Scheinwerfer als Tagfahrlicht

Diskutiere Scheinwerfer als Tagfahrlicht im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hallo, bin ganz neu hier da ich mir erst vor Kurzem einen Toyota Verso-S zugelegt habe. Und schon kommen die ersten Fragen auf. Zur 1. Hat sich...

  1. #1 heiminusdie, 11.11.2021
    heiminusdie

    heiminusdie Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.11.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Verso-S
    Hallo,

    bin ganz neu hier da ich mir erst vor Kurzem einen Toyota Verso-S zugelegt habe.
    Und schon kommen die ersten Fragen auf.
    Zur 1.
    Hat sich jemand ein Tagfahrlicht mit den vorhandenen Scheinwerfern (Abblendlicht) und Rücklichtern gebaut und kann mir Anregungen geben. Ich habe mir zwar einen entsprechenden Schaltplan erstellt , finde jedoch keine Klemmstellen.

    Danke im Voraus.
    Gruß Dietmar
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Scheinwerfer als Tagfahrlicht. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SterniP9, 13.11.2021
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.959
    Zustimmungen:
    1.564
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Warum schaltest Du die Scheinwerfer nicht einfach nach jedem Motorstart ein?
     
  4. #3 hei-die, 13.11.2021
    hei-die

    hei-die Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.07.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso-S
    Das Tagfahrlicht hat den Vorteil, dass man nicht vergessen kann es auszuschalten wenn man das Fahrzeug abstellt. Mit dem Einschalten ist es ähnlich. Ich fühle mich mit Licht immer sicherer beim Fahren.
    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann.

    Gruß Dietmar
     
  5. #4 SterniP9, 14.11.2021
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.959
    Zustimmungen:
    1.564
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    OK.
    Ich würde das Nachrüsten eines "echten" Tagfahrlichtes aber vorziehen.
    Es wird sicherlich möglich sein, das Abblendlicht + Schlußleuchten so zu klemmen, daß es beim Einschalten der Zündung eingeschaltet ist. Dadurch hat man aber beim Start einen zusätzlichen Verbraucher, der dann unter Umständen die Batterie überlastet.
     
  6. #5 Chemnitzer, 14.11.2021
    Chemnitzer

    Chemnitzer Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    126
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    Bei dem echten TFL darf man aber eben nicht vergessen, das diese nur vorn leuchten. Das vergessen viele, was man momentan wieder verstärkt beobachten kann.
    Das komplette Licht umzurüsen wird eher aufwendig, da es mehrere Stromkreise sind.
    Standlicht links und rechts und Abblendlicht links und rechts. Ich weiß nicht genau, wie das am Schalter aufgeteit ist. Sonst könnte man dort was mit Relais konstruieren, welche mit D+ funktionieren.
     
    Max T. gefällt das.
  7. #6 SaxnPaule, 14.11.2021
    SaxnPaule

    SaxnPaule Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    626
    Fahrzeug:
    E11U FL LB 3ZZ-FE, Mazda 6 G194
    Wenn die Glühlampen bereits beim Motorstart leuchten, verringert das deren Lebensdauer. Also ist einfach auf Zündung klemmen keine gute Idee.
     
  8. #7 Chemnitzer, 14.11.2021
    Chemnitzer

    Chemnitzer Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    126
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    Deswegen D+ und Relais.
    Abe Waeco bietet Umrüstungen an, wenn ichmich richtig erinnere. Hab da früher mich mal für interessiert. Hab mich aber für Nachrüst TFL entschieden.
     
  9. #8 hei-die, 14.11.2021
    hei-die

    hei-die Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.07.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso-S
    Hallo
    ich habe mal den von mir erstellten Schaltplan angehänt und hoffe ihr könnt ihn und mich verstehen.
    Das Relais 1 sorgt dafür, dass das TFL erst leuchtet wenn der Motor läuft. Also keine Überbelastung der Batterie beim Starten..
    Man darf übrigens auch am Tag ruhig mit Abblend- und Rücklicht fahren. Ist ja ziemlich das Gleiche als wie mit der normalen Beleuchtung, nur dass man nicht aufblenden kann.
    Ich hatte fast 20 Jahre so eine Schaltung im A2 - war perfekt.
    Hier habe ich, wie gesagt, Probleme die entsprechenden Klemmen zu Finden.
    Gruß Dietmar
     

