scharfe nocken und BDR

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Ädam`s, 13.09.2007.

  1. #1 Ädam`s, 13.09.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    hi
    wenn man scharfe nockenwellen rein macht (272°)
    hat mann ja ne bessere füllung, also mehr luft im zylinder
    da es bei volllast aber keine lamdaregelung gibt, heist das doch das das gemisch abmagert. oder ?
    könnte also zu heis werden ?

    ist es sinnvoll einen einstelbaren BDR mit zu verbauen ?
    um durch einen etwas höheren druck, etwas mehr sprit rein zu bekommen.
    so das das gemisch wieder etwas fetter wird.

    macht es sinn einen BDR zu verbauen ?
    oder kann mann die nockenwellen ohne bedenken so rein knallen ?

    gruß tim
    ist es zwingend notwendig einen BDR zu verbauen ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. shad

    shad Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Du hast ne bessere Füllung mit Gemisch, nicht "mehr Luft". Das Gas-Luft-Gemisch kann "länger" (Grad) und/oder "vermehrt" (Hub) in den Zylinder gelangen..
     
  4. #3 Ädam`s, 14.09.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    ja aber bei volllast wird doch immer max. eingespritzt
    daduch das das ventiel länger offen bleibt kommt natürlich mehr luft rein, aber es wird die gleiche menge sprit wie vorher eingespritzt.
     
  5. Benso

    Benso Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 GTi, Alpina D3
    Hat shad net recht? ?(

    kommt doch mehr von beidem rein?
     
  6. #5 Ädam`s, 14.09.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    es wird aber nicht mehr eingespritzt !
     
  7. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Ich glaube ich verstehe was Ädams meint. Auf der AB ab einer gewissen Geschwingkeit wird ohne Lambdaregelung gefahren. Das bedeutet stur nach Kennfeld das aber keine Ahnung von der anderen Nocke sowie dessen höhere Füllung mit Luft somit spritzt er Eigentlich zu wenig ein.
     
  8. #7 Ädam`s, 14.09.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    ja das mein ich. hat aber nix mit der geschwindigkeit zu tun. das ganze geschieht bei volllast also vollgas, dann is keine lambdaregelung mehr vorhanden.
     
  9. #8 veilside, 14.09.2007
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    um was fürn auto handelt es sich?? weil z.B der E10 der läuft unter Volllast ja sowas von fett da noch mehr wäre denk schon zuviel des guten.

    Ich würd mir ne AGT Anzeige holen dann hast immer schön Kontrolle und musst keine Angst haben das was kaputt geht.
     
  10. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    AGT sagt aber nur ob man was kaputt macht oder nicht. Besser ist eine Breitbandlambda.
    Ädam's hat Recht, ab einer bestimmten Gaspedalstellung wird nach Maps also im open loop gefahren. Wenn durch irgendeine Änderung am Motor mehr Luft/Gemisch angesogen wird kommt irgendwann die Leistung der Einspritzdüsen zu kurz. Es heisst immer dass die Motoren zu fett laufen, aber wie fett laufen sie denn? Was ist fett? Lambda 0,9? 0,95?
    Sie laufen unter Lambda = 1, aber das ist auch nicht das Optimum wenn man auf die Leistung schaut, soviel ist klar.
    Am besten wäre es wenn man sich in einem Bereich von 0,85 < Lambda >0,82 bewegt.
    Für den Anfang würde ich einfach mal etwas mit dem Spritdruck experementieren. Am idealsten natürlich mit Breitbandlambda und dann auch auf einem Prüfstand.
     
  11. MG 85

    MG 85 Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Land Cruiser 300 J15 3,0 / Corolla E9 Gti 1.8 G6 / Celica TA23
    wird bei vollgas nicht auf die Luftmenge (LMM) bzw auf den Luftdruck (MAP) geregelt?
    scharfe Nocke = mehr Luft = mehr Sprit bis ende des Kennfeldes



    MFG Markus
     
  12. stevi

    stevi Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    ja gute frage, erfolgt bei vollgas nicht die regelung nach den sensor Signaen ( LMM, MAP oder was auch immer?)
     
  13. #12 optifit, 28.09.2007
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Also der andere BDR bringt nur eine bessere Verwirbelung in hohen Drehzahlen.
    Aber für eine andere Menge benötigst Du andere Einspritzdüsen mit einem anderen Regler.
    Es kommt darauf an auf welchem Motor du die Nockenwellen montierst. Aber die müssten noch mit der Serien Einspritzanlage laufen.
    Aber meist menötigt mann einstellbare Nockenwellenräder um das ganze optimal anzupassen.
    Es kommt aber darauf an, was Du alles gemacht hast.
    Die Einspritzmenge setzt sich aber aus Lastsignal (Drucksensor, Lufmengen oder Luftmassenmesser, Drehzahl...)zusammen.
    Denn wenn Du in den Alpen rumkurvst, muss bei der dünneren Luft (weniger Sauerstoff) auch eine gute Verbrennung gewährleistet sein.
    Es gibt auch Spezis, die arbeiten bei den MAP- Sensoren in den Corollas mit Kalibrierventilen um in den unteren Drehzahlen mehr Leistung raus zu hohlen ;)

    PS:
    Wenn Du eine schärfere Welle hohlst, musst Du die Einspritzanlage deffinitiv anpassen.
    Aber bei den Wellen steht auch was dabei!
    Aber du benötigst u. Umständen härtere Federn.
     
