Scharfe Nockenwelle Starlet p8 Wo??

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Heinrich18, 15.07.2005.

  1. #1 Heinrich18, 15.07.2005
    Heinrich18

    Heinrich18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    woher bekomme ich eine scharfe nockenwelle für den p8?? ich hab mal eine bei TRC tuning gesehen aber da gibts die nicht mehr wo bekomme ich die??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stephan, 15.07.2005
    stephan

    stephan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    bei d-bilas bekommst du die orginale umgeschliffen
     
  4. #3 Heinrich18, 15.07.2005
    Heinrich18

    Heinrich18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    und wie ist die adresse?
     
  5. #4 Der Krieger, 15.07.2005
    Der Krieger

    Der Krieger Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2002
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    1
  6. Hardy

    Hardy Guest

  7. #6 Heinrich18, 16.07.2005
    Heinrich18

    Heinrich18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    hatte die sdchonmal jemand drin? wieviel bringt sie?
     
  8. Hardy

    Hardy Guest

    Je mehr Du bereit bist, Leistung in niedrigen Drehzahlen für Leistung in hohen Drehzahlen zu opfern, desto mehr bringt sie.
    Ist nur eine grobe Vermutung, aber wenn Du eine 172er oder so nimmst, sind vielleicht 10 PS drin. Es wäre sinnvoll, an eine solche Änderung auch die Motorsteuerung anzupassen, aber auch ohne dies sollte es einen netten Leistungszuwachs geben.
     
  9. #8 Paradox26, 17.07.2005
    Paradox26

    Paradox26 Guest

    Bei dem P8 wäre ich vorsichtig. Ich fahre auch einen P8 mit einer scharfen Nockenwelle. Das Problem dabei ist, das der Motor das nicht imemr aushält. Der Druck im Motor steigt enorm durch eine scharfe Nockenwelle, daher sollte man vorher erstmal checken lassen, ob der Motor diese Belastung überhaut aushält.

    Dann braucht man zu der scharfen Nockenwelle noch einen Fecherkrümmer und ein RC-Steuergerät. Vor allem ist das Steuergerät wichtig, damit die Einspritzung abgestimmt werden kann.
     
  10. #9 echt_weg, 17.07.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    warum bitte braucht man zwingend einen fächerkrümmer nur weil man ne scharfe nocke verbaut hat? und ob es notwenidig ist die ecu anzupassen würde ich pauschal auch mal nicht sagen klar besser ist es aber wird defintiv auch ohne gehen. das einzige problem mit ner serien ecu und ne scharfen nockenwelle ist das die serien ecu zu schnell auf leerlaufschwankungen reagiert und diese versucht durch änderungen des gemischs anzugleichen. das hat zur folge das der leerlauf noch unrunder wird als er eh schon mit ner scharfen nocke ist
     
  11. #10 Paradox26, 17.07.2005
    Paradox26

    Paradox26 Guest

    Der Fecherkrümmer ermöglicht einen besseren Ein und Auslass. Es geht nicht so einfach, das man eine scharfe Nockenwelle einbaut. Die Abstiimmung und Modifikation von diversen Teilen ist halt nötig, um eine effiziente Leistungssteigerung zu gewähren. Klar, man kann die Einspritzung einmalig einstellen lassen, aber es ist immer besser, wenn die onboard Elektronik für die Einspritzung durch ein RC Steuergerät überbrückt wird.

    Ich bin selbst kein KFZ Mechaniker, habe aber an meinem eigenen Starlet diese Mods einbauen lassen. Die Informationen zur Modifikation hole ich mir immer bei Toyota Deutschland selbst, da ein Verwanter dort im Service beschäftigt ist.
     
  12. #11 Heinrich18, 17.07.2005
    Heinrich18

    Heinrich18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    ja schön für dich das dein verwanter dort arbeitet ich hab selber bei toyota gelernt und gearbeitet und ich glaube echt weg hat von P8 umbau mehr plan als du und ich da sag ich nur turboumbau
    und das mit fächerkrümme halte ich nur für spinnerei.
    wenn ich richtig power haben will mus ich alles änder abgas anlage (krümmer) ansauganlage ecu nockenwelkle und kopf dann bekomm ich die nötige power
     
  13. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    das einzige was ab einer Gewissen 'Nockenschärfe' notwendig ist, sind härtere Ventilfedern. Denn wenn die Nocke zu steil schließt, kann es bei hohen Drehzahlen vorkommen, dass das Ventil zu langsam ist und dem Nockenprofil nicht mehr folgen kann. Dann kommt es zu einem sog. 'Ventilflattern', das klingt ähnlich wie wenn der Motor abregeln würde. Da sollte man aber auf keinen Fall mehr Gas geben, sonst begrüßen sich u.U. irgendwann einmal Kolben und Ventil. Aber wie gesagt, das ist meist nur bei deutlich schärferen Nockenwellen erforderlich.
     