    Anhänge:

  10. #9 eNDi, 15.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2021
    eNDi

    eNDi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    1.110
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Hat dein Verso-S Automatik-Licht? Welches Baujahr ist er? Welchen Motor hat er? Falls du an den Stecker am Generator rankommst: wieviele (dünne) Leitungen sind da dran (eine oder mehrere)?
    Ich denke deine Variante des TFL kann noch einfacher aufgebaut werden:
    Das Abblendlicht dürfte durch das Relais 'H-LP' eingeschaltet werden: das wird über eine violette Leitung von der Main-Body-ECU nach Masse geschaltet.
    Das Rücklicht/Standlicht wird über das Relais 'TAIL' geschaltet, welches vom Lichtschalter über eine hellblaue Leitung nach Masse geschaltet wird.
    D.h. beide Relais können durch zwei Dioden entkoppelt mit einem Relais eingeschaltet werden, das durch den Generatorzustand geschaltet wird.
    Vom Lichtschalter geht auch eine blaue Leitung zur Main-Body-ECU, die nach Masse geschaltet dann das H-LP-Relais aktiviert - insofern kann der TFL-Anschluss auch direkt an den Leitungen des Lichtschalters erfolgen.
     
    wolfE12 und SterniP9 gefällt das.
  11. #10 heiminusdie, 16.11.2021
    heiminusdie

    heiminusdie Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.11.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Verso-S
    Hallo ND,

    werde demnächst versuchen deine genannten Daten zu prüfen bzw..

    Gruß Dietmar
     
  12. #11 Rollakuttel, 16.11.2021
    Rollakuttel

    Rollakuttel Der sich TrAxX bestellt <3

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    6.180
    Zustimmungen:
    1.076
    Fahrzeug:
    T25, T27
    Der Lichtwarner, über den die Fahrzeuge verfügen, ist dir kein Fremdwort, oder?
    Gleich wenn ich das Fahrzeug abstelle, das Licht aber an lasse und den Zündschlüssel abziehe, geht sofort der Lichtwarner an. Da muss man schon hochgradig gehörgeschädigt sein um das nicht wahrzunehmen.
     
    Chemnitzer gefällt das.
  13. #12 heiminusdie, 16.11.2021
    heiminusdie

    heiminusdie Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.11.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Verso-S
    Hallo,

    hier gehen einige Antworten am Thema vorbei. Reine Belehrungen nützen mir nichts.
    Ich denke der angehängte Schaltplan lässt sich positiv umsetzen. Ich muss nur die entsprechenden Klemmstellen finden. Dazu suche ich Hilfe und dann funktioniert das Ganze.

    Gruß Dietmar
     
    Torsten-T25 gefällt das.
  14. #13 heiminusdie, 17.11.2021
    heiminusdie

    heiminusdie Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.11.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Verso-S
    Hallo ND,

    mit der Automatik meinst du sicher, ob das Licht beim Ausschalten der Zündung auf Standlicht schaltet. Das ist nicht der Fall.
    Als einzige Klemmpunkte habe ich bis jetzt die beiden Scheinwerfer gefunden. An den Generator komme ich auch nicht ran. Muss es demnächst auf einer Hebebühne versuchen.
    Übrigens ist das Baujahr des Autos 04.2012. Der Motor hat 1329 cm³ mit einer Leistung von 73 kw.
    Kannst du mir noch weiterhelfen?

    Gruß Dietmar
     
  15. eNDi

    eNDi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    1.110
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Der Generator am 1NR-FE-Motor im Verso-S (NSP120) hat neben der dicken Leitung, über die der Ladestrom fließt, nur noch eine LIN-Bus-Leitung. Es gibt also keine separate 'L'-Leitung mehr.
    Nur das Start&Stop- bzw. Power-Management-Steuergerät kommuniziert über LIN mit dem Generator. Ab dort geht es über den CAN-Bus weiter, worüber auch das Kombiinstrument die Information zur Ansteuerung der Ladekontrolleuchte erhält.
    Wenn dein Verso-S kein Start&Stop-System hat, liefert evtl. die Power-Management-ECU ein brauchbares Signal für den Generatorzustand ('ALTL' an Pin 10 des 12poligen Steckers), was eine Standheizung benutzen würde - das könnte man ausprobieren.
    Ansonsten gibt es evtl. Zusatzgeräte, die aus dem CAN-Bus die konventionellen Signale wie 'L' erzeugen.
    Evtl. könnte man auch einen Spannungswächter verwenden, der bei einer Spannung von >13V einschaltet.

