Schaltprobleme Corolla E12

Diskutiere Schaltprobleme Corolla E12 im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, die Gänge lassen sich teilweise weder einlegen, auch bekommt man den Gang teilweise schwer wieder raus. Wenn im ersten Gang...

  1. wrb40

    wrb40 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    die Gänge lassen sich teilweise weder einlegen, auch bekommt man den Gang teilweise schwer wieder raus. Wenn im ersten Gang angefahren wird, dann die Kupplung getreten wird, spürt man wie der Motor den Wagen "abbremst". Es ist so wie wenn die Kupplung nicht trennen würde. Zeitweise lässt sich der Wagen aber auch "relativ" normal schalten.

    Es ist ein 1,4 Corolle E12 aus 2002 mit rund 120.000 KM.

    Die Suche habe ich bemüht, bin aber nicht fündig geworden.

    Bin für jeden Tip dankbar.

    Gruß Willy
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Duke_Suppenhuhn, 27.09.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Was sagtn der Ölstand für die Kupplung?

    Musste bissken aufpassen, der Behälter ist geteilt.
    Wenn Du davor stehst, auf die rechte Seite gucken. Die Kammer zwischen den beiden "Trennwänden" in der Mitte ist für die Kupplung.
     
  4. Rik 11

    Rik 11 Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    schaue mal ob der Wagen mit den Drehzahlen hoch geht und dabei aber nicht mehr beschleunigt !

    Dann ist es klar die Kupplung !
    Mußte meine auch bei 80Tkm wechseln lassen !
     
  5. #4 Duke_Suppenhuhn, 28.09.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Du hast aber nen TS und dass die Kupplung fürn TS nicht grade großzügig dimensioniert ist, ist hinlänglich bekannt.

    Und bei ihm klingts so, als ob die Kupplung nicht richtig trennt.
     
  6. wrb40

    wrb40 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    die Kupplung rutscht nicht durch, eher das Gegenteil ist zeitweise der Fall.

    Gerade habe ich den Niveaustand im Behälter der Bremsflüssigkeit geprüft...steht auf "MAX". Auch der Bereich/Kammer wo der Schlauch für die Leitung zum Kupplungsgeberzylinder sitzt ist voll mit Flüssigkeit.

    Heute hat der Wagen sich wieder ohne Probleme schalten lassen.

    Habe den Weg noch gemessen, den sich der Hebel bewegt wenn die Kupplung durchgetreten wird - es sind ziemlich genau 12 mm.

    Sind denn irgendwelche Ausfälle von Geber- oder Nehmerzylinder schon aufgetreten, ist im Forum in der Richtung schon was bekannt?

    Danke und Gruß
    Willy
     
  7. #6 Duke_Suppenhuhn, 28.09.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Fühlt sich denn das Kupplungspedal irgendwie komisch an, wenn Du es trittst?

    Also dann, wenn das Problem auftritt?

    Ich messe nachher mal nach, wie weit bei mir der Unterschied ist.
     
  8. wrb40

    wrb40 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Nein, vollkommen normal.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Duke_Suppenhuhn, 29.09.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Also, die 12 mm sinds auch bei mir.

    Bescheuertes Phänomen, an der Tellerfeder kanns ja auch net liegen, sonst würde er das ja immer machen.

    Würde die Kupplung kleben, wäre ja quasie gar keine Trennung und dann ruckartig eine da.
     
  11. wrb40

    wrb40 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wollte mich nochmal kurz melden - der Fehler ist behoben, es war die Kupplung.

    Optisch war rein nichts weder an der Scheibe noch an der Druckplatte zu erkennen. Auch das drücken der Federn der Druckplatte mit einer Presse hat nichts ergeben.

    In der Werkstatt ist dieser Fehler auch das erste mal so aufgetreten.

    Zusätzlich wurde noch 0W75 Getriebeöl eingefüllt um das schalten "leichter" zu machen.

    Gruß Willy
     
Thema: Schaltprobleme Corolla E12
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla e12 schaltet schwer

    ,
  2. Schaltprobleme Toyota Corolla

    ,
  3. toyota corolla verso schaltprobleme

    ,
  4. gänge lassen sich schwer einlegen toyota,
  5. toyota corolla e12 gang geht schwer,
  6. toyota corolla e12 2. gang geht schwer rein www.toyota-forum.de,
  7. SCHALTPROBLEM TOYOTA COROLLA
Die Seite wird geladen...

Schaltprobleme Corolla E12 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla Verso 2005 . DIN2 Radio - Rück Kamera

    Toyota Corolla Verso 2005 . DIN2 Radio - Rück Kamera: Ich habe einen Toyota Corolla Verso 2005 und ein Navi B9002 TNS600 RADIO CD Das habe ich bereits durch ein Din2 Radio/Navi ersetzt. Jetzt möchte...
  2. Zuleitungen Airbag Corolla E12

    Zuleitungen Airbag Corolla E12: Hallo zusammen, drei Wochen, nachdem mein Wägelchen in einer Rückrufaktion, einen neuen Airbag verpasst bekommen hat, begann die Warnleuchte...
  3. Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung

    Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung: Servus Leute. Habe heute leider ein kleinesProblem bemerkt bei meinem Corolla. Habe den E12 1.6 Benziner. Nachdem ich heute ein wenig durch die...
  4. Bremssystem entlüften (E12 TSC)

    Bremssystem entlüften (E12 TSC): Moin Leute, beim Austausch des Bremskolbens vorne rechts ist mir vorhin ein kleiner Fauxpas unterlaufen. Die Bremsleitung war nicht richtig...