Scheiben beschlagen

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Zebulon, 25.09.2006.

  1. #1 Zebulon, 25.09.2006
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Irgendwie beschlagen mir z.Zt. die Scheiben schnell und ständig, wenn ich ohne Klima fahre. Schalte ich die Klima an, sind sie dann schnell frei.

    Den Innenraumluftfilter habe ich schon mal ausgeklopft und ausgeblasen, hat aber keine Besserung gebracht. Kann man den auch auswaschen, weil dunkelgrau war er dann immer noch?

    Auch wird es schnell besser, wenn ich die Fenster hinten ein Stück runterfahre.
    Könnte es sein, dass die Entlüftung hinten verdreckt/verstopft ist? Wo führt die entlang, wo muß ich gucken?

    Und gibt es sonst bei der Carina typische Stellen, wo sich Feuchtigkeit sammeln könnte?

    Gruß
    Jo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CorollaTuningFreak, 25.09.2006
    CorollaTuningFreak

    CorollaTuningFreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    0
    Hi! Das Problem hatte ich bei meinem E11 auch mal gehabt.
    Habe dann einfach den Luftstrom umgestellt. Man kann doch einstellen ob die Heizung die Luft vom Innenraum nehmen soll oder die Luft von aussen. Nach umstellung war es bei mir weg. Zur sicherheit habe ich aber auch noch extra Antibeschlagspray auf die scheiben gemacht. Gibt es in jedem Autofachhandel.

    MFG CorollaTuningFreak
     
  4. #3 Zebulon, 25.09.2006
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Zuluft kommt selbstverständlich immer von außen.
    Auf innen schalte ich nur kurzzeitig um, wenn ich an nem Asphaltkocher vorbeifahre.
    Gruß
    Jo
     
  5. #4 Sexywolf, 25.09.2006
    Sexywolf

    Sexywolf Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Mal ganz weg von der Klimaanlage...:-)
    Mit Rauchen aufhören...grins.
    Scheibe reinigen und anschl. mit Zeitungspapier trocknen, hilft auf jeden Fall.

    Liebe Grüße
    Wolf
     
  6. #5 CorollaTuningFreak, 25.09.2006
    CorollaTuningFreak

    CorollaTuningFreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    0
    Aber probier es mal aus den Schalter umzulegen und einen Tag oder so damit zu fahren vielleicht tut sich da was. Bei mir hat es geholfen, keine ahnung woran das lag. Habe damals auch gedacht das es irgendwo feucht im Auto wäre, da habe ich die Klima auf volle pulle gestellt das ich einen Saune eröffnen konnte, und wollte damit erreichen das es vielleicht wieder besser wird, hat aber auch nicht geholfen.

    Mehr kann ich dazu auch nicht sagen, vielleicht hast du das gleiche problem, einfach mal probieren.

    MFG CorollaTuningFreak
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal, ob deine teppiche nass sind. kann sein, das irgendwo ein schlauch der scheibenreinigungsanlage geplatzt ist und somit dein fahrzeug von innen befeuchtet.
    ansonsten mal ab und an mit umluft fahren, die luft dann in fussraum stellen, so trocknet das fahrzeug von innen aus.


    Mfg
     
  8. #7 Toyoda 1867, 25.09.2006
    Toyoda 1867

    Toyoda 1867 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Eventuell hast du Blätter oder sonstigen "Unnrat" im "Ansaugkanal der Lüftung. Das sorgt u.U. auch für beschlagene Scheiben.

    Die Zuluft wird meist in der Nähe der Scheibenwischerbefestigung angesaugt.
    Die Abluft geht oftmals irgendwo hinter der hinteren Stossstange nach draussen (einfach mal dort suchen).


    Toyoda 1867 (kennt sich mit Toyota noch nicht so gut aus)
     
  9. muc

    muc Guest

    Fährst du viel mit Klima und wenn ja, wann schaltest du die aus?