    Wo hast du sie gefunden? Je nachdem wo du da anklemmst, sind die Leitungen dann nicht abgesichert. Bist du sicher, dass die Schalter von Standlicht und Abblendlicht genau so wie in deinem Plan sind, also getrennt links und rechts schalten? Wo befinden sich die Sicherungen? Ich habe keinen Verso-S, aber ich denke es ist anders aufgebaut: mit Relais, wie ich oben schrieb. Wenn es so ist wie auf deinem Plan, kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
    Falls es aber in deinem Verso-S im Sicherungskasten im Motorraum (beifahrerseitig) die Relais 'H-LP' und 'DIM', sowie die Sicherungen 'H-LP RH', 'H-LP LH' gibt, und es im Sicherungskasten im Fahrerfußraum die Sicherung 'TAIL NO.2' gibt, dann sieht die Sache anders aus. Dann wäre interessant, ob bei Fernlicht das Abblendlicht mitleuchtet (mal beide H-LP-HI-Sicherungen entfernen und Fernlicht einschalten).

    Hast du mal versucht am Lichtschalter die zwei Leitungen zu finden, mit denen die Licht-Relais angesteuert werden?
     
  16. #15 Corollamark, 22.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2021
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.159
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Corolla E12, Auris E180
    Moin...
    Hast Du mal darüber nachgedacht die evtl. vorhanden Nebelscheinwerfer als TFL/Nebelscheinwerfer umzurüsten?
    Oder wenn Du keine Nebelscheinwerfer hast, dort entweder nur TFL´s oder gar in Kombi Nebel/TFL (ich weiß jetzt nicht ob es die für Deinen Verso-S gibt) einzubauen?
    Hierbei hast Du kein zusätzlichen Glühlampenverschleiß und "zerpflückst" weniger Deine Bordelektrik.
    Dies habe ich selbst bei meinem Corolla E12 gemacht.
    Ja....Nachteil; Du willst auch Deine Rücklichter mit leuchten lassen, die ist bei dieser Lösung jetzt nicht berücksichtigt.

    PS; Scheint es ja zu geben grad mal geschaut:
    https://www.sw-tuning.de/LED-Tagfah....html?MODsid=640aa372b9e6cd5bfd98d0d468465212
     
  17. #16 hei-die, 22.11.2021
    hei-die

    hei-die Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.07.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso-S
    Danke , ist ja nicht ganz schlecht, aber vorerst bleibe ich bei meinem Versuch das Abblendlicht entsprechend zu schalten. Erstens hätte ich außer den Relais und Dioden keine Zusatzkosten und schaltfaul wie ich bin, brauche ich so gut wie nie Licht einzuschalten. Abblendlicht genügt meistens.
    Gruß Dietmar
     
  18. #17 Corollamark, 23.11.2021
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.159
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Corolla E12, Auris E180
    Ok....

    Da fällt mir noch eine ganz pragmatische Lösung ein;
    1- Man suche zunächst die + Leitungen der betr Relaisspulen welche Stand/Rücklichter/Abblendlicht schalten.
    2- Dann nehme man ein Zeitrelais welches zeitverzögert schaltet und lässt dieses über Zündung "an" arbeiten.
    3- Die Arbeitskontakte des Zeitrelais schaltet dann 10 sek nach Einschalten der Zündung auf die Spulen aus 1-

    Warum Zeitrelais? Einschalten der Abblendlichter batterieschonend vor Motorstart
    Dies ganze lässt sich doch relativ einfach vor der Installation austesten
    Laststromkreise der Abblendlichter werden hier nicht "zerpflückt"
    Ggf sind noch Dioden für die Relaisspulen welche Stand/Rücklichter/Abblendlicht schalten, fällig bei unerwünschten Rückströmen
    Vor dem Zeitrelais würde ich noch einen Schalter (evtl sogar irgendwie versteckt) setzen.