  14. #13 Ädam`s, 29.09.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    also mit der verwirbelung hat eim BDR mit sicherheit nichts zu tun !
    aber mit der zerstäubung, da ja mehr druch drauf ist.

    ist ein vr6, verbaut ist ein fächerkrümmer, 200zellen kat, ab da gruppe A, und hinten dran ein "muffler", 272° nockenwellen, leichte schwungscheibe, leichte riemenscheibe.

    denke mal das der auch so laufen wird.
    zwar nicht 100% optimal, aber das kommt schon hin, notfalls halt noch nen BDR.

    bei den MAP- Sensoren in den Corollas mit Kalibrierventilen um in den unteren Drehzahlen mehr Leistung raus zu hohlen ??
    erzähl mal was genaueres dazu !!

    ich sehe gerade PLZ 54427, woher bist du denn ??
    wer bist du denn ?
    ich bin aus schillingen

    gruß tim
     
  15. #14 optifit, 29.09.2007
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Also es gibt Ventile, die Falschluft über eine einstellbare Schraube in das Ventil lassen, dadurch meint das Ventil es wäre eine größere Last.
     
  16. #15 driftmaster, 30.09.2007
    driftmaster

    driftmaster Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hoi,

    meine erfahrung....

    Anpassung NUR mit einem BDR ist nicht nur Suboptimal sondern haut meistens garnicht hin!

    Beispiel:

    AE86 no KAt (MAP) von einem Forumsuseri, habe dort 272° HKS wellen mit einstellbaren Rädern installiert....
    Mit serien BDR lief der wagen VIEL zu fett! (0.77)
    Einstellbaren BDR verbaut (scheiss arbeit, flansch anfertigen, das dingen irgendwie in den Motorraum pferchen etc) und den Benzindruck ABGESENKT um ihn wieder abzumagern oben rum!
    Dadurch ist aber im leerlaufbereich der Benzindruck instabil und das ding fing zum Sägen an wegen abmagerung!
    Das ganze wurde mit Breitbandlambda abgestimmt, ist also aussagekräftig!

    Dank des ebenfalls gleichzeitig installierten leichtem Schwungrades ging aber die Leerlaufdrehzahl eh etwas rauf so das wir ihn dann bei stabilen 1200min/1 einpegeln konnten...

    Ich würde IMMER eine ordentliche abstimmmöglichkeit einem Benzindruckregler vorziehen! Und wenns nur so nen scheiss Apexi AFC is ;)

    Habe vorgestern das erste mal mein KMS Motormanagment in betrieb genommen....das geht rasend schnell abzustimmen (closed loop mit Target AFR) und geht wie die hölle!
    Freue mich schon auf meinen neuen Rennmotor mit dem Teil dran ;)

    MFG Rene
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 INTERCEPTOR, 30.09.2007
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Closed loop und Target AFR ist aber auch nicht optimal, denn ist dir im Straßenbetrieb schon aufgefallen das dies dann des öfteren wechselt? ALso du legst die Abgleichungsmap über die eingetragenen EInspritzzeiten drüber...hast zb. -10%, dann fährst weitere 10min und hast dann plötzlich wieder +14% drinnen stehn. Also verlassen kann man sich auch nicht 100% drauf! Aber es ist wirklich eine kleine Erleichterung. Wieviel Coil on fährst du??
     
  19. #17 driftmaster, 30.09.2007
    driftmaster

    driftmaster Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hoi,

    wie gesagt...betrete damit grade Neuland ;)

    Ist mir aber auch schon aufgefallen das die Closed loop funktion nicht das non plus ultra ist!
    Benutze es aber eh nur mal für eine grundabstimmung...
    Da ich das ganze mit einer Zeitronix ZT-2 betreibe, kann ich zumindest meine Vollastkennlinie schön mitloggen und hinterher das Kennfeld anpassen.

    Teillast ist für mich nicht so wichtig, muss nur ein sauberer übergang da sein ohne löcher
    Wird ja nicht im Alltagsbetrieb bewegt....

    Coil on Time fahre ich 2.7s

    MFG Rene
     
Thema:

scharfe nocken und BDR

Die Seite wird geladen...

scharfe nocken und BDR - Ähnliche Themen

  1. Gen 2 3sge scharfe Nocken usw..

    Gen 2 3sge scharfe Nocken usw..: Erstmal kurz und knapp für die Lesefaulen: Kann ich gen3 3sge Nocken in nem gen2 3sge mit serien Ecu fahren? Oder kann ich die HKS 264°...
  2. Verso, Alarmanlage, selbst scharf schalten

    Verso, Alarmanlage, selbst scharf schalten: Hallo, ichhabe einen fast brandneuen Verso BJ. 0215 mit einer Alarmanlage. Laut Beschreibung kann man das Teil so schalten, dass es sich nach...
  3. hab mal nach meinen Nocken geschaut, was meint ihr??? (E12 TS 2zz-ge Compressor)

    hab mal nach meinen Nocken geschaut, was meint ihr??? (E12 TS 2zz-ge Compressor): moin moin liebe gemeinde! habe gestern mal mein ventildeckel runtergerissen und nach den nocken geschaut.... der ´rollaa ist checkheftgepflegt...
  4. Aygo: klingelndes Geräusch bei scharfen Rechtskurven

    Aygo: klingelndes Geräusch bei scharfen Rechtskurven: Guten Tag! mir ist beim rechts abbiegen nun öfters aufgefallen, dass, vermutlich durch die zentrifugenkraft bedingt, links vorne, aus der...
  5. küchenmesser schärfen: wie macht ihr das?

    küchenmesser schärfen: wie macht ihr das?: nen grosser teil meiner KÜCHENmesser (um die solls hier gehen) ist stumpf. was besorg ich mir zum schärfen? nen wetzstab, nen schleifstein, nen...