  14. #13 Paradox26, 17.07.2005
    Paradox26

    Paradox26 Guest

    Das bezweifle ich überhaupt nicht. Ich bin Fachinformatiker und habe von Motoren soviel Ahnung wie ein Bussfahrer von Raketenabwehrsystemen.

    Wo hast du denn genau gelernt ? Bei Toyota Deutschland ? Und wenn ja, in welcher Abteilung ?
     
  15. #14 Heinrich18, 18.07.2005
    Heinrich18

    Heinrich18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    war nicht bös gemeint
    nein bei Autohaus Tix werkstatt natürlich
    hab aber schon infos beommen und werde nun einen 2ten kat und 2te nockenwelle besorgen und diese umbauen kat leer und nockenwelle schärfer und schon gibts leistung und evtl sound wenn ichs fertig hab gibts infos für euch
     
  16. #15 Paradox26, 18.07.2005
    Paradox26

    Paradox26 Guest

    Naja im Anzug wirste da einiges erreichen, Endgeschwindigkeit weniger. Ich habe bei mir 270 ° Nockenwelle, Fächerkrümmer (TTE), offener Luftfilter aus der Schweiz, breiteres Flexstück, KAT Attrape (leer), im Endpott eine Schallwand rausgenommen und das RS Steuersystem.

    Der Anzug ist enorm im Vergleich zu vorher. Die Drehzahlen haben sich sehr gut angehoben. 1. Gang knapp 50 Kmh, 2. Gang fast 100, 3. Gang bis 140, 4. Gang bis 170 mit Mühe, 5. Gang zeigt nur Reaktion, wenn er gut gelaunt ist *fg*

    In der Endgeschwindigkeit muss der Wagen gute Laune mit Rückenwind haben, damit der auf dem Tacho die 190 überschreitet. Es liegt wohl am Hubraum, wie man mir sagte. Anzug kann man enorm steigern, aber um auch bei der Endgeschwindigkeit so ein enormen Leistungsstandart zu erreichen, muss ein größerer Hubraum her.
     
  17. #16 echt_weg, 18.07.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    häh wie nu also die getriebeübersetzung ist aber durch deine änderungen trotzem gleich geblieben das ist so wie es vorher auch war und die werte die du schreibst sind die von jedem andern 2ee auch das sind eben die magischen 6800rpm wo er abregelt
     
  18. #17 echt_weg, 18.07.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    @Brain
    vorallem sollte man ab nem gewissen grad auch an härtere schlepphebel denken
     
  19. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    @echt weg

    sofern man schlepphebel hat ;) Es gibt ja auch Motoren mit Tassenstößel :] oder Kipphebel (was das schlechteste daraus ist)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Paradox26, 18.07.2005
    Paradox26

    Paradox26 Guest

    Hm ich weis nicht wie die Bezeichnung für meinen Motor lautet. Aber am Anfang, als ich das Auto bekam, kam der nicht aus den Füßen. Das Teil hatte eine Beschleunigung, die mega lahm war. Nachdem ich die Modifikationen machte, kam ich auf diese Drehzahlen.

    Nuja wie gesagt, ich hab von Motoren soviel Ahnung wie eine Kindergärtnerin von Aerodynamic.
     
  22. Wirti

    Wirti Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS. EX: AE86, AE82, Starlet EP71, Starlet P6, Civic EG6, CRX ED9, Celica T20
    ... zum Thema Nockenwellen kann ich nur folgendes sagen ...
    Eine Nockenwelle die alleine 10 PS bringt, bringt mit abgestimmter Motorelektronik und Fächer +100 % also 20 statt die nur "10 PS" !!!

    Ist also zu empfehlen ... aber kein MUß !!!

    Gruß
    Wirti
     
Thema: Scharfe Nockenwelle Starlet p8 Wo??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota starlet p8 scharfe nockenwelle

    ,
  2. nockenwelle starlet toyota

    ,
  3. nockenwelle starlet ep71

    ,
  4. toyota corolla e11 scharfe nockenwelle
Die Seite wird geladen...

Scharfe Nockenwelle Starlet p8 Wo?? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...
  3. Ansaugschlauch Starlet

    Ansaugschlauch Starlet: hallo zusammen! ich suche dringend einen Ansaugschlauch für einen Starlet P8. Der Schlauch geht von Ansaugbrücke zum Luftfilterkasten. Außerdem...
  4. Hutablage Starlet P8 (1995)

    Hutablage Starlet P8 (1995): Habe zwei Hutablagen abzugeben: - 1x Original in dunkelgrau - 1x MDF mit blauem Filz überzogen mit Lautsprechern und geschweissten roteloxierten...