    Ggf. ist das nämlich die Luftfeuchtigkeit, die sich am Kondensator der Klima sammelt und wenn man bis zum Schluß mit Klima fährt, dann sammelst die sich und bei der nächsten Fahrt feuchtet die die Frischluft brutal an. Deshalb beschlagen dann die Scheiben. Wenn es das ist, riecht man das oft aber auch, muffelt dann nicht sonderlich fein.

    Wenn es das nicht ist, dann ist es einfach die derzeitig Witterung, da hilft dann nur Heizung volle Pulle auf die Scheiben und ganz wichtig, die Scheiben innnen regelmäßig richtig sauber machen.

    Die Entlüftungen würde ich aber auch mal kontrollieren, muß aber wer anderes sagen, wo die sich finden...
     
  10. #9 Damageforce, 08.10.2006
    Damageforce

    Damageforce Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ich habs auch momentan jeden Morgen das die Scheiben beschlagen sind. Frag mich da auch schon ob irgendwo Feuchtigkeit eindringt weil in jedem anderen Herbst es immer schön trocken blieb.

    Ingo
     
  11. Alex

    Alex Guest

    - Alles was Nass ist aus dem Auto raus...vor allem ein Tuch oder einen Schwamm mit dem die Scheiben frei gewischt hat.

    - Nasse Fußmatten zum trocknen herausnehmen. Im Winter sind Gummimatten besser (kann man abschütteln)

    - Werden die Tiere im Auto Transportiert? Ich denke da an eine "Hundedecke" o.ä.

    - Seitentaschen im Kofferraum überprüfen, ob Wasser drin steht- oder auch die Reserveradwanne (Feuchtigkeit sammelt sich gerne am niedrigsten Punkt)

    - Scheiben von Innen mit Glasreiniger säubern
     
  12. #11 Damageforce, 08.10.2006
    Damageforce

    Damageforce Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir:

    - Trockene Gummimatten

    - Das was zusätzlich drin ist sind: Hifi-Endstufe, Subwoofer und zwei Kindersitze.

    - Rechte Seitentasche ist trocken, ich nehm morgen mal den Rest auseinander

    - Scheiben sind sauber ;)

    Ingo
     
  13. #12 Marschl, 08.10.2006
    Marschl

    Marschl Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.09.2001
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    0
    Ist bei mir zur Zeit auch der Fall. Auf den Scheiben hat sich über den Sommer und das Rumgefahre mit Klima eben ein Schmutzfilm auf der Scheibe gesammelt. Einfach mal wie oben schon geschrieben ordentlich reinigen. Hilf wahre Wunder. Das Rezept meiner Mom: Essigwasser und Zeitungspapier (aber Achtung mit der Druckerschwärtze) - hilf richtig gut ;)
     
  14. #13 Damageforce, 11.10.2006
    Damageforce

    Damageforce Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Habs gefunden, im Kofferraum unterm Teppich ist es feucht. Werde nach der Arbeit mal den Teppich rauswerfen und schauen. Denke da kommt Wasser von den Rückfahrlichtern rein.

    Ingo
     
  15. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ansonsten hilft es auch etwas, wenn man vor Ende der Fahrt nochmal kurz den wagen durchlüftet. Dadurch bekommt man die warme feuchte Luft raus.

    Wenn warme, feuchte Luft abkühlt, kondensiert Wasser, sobald die relative Feuchte von 100% erreicht wird. Dann beschlagen die Scheiben.

    So hat man zumindest einen Teil des Wassers aus dem Auto raus.

    Grüße
    Christian
     
  16. #15 Schuttgriwler, 11.10.2006
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Scheiben putzen und mal längere Zeit ohne Klima fahren, wenn der Verdampferkasten vollständig abgetrocknet ist, sollte es nicht mehr vorkommen.

    Ansonsten muß man mal den KW-Stand beobachten, ob der Wärmetauscher undicht ist.
     
