Schimmel an Wand - benötige Tipps

Diskutiere Schimmel an Wand - benötige Tipps im OFF-TOPIC Forum im Bereich Off Topic; Hallo zusammen, wie der Titel schon verrät, brauche ich etwas Beratung in Sachen Schimmel. Dazu folgende kurze Vorgeschichte: Wir sind vor 3...

  1. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Hallo zusammen,

    wie der Titel schon verrät, brauche ich etwas Beratung in Sachen Schimmel. Dazu folgende kurze Vorgeschichte:

    Wir sind vor 3 Wochen umgezogen. Dabei haben wir unter anderem einen Schrank (in Einzelteilen) transportiert und in einem Raum im Keller (Keller ist "ausgebaut, also nicht Verließ-mäßig) gelagert.
    Als ich gestern den Schrank aufbauen wollte, habe ich entdeckt dass an der Wand, an der die Schrankteile angestellt/gelagert waren, Schimmel ist. Dazu folgendes Bild:

    [​IMG]

    Die befallene Fläche ist etwa 1m breit und vom Boden an bis maximal 30cm hoch, am stärksten ist es hinter der Fußleiste (auf dem Bild schon entfernt).

    Die Wand selbst ist gefühlt trocken. Die Gegenseite der Wand, die ebenfalls im Haus liegt (keine Außenwand), fühlt sich ebenfalls trocken an. Da wir das Haus in Eigenregie renoviert haben, und bis dato keine Feuchtigkeitsprobleme hatten, schließe ich also einen grundsätzlich feuchten Keller aus.
    Ich weiss jedoch, dass es am Umzugstag geregnet hat. Vermutlich waren die Schrankteile feucht. Der Raum, in dem die Teile gelagert wurden ist nicht in täglicher Benutzung, wohl aber auf ~20°C geheizt und wurde seit dem Umzug eher nicht gelüftet.. was in dieser Kombination vermutlich dann den Schimmel hat wachsen lassen.

    Das eigentliche Problem: Ich habe die Tapete eben entfernt, aber der Schimmel sitzt auch schon hinter der Tapete auf der Wand. (Im Prinzip das gleiche Bild wie oben, nur mit grauer statt weißer Wandfläche.)

    Folgende Bauliche Eckdaten:
    Kellerraum, Grundwand ist aus Gasbeton, darauf mit Gips geklebte Gipskartonplatten (hier sitzt der Schimmel), darauf Tapete. Boden ist Kork, soweit ich das erkennen konnte nicht befallen, zwischen Wand und Boden ist auch eine ca 15mm Breite Fuge.

    Mein Problem wird noch etwas verschärft durch die Tatsache, dass der Raum ansich ein Gästezimmer ist, dass ich ab dem 30.12. benötigen würde. Da ich meine Gäste nun keinem gesundheitlichen Risiko und auch nicht unbedingt dem schmackhaften Anblick einer Schimmelwand aussetzen möchte, benötige ich ein paar Tipps, was jetzt zu tun ist.

    Bisher ist wie gesagt die Tapete runter. Idee ist nun -> trocken legen. (Durch das Ablösen der Tapete musste ich zwangsweise wieder die Wand befeuchten.) Dazu Heizung aufgedreht, Türen im Keller aufgestellt, bei Bedarf Stoßlüften.
    Gefühlt sollte sowas aber mehrere Tage andauern, ich hab jedoch nur 3.

    Nun die Frage:
    Ist Lüften und trocknen soweit okay, oder kann ich noch was tun?
    Was mache ich danach? Nur weil die Wand dann trocken ist, ist der Schimmel ansich ja noch da. Es gibt ja so spezielle Antischimmelfarben, Schimmelentferner etc etc... einen geeigneten Spezialisten haben wir hier nicht im Umkreis.
    Kann man sowas im Baumarkt kaufen?
    Sonst welche Tipps?

    Wenn keine kurzfristige Lösung machbar ist, bringe ich die Leute woanders unter. Pfuschen und das Problem dann mitschleppen möchte ich nicht.

    Soweit schonmal danke. ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.247
    Zustimmungen:
    175
    durch das lösen der tapete haste jetzt _erst mal_ ne verschlimmerung...

    schimmel mags besonders gerne feucht, evtl. auch noch warm. das musste ihm wegnehmen.

    ich würde erst mal nicht stoss-, sondern dauerlüften, und die stelle eben sanieren. wenn sie wirklich nicht feucht ist, wüsste ich nicht, was du sonst noch machen kannst, ausser eben für luftaustausch zu sorgen.
     
