Schaltung hakelig Rav4

Diskutiere Schaltung hakelig Rav4 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hi, ich besitze ein Rav4 Bj06 2,2D4d mit 100kw. Bei dem ist die Schaltung ziemlich hakelig. War deswegen schon mehrmals in der Werkstatt....

  1. SamHam

    SamHam Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich besitze ein Rav4 Bj06 2,2D4d mit 100kw.
    Bei dem ist die Schaltung ziemlich hakelig. War deswegen schon mehrmals in der Werkstatt.
    Bisher wurde gemacht:
    -Kupplung entlüftet, ich nehme an auch kontrolliert ob sie richtig Trennt
    -Schaltseile neu eingestellt
    -Getriebeöl gewechselt (altes Öl ohne Späne, neues Öl Castrol 75W laut einem Mitarbeiter ist es ein GL5 Öl)

    Das ganze wurde in der Gebrauchtwagen Garantie abgewickelt. Gebracht hat es allerdings fast nix.
    Werkstattleiter hat aber jedesmal behauptet jetzt ist es besser.

    Symptome:
    Wenn kalt, so ab -5C° geht der 2. Gang nicht rein nach ein paar Meter fahren funktioniert es. Damit komme ich klar.
    Bei Betriebstemperatur oder kalt lassen sich die Gänge 2 und 3 schlecht schalten, es ist ein merklicher Widerstand zu spüren, ab und zu macht es auch Geräusche, allerdings nicht so wie wenn man Zahn auf Zahn schaltet eher so ein Bollern oder so. Komisch ist je höher die Drehzahl des Motors beim Schaltvorgang desto besser geht es. 4,5 und 6 gehen super zu schalten, so wie es sein soll.
    Probleme sind nur beim Hochschalten, runter geht es gut. Ob ich langsam oder schnell schalte macht keinen Unterschied, schnell geht aber meistens nicht da ja ein Widerstand da ist :D
    Laut Toyota Werkstatt ---> alles normal, 6 gang Getriebe sind hakelig.....

    Was könnte ich noch machen?
    Originales Getriebeöl von Toyota?
    Getriebe Additiv ala Gear protect von LM?
    Anderes Getriebeöl? Im englischen Forum hab ich gelesen, dass Fuchs Titan Sintofluid FE 75W helfen soll, das ist aber von der Viskosität fast identisch. Hat da jemand Erfahrung?

    Danke
    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.368
    Zustimmungen:
    226
    ob man das wegbekommen kann, weiss ich nicht.

    versuch mal, die gänge mit zwischengas einzulegen. ist anfangs ungewohnt, hinterher gehts automatisch.

    du kannst damit so ein wenig das machen, was bei höhreren drehzahlen eh passiert, und dabei kannst du die gänge ja leichter einlegen.
     
  4. SamHam

    SamHam Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Heute mal kurz mit Zwischengas probiert, geht aufjedenfall besser. Ist aber schwierig so schnell zu schalten da ja man kurz die Motordrehzahl halten muss :D
    Das bedeutet ja auch zugleich dass die Kupplung nicht richtig Trennt?
    Muss demnächst sowieso auf die Bühne, dann werde ich das mal gleich Testen und ein Additiv in das Getriebe einfüllen.
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.368
    Zustimmungen:
    226
    versuch mal folgendes: zieh den schalthebel bis zum widerstand, und dann gib gas. der gang rutscht dann normal easy rein. vom gas brauchst du dann gar nicht mehr zu gehen, sondern lässt die kupplung kommen, und weiter gehts.
     
  6. #5 stones1234, 16.02.2015
    stones1234

    stones1234 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4 D4D Bj. 2012
    RAV 4 III D4D Schaltung Hakelig

    Hallo,

    bei meinem RAV , der gerade erst 2 Jahre alt ist habe ich ebenfalls Probleme mit
    der Schaltung. Besonders beim Wechsel vom 2 in den 3 Gang muss ich 2 -3 Sekunden
    in Mittelstellung warten um ohne Widerstand in den 3 Gang zu schalten.
    Wenn der Motor richtig warm ist hilft ein schnellen hochschalten in den 3 Gang.
    Mein Händler meinte das die 6 Gang Getriebe alle etwas hakelig zu schalten sind, was
    ich aber nicht glaube , weil das bis 40000km nicht der Fall war. Irgendetwas hat sich
    verändert. Schaltseile einstellen würde auch nichts bringen war eine weitere Aussage.
    Zudem ist der Gangwechsel vom 3 in den 4 Gang wesentlich schwerer geworden.
    Da muss man auch eine Widerstand überwinden.

    Herunterschalten ist kein Problem.



    Angeblich haben die beim letzten Service (45000km) auch das Getriebeöl gewechselt, was
    aber keine Veränderung nach sich zog.

    Ich weiss im Moment auch nicht weiter.