    So würde ich das ganze angehen...(als 1991 ausgelernter Elektroninstallateur)
     
    SterniP9 gefällt das.
  19. #18 hei-die, 23.11.2021
    hei-die

    hei-die Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.07.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso-S
    Hmm,
    der Gedanke ist nicht schlecht aber leider auch nicht ganz zuverlässig. Wenn man nicht unmittelbar startet schaltet das Relais die Scheinwerfer ein und die Batterie wird dann voll belastet. Ich würde eher zu einem Spannungswächter dentieren, denn inzwischen wurde eh festgestellt, dass keine Klemme 61 vorhanden ist.
    Gruß Dietmar
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hei-die, 23.11.2021
    hei-die

    hei-die Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.07.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso-S
    Ich gehe davon aus, ich muss die beiden Relais DIM und H-LP in einer Art Reihenschaltung sehen und müsste deren Spulen ansteuern. Doch müsste die Schaltung auch funktionieren, wenn ich, wie bereits gezeichnet, diese Elemente umgehe und die Spannung direkt auf die Abblendlichtbirnen klemme. Die Rücklichter sollen mit leuchten und beim Einschalten des Standlichts soll das TFL abgeschaltet werden.
    Dem entgegen wirkt die Unzugänglichkeit des Relais für das Standlicht. Ich versuche demnächst den Lichtschalter zu inspizieren. Vielleicht fällt mir was ein.
    Mich interessiert insbesondere die Meinung von ND und wie ich die Unterhaltung mit ihm freischalten kann.
    Gruß Dietmar
     
  22. eNDi

    eNDi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    1.110
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Hier ein Schaltplan - es könnte sein, dass die Main-Body-ECU so nicht existiert und die Lichtschalter direkt auf die Relaisspulen wirken:
    P12_Licht.png
    Kann man machen - im "Sicherungskasten Motorraum" laufen zumindest die Leitungen für die Scheinwerfer zusammen. Letztendlich liefe das aber darauf hinaus das HP-L-Relais mit einem anderen zu überbrücken - da kann man das H-LP-Relais auch direkt ansteuern, wie wir schon oben schrieben.

    Hast du mal nachgesehen ob bei Fernlicht das Abblendlicht mitleuchtet (beide H-LP-HI-Sicherungen entfernen und das Fernlicht einschalten)?
     
Thema:

Scheinwerfer als Tagfahrlicht

Die Seite wird geladen...

Scheinwerfer als Tagfahrlicht - Ähnliche Themen

  1. Linker Scheinwerfer Toyota Avensis

    Linker Scheinwerfer Toyota Avensis: ich suche für meinen Avensis einen Scheinwerfer links mit der Orginalbezeichnung 81130-05194 Scheinwerfer links Hat da jemand eine Idee, wo ich...
  2. Auris Hybrid 1.8 Scheinwerfer [EZ 06.11.2017]

    Auris Hybrid 1.8 Scheinwerfer [EZ 06.11.2017]: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und habe seit gestern einen Auris Hybrid 1.8 (EZ 06.11.2017). Das Auto ist der Hammer, allerdings gefällt...
  3. RAV4 A3 Scheinwerfer feucht

    RAV4 A3 Scheinwerfer feucht: Liebe Leute, ist eine Weile her, dass ich mich mit einem Problem gemeldet habe. Unser RAV4 hat einen feuchten Scheinwerfer auf der...
  4. Welche Scheinwerfer ???

    Welche Scheinwerfer ???: Hi Leute habe ein Problem, bei mir funzen alle beide leuchtweitenregulierungen nicht, ich habe keinen plan ob man das Reparieren kann und wen ja...
  5. Scheinwerfer Genehmigungsnummer Starlet

    Scheinwerfer Genehmigungsnummer Starlet: Hallo, wo finde ich bei nem Starlet P9 die Scheinwerfer Genehmigungsnummer? Von Philips gibt es jetzt H4 LED Birnen. Allerdings nur für Yaris.