Schaltprobleme im 2. Gang

Diskutiere Schaltprobleme im 2. Gang im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hallo liebe Community, bin neu hier und belästige euch gleich mal mit ner Frage ;-) Habe mir gestern nen Corolla E10 EZ 08/1992 gekauft. Auto...

  1. #1 mcmorgan, 28.07.2011
    mcmorgan

    mcmorgan Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10
    Hallo liebe Community,

    bin neu hier und belästige euch gleich mal mit ner Frage ;-)
    Habe mir gestern nen Corolla E10 EZ 08/1992 gekauft.
    Auto ist auch wirklich top soweit, nur habe ich ein Problem.

    Ab und an bekomme ich den 2. Gang nur nach mehrmaligem leichten drücken in Richtung Leerlauf raus. Ich bekomme keinen Gruß vom Getriebe oder ähnliches, er will einfach irgendwie net richtig raus. Habe da irgendwie ein ungutes Gefühl dabei. Alle anderen Gänge funktionieren einwandfrei und die Kupplung fühlt sich denke ich normal an, soweit ich das beurteilen kann. Sie trennt jedenfalls einwandfrei, so wie es scheint.

    Kann das am Getriebe liegen? Ich meine, alle anderen Gänge funktionieren problemlos. Habe festgestellt:

    Wenn ich den 2. gang reinmache (Motor aus) und gehe dann von der Kupplung und anschließend trete ich Sie wieder, das dann das Problem nahezu immer auftritt das er beim 2. mal kuppeln praktisch nicht richtig rausgeht der Gang.

    Hoffe es ist einigermaßen verständlich.

    Gruß mcmorgan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 paseo_rulez, 30.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2011
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.710
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Woher weißt du denn, dass die Kupplung sauber trennt?
    Es hört sich nämlich danach an, als würde sie eben nicht mehr sauber trennen.

    Wie sind die Flüssigkeitsstände, alle Wartungsintervalle eingehalten?
    Evtl. muss man auch "nur" die Kupplung entlüften.
     
  4. #3 mcmorgan, 30.07.2011
    mcmorgan

    mcmorgan Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10
    naja, ich bekomme keinen Gruß vom Getriebe beim schalten und auch sonst schaltet sich jeder Gang butter weich. Es ist wirklich nur beim rausnehmen des 2. Ganges. Ich muss hier bei getretenner Kupplung den Schalthebel mit wirklich minimalstem druck nach vorne drücken, dann gleich wieder entspannen und dann kann ich ihn wie als wenn nichts gewesen wäre einfach rausnehmen.

    Habe kein Checkheft von dem Auto, weiß daher nicht wie es mit Intervallen aussieht. Welche Flüssigkeitsstände meinst du? Getriebeöl oder so kann man ja nicht so einfach sehen oder?

    Habe um die Kupplung zu testen die Handbremse gezogen und den 2. Gang eingelegt. Dann kupplung ohne Gas kommen lassen und er ist abgestorben. Ich meine gehört zu haben das er wenn er abstirbt in Ordnung ist der Karren, zumindest von der Kupplung her. Woher würde ich wissen ob es ein Getriebeschaden ist?

    Gruß
     
  5. Shar

    Shar Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris HSD Exec. - EZ.12/11
    Servus.

    Klingt im ersten Moment wirklich nach Kupplung, jedoch sollte sich dies dann auch in irgendeiner Weise negativ auf die anderen Gänge auswirken. ?(
    Wo liegt eigentlich der Kupplungspunkt? Ziemlich früh, oder eher spät oder eher mittig?

    Zur dieser Prüfung - die wird normal im Letzten oder 2.-Letzten Gang (also 4./5.) gemacht und zwar bei leicht angehobener Motordrehzahl (ca. 1500-2000) - vorsicht dabei, unbedingt die Betriebsbremse dabei betätigen und dafür sorgen, daß kein Hindernis vor dem Wagen ist, für den Fall...und nicht zu oft machen, da man damit die Kupplung gut belastet.

    Was ich mir auf jeden Fall mal anschauen würde sind, bei einer hydr. Kupplungsbetätigung, den Geber- und Nehmerzylinder. Bei beiden mal die Gummimanschette vorsichtig zurück schieben und schauen, ob die Zylinder dicht sind.

    Grüßle ~Shar~
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schaltprobleme im 2. Gang

Die Seite wird geladen...

Schaltprobleme im 2. Gang - Ähnliche Themen

  1. Hutablage RAV4 Gen 2.

    Hutablage RAV4 Gen 2.: Hallo zusammen Suche dringend günstig ne Hutablage für nen RAV4 2Gen. Hat die wer noch rumliegen und würde sie evtl auch verschicken.... MFG Chris...
  2. Neuer originaler Toyota 5-Gang Schaltknauf Avensis T25 gelochtes Leder

    Neuer originaler Toyota 5-Gang Schaltknauf Avensis T25 gelochtes Leder: Ich Grüße Euch :) Ich habe hier aus einem Garantieaustausch noch eine nagelneuen, originalen Toyota Schaltknauf, der unter anderem für den 5-Gang...
  3. Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden

    Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden: Hallo zusammen, ich habe folgendes Fahrzeug: Toyota Corolla 1,4 D-4D 90 DPF Type E15ES BJ 2010, 168'000 Kilomeer Seit kurzem kann der 5. Gang...
  4. Hutablage RAV4 Gen.2

    Hutablage RAV4 Gen.2: Hallo Zusammen. Hat wer noch ne Hutablage für nen RAV4 2 rumliegen. Fünftürer 2Liter. günstig und würde auch evtl versenden....? SMS auf s Handy...
  5. E11 Gänge gehen schwer rein

    E11 Gänge gehen schwer rein: Habe das Problem das bei meinem E11 Bj 97 Laufleistung 117tsd km die gänge im Kalten zustanden schwer reingehen bzw haken und manchmal auch...