    Ich werde wohl noch einen zweiten Händler um Rat bitten.


    Hat jemand noch eine Idee was man überprüfen sollte.

    Gruß

    Günter
     
  7. SamHam

    SamHam Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich war am Wochenende ein Auto anschauen, und zufälliger weise war der Verkäufer ein Toyota Mechaniker.
    Es meint nur das Original Getriebe Öl von Toyota verwenden, alle anderen sind dafür nicht geeignet auch Öl mit gleicher Spezifikation (spezielles Additivpaket oder andere Viskosität), ansonsten Synchronringe verschlissen.

    Ich probiere es mal mit dem Original Öl, kann aber noch eine Weile dauern.
     
  8. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Würde auch nur originales öl verwenden.
    LV 75W MT (08885-81040) kommt rein. Am besten noch ein additiv mit rein, hat bisher immer geholfen!
    Außer die synchronringe sind hin, oder teile vom gangrad ab...lager defekt....

    Gruß max
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 plug2000, 19.02.2015
    plug2000

    plug2000 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota MR2 SW20
    Klingt für mich nach abgenutzten Reibflächen an den Synchronringen, nicht mehr und nicht weniger. Und bei Schaltungen mit Schaltseilen merkt man das dan halt durch die Hakeligkeit und das zu lange Sperren des Ganges, was auf aschalten mit Zwischengas hinausläuft.
    Entweder Kohle in die Finger nehmen und Getriebe machen lassen, damit leben oder ein occassion Austauschgetriebe suchen.

    Gruss Oli
     
  11. SamHam

    SamHam Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    eigentlich müsste ich ja nix Zahlen da Gebrauchtwagengarantie....
    Ich Probier es jetzt mal mit dem Originalem Getriebeöl, wenn es nix hilft muss ich mir wohl nochmal das liebe Autohaus ärgern.
     
Thema: Schaltung hakelig Rav4
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota rav4 schaltung einstellen

    ,
  2. rav4 kupplung einstellen

    ,
  3. toyota rav4 probleme kupplung

    ,
  4. toyota rav 4 gangschaltung schwergäbgig,
  5. toyota rav 4 schaltung einstellen,
  6. rav 4 kupplungsgeberzylinder einstellen,
  7. hakelige Schaltung RAV4,
  8. rav4 kupplung entlüften,
  9. schaltprobleme toyota rav 4 2,
  10. rav 4 xa3 Kupplung prüfen,
  11. rav4 2. gang,
  12. getriebeöl wechseln rav4,
  13. kupplung rav 4 geht schwer,
  14. rav 4 iii kupplung trennt nicht richtig,
  15. rav4 xa3 getriebe problem,
  16. toyota rav4 schaltprobleme,
  17. Schaltung Toyota Rave 4 ,
  18. rav 4 12/99 lässt sich schlecht schalten,
  19. rav4 III kupplung einstellen,
  20. toyota rav4 schaltseile,
  21. synchronringe rav4,
  22. rav4 xa3 schaltprobleme,
  23. rav4 probleme beim schalten,
  24. rav4 schaltseile einstellen,
  25. rav4 schaltung
Die Seite wird geladen...

Schaltung hakelig Rav4 - Ähnliche Themen

  1. Toyota RAV4 2.2 D-4D 4WD BJ. 2006 Leselampeneinheit

    Toyota RAV4 2.2 D-4D 4WD BJ. 2006 Leselampeneinheit: Hallo RAV4 Freunde, habe unseren gebrauchten nun fast 1 Jahr. Fazit - naja einiges ist da schon passiert. Aber schönes Auto trotzdem. Demnächst...
  2. RAV4 (BJ. 2003, Benzin) Zündaussetzer, Motorprobleme

    RAV4 (BJ. 2003, Benzin) Zündaussetzer, Motorprobleme: Hallo zusammen, ich habe mit meinem RAV4 (XA20, 150PS, 2.0, Benziner) bisher viel Spaß und wenig Probleme gehabt, aber das ist seit einigen...
  3. RAV4 - Schlechter Empfang beim Autoradio

    RAV4 - Schlechter Empfang beim Autoradio: Ich habe bei einem RAV4 (BJ 2001) das originale Radio gegen ein neues Kenwood ausgetauscht, da der Radioempfang nicht wirklich gut war. Im Stand...
  4. RAV4 D4D 177PS LED Fussraum

    RAV4 D4D 177PS LED Fussraum: Hallo Zusammen Wir hatten ein Fehlercode an dem RAV4 D4D mit 177PS. Da ist mir aufgefallen, dass es unten rechts im Fussraum (Fahrerseite) eine...
  5. Schaltung Toyota MR2 W20

    Schaltung Toyota MR2 W20: Servus bei meinem Sohn seinem MR2 funzt die Schaltung nicht mehr wie sie soll. In der werkstatt sagen sie das er die Züge umlenkhebel usw neu...