  17. #16 Icekiller, 11.10.2006
    Icekiller

    Icekiller Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Klingt zwar etwas doof aber angeblich soll ja kaffee gegen feuchtigkeit helfen ich habe es selber noch nicht ausprobiert habe es aber von ein paar gehört
     
  18. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Bei Kurzstreckenbetrieb reicht die Lüftzeit auch nicht, um die hereingetragene Feuchtigkeit loszuwerden. Ein Luftentfeuchter kann auch helfen.

    bye, ylf
     
  19. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Ist bei mir auch ab und zu. Bei mir liegst daran das sich Feuchtigkeit im Kondensator sammelt. Tritt auf wenn man die Klima zum Beispiel bei nasser Witterung anschaltet und erst beim parken wieder ausmacht.

    Ich bekomm das immer ziemlich schnell weg indem ich.

    Motor an
    Heizung warm einschalten (Klima ausgeschaltet)
    Luftdüsen Richtung Fenster drehen
    Fenster runter machen (Wenns kalt ist reicht ein 5-10cm dicker Spalt)

    Und das ne Weile lassen. So puste ich die ganze feuchte Luft nach draußen und die Klima ist dann ziemlich schnell trocken. :]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 pinki78, 11.10.2006
    pinki78

    pinki78 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
  22. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mir ist da gerade eingefallen, dass meine Mutter in ihrem ollen Polo letztes Jahr eine Abhilfe gefunden hat.

    Und zwar hat sie im Zubehörhandel einen ca. 2-3 Liter großen Sack gefunden, der mit Feuchtigkeit aufnehmendem Salz gefüllt war. Das Zeug, was oft bei Elektrogeräten beiliegt. Hat gerade mal 5 Euro gekostet, kann auf einem Heizkörper oder im Backhofen wieder getrocknet und weiterverwendet werden und hat 5 - 6 Euro gekostet. Seither hatte sie morgens keine beschlagenen Scheiben mehr. Selbst wenn dann 3 Personen in das Kalte Auto eingestiegen sind, beschlugen die Scheiben deutlich weniger als sonst.

    Leider weiß ich nicht, wie das Teil heißt. Konnte mir auch meine Mutter nach dem Einkauf nicht mehr sagen, auf dem Sack steht nichts drauf.

    Hilft natürlich nichts, wenn unter dem Teppich alles voll Wasser steht.

    Grüße
    Christian
     
Thema: Scheiben beschlagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota rav4 kondens scheiben

Die Seite wird geladen...

Scheiben beschlagen - Ähnliche Themen

  1. Corlla AE92 Liftback: Hintere Scheibe undicht

    Corlla AE92 Liftback: Hintere Scheibe undicht: Hallo, Betreffend mein Corolla AE92 Liftback BJ 1991: Habe bemerkt das Wasser im Kofferraum eintretet: Habe die Plastikverkleidung des...
  2. Corolla e12 TS Compressor TTE Bremsupgrad Scheiben, Neuwertig

    Corolla e12 TS Compressor TTE Bremsupgrad Scheiben, Neuwertig: Servus Hätte einen Satz neuewertige Bremsscheiben, des TTE Bremsupgrades für den Corolla e12 zuvrekaufen. 4x100- 320mm Durchmesser. Scheiben sind...
  3. Reifen, Spurplatten, Uhren, Beläge und Scheiben.

    Reifen, Spurplatten, Uhren, Beläge und Scheiben.: http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-bestandsliste.html?userId=10143283 einfach mich ansprechen. Preis: 1 Fix [IMG]
  4. Neues Wischergummi steht von der Scheibe ab - Ist der schlechte Wischerarm schuld?

    Neues Wischergummi steht von der Scheibe ab - Ist der schlechte Wischerarm schuld?: Bei meinem P1 war das Wischergummi vom Heckwischer kaputt. Als ich mich erkundigt habe, was ich machen kann, hieß es: entweder neues Gummi...
  5. Radsicherungen für Lexus Is200(Muttern mit U-Scheiben)

    Radsicherungen für Lexus Is200(Muttern mit U-Scheiben): Hallo, suche für die Originalen Lexus Is200 Felgen Radsicherungen (Die Muttern mit U-Scheiben) sollten auch vom Yaris oder Avensis...