistungsverlust am Avensis 2.2 D-Cat (177ps) ?!: Hallo ihr lieben..... ich fahre nun seid gut 2 jahren meinen treuen Toyota Avensis T25 2.2 D-Cat und war bis jetzt immer zufrieden damit. Er hat...
  5. Vibrationen beim beschleunigen Avensis DCAT

    Vibrationen beim beschleunigen Avensis DCAT: Hallo Kollegen, bin mit meinem Latein am Ende. Fahre einen 2006 er Avensis DCAT mit folgendem Problem : Ich habe Vibrationen ab ca 50 Kmh. Ab...