  4. Oggy

    Oggy Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris II HSD, Prius II, Aygo MMT
    Kurzfristig würde ich da ersteinmal Antischimmelzeugs rauf machen (wegen dem Chlorgeruch gut Lüften) ... dann später die Tapeten runter nochmal mit irgendwas gegen die Schimmel einsprühen und dann statt der Tapete und Farbe nur Farbe auf die Wand klatschen ...


    Sent from my HTC Vision
     
  5. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Gibts da Empfehlungen in Sachen Antischimmelspray etc?
     
  6. #5 Rollakuttel, 27.12.2011
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    76
  7. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Jau, das hatte ich auch gefunden zwischenzeitlich. Dummerweise hatte unser Baumarkt das nicht. Ich habe mir jetzt decotric Algen-, Moos- und Schimmel-STOP besorgt. Aufsprühen und abwarten. Ist auch chlorfrei.. nunja, schaumermal. Ich denke die Idee mit dem Abwischen ist ganz gut. Danach kommt dann planmäßig Anti-Schimmel-Farbe vom gleichen Hersteller drauf.

    Ich werde berichten.

    Danke euch schonmal für die Antworten. Falls nochjemand sachdienliche Hinweise hat, immer her damit. ;)
     
  8. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Kurze Zwischenfrage:
    Hab hier noch so nen kleinen Heizlüfter. Soll ich den vor die Wand stellen, oder ist das eher kontraproduktiv?
     
  9. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    ne zum trocknen taugt das. kauf dir ein hygrometer. immer so lüften dass die luftfeuchte nicht über 65 % steigt. drüber kanns kondensieren und schimmeln. jetzt im winter ideal da die lftfeuchte draussen so um die 40% ist

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  10. Angel

    Angel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11
    hi mal ne frage riecht es nach dem Schimmel?(leicht muffig?)
    wenn nicht,haste evtl glück und er ist wirklich nur an der oberfläche

    wenn du mit etwas glück ne mälzerei in deiner nähe hast kannst du da mal fragen ob sie dir etwas von ihren mittel geben können womit sie ihre keimbecken reinigen (hab ich bei unseren fliesenfugen im bad benutzt ...ein teufelszeug ^^)

    mfg Angel
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Nee, riecht überhaupt nicht nach Schimmel. Und wie gesagt, ich bin mir sehr sicher, dass der Schimmel durch den feuchten Schrank und die schlechte Belüftung des Raumes aufgetreten ist.

    Heizlüfter läuft. :)
     
  13. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    kauf dir auch unbedingt so ein hygrometer. gibts bei conrad schon relativ günstig um die 10 euro.

    ist zwar nur als schätzeisen zu sehen aber es gibt doch eine grobe richtung an ob die luftfeuchte prinzipiell zu hoch ist
     
Thema: Schimmel an Wand - benötige Tipps
Die Seite wird geladen...

Schimmel an Wand - benötige Tipps - Ähnliche Themen

  1. Fahrzeugkauf Tipps

    Fahrzeugkauf Tipps: Hallo Toyota Fangemeinde ! Ich bin neu hier und habe heute meinen ersten Toyota gefahren . Nun möchte ich gerne von euch wissen was beim Avensis...
  2. Schimmel und fieser Geruch im Innenraum

    Schimmel und fieser Geruch im Innenraum: Hi Leute, Kurz zur Story: hab meinen Carina vor knapp 4 Jahren aus diversen Gründen stillgelegt. Das Auto stand zunächst ca. 2 Jahre in einer...
  3. Goodwood FoS 2017 (Tipps für Anreise & Co)

    Goodwood FoS 2017 (Tipps für Anreise & Co): Servus, kann jemand Tipps geben für Anreise und Unterkunft ? Wir wollen evtl. dieses Jahr mal rüber. Mit eigenem Auto über Dover (Do -Mo), hat...
  4. Yaris xp13 D4D Tipps für den Kupplungsaustausch benötigt.

    Yaris xp13 D4D Tipps für den Kupplungsaustausch benötigt.: Hallo, meine Kupplung hat jetzt 150000KM runter. Sie Greift noch gut, das Kupplungspedal ist aber sehr schwer gängig geworden und man hört das...
  5. Tipps für Reise nach West-Kanada gesucht

    Tipps für Reise nach West-Kanada gesucht: Ich plane derzeit meine erste Kanada-Reise: Dauer: ca. 14 - 17 Tage Region: West-Kanada Beförderung: Mietwagen Geplante Aktivitäten: entspannte...