Scheinwerfer Umbau RHD auf LHD

Diskutiere Scheinwerfer Umbau RHD auf LHD im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Tuning; ...bei mir geht es wohl nie mal einfach... Diesmal habe ich vor die Japan Scheinwerfer welche ja für RHD ausgelegt sind auf LHD umzubauen....

  1. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    ...bei mir geht es wohl nie mal einfach...

    Diesmal habe ich vor die Japan Scheinwerfer welche ja für RHD ausgelegt sind auf LHD umzubauen.

    Diesbezüglich suche ich Informationen darüber. (werd wohl nicht der einzige verrückte auf der Welt sein) :)

    Ich habe mal ein Bild in Übergröße angehängt.

    Derzeit ist meine Idee den Reflektor, in diesem Fall alle 4, rauszutrennen und in dem jeweils anderen Gehäuse wieder einzusetzen. Mit anschließendem verchromen usw. usw.

    Leider wird das nicht ganz klappen... sie würden wieder die Linke Seite ausleuchten.

    Eine Linse haben die leider nicht. Das würde die Sache erleichtern.

    Wie gesagt vielleicht hat jemand nen interessanten Link bzw. Idee.

    Danke für jeden Tipp ;)


    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ralfi

    Ralfi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2002
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    0
    punkte an den "Pilz" innerhalb der Leuchte einen halbkreis nach unten an und test das Licht. normalerweise müsste es so klappen!
     
  4. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Einen Refelktorscheinwerfer von RHD auf LHD umzurüsten ist nicht möglich sofern es den Scheinwerfer nicht so komplett gab bzw. es in irgendeinerweise zulässig werden soll.
    Eine machbare Variante ist den Scheinwerfer mit DE-Linsenmodulen zu bestücken, welche einzeln E-Prüfzeichen haben. Habe das bei meinen Glanzascheinwerfern gemacht.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Ergebnis: [​IMG]

    Lampen wurden vom Tüv akzeptiert und das Xenon vollständig eingetragen.
     
  5. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Danke Jungs.

    @Quite

    Hast sauber umgesetzt. Währe auch eine Idee. Da könnte ich sogar die BMW Teile, glaub H7 war das?, icl. Angel eyes übernehmen.

    Xenon währe natürlich schöner, nur stört mich die Waschanlage doch sehr.

    Vielen Dank nochmal für die super Idee. ;)

    Jetzt muß ich mich nur noch überwinden die 600€ Teile auf zu schneiden. :rolleyes:
     
  6. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Wichtig ist bei so etwas das funktioniert nur wenn die Module einzeln ein E-Prüfzeichen haben wird es zulässig, denn nimmt man einen gesamt geprüften Scheinwerfer auseinander haben die Module kein eigenes Prüfzeichen. Teilweise kann man gerade bei den Xenonmodulen über die Bauteilprüfnummer die Zulassung bekommen.

    Waschanlage, ist garnichtmal das Problem, die Automatische Leuchtweitenregulierung ist viel komplexer
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Dealex

    Dealex Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Geil gemacht und die Wärmeentwicklung ist auch kein Problem??? Wie konntest du die Pegel ausrichten??
     
  9. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Die Wärmeentwicklung ist absolut kein Problem, die verwendeten Materialen sind für über 100°C ausgelegt zumal zu den Modulen ausreichend Abstand ist.
    Das Xenon wird ansich bei weitem nicht so warm wie die Halogenmodule, selbst Schnee schmilt nicht auf dem Klarglas.

    Der Kegel ist während der Konstruktion anhand der Orginalkegel der P9 Scheinwerfer ausgerichtet wurden, die Feinjustierung erfolgt über die Scheinwerferverstellung ansich mit hilfe eines Lichtmessegeräts wie man es beim Tüv findet. Das wichtigste ist die Parallelität der Hell/Dunkelkannte zum Boden, da man das nicht am Scheinwerfer einstellen kann.
     
Thema: Scheinwerfer Umbau RHD auf LHD
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Canon Scheinwerfer Umbau rhd auf lhd

    ,
  2. lotus scheiwerfer umbau

    ,
  3. rhd scheinwerfer umbauen

    ,
  4. Wer baut scheinwerfer um rhd,
  5. rhd auf lhd umbauen scheinwerfer,
  6. rx7 rhd scheinwerfer umbauen,
  7. scheinwerfer von rhd auf lhd umbauen,
  8. rhd scheinwerfer module,
  9. scheinwerfer umbau auf lhd
Die Seite wird geladen...

Scheinwerfer Umbau RHD auf LHD - Ähnliche Themen

  1. Suche Klarglas-Scheinwerfer für Carina E

    Suche Klarglas-Scheinwerfer für Carina E: Suche vergebens Klarglas Scheinis für meine Rina. Es gibt recht hübsche von LORO resp. DEPO, aber die sind alle ausgeschossen in EU, und der...
  2. Scheinwerfer mit höherer Lichtleistung

    Scheinwerfer mit höherer Lichtleistung: Hallo zusammen, ich habe gedacht es sei ganz einfach, man kauft sich mal Leuchtmittel mit 130 oder 160% Lichtleistung und kann dann besser sehen...
  3. Toyota Corolla Jahrgang 2003 (E12) Scheinwerfer ausbauen

    Toyota Corolla Jahrgang 2003 (E12) Scheinwerfer ausbauen: Hallo zusammen Ich muss um das Auto meiner Frau vorführen zu können (ist der Schweizer Tüv) neue Scheinwerfer einbauen, weil die jetztigen derart...
  4. Scheinwerfer ausbauen

    Scheinwerfer ausbauen: Hallo zusammen. Ich brauche dringend eure hilfe. Ich habe folgendes Problem. Ich wollte bei meinen Toyota Corolla e12 Bj 2002 die Scheinwerfer...
  5. Corolla KE25 Umbau zum TE27 möglich?

    Corolla KE25 Umbau zum TE27 möglich?: Hallo, wer hat Erfahrungen zum Umbau eines KE25 Corollas zum TE25 oder gar TE27? Was braucht man alles? Bzw. welches Spenderfahrzeug